Zwei deutsche Spieler im All-Star Team der Eishockey WM 2021

 

(IIHF WM 2021/Riga) (Marcel Herlan) Die WM ist vorbei. Das deutsche Team schnitt auf einem hervorragenden vierten Platz ab und scheiterte denkbar knapp am Einzug ins große Finale. Die WM war natürlich unter dem Einfluss von Corona eine Besondere. Die ganz großen Stars aus der NHL, die in den vergangenen Jahren immer wieder auf der WM-Bühne erschienen, fehlten dieses Mal. Trotzdem war die WM hoch interessant und eine, die man nicht so schnell vergessen wird. Wir werfen einen Blick auf das All-Star Team der WM.

 

seider lettland 2021

 (Foto: Guntis Lazdäns)


Jussi Olkinuora aus Finnland sicherte sich hier den Platz im Tor. Der Torhüter vom KHL Team Metallburg Magnitogorsk zeigt eine beeindruckende Leistung nach der anderen, wie auch das deutsche Team leidvoll erfahren musste. Er war er große Rückhalt des finnischen Teams. Mit einer Save Percentage von 94,3% und einem Gegentorschnitt von 1,39 war er zweifellos der beste Torhüter im Turnier.


In der Abwehr konnten sich zwei deutsche den Platz im All-Star Team ergattern. Zum einen Detroit Red Wings Draft Moritz Seider. Seider war der Antreiber in der deutschen Hintermannschaft und zeigte keine Furcht den Puck immer wieder in die offensive Zone zu tragen. Auch in der Defensive hielt er mit seinem großen Körper immer wieder dagegen. Nach einer starken Saison in Schweden, einem starken WM Turnier mit regelmäßig über 20 Minuten Eiszeit, dürfte es wohl keinen Zweifel darangeben, dass er NHL ready ist.


Der andere Deutsche im All-Star Team ist Korbinian Holzer. Der 33-jährige Veteran zeigte was immer noch in ihm steckt. Defensiv war er eine Macht im deutschen Team. Blockte, Checkte und hielt den Slot sauber. Auf und neben dem Eis war er einer der Führungsfiguren und beendete das Turnier mit einer +/- Bilanz von +6. Die Adler Mannheim dürfen sich freuen, eine echte Führungsfigur im Team begrüßen zu dürfen.


Überraschend fand Großbritanniens Liam Kirk den Weg ins All-Star Team. Der siebtrunden Draft der Arizona Coyotes spielte vielleicht das beste Hockey in seiner Karriere. 7 Spiele machte er nur, aber erzielte dabei 7 Tore und zwei Vorlagen und das obwohl die Briten insgesamt nur 13 Tore erzielten. Er war mehrmals der beste Spieler seines Teams auf dem Eis und man darf nun gespannt sein, ob er von Sheffield in die NHL Organisation wechseln wird.


Als zweiter Stürmer wurde Conor Garland vom Team USA ins All-Star Team berufen. Dem kleinen Stürmer aus Arizona kam wohl die etwas größere Eisfläche sehr gelegen. Hier konnte er immer wieder seine Skills zeigen und packte einen Move nach dem andern aus. Er war der Antreiber in der Offensive im US-Team und bildete dort mit Moore und Robertson die gefährlichste Angriffsreihe. 13 Punkte in 10 Spielen und Platz zwei der Scorer waren es am Ende für Garland.


Zu guter Letzt kam MVP Andrew Mangiapane vom Goldmedaillen Sieger Kanada ins All-Star Team. Er darf getrost als der Wendepunkt im Team und Turnier bezeichnet werden. Nachdem er die ersten drei Partien, alles Niederlagen, noch in Quarantäne verbringen musste, hauchte er gleich im ersten Spiel seinem Team neues Leben ein. Die Kanadier hatten ab diesem Zeitpunkt eine Reihe, die so ziemlich alles in Grund und Boden spielte. Mangiapane, Brown, Henrique hießen die drei, die die Führung des Teams übernahmen. 7 Tore und 4 Assists in 7 Spielen waren am Schluss auf seinem Konto.

 

 


 


2019 IIHF World Championshipeishockey-online.com ist für Sie bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2021 in der Riga vor Ort und berichtet Live.

 

Vom 21. Mai bis 6. Juni 2021 findet in Lettland die 85. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft statt. Das DEB Team trifft in Riga auf die Teams aus Italien, Norwegen, Kanada, Kasachstan, Finnland, USA und Lettland und hat somit erstmal 7 Vorrundenspiele zu absolvieren.

 

Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute findet Ihr auf unserer Webseite www.eishockey-deutschland.info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 657 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.