EHC entführt 3 wichtige Punkte aus Germering

(Bayernliga-Mitterteich) Vor 173 Zuschauern erwischten die Dragons den besseren Start. Mitterteich nutzte sein Überzahlspiel, Ales Kreuzer war der Schütze zum 0:1 für Mitterteich in der 4. Minute, 4 Minuten später folgte der nächste Schlag für die Gastgeber, Sergej Hausauer machte das 0:2! – Nun, das war noch keine Entscheidung, auch die Wanderers wussten ihr Powerplay zu nutzen, Germering kam in der 9. Minute durch Czaika auf 1:2 heran.

 

Nur 2 Minuten später folgte das nächste Tor für die Gastgeber, wiederum in Überzahl glichen die Wanderers durch Rossi zum 2:2 aus, alles war wieder offen. Beide Seiten hatten gute Chancen, Mitterteich zeigte schnelles und sicheres Kombinationsspiel und hatte deutlich mehr Anteile am Spiel.

 

Im 2.Drittel flachte das Niveau auf beiden Seiten deutlich ab, die Dragons leisteten sich einige Fehler und die Wanderers kamen besser auf. Die gerechte Belohnung: Gemering ging durch Jeske wieder in Überzahl zum 3:2 in Führung. Beide Seiten agierten zweikampfstark, aber kein weiteres Tor sollte gelingen, mit dem 3:2 ging es in die Kabinen. Heinz Zerres dürfte seinen Dragons einiges in Sachen Konzentration erzählt haben!

 

Nun kam Mitterteich immer besser ins Spiel, endlich in der 45. Minute zog Stephan Schmidt im Alleingang durch und schaffte den verdienten 3:3 Ausgleich, die Dragons merkten, dass hier mehr zu holen war und drehten auf! Auf Mitterteicher Seite hielt man kurz die Luft an, Boris Flamik und auch Lukas Stolz mussten kurz auf dem Eis behandelt werden. Beide Teams suchten die Entscheidung, Mitterteich traf besser! Stephan Schmidt jagte den Puck in der 56. Minute zum 3:4 ins Netz der Gastgeber, Germering nahm daraufhin den Keeper heraus, aber die Dragons kontern in der 59. Minute durch ein empty Net Goal von Stephan Trolda mit dem 3:5 Endstand.



Heinz Zerres konnte sehr zufrieden mit der Leistung seiner Dragons in die Pressekonferenz gehen, man habe sich im 2.Drittel aber einige Fehler geleistet. Coach Wanner reagierte sehr unzufrieden mit der Leistung der Schiedsrichter.

 

Schiedsrichter: Stauber

Zuschauer: 173

Tore:

4.Min 0:1 Kreuzer (Bogner, Schmidt)

8.Min 0:2 Hausauer (Bogner), 9.Min 1:2 Czaika (Rossi), 11.Min 2:2 Rossi (Czaika, Bahner), 26. Min 3:2 Jeske (May, Dürr), 45.Min 3:3 Schmidt,

56.Min 3:4 Schmidt (Kreuzer, Bogner)

59.Min 3:5 Trolda

Strafen:

Germering: 14

Mitterteich: 10


Mehr Informationen über den EHC Stiftland/Mitterteich Dragons erhalten Sie hier...

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1021 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.