Schanner Play Exposive Banner740

eishockey-online.com verlängert Vertrag mit dem DEB
Sponsoring der deutschen Nationalmannschaft geht weiter
Yasin Ehliz übergibt Scheck über EUR 25.229,-
Erneut eine große Summer für den Tölzer Nachwuchs
Way to Olympia 2018
Marco Sturm bittet zum ersten Leistungstest


Der EHC München kommt am 44. Spieltag gegen die Iserlohn Roosters vor 3.973 Zuschauer im Heimspiel in München unter die Räder und verliert mit 0:4 (0:2 / 0:2 / 0:0).

In einem gut gefüllten Eisstadion mit ca. 1000 mitgereisten Fans aus Iserlohn konnten die Münchner die wichtigen Zweikämpfe an der Bande nicht für sich entscheiden und waren meistens einen Schritt zu langsam für die Sauerländer. Die logische Folge war, dass die Roosters in der 11. Minute durch den DEL Rekordtorjäger Robert Hock auf Vorlage von Michael Wolf zum 0-1 Führungstreffer kamen. Sekunden nach der Führung trafen die Iserlohner die Latte vom Kasten von Sebastian Elwing.
In der letzten Minute des ersten Drittels war es Pat Kavanagh mit einem Traumtor zum 0-2.

Das zweite Drittel beginnt mit einem vermeindlichen Tor für München nach einem Durcheinander vor Manny Legacy, doch Schiedsrichter Oswald gibt nach dem Videobeweis das Tor nicht. Im Powerplay in der 25. Minute sind es dann wieder die Roosters die durch Tobias Wörle den Vorteil zum 0:3 nutzen.
Der EHC München kämpft und erarbeitet sich zahlreiche Torchancen doch Manny Legace lässt keinen Anschlusstreffer zu und hält heute hervorragend. Den Schlusspunkt 5,5 Sekunden vor Drittelpause setzen die Roosters mit dem 0:4 durch Jeff Giuliano.

Part Cortina wechselte zu Beginn des Schlussabschnittes den Torhüter. Während die Roosters einen Gang zurück schalteten konnte der EHC München keine entscheidenden Akzente setzen. Der notwendige Druck auf das Tor von NHL Legende Manny Legace konnte heute nicht aufgebaut werden.

Die vielen Fans aus Iserlohn feiern Ihr Team und Many Legace kommt zu seinem zweiten DEL Shut-Out. Beste Spieler waren heute Many Legace (SO), Robert Hock (3 Punkte), Michael Wolf (3 Punkte).



Die Ergebnisse des 44. Spieltages 

Augsburger Panther Ingolstadt Panther 4:6  
EHC München Iserlohn Roosters 0:4  
Straubing Tigers Grizzly Adams Wolfsburg 0:2  
Hamburger Freezers DEG Metro Stars 6:3  
Krefeld Pinguine Mannheimer Adler 0:1 n.P.  
Eisbären Berlin Kölner Haie 3:2 n.P.  
Sabo Ice Tigers Hannover Scorpions 5:2  







Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Frick_boehm_toelzer_loewen.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2017%2Fyasin_ehliz_ca_2017.JPG&w=125&h=125&zc=1
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fsebastian_vogl2016_.JPG&w=125&h=125&zc=1
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 276 Gäste online