Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Timo Meier vs. Philipp Grubauer - wichtige Scorerqualitäten vs NHL Rückhalt im deutschen Tor

 

IIHF - WM 2022 (Finnland/RB/MH) Neben Nico Hischier werden von den Schweizer Fans auch Punkte von Timo Meier erwartet. Und das zurecht! In seiner vergangenen Saison erzielte er mit den San Jose Sharks nicht weniger als 76 Punkte in 77 Spielen. Es war seine bisher beste NHL Regular Season mit den Sharks. Auf der anderen Seite steht mit Philipp Grubauer, der wohl beste deutsche Torwart sein Olaf Kölzig im Tor. Der Stanley Cup Sieger versucht mit den Seattle Kraken in den kommenden Jahren eine die Franchise aufzubauen und gilt dort als Franchise Player.

 

 

2022 05 21 Timo Meier Carola Fabrizia Semino
(Fotoquelle: Carola Fabrizia Semino)

 


 

Im Januar dieses Jahres gelang Meier als erst fünfter Spieler fünf Tore in einem NHL-Spiel in den letzten 25 Jahren. Nicht nur das, er schaffte es sogar innert 40 Minuten. Dieses Kunststück schaffte letztmals Peter Bondra mit den Washington Capitals 1994.

 

Der gebürtige Herisauer komplettiert an dieser Weltmeisterschaft die erste Sturmreihe um Nico Hischier und Philipp Kurashev, die beide ebenfalls in der NHL engagiert sind. Bereits im Jahr 2013 war er Teil des Silbermedaillen-Teams von Patrick Fischer. Zusammen mit Hischier und Kurashev sorgen die NHL-Stürmer für Torgefahr in der Gruppe A. Timo Meier erzielte bereits drei Tore und steuerte vier Assists in sechs Spielen bei. Am Dienstag wird Meier mit seinen Sturmpartnern auf Deutschland treffen und um den ersten Platz in der A-Gruppe kämpfen.

 

 

Hier trifft er unter anderem auf den deutschen NHL Torwart Philipp Grubauer, der alles daran setzen wird kein Tor von Meier oder anderen schweizer Spielern in seinen Kasten zu lassen. Im Gegensatz zu Timo Meier hat Grubauer auch schon einmal die begehrteste Trophäe im Eishockey gewinnen können.

 

ph grub carola2022

 (Foto: Carola-Fabrizia Semino)

 

Ein Stanley Cup Champion aus Rosenheim – Von der ECHL zum Cup

 

Am 13.8.2018 war ein besonderer Tag in Rosenheim, denn da brachte der Homeboy Philipp Grubauer die ultimative Eishockey-Trophäe in seine Heimat. Zuvor legte er einen langen Weg bis zu diesem Triumph zurück.

 

Nach seinen Anfängen in Rosenheim ging es für ihn im Alter von 17 Jahren über den großen Teich nach Nordamerika. Von seinem Wechsel in die kanadische Juniorenliga OHL versprach er sich natürlich eine bessere Entwicklung für seine Karriere und eventuell die Chance im NHL Draft dabei zu sein. Zuvor hatten ihn die Belleville Bulls im sogenannten CHL Import Draft an Position 25 gezogen. Zur damaligen Zeit war dieser Weg für viele deutsche Talente der einzig Richtige, da der Fokus der Scouts auf Europa und insbesondere die deutschen Ligen noch nicht so ausgeprägt war wie heutzutage.

 

Bis heute dankt er seinen Eltern, die seinen Weg gerade in dieser frühen Phase seiner Karriere immer gefördert und unterstütz haben. Für Grubauer zahlte sich der Weg aus. Nach einem großen Trade landete er bei den Windsor Spitfires, mit denen er sich den OHL Titel und sogar den Memorial Cup sichern konnte. Durch seine starke Playoff Performance sicherten sich die Washington Capitals im Draft 2010 in der vierten Runde die Rechte am deutschen Torwart. Doch bevor er richtig durchstarten konnte, warf ihn eine Krankheit zurück.

 

Im Februar 2011 kehrte Grubauer nach Deutschland zurück. Diagnose Pfeiffersches Drüsenfieber, eine mitunter langwierige Krankheit, die auch Karrieren ruinieren kann. 10kg leichter kehrte er aufs Eis zurück und musste sprichwörtlich ganz unten anfangen. Die Caps schickten ihn in deren Farmteam in der ECHL, den South Carolina Stingrays.

 

Philipp Grubauer dürfte es in dieser Phase egal gewesen sein, Hauptsache wieder Eishockey, wird er sich gedacht haben. Grubi, der immer wieder durch seine ruhige, besonnene Art auf und neben dem Eis auffällt, verlor auch hier nie die Nerven und arbeitete weiter an sich. Es gibt wenige Spieler, die in einer Saison in allen drei Profiligen in Nordamerika spielten. Grubauer ist einer von Ihnen. In der Saison 2012/13 spielt er in der ECHL, in der AHL und immerhin konnte er seine ersten beiden NHL-Einsätze feiern.

 

Eventuell war dies auch ein Zeichen seiner Caps, dass sie ihm weiter vertrauen und hinter ihm stehen. Trotzdem musste er sich zwei weitere Spielzeiten gedulden ehe er den Backup-Posten hinter Startorwart Holtby einnehmen konnte. Grubauer zwang seinen Kontrahenten im Tor immer Höchstleistungen zu zeigen, da auch er immer besser wurde. Ausgerechnet im StanleyCup-Jahr war es so weit, dass Grubauer ihm fast den Rang abgelaufen hätte und sogar als Starter in die Playoffs ging. Grubauer zeigte hier allerdings Nerven, so dass Coach Barry Trotz schnell wieder zu Holtby zurück schwenkte. Philipp wird es am Ende recht gewesen sein, ging am Schluss doch der große Traum in Erfüllung.

 

Stolz jubelten ihm seine Fans an jenem Montagnachmittag in Rosenheim zu. Eine große Bühne mit vielen Trikots seiner Karriere wurde aufgebaut, um seinen Triumph zu feiern. Wie sollte es nun weiter gehen? Bisher war er mehr oder weniger nur Backup. Da die Caps zu diesem Zeitpunkt Probleme hatten, die Gehaltsobergrenze einzuhalten, wurde Grubauer beim Draft 2018 zu den Colorado Avalanche getraded: Dort kämpfte er mit Varlamov um den Nummer-1- Job, welchen er zu den Playoffs ergatterte und in den folgenden Jahren nicht mehr aus der Hand gab. In diesen Jahren entwickelte er sich zu einem der besten Torhüter der Liga und landete bei der Wahl zum Torhüter des Jahres 2021 auf Platz drei hinter Fleury und dem Playoff MVP Vasilevski.

 

Sein Vertrag lief in dieser Saison aus und obwohl Colorado ein sehr talentiertes Team zusammengestellt hatte, entschloss sich Grubauer, zur Überraschung vieler, zum neu gegründeten Team den Seattle Kraken zu wechseln. In Seattle soll er das Rückgrat des neuen Teams werden. Mit seiner schon recht großen Erfahrung, seiner Ruhe und Athletik, konnte er dies schon in seiner ersten Saison zeitweise unter Beweis stellen, wenngleich es insgesamt eine schwere erste Saison für das neue Team war.

 

Auf internationaler Bühne gehört Grubauer seit Jahren zum festen Inventar des DEB, sofern es die Situation zulässt. Schon in jungen Jahren spielte er regelmäßig in den U16, U17, U18 und U20 Mannschaften. Auch beim letzten Word Cup of Hockey stand er zumindest im Aufgebot des Team Europe, konnte hier jedoch kein Spiel absolvieren. Er war ein wichtiger Bestandteil der Olympiaqualifikation 2017, wo am Ende der Gewinn der Silbermedaille 2018 herauskam, bei der er leider nicht teilnehmen konnte. Mit seinen 30 Jahren dürfte Grubi noch einige gute Jahre vor sich haben und vielleicht steht am Ende noch einmal ein großer Triumph hervor.

 

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

The International Ice Hockey Federation (IIHF; French: Fédération internationale de hockey sur glace; German: Internationale Eishockey-Föderation) is a worldwide governing body for ice hockey and in-line hockey. It is based in Zurich, Switzerland, and has 81 member countries.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eishockey News aus der PENNY-DEL

niklas postel
11. Juni 2022

Abgänge bei der DEG und in Frankfurt

PENNY-DEL (Düsseldiorf/Frankfurt/PM) Ein weiterer wichtiger Baustein der DEG-Defensive spielt auch in der kommenden Saison für die Rot-Gelben: Der Club hat den Vertrag mit Joonas… [weiterlesen]
frankfurt jubelimago1010811370h
30. Mai 2022

Carson McMillan – a Canadian in Frankfurt

PENNY-DEL (Frankfurt/PM) Der erfahrene Angreifer und die Löwen Frankfurt sind sich einig – der gemeinsame Weg wird in der kommenden Saison fortgesetzt. ( Foto imago ) Sportdirektor…
RylanSchwartz CP
27. Mai 2022

Kadernews vom DEL Neuling Frankfurt

PENNY-DEL (Frankfurt/PM) Erfahrener, physisch starker DEL-Stürmer mit Löwen-Historie wechselt aus Straubing an den Main. Der erfahrene und starke Center Schwartz wird weiterhin das…
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Scorpions7373 Debbie Jayne Kinsey
17. Juni 2022

Jaeger und Just verlängern

Oberliga Nord (Hannover/PM) Unsere Nr. 30, Brett Jaeger, geht mit den Scorpions in die dritte Saison. Robin Just, 4 maliger DEL 2 Meister, stürmt eine weitere Saison für die Hannover Scorpions. (…

Eishockey News Bayernliga

Johannes Wiedemann
27. Mai 2022

Neues Duo auf der Torhüterposition des ESV Buchloe

Bayernliga (Buchloe/PM) Die Torhüterposition ist eine der wichtigsten Positionen im Eishockey. Umso erfreulicher, dass für die Verantwortlichen des ESV Buchloe dort frühzeitig Klarheit besteht. Denn…
 

 

casino bonus ohne einzahlung 2022

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 442 Gäste online

Internationale Eishockey News

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.