Red Bulls München nach Derbysieg in Ingolstadt vorzeitig Hauptrundensieger

 

PENNY-DEL (Ingolstadt/PM) Red Bull München hat das Spitzenspiel beim ERC Ingolstadt mit 3:1 (1:0|1:1|1:0) gewonnen und sich vorzeitig den Hauptrundensieg in der PENNY DEL gesichert. Damit qualifizierte sich das Team von Don Jackson auch zum neunten Mal in Folge für die Champions League. Vor 3.779 Zuschauern erzielten Doppelpacker Austin Ortega sowie Filip Varejcka die Münchner Treffer beim achten Erfolg in Serie über den oberbayerischen Rivalen.

 

 

i nbDRCBD

(Fotoquelle angeben)

 


Hohes Tempo und viel Körpereinsatz, aber zunächst wenige Torszenen, denn die offensivstärksten Teams dieser DEL-Saison glänzten in der Defensive. Das änderte sich in der siebten Minute, als Ortega frei zum Abschluss kam – wenige Zentimeter fehlten zur Münchner Führung. Auf der anderen Seite entschärfte Mathias Niederberger den harten Direktschuss von Maury Edwards (8.). Es ging hin und her, beide Mannschaften näherten sich dem ersten Treffer an. In der elften Minute klingelte es dann: Ortega setzte nach und brachte die Red Bulls mit 1:0 in Front.

 

Im Mittelabschnitt sofort viel Betrieb vor beiden Toren, die Qualität der Chancen war hoch. Eine davon nutzte ERC-Stürmer Frederik Storm, der aus spitzem Winkel den Ausgleich besorgte (25.). Nur 52 Sekunden später jubelten die Red Bulls wieder, weil Ortega einen Alleingang eiskalt zum 2:1 verwandelte (26.). Das körperbetonte Duell danach hitzig, die Folge waren Strafzeiten. Ingolstadt spielte sechs Minuten lang in Überzahl, doch München verteidigte stark und ging mit der knappen Führung in die zweite Pause.

 

Ingolstadt versuchte im letzten Drittel viel, die Red Bulls aber extrem aufmerksam. Niederberger musste selten eingreifen und wenn der Nationaltorhüter gebraucht wurde, war er zur Stelle. Bis kurz vor Spielende blieb es spannend. Als die Panther den zusätzlichen Feldspieler brachten, machte München den Deckel drauf: Varejcka erzielte per Empty-Net-Treffer den 3:1-Endstand (60.).

 

Austin Ortega: „Beide Teams haben gut gespielt. Es ging hin und her und war phasenweise hitzig, aber das ist normal bei dieser Rivalität.“

 

Tore:
0:1 | 10:04 | Austin Ortega
1:1 | 24:50 | Frederik Storm
1:2 | 25:42 | Austin Ortega
1:3 | 59:33 | Filip Varejcka

 

Zuschauer:
3.779

 


 

Aktuelle Tabelle 

 

 



Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL)

DEL 25Jahre Logo silberDie Deutsche Eishockey Liga (PENNY-DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 15 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 8 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga erhalten Sie unter www.eishockey-statistiken.de 

 

 


 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

90+ Lizenzierte Casinos ohne Limit

90+ Lizenzierte Casinos ohne Limit

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 639 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.