Das längste Eishockeyspiel der Welt fand am 24. März 1936 in der NHL in Detroit statt. Es war das 1. Play-Offspiel in der 1. Runde zwischen den Detroit Red Wings und den Montreal Maroons das sich dieses Jahr zum 75mal jährt.  

Nach drei Drittel im ersten Play-Offspiel der Saison 1935/36 in der ersten Runde, stand es 0-0 und es ging in die Overtime. Hier ahnte noch keiner der Zuschauer und der Spieler, sowie Offiziellen das dieses Spiel in die Geschichtsbücher als längstes Eishockeyspiel der Welt eingehen wird und das dieser Rekord nun schon 75 Jahre anhält.

Nach weiteren fünf torlosen Verlängerungen erzielten die Detroit Red Wings nach einem Marathonspiel von über 6.75 Stunden in der 6. Overtime das entscheidende Tor des Abends.  
 

Den entscheidenden Treffer erzielte Mud Bruneteau nach 176 Minuten und 30 Sekunden reine Spielzeit in der 6. Overtime. Die Spieler hatten somit fast drei komplette Spiele in den Beinen und durften endlich zum Duschen in die Kabinen. Die Fans wurden nach einem faszinierenden Spiel ebenfalls erlöst. Die zwei weiteren Spiele der  Detroit Red Wings in der Serie gegen die Montreal Maroons beendeten die Red Wings mit 3-0 und 2-1 in der regulären Spielzeit. 

Das offizielle Endergebnis: 1:0 n.V. (0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 0:0,1:0) 

Nur noch einmal in der Stanley Cup Finalserie mussten die Detroit Red Wings im dritten Spiel in die Overtime. Dieses ging aber in der 1. Overtime verloren. Zwei Tage später am 11.04.1936 holten sich die Detroit Red Wings mit einem 3-2 Sieg über die Toronto Maple Leafs den Stanley Cup.



 







 

 Die fünf längsten Eishockeyspiele in der NHL

 

 Nr. Datum OT Begegnung Dauer  Siegtorschütze
1 24.03.1936 6 Detroit Red Wings 1:0 Montreal Maroons 116:30 Mud Bruneteau
2 03.04.1933 6 Tronto Maple Leafs 1:0 Boston Bruins

104:46 

Ken Doraty 
3 04.05.2000 5 Philadelphia Flyers 2:1 Pittsburg Penguins  92:01  Keith Primeau 
4 24.03.2003 5 Mighty Ducks 4:3 Dallas Stars  80:48  Petr Svkora 
5 24.04.1996 4 Pittsburg Penguins 3:2 Washington Capitals  79:15  Petr Nedved 





 

Das längste Eishockespiel in der AHL

Das längeste Eishockeyspiel aller Zeiten, welches in der American Hockey League (AHL) stattfand war die Begegnung am 24.04.2008 zwischen den Philadelphia Phantoms und den Albany River Rats, welches über 82:58 Minuten und 5 Verlängerungen ging, bevor Ryan Potulny das Gamewinning Goal zum 3:2 für Philadelphia erzielte.
 

 


 

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News aus der DEL

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

kurashev IMG 5326
13. März 2021

NHL - Zwei Schweizer mischen die Chicago Blackhawks auf

(NHL/News) (Roman Badertscher) 12 Schweizer spielen diese Saison in der besten Eishockeyliga der Welt, der Natonal Hockey League. Zu den grössten Überraschungen zählten bisher Pius Suter und Philipp…
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 679 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.