ISPO - Die internationale Sport Messe 2020 in München

 

(ISPO 2020) München (CD) Vom 26. - 29. Januar 2020 findet in München die weltweit größte Sportfachmesse statt. 2.850 Aussteller aus 55 Ländern zeigen bei Sport, Business und Technologien, was dieses Jahr wichtig ist. Die Plattform ist der bedeutendste Branchentreff für Fachhändler, Hersteller und Sportbusiness-Professionals, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

 

EOL 6392

(Foto: Marija Diepold)

 


Auch prominente Sportlerinnen und Sportler wie Lindsey Vonn und Felix Neureuther werden vor Ort sein. Bis zum 29. Januar erwartet die Besucher neben dem Rundgang durch 18 Hallen ein umfangreiches Rahmenprogramm. Auch im Bereich des Kufensport sind einige Vertreter wie z.B. die Firma ORTEMA und der finnische Eishockeyausrüster TACKLA vertreten.

 

 

ORTEMA GmbH - Sport Protection

 

Neben der Orthopädie-Technik , Rehabilitation & Therapie sowie Medical Fitness & Gesundheit ist der Fachbereich Sport Protection die vierte Säule der ORTEMA GmbH. Ist der Mensch im Sport extremen Belastungen ausgesetzt – dies gilt besonders bei Stürzen oder Unfällen - kommt es auf die Qualität einer prophylaktischen oder sportorthopädie-technischen Versorgung an.

 

Nicht nur Spitzensportler profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Orthesen , Protektoren und Sportbandagen . Neben Eishockey - und Fußball-Profis , Weltklasse-Skifahrer , Behindertensportler oder Cracks aus dem Motorrad-Rennsport , Rennrad und Mountainbike setzen auch viele Hobbysportler diese Produkte erfolgreich ein.

 

EOL 6378

 (Foto Marija Diepold)

 

Mit einem mobilen 3D Scanner wird vom Knie, oder vom Arm etc. ein 3D-Scan angefertigt, welcher danach per E-Mail an die Orthopädie-Technik von ORTEMA geesendet wird. Ein herkömmlicher Gipsabdruck ist nur noch in ganz komplizierten Fällen notwendig. Mit den Scan Daten wird die K-COM Knierothese nach Maß für den Sportler / Patienten angefertigt und danach individuell angepasst.

 

Im Motorsport verwenden nahezu 98% der Sportler die Produkte von Ortema, im Eishockey ist ORTEMA seit vielen Jahren Partner der IIHF Weltmeisterschaften und des Deutschen Eishockey Bundes. Mehr Informationen über die verschiedenen K-COM Orthesen erhalten Sie auf den Webseiten von ORTEMA.

 


 

TACKLA aus Finnland

 

Die finnische Marke Tackla ist seit über einem halben Jahrhundert im internationalen Eishockeysport etabliert. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen tragen wir zur Attraktivität und Sicherheit des Sport bei, dabei unterstützen wir die tägliche Arbeit von Sportvereinen, Sportverbänden und Ausrüstungslieferanten.

 

Innovationen, Hightech, zielgerichtetes Design und eine kompromisslose Qualität der Produkte und Dienstleistungen bilden den Kern der Marke Tackla. Unser Ziel ist es, unser Herz und Können in die Herstellung von Produkten zu stecken, die die Anforderungen und Erwartungen der Spieler zusammenfassen. Unsere Motivation ist der Wunsch, mit Ihnen Teamsportgeschichte zu schreiben - heute und morgen.

 

EOL 6406

 (Neue TACKLA Produkte - Foto Marija Diepold)

 



 

Das ist die ISPO 2020 in München

 

Strahlkraft seit 50 Jahren

 

Kontakte, Branchenüberblick, Trendbarometer – die ISPO Munich hat auch nach 50 Jahren nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Seit 1970 strömen jedes Jahr tausende Sportbusiness-Macher nach München und nutzen die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Hier beginnen Trends, werden Innovationen diskutiert und Partnerschaften gepflegt. Egal ob Start-up, Mittelständler oder Konzernriese – die Branchenplattform ist internationaler Treffpunkt für die gesamte Sportwelt.

 

Immer neue Marken zeigen ihre Produkte auf der Messe wie in diesem Jahr Sony mit innovativen technischen Stoffen oder Safe the Duck mit veganer Kleidung. Erstmals auf der ISPO Munich mit dabei ist adidas Terrex. Andere Anbieter kehren zurück, darunter die weltgrößte Actionsport-Marke Boardrider, die mit Quiksilver, Roxy, Billabong, Element, Von Zipper und DC Shoes ausstellt oder Postcard, Anbieter exklusiver Fashion-, Sport- und Skibekleidung.


Neu: Die Halle A5 wird zum Shoe Village

 

Die ISPO Munich schafft mehr Raum für einen Wachstumsmarkt: 2020 wird die Halle A5 zum Shoe Village. Unter einem Dach zeigen Aussteller, was es rund um das boomende Themensegment Schuhe, Socken und passende Accessoires Neues gibt. Wer mehr zum Thema Laufen wissen möchte, der sollte außerdem das RUNNER`S WORLD Laufsymposium am 27. Januar im ICM – Internationales Congress Center nicht verpassen.


Wintersport: Das Herzstück der ISPO Munich bleibt Trend

 

Der Bereich Snowsports nimmt fünf Hallen ein, B2 bis B6, und bleibt mit spannenden Innovationen bei Langlaufen, Schlitten, Ski, Snowboard und Winterwandern auch in Zukunft interessant. Das beflügelt die ohnehin positive Stimmung in der Branche zusätzlich, die in der Saison 2018/19 weltweit rund 3,7 Mio. Paar Ski verkauft hat – ein Plus von 16,9 Prozent (Quelle: FESI).

 

Skifahren ist mit 13 Prozent der Gesamtkonsumausgaben auch in Deutschland die wirtschaftlich bedeutsamste Sportart. Und eine weit verbreitete: Die meisten Wintersportler betreiben in Ihrem Wintersporturlaub Winterwandern und Ski Alpin (jeweils knapp 40 Prozent). Für alle Wintersportarten zusammen werden hierzulande jährlich 16,4 Mrd. Euro ausgegeben – rund 20 Prozent der gesamten auf den aktiven Sport bezogenen Konsumausgaben in Deutschland. Im Schneesport ist für alle Altersgruppen etwas dabei, weshalb sie als sogenannte „Lifetime-Sportaktivitäten“ gelten.


Digital unterwegs mit eSports

 

Da die Digitalisierung gerade für junge Menschen auch im sportlichen Umfeld eine Rolle spielt, ist eSports eine große Chance für Marken und Hersteller, die Zielgruppe dort abzuholen und sie für eine aktive Freizeitgestaltung zu begeistern. Wie wichtig das ist, zeigen die Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO, wonach fast 20 Prozent der 11- bis 17-Jährigen Bewegungsmuffel sind. eSports ist seit 2019 Teil der ISPO Munich. In Halle C6 und im Eingang Ost wartet auf die Fachbesucher ein vielfältiges eSports-Programm, darunter der MultiBall Hackathon - sponsored by „Fun With Balls“ und „Hype & Force of Disruption“ - sowie der ES_COM CUP X3, der „Triathlon der Zukunft“.

 


 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1040 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen