Daniel Kreutzer bestreitet am Montag den 9. Mai 2011 bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2011 in der Slowakei sein 200. Länderspiel und zieht somit als 8. Spieler in den Eliteclub der 200er Länderspiele ein. Der letzte Spieler der die magische Marke von 200 Länderspielen überschritten hatte war Dieter Hegen, der mit seinen 290 Länderspieleinsätzen an der zweiten Stelle steht.

Sein Länderspieldebüt feierte er im Jahr 1999 damals unter Hanz Zach bei der B-Weltmeisterschaft, wo der Wiederaufstieg in die A-Gruppe erreicht werden konnte. Er hat bislang an zwei Olympischen Spielen (2002, 2006) und an 11 Weltmeistschaften teilgenommen. Sein größter Erfolg im Nationaltrikot war der vierte Platz bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland, bei der er zunächst nicht im Aufgebot stand, doch dann von Uwe Krupp nachnominiert worden ist.




Daniel Kreutzer begann seine Eishockeykarriere im Jahr 1996 bei der Düsseldorer EG, bei der bereits sein Bruder Christoph Kreutzer drei deutsche Meisterschaften gewinnen konnte. Die erste Saison war für ihn in Düsseldorf nicht so erfolgreich, er kam nur auf 14 Einsätze in der DEL und wurde mit einer Förderlizenz zum EV Duisburg in die damalige 1. Liga gesendet um Spielpraxis zu sammeln. Nach einer kurzen Zwischenstation bei den ECR Revier Löwen wechselte Daniel Kreutzer in der Saison 1998/1999 zu den Kassel Huskies wor er unter Hans Zach der damals neben den Kassel Huskies auch die Eishockey Nationalmannschaft trainierte zum Nationspieler für Deutschland.

Er sollte in Kassel 4 Jahre aufs Eis gehen und konnte in der Saison 2000/2001 zum ersten Mal mehr als 40 Scorerpunkte erzielen. Im Jahr 2002 folgte dann ein Wechsel zurück zu der DEG Metro Stars nach Düsseldorf. Seit der Saison 2005/2006 trägt die Nummer 23 auch das C (Captain) auf seiner Brust und ist bei der DEG Metro Stars mit über 800 DEL Spielen auch Mitglied im DEL 800er Club.

Sein bisher größter sportlicher Erfolg war der Gewinn des DEB Pokals im Jahr 2006 mit den DEG Metro Stars und die beiden Vizmeisterschaften der DEL 2006 und 2009. Seine Verbundenheit zu Düsseldorf wurde mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung im Jahr 2009 und einem Gehaltsverzicht aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten des Clubs verdeutlicht. In der aktuellen ewigen Scorerliste der DEL belegt er momentan den 7. Rang. Angeführt wird die List einsam von Robert Hock.

Ein Meistertitel blieb ihm bislang jedoch leider verwehrt, aber er hat ja noch einige Jahre vor sich um endlich neben seinem Bruder auch einen Meistertitel in die Familie Kreutzer zu bringen. Seine Eltern und sein Bruder Chrstoph betreiben an der Brehmstrasse das Restaurant "Kreutzer".


Spielstatistiken 

Hauptrunde Play-Offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
1996/97 Düsseldorfer EG DEL 14 1 2 3 6
1996/97 EV Duisburg 1. Liga Nord 14 5 6 11 20
1997/98 ECR Revier Löwen DEL 37 3 9 12 55
1998/99 Kassel Huskies DEL 49 8 12 20 76
1999/00 Kassel Huskies DEL 52 7 16 23 97 7 0 2 2 16
2000/01 Kassel Huskies DEL 60 12 29 41 89 8 3 4 7 2
2001/02 Kassel Huskies DEL 60 16 30 46 54 7 3 3 6 4
2002/03 DEG Metro Stars DEL 52 8 25 33 92 5 2 2 4 8
2003/04 DEG Metro Stars DEL 50 26 26 52 78 4 0 2 2 6
2004/05 DEG Metro Stars DEL 52 19 32 51 54
2005/06 DEG Metro Stars DEL 51 21 36 57 85 14 4 6 10 32
2006/07 DEG Metro Stars DEL 44 14 30 44 70 9 0 8 8 22
2007/08 DEG Metro Stars DEL 34 6 13 19 83 11 2 3 5 10
2008/09 DEG Metro Stars DEL 49 18 25 43 113 16 3 10 13 10
2009/10 DEG Metro Stars DEL 54 19 34 53 107 3 2 0 2 14
 2010/11  DEG Metro Stars       DEL  52  18   34    56   32   9  0   5     5  22
DEL gesamt 713 196 353 553 1085 93 19 45 64 146

Erfolge:

DEL All-Star game 2002
DEL All-Star game 2003
DEL All-Star game 2004
DEL All-Star game 2005
DEL All-Star game 2007
DEB Pokalsieger 2006





Eishockey News aus der PENNY-DEL

2021 09 19 bietigheim wolfsburg Dunja Dietrich 09
19. September 2021

Dritter Sieg in Serie für die Grizzlys Wolfsburg

PENNY-DEL (Bietigheim/RB) Mit einem klaren 0:4 gingen die Bietigheim Steelers nach der 3:0 Auswärtspleite in Nürnberg bereits zum zweiten Mal in Folge ohne Treffer vom Eis. Für die…

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ken Latta Ansprache
03. September 2021

Sascha Grögor neuer Co-Trainer der Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele konnten die Blue Devils Weiden die noch offene Position des Co-Trainers besetzen. Dabei setzen die Verantwortlichen auf eine interne…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 551 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.