Transfermarkt - Aktuelle Transfers

European Youth Olympic Festival 2023 - Deutschland verpasst Medaille

 

 

Friuli  Venezia Giulia 2023 (Italien/CD) Die U17 Jungs der deutschen Eishockey Nationalmannschaft haben beim European Youth Olympic Festival 2023 eine mögliche Medaille verpasst. 

 

 

fin ger2

 

(Foto: Archiv)

 


Im Spiel um die Bronzemedaille traf das Team von Paul Kipp und Alexander Baum erneut auf Finnland, die man sensationell in der ersten Begegnung mit 5:4 in der Verlängerung schlagen konnte. Diesmal gelang den DEB-Nachwuchs-Jungs kein weiterer Erfolg. Man musste sich gegen die Skandinavier mit 1:4 geschlagen geben und belegte damit einen undankbaren 4. Platz in Italien. 

 

Das einzige Tor für Deutschland erzielte Max Herzog (33.) zum 1:2. Im Tor stand erneut Linus Viellard, der auf eine Fangquote im gesamten Turnier von 89,25 % kam und im letzten Spiel 21 Schüsse abwehren konnte. 

 

Die deutschen Topscorer:

 

Griva Gustavs 5 Punkte (1 Tor / 4 Vorlagen)
Schwarz Tobias 4 Punkte (2 Tore / 2 Vorlagen)
Bleicher Max 3 Punkte (3 Tore)

26.01.2023
Deutschland - Finnland 1:4 (0:|1:2|0:1)

Tore:
0:1|07.|Karvinen PP
0:2|26.|Hirschovits
1:2|33.|Herzog (Wilhoeft, Hahn)
1:3|38.|Peipinen
1:4|57.|Pietila

 

 

 

 

 

 

 


Team DEUTSCHLAND - Eishockey (40 Athlet-/innen – 20 Frauen / 20 Männer): 

 

Frauenteam:

 

14 Felicitas Bergmann (ES Weißwasser), 11 Liv Betten (Stuttgarter EC), 3 Sarah Victoria Bouceka (Stuttgarter EC), 23 Viktoria Marie del Toso (TEV Miesbach), 30 Lilli Anna Gania (EC Bad Tölz), 18 Lara Georgi (EHC Bayreuth), 4 Scarlett Greb (EJ Kassel), 31 Hannah Sofie Loist (Young Grizzlys Wolfsburg), 7 Sandra Monika Rosina Mayr (TSV Peißenberg), 6 Siena Müller Maldonado (Stuttgarter EC), 2 Julie Katharina Elisabeth Ortner (TSV Erding), 16 Friederike Pfalz (EHC Troisdorf), 20 Magdalena Seidel (SC Bietigheim-Bissingen), 12 Anabel Seyrer (HC Landsberg), 26 Antonia Thume (Kölner EC), 13 Hanna Weichenhain (EV Lindau), 17 Zoe Leah Wintgen (Düsseldorfer EG), 5 Theresa Ida Zielinski (EHC Bad Aibling), 10 Nele Marie Zimmermann (EHC Troisdorf), 8 Busch Annica (Weserstars Bremen).

 

Männerteam:

 

20 Jacob Ficenec (Jungadler Mannheim), 28 Gustavs Griva (Jungadler Mannheim), 27 Rihards Griva (Jungadler Mannheim), 8 Noah Hahn , 5 Max Herzog (Jungadler Mannheim), 10 Max Bleicher, 15 David Lewandowski (Düsseldorfer EG), 19 Maximilian Paul Merkl (EHC 80 Nürnberg), 22 Maximilian Hans Oswald (EV Landshut), 23 Elias Pul (Red Bull Salzburg), 11 Clemens Gabriel Sager (Eisbären Juniors Berlin), 6 Manuel Christoph Schams (Jungadler Mannheim), 24 Tobias Schwarz (EV Landshut), 21 Simon Maximilian Seidl (EV Landshut), 12 Finn Alexander Konrad Serikow (EV Landshut), 17 Mateu Alexander Späth Mariscal (EC Bad Tölz), 30 Lukas Konrad Stuhrmann (Kölner EC), 31 Linus Vieillard (Eisbären Juniors Berlin), 7 Dustin Willhöft (Rögle BK), 13 Felix Kerbel.

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svgVom 21. bis 28. Januar 2023 findet in Friuli Venezia Giulia (Italien) die 16. Ausgabe des Winter European Youth Olympic Festivals (EYOF) statt. Es nehmen 47 Nationen teil und dabei sind auch 40 Mädels & Jungs, welche die Sportart Eishockey vertreten. 

 

Das Europäische Olympische Jugendfestival findet bereits seit 1991 statt. Die Winterausgabe ist seit 1993 fester Bestandteil des Programms. Im Zweijahresrhythmus werden die Sommer- und Winterausgabe der Spiele jeweils im selben Jahr ausgetragen. Bis 2001 trug das Festival noch den Namen „Europäische Olympische Jugendtage“ (EYOD). Deutschland war bisher noch nie Ausrichter des Sommer- oder Winterfestivals. 

 

Ziel der Veranstaltung ist es, die besten europäischen Nachwuchsathlet*innen an die Olympische Bewegung und die Anforderungen des internationalen Spitzensports heranzuführen. Die Teilnahme am EYOF soll bei den Jugendlichen auch den Traum wecken, einmal bei Olympischen Spielen zu starten. Zugleich soll die Veranstaltung die Einheit der Europäischen Nationen vor dem Hintergrund differenzierter und vielfältiger Kulturen symbolisieren.

 


 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Eishockey Sportwetten auf ispo.com/sportwetten/

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1033 Gäste online