Michael Wolf trifft im 100. Länderpsiel

Deutschland 3-2 Slowenien (0:1) (1:1) (1:0) OT (0:0) n. P.

Im letzten Vorrundenspiel traf die Deutsche Mannschaft, die sich durch die Überraschungserfolge gegen Russland und die Slowakei bereits für die Zwischenrunde qualifiziert haben auf den Aufsteiger aus Slowenien. Die Slowenen haben in den beiden Spielen ebenfalls überrascht und nur jeweils sehr knapp verloren.

Und genau an die guten Leistungen konnte Slowenien im heutigen Spiel anknüpfen und machte es der Deutschen Mannschaft von Beginn an sehr schwer und konnte bereits in der 4. Minute durch Ziga mit 1:0 in Führung gehen. Das Team von Uwe Krupp wirkte zu Beginn des Spiels etwas müde und hatte sichtlich Probleme gegen die schnellen Slowenen gegenzuhalten. Das Körperspiel fehlte heute im Vergleich zu den beiden vorherigen Spielen. Die beste Chance im Anfangsdrittel hatte Michael Wolf (9.) als er an Kristan scheitert.

Auch im zweiten Drittel das gleiche Bild Deutschland versucht ins Spiel zu kommen und gerät durch einen unglücklichen Puckverlust von Marcel Müller in der 29. Minute mit 2:0 in Rückstand. Wie ein Weckruf wirkte die deutliche Führung der Slowenen und so war es Michael Wolf, der heute in seinem 100. Länderspiel mit einem Powerplaytor auf Vorlage von Andre Rankel den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte. Die Schlussphase gehörte dann Deutschland die mit einigen guten Torschüssen auf den Ausgleich drängten.

Der Schlussabschnitt beginnt mit einem gut gespielten Powerplay Deutschlands, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Bisher konnte im Turnier nur eine Überzahlmöglichkeit genutzt werden. Das Powerplay bleibt ein Manko im Deutschen Spiel. Felix Schütz erzielt in der 45. Minute den verdienten Ausgleich zum 2:2 nach einem Schuss von Justin Krüger. Dennis Endrass zeigt auch heute wieder eine heruasragende Leistung und verhindert 50 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit den K.O. für sein Team mit einem Super-Save gegen die Slowenen und das Spiel geht somit in die Verlängerung wo 5 Minuten lang mit 4 gegen 4 gespielt wird.

Die Partie endet mit 60 Torschüssen des DEB Teams auf das slowenische nach der Overtime mit 2:2 Unentschieden.

Für das Team von Matjaz Kopitar, der Vater von NHL Superstar Anze Kopitar von den L.A. Kings ist, bedeutet dieser Punkt nach 60 Minuten einen echten Achtungserfolg, jedoch wartet auf die Slowenen eine schwere Abstiegsrunde.

Im anschliessenden Penaltyschiessen trifft für Deutschland zum Siegtor einer der besten Deutschen Spieler des Tages Frank Hördler.



Deutschland
Greilinger 0
Ullmann 0
Wolf 0
Reimer Tor
Reimer 0
Kreutzer 0
Müller 0
Hördler Toor


Slowenien
Ticar 0
Jeglic 0
Pajic 0
Rodman Tor
Sabolic 0
Rodman 0
Rodman 0
Jeglic 0

Die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft erreicht zum ersten Mal seit 1930 die Zwischenrunde mit 3 Siegen und trifft bereits am Freitag auf den zweiten der Gruppe D (Tschechien / Finnland).


"Uwe Krupp: Das Spiel heute ein schweres Spiel, da die Slowenen bereits in den ersten beiden Spielen gezeigt haben, dass sie nicht leicht zu knacken sind. Und dass wir nach diesem 2:0 Rückstand wieder zurückgekommen sind war eine sehr gute Leistung. Der Sieg im Penaltyschiessen ist immer eine glückliche Angelegenheit. Wir müssen uns jetzt erstmal die nächsten zwei Tage regenerien und dann werden wir uns unterhalten um neue Ziele festzulegen. Natürlich wollen wir ganz hoch hinaus"




 




Spielergebnis:


         
Deutschland Slowenien 3:2 n. P.
  (GK) Dennis Endrass   (4.) Jeglic Ziga  
  (36.) Michael Wolf
(45.) Felix Schütz
Penalties
Reimer
Hördler

MVP Michael Wolf
  (29.) Rok Ticar  

Teamroster Slowakei:


Goalkeepers:
Hocevar Andrej, Kristan Robert, Pintaric Matija

Defencemen:
Tavzelj Andrej, Gregorc Blaz, Kuznik Gregory, Pretnar Klemen, Dervaric Damjan, Kranjc Ales,  Robar Mitja, Kovacevic Sabuhudin

Forwards:
Jeglic Ziga, Razingar Tomaz, Sivic Mitja, Rodman David, Hocevar Matej, Pance Ziga, Rodman Marcel, Ticar Rok, Sabolic Robert, Golicic Bostjan, Pajic Rok, Hebar Andrej,

Trainer: Kopitar Matjaz, Zupancic Nik




WM Statistik 2011 - Team Deutschland


Nr Name  LS  Tore  Vorlagen  MVP  SO 
             
32  Dimitri Pätzold  3        
44  Dennis Endrass      1  1
             
3 Justin Krueger    1    
Korbinian Holzer         
20  Robert Dietrich         
27  Kevin Lavallee    1    
48  Frank Hördler  2 1    
77 Nikolai Goc         
90  Constantin Braun    1    
28 Frank Mauer  2        
             
16 Michael Wolf  1   1  
18  Kai Hospelt    1    
21  John Tripp  1 1 1  
24  Andre Rankel       
25  Marcel Müller  1      
26  Daniel Kreutzer         
29 Alexander Barta         
37  Patrick Reimer  2      
39 Thomas Greilinger  1      
55  Felix Schütz  2 1    
47 Christoph Ullmann    2    
87  Philip Gogulla         
             

100. Länderspiel von Michael Wolf





Eishockey News aus der PENNY-DEL

 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

2021 02 05 rosenheim fuessen
22. November 2021

Starbulls-Charaktersieg gegen Lindau nach Rückständen

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Mit einem 5:3-Heimsieg gegen die Lindau Islanders haben die Starbulls Rosenheim am Sonntagabend ein Sechs-Punkte-Wochenende in der Eishockey-Oberliga Süd perfekt gemacht.…
Memmingen Riessersee 151120 Zwibel
20. November 2021

Hafenrichters Hattrick verhilft Indians zum Sieg

Oberliga Süd (Riessersee/PM) Der ECDC Memmingen bleibt weiter siegreich. Auch im ersten Spiel nach der Deutschland-Cup-Pause holten sich die Indians drei Punkte. Mit 5:2 behielt man gegen den SC…
2021 02 05 rosenheim fuessen
20. November 2021

Überzahltor, Unterzahltor, drei Punkte in Füssen

Oberliga Süd (Füssen/PM) Die Starbulls Rosenheim können am 11. Spieltag der Eishockey-Oberliga Süd einen knappen 2:1-Auswärtssieg in Füssen bejubeln und ihr Punktekonto auf 25 Zähler schrauben. Marc…

Eishockey News Bayernliga

buchloe 2015
22. November 2021

Buchloe gewinnt nach der Freitagsniederlage in Amberg

Bayernliga (Amberg/PM) Diese Revanche ist dem ESV Buchloe geglückt. Nachdem man am Freitag noch auf eigenen Eis gegen den ERSC Amberg mit 2:5 verlor, schlugen die Piraten am Sonntag beim Rückspiel…
peissenberg jubel
20. November 2021

Die Miners entführen die ersten Punkte aus Grafing

Bayernliga (Grafing/PM) Der EHC Klostersee, war bisher das Maß aller Dinge, in der diesjährigen Bayernliga-Saison. Mit 10 Spielen und maximaler Punktausbeute, stehen die Grafinger zurecht an der…

Internationale Eishockey News

Brooks Macek Avtomobilist 04
20. November 2021

Wie läuft es eigentlich bei Brooks Macek?

KHL (Jekaterinburg/RB) Brooks Macek spielte von 2013 bis 2018 für die Iserlohn Roosters und den EHC Red Bull München. Doch wie läuft es dem Deutsch-Kanadier wirklich, der seit 2019 in der zweitbesten… [weiterlesen]
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1073 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.