schanner banner supreme

DEB-WM Vorbereitung mit 3 Debütanten
Maxi Kammerer, Jakob Mayenschein und Pascal Zerressen im 26-Mann Kader
World Legends Hockey League
Finalwochenende mit Eishockey Legenden in Straubing
mit eishockey-online.com zur Deutschen Nationalmannschaft
2x Stehplatztickets für die Länderspiele im April/Mai zu gewinnen


Herzlichen Glückwunsch zum 250. Länderspiel von Bettina Evers

Bettina Evers hat heute im Spiel gegen Lettland zum 250. Mal im Trikot der Damen Eishockey Nationalmannschaft von Deutschland gestanden und ist der amtierenden Rekordnationalspielerin Christina Fellner (287 LS) bis auf 37 Spiele näher gerrückt. Der Deutsche Eishockey Bund ehrte Bettina mit einem schönen großen eingerahmten Bild.

Die Sportsoldatin hat bisher an 9 Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spiele teilgenommen und möchte noch länger Eishockey spielen und vorallem mit der Deutschen Mannschaft wieder in die A-Gruppe aufsteigen.
Im Eröffnungsspiel gegen Österreich wurde Sie im zweiten Drittel durch Cut am Oberschenkel verletzt und musste vom Mannschaftsarzt in der Kabine genäht werden. Kurz darauf stand Sie wieder auf dem Eis und schoss sogar noch ein Tor. Das zeigt schon viel von Ihrem Charakter und Ihrer Führungsrolle im Deutschen Team.

Es ist kein offenes Geheimnis, dass Ihr der Platz in der Hockey Hall of Fame bereits sicher ist. Bisher wurde Christina Fellner und Michaela Hildebrandt als einzige deutsche Frauen in die Hockey Hall of Fame aufgenommen.






Deutschland begann die Partie zwar spielerisch überlegen, aber die Lettinnen hielten aggressiv dagegen. Mit ihrem Vorchecking zwangen sie die deutschen Spielerinnen zu Fehlern im Spielaufbau und setzten selber offensiv vereinzelte Nadelstiche. Die kämpferische Spielweise der Lettinnen führte zu vielen Strafzeiten, welche die Deutsche Mannschaft auch im zweiten Spiel nicht nutzen konnte.

Erst in der 8. Minute gelang Franziska Busch der verdiente Führungstreffer nach einem beherzten Alleingang. Die Vorarbeit kam von Susann Götz. Doch die Lettinen gaben prompt die passende Antwort und erzielten knapp eine Minute später den Ausgleich. Nach einem schnellen Kombinationsspiel verwandelte die überragende lettische Stürmerin Iveta Koka eine Vorlage aus kurzer Distanz. Durch diesen Ausgleichstreffer beflügelt erarbeitete sich Lettland nun einige weitere Chancen, die aber von der Ivonne Schröder, die heute anstatt Viona Harrer im Tor stand, ausgezeichnet pariert wurden.

Das Ende des ersten Drittels gehörte allerdings wieder dem Deutschen Team. Die Lettinen konnten sich kaum noch aus der eigenen Abwehrzone befreien und waren über die Sirene mehr als glücklich.
Diesen Druck bauten die Deutschen Damen auch im zweiten Drittel auf und es begann ein regelrechtes Scheibenschiessen vor dem Tor der Lettinnen: Franziska Busch, Julia Zorn und Nina Kamenik hatten jeweils freie Schussbahn, scheiterten aber an der starken Torhüterin Lolita Andrisevska, die heute zur besten Spielerin auf Seiten von Lettland gewählt wurde. Die Erlösung für folgte in der 32. Minute: Die deutsche Kapitänin Susann Götz fasste sich ein Herz und drosch den Puck auf Vorlage von Nina Kamenik und Sophie Kratzer von der blauen Linie ins lettische Tor zum 2:1.

Das Spiel behielt im dritten Abschnitt sein hohes Tempo bei. In der 45. Min. verpasste es Julia Zorn, ihre große Chance zu verwandeln und damit für die Entscheidung zu sorgen. Nach schöner Vorarbeit von Andrea Lanzl über die linke Seite wurde Zorn, frei rechts vor dem lettischen Tor stehend, angespielt und scheiterte lediglich an der lettischen Torfrau. Im Anschluss konnten auch Tanja Eisenschmid und Andrea Lanz zwei Alleingänge nicht zu einem zählbaren Erfolg umwandeln. In den Schlussminuten drängten die Lettinnen noch auf den Ausgleich, doch die Deutsche Mannschaft konnte mit der lautstarken Unterstützung der Fans die knappe Führung über die Zeit retten und somit die nächsten drei wichtigen Punkte für die Mission des Wiederaufstiegs einfahren.

Am Samstag steht gegen China eine lange überfällige Revanche an. Die Chinesinnen hatten Deutschland 2008 bei der WM durch einen 4:2 Sieg in B-Gruppe geschossen.


eishockey-online Report in Ravensburg
Sebastian Kinnast, Bastian Riedl,
Christian Stachel, Hanna van der Velden

(Bild Max Schuler) 

Stimmen zum Spiel:

"Bettina Evers: Das Spiel war heute sehr zerfahren, wir wussten schon, dass die Letten nicht schlech waren haben sie aber anscheinend doch ein bisschen unterschätzt und der Lettische Trainer hat fast nur mit seinen besten zwei Reihen gespielt um uns unter Druck zu setzen. Torchancen wurden von uns viele erarbeitet und auch im Powerplay haben wir eigentlich ganz gut gestanden, doch leider sind uns nicht mehr Tore entstanden, so dass es ganz eng ausgegangen ist, aber wir sind jetzt erstmal glücklich dass wir die nächsten drei Punkte geholt haben und schauen auf das nächste Spiel gegen China.

Der Rytmus des Turniers ist nicht so optimal, da wir jetzt zwei Tage Pause haben, obwohl wir alle heiss auf das nächste Spiel sind und wir von unserer bisher gezeigten Leistungen noch viel Luft nach oben haben."

 


Speilergebnis


         
Deutschland Lettland 2:1
  GK Ivonne Schröder

(8.) Franziska Busch
  GK Andrisevska Lolita
 
(9.) Koka Iveta
 
  (31.) Susann Götz

MVP Monika Bittner
     




Teamroster Lettland:


Torfrauen: 1 Andrisevska Lolita, 20 Tetina Evija

Verteidigerinnen: 2 Dekmeijere-Trigubova Laila, 7 Dinsberga Eva, 12 Zebere Sandra, 15 Liepina Olita, 24 Kronberga Ilze,

Stürmerinnen: 4 Geca-Miljone Inese, 5 Koka Iveta, 8 Pone Sarma, 9 Kurme Baiba, 10 Bicevska Ilze, 14 Krumina Ivita, 17 Agare Sindija, 18 Greiere Sintija, 19 Trezina Mara, 21 Saidova Karina, 22 Petersone Leva, 23 Apse Zane

Trainer: Udris Girts






Deutsche Rekordnationalspielerinnen


1. Fellner Christina (retired) 287 Länderspiele / 79 Tore
2. Bettina Evers 250 Länderspiele / 43 Tore
3. Becker Maritta (retired) 240 Länderspiele / 87 Tore
4. Scheytt Anja 226 Länderspiele / 30 Tore

 

Teamstatistik Weltmeisterschaft 2011


Nr Name  Spiele  Tore  Assists  SO
           
3 Sophie Kratzer 2    
4 Jessica Hammerl      
5 Manuela Anwander   1  
6 Bettina Evers 1    
7 Nina Kamenik   2  
8 Julia Zorn   1  
10 Franziska Busch 1 1  
11 Britta Schröder      
12 Susann Götz (C), 1    
14 Jacqueline Janzen   1  
15 Andrea Lanzl  1   MVP
16 Marie Delarbre  
17 Sara Seiler 1    
18 Susanne Fellner      
19 Tanja Eisenschmidt      
20 Ivonne Schröder      
21 Ronja Richter      
23 Monika Bittner 1   MVP
24 Sarah Weyand   1  
25 Viona Harrer     1
           



(Bild Max Schuler)

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

marco sturm2016
23. März. 2017

DEB - WM-Vorbereitung mit drei Debütanten, Zerressen, Kammerer, Mayenschein im 26-köpfigen Kader

(DEB/Nationalmannschaft) Mit gleich drei Debütanten startet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in die erste Vorbereitungsphase auf die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln (5. – 21. Mai 2017). Bundestrainer Marco Sturm berief für die… mehr dazu...
RUS 8949 2
23. März. 2017

World Legends Hockey League Finalwochenende in Straubing

(DEB) Die europäischen Eishockeylegenden kommen nach Straubing. „Solche Spieler wird man in Straubing sicher nie mehr wieder sehen.“ Der Vorstand des EHC Straubing, Hannes Süß, sorgte bei der Pressekonferenz zum Super Final der World Legends Hockey… mehr dazu...
niklas treutle 06102016
22. März. 2017

DEL - Weitere Abgänge bei den Krefeld Pinguinen

(DEL/Krefeld) PM Gut drei Wochen nach dem letzten Spiel gegen Wolfsburg stehen nun drei weitere Abgänge bei den Krefeld Pinguinen fest: Christian Kretschmann, Kyle Sonnenburg und Niklas Treutle werden in der Saison 2017/18 nicht mehr für die… mehr dazu...
22. März. 2017

DEL - Der harte Kampf der Kölner Haie wird nicht belohnt, sie verlieren 0:1 und scheiden aus den Playoffs aus

(DEL/Köln) (ST) Dienstagabend, 20.00 Uhr (etwas später), erstes Bully im siebten Spiel des Viertelfinales der Kölner Haie gegen die Wolfsburger Grizzlys. Es war das alles entscheidende Spiel, die Serie ausgeglichen mit 3:3, nachdem sich die Kölner… mehr dazu...
haie wob 21032017
22. März. 2017

DEL - Grizzlys Wolfsburg stehen im DEL Halbfinale

(DEL/Wolfsburg) PM Die Grizzlys Wolfsburg haben sich im entscheidenden siebten Spiel der Best-of-Seven-Serie mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) bei den Kölner Haien durchgesetzt. Die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross zog durch den 4:3-Erfolg in der Serie… mehr dazu...

Eishockey News DEL2

23. März. 2017

DEL2 - Der nächste Eishockey-Krimi in Rosenheim?

(DEL2/Rosenheim) PM Nichts für schwache Nerven waren die ersten beiden Playdown-Spiele im emilo-Stadion. Gleich zweimal ereilte die Heilbronner Falken nach 15 bzw. 20 spannenden und chancenreichen Verlängerungsminuten der „Sudden Death“ – am vergangenen Sonntag gar erst nach der eigentlich schon… mehr dazu...
22. März. 2017

DEL2 - Der EHC Bayreuth schlägt zurück

(DEL2/Bayreuth) PM Nach der klaren Niederlage zuletzt, stellte Trainer Waßmiller die Formationen diesmal wieder etwas um. David Wohlberg rückte wieder in die Mitte zu den Außen Robinson und Rypar da Stas, der nominell in dieser Reihe spielt, weiter fehlte. Nebeneffekt davon war, dass Jan Pavlu… mehr dazu...
22. März. 2017

DEL2 - Heimsieg für ESV Kaufbeuren beschert Matchball am Freitag in Dresden

(DEL2/Kaufbeuren) PM Zum vierten Aufeinandertreffen im Play-Off Viertelfinale gegen die Dresdner Eislöwen kam es heute vor wiederum ausverkauftem Haus. Beim ESVK fehlte weiterhin Matthias Bergmann. Simon Schütz, der am Sonntag noch pausiert hatte, war wieder im Team. Bei den Dresdnern war Steven… mehr dazu...
22. März. 2017

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau können ersten Sieg in der Play-Down Serie gegen Bad Nauheim feiern

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau mussten dieses Spiel gewinnen, wenn sie nicht schon sicher in Runde 2 der Abstiegsrunde stehen wollten. Dafür konnten sie wieder auf die Hilfe von Christoph Kabitzky setzen undauch alle anderen Spieler im Team von Crimmitschau waren hoch… mehr dazu...

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 


Eishockey News Oberliga

23. März. 2017

Oberliga - Das vierte Spiel der Playoff-Serie gegen die Indians: Ein Sieg für den Herner EV muss her!

(Oberliga/Herne) PM Mit dem klaren 5:2-Heimsieg am Dienstagabend konnte der Herner EV im Playoff-Rennen bleiben. Aber noch ist nichts erreicht. Die Hannover Indians führen noch mit 2:1-Siegen. Deshalb muss das Team von Frank Petrozza nun am Freitag ab 20 Uhr erneut gewinnen um ein dann… mehr dazu...
23. März. 2017

Oberliga - Die EV Lindau Islanders starten die Titeljagd auswärts

(Oberliga/Lindau) PM Eine Woche Warten ist vorbei, die Spannung gestiegen, nun endlich beginnt das Finale um die Bayrische Meisterschaft 2017. Am Freitag (19:45) müssen die EV Lindau Islanders beim EHC Waldkraiburg zu Spiel Eins der Best of Five Serie antreten, ehe die Lindauer am Sonntag… mehr dazu...
22. März. 2017

Oberliga - Herner EV feiert ersten Sieg

(Oberliga/Herne) PM Der Herner EV bleibt im Playoff-Rennen. Mit einem verdienten 5:2-Heimerfolg konnte das Team von Frank Petrozza am Dienstagabend vor knapp 2000 Zuschauern den ersten Sieg in der Serie gegen die Hannover Indians gebührend feiern. „Meine Mannschaft hat heute mit… mehr dazu...

Eishockey News Bayernliga

20. März. 2017

Bayernliga - Germering Wanderers verlieren das alles entscheidende Spiel in Bad Kissingen

(Bayernliga/Germering) PM Die Mannschaft von Trainer Florian Winhart hatte sich für das vergangene Wochenende viel vorgenommen. Im heimischen Polariom wollte man nach dem 3:4 Auswärtserfolg… mehr dazu...
20. März. 2017

Bayernliga - Memmingens erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte geht zu Ende

(Bayernliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das vierte Halbfinal-Spiel gegen den Oberligisten aus Waldkraiburg mit 0:2 verloren. Vor rund 1550 Zuschauern unterlagen die Indians knapp… mehr dazu...
18. März. 2017

Bayernliga - Zum Siegen verdammt: Dezimierte Memmingen Indians unterliegen in Waldkraiburg

(Bayernliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das dritte Spiel im Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft mit 1:5 in Waldkraiburg verloren. Durch Ausfälle gehandicapt mussten die… mehr dazu...

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

20. März. 2017

Interview mit Nino Jistel - Retter und Eishockeygoalie

(Interview) (Christian Diepold) Nino Jistel wurde in Chemnitz geboren und ist ein Eishockeytorhüter bei dem Regionalligisten Chemnitz Crashers. Vor… mehr dazu...
18. März. 2017

Interview mit Travis Turnbull von den Kölner Haie

(Interview) (Ivo Jaschick) Vor der Saison aus Ingolstadt geholt, um u.a. den physischen Aspekt im Spiel der Haie zu verstär-ken, sticht der… mehr dazu...
17. März. 2017

Interview mit Bundestrainer Marco Sturm

(Interview) Alexander Dürrbeck (Arena Nürnberger Versicherung) Zur Vorbereitung auf die bevorstehende 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in… mehr dazu...
17. März. 2017

Interview mit Ex-DEL Torhüter Markus Janka von den Tölzer Löwen

(Interview) (Christian Diepold) Markus Janka ist ein Ex-DEL Torhüter der in seiner Karriere 180 DEL Spiele für die Schwenninger Wild Wings, Kassel… mehr dazu...
13. März. 2017

Interview mit Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg

(Interview) (Ivo Jaschick) Die Grizzlys Wolfsburg haben nach dem dritten Playoff-Viertelfinals gegen Köln in der Lanxxess-Arena den Heimvorteil durch… mehr dazu...

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

bergkamen ingolstadt 18032017
20. März. 2017

Frauenpokal 2017 - EC Bergkamen auf dem 3. Platz

(Frauen/Bergkamen) (Sebastian Schneck) Mit enttäuschten Gesichtern kehrten die EC Bergkamener Bärinnen am Wochenende vom Saisonabschluss, dem vom… mehr dazu...
memmingen jubel pokal2017
18. März. 2017

DEB Frauenpokal - ECDC Memmingen Indians erneut DEB Pokalsieger

(DEB Frauen) (Christian Diepold) Zum 11. Mal wurde der Deutsche Frauenpokal Wettbewerb des DEB ausgetragen. Dieser fand 2017 erneut in Memmingen am… mehr dazu...
DFEL ESCP ECDC MM 027
16. März. 2017

DEB Pokalturnier der Frauen am Memminger Hühnerberg

(Frauen/Memmingen) Peter Gemsjäter Traditionell beschließt die Frauen-Bundesliga eine Woche nach der Meisterschaftsrunde die Saison mit dem DEB… mehr dazu...
berkamen planegg 13032017 4
15. März. 2017

Fraueneishockey - 6 Punkte machen die 7. Meisterschaft für ESC Planegg perfekt

(Frauen/Planegg) (Stephan Zorn) Für die Planegger Mädels ging es zum letzten Bundesliga Wochenende nach Bergkamen. Nach der langen Busfahrt endlich… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 478 Gäste online


  2017 IIHF WM Banner