SERVUS Herberts !
Herberts Vasiljevs beendet seine Karriere
Ahornblätter Mudryk & Piwowarczyk rocken die Oberliga
Interview mit den beiden Selber Topscorer
Hauprundensieger 2016/2017
Der EHC Red Bull München hat mit einem 3:2 Auswärtssieg in Bremerhaven die Hauptrunde gewonnen.
Yasin Ehliz im Gespräch
..„Tölzer Bua“ ist schon ganz gut. Ich bin in Bad Tölz geboren und aufgewachsen, deswegen sehe ich mich auch als Tölzer.
Interview mit John Tripp Headcoach der Eispiraten Crimmitschau
Die Zähne sind nur drin wenn ich auf der Bank stehe, aber ich mag die nicht und es ist echt schwer zu schreien (Schirri!!). Wenn ich sauer bin, kommen sie raus (lacht).

(EBEL-Red Bull Salzburg) In einer sehr gut besuchten Salzburger Eisarena empfing der EC Red Bull Salzburg die UPC Vienna Capitals zum Spitzenspiel der Erste Bank Eishockey Liga. Ohne den rekonvaleszenten Verteidiger Zdenek Kutlak starteten die Hausherren in die Partie und die entwickelte sich von Beginn an zu einer sehr ausgeglichenen Angelegenheit. Anfangs drückten die Gäste gleich einmal aufs Tor, aber das Spiel wurde bald zu einem schnellen Hin und Her, wobei echte Chancen noch an einer Hand abzuzählen waren.

 

Beide Mannschaften zeigten Respekt voreinander und sorgten in erster Linie für eine stabile Verteidigung. Auf Seiten der Gäste ging am meisten Gefahr von Kristopher Foucault aus, der zweimal direkt vor Bernd Brücklers Tor angespielt wurde, auch Kapitän Jonathan Ferland testete den Salzburger Goalie aus der Distanz. Die Red Bulls hatte die beste Möglichkeit in der 13. Minute, als Matthias Trattnig John Hughes an der blauen Linie auf die Reise schickte, der aber allein am starken Wiener Schlussmann Matthew Zaba nicht vorbei kam.

 

Auch im zweiten Abschnitt agierten beide Teams sehr konzentriert und lieferten sich einen sehenswerten Schlagabtausch. Die Red Bulls begannen mit einem Powerplay, in dessen gefährlichstem Moment Thomas Raffl die Scheibe bei einem Gestocher nicht einnetzen konnte. Wenig später fuhren die Gäste einen Angriff 2 auf 1, den Schuss von Rafael Rotter aus kurzer Distanz parierte Bernd Brückler. In der 32. Minute waren die Red Bulls dem Führungstreffer schon sehr nahe, bei einem guten Powerplay traf Thomas Raffl mit einem Hammerschuss aber genau den Goalie, Troy Milams abgefälschter Distanzschuss ging knapp am Gehäuse vorbei. In der 37. Minute war es dann aber soweit, die Scheibe lag erstmals im Netz – allerdings im eigenen. Salzburgs Bernd Brückler hatte bei dem von Nikolaus Hartl abgefälschtem Nödl-Schuss von der blauen Linie keine Chance und die Gäste nahmen die 1:0-Führung in einem weiter ausgeglichenen und sehr spannenden Spiel mit in die Kabine.

 

In der 42. Minute hatte Daniel Welser die erste Chance nach der zweiten Pause auf den Ausgleich, doch bei seinem Schuss von links schaffte es Matt Zaba gerade noch zum rechten Pfosten. Danach machten aber wieder die Capitals Druck und ließen die Red Bulls kaum in die Offensivzone. Aber mit fortwährender Dauer verlagerten die Salzburger das Spiel mehr und mehr in Richtung Gästetor und schossen nun aus allen Lagen. Aber erst in der 57. Minute sollte der Befreiungsschlag gelingen und dann ging alles ganz schnell. Matthias Trattnig traf von der rechten Seite aus spitzem Winkel zum Ausgleich. Nun waren die Red Bulls richtig ‚on fire‘ und Brett Sterling traf 49 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit nach perfektem Querpass von John Hughes direkt vor dem Tor zur 2:1-Führung. Die Gäste probierten es dann ohne Goalie und 23 Sekunden vor der Schlusssirene entschied Kyle Beach das Spiel mit seinem Treffer ins leere Tor dann endgültig. Die Red Bulls gewannen damit das Spitzenspiel der Liga vor einer tollen Kulisse – auch die Fußballstars des FC Red Bull Salzburg, Jonatan Soriano und Kevin Kampl, ließen sich die Partie heute nicht entgehen –, hatten dabei gegen eine ebenbürtige Wiener Mannschaft aber auch das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite.

 



 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA

EC Red Bull Salzburg – UPC Vienna Capitals 3:1 (0:0, 0:1, 3:0) Tore: Trattnig (57.), Sterling (60.), Beach (60./EN) resp. Hartl (37.)

 

Salzburgs Kapitän Matthias Trattnig meinte hinterher glücklich: „Wir haben alle bis zum Schluss gekämpft und Gott sei Dank auch noch die Tore geschossen. Die Spiele gegen Wien machen einfach Spaß, das war heute auf Champions Hockey League- Niveau. Wir haben ja schon öfter gezeigt, dass wir starke dritte Drittel spielen können, aber immer wird das natürlich auch nicht funktionieren.“

 

Auch Head Coach Daniel Ratushny sah „ein gutes Spiel: Die Vienna Capitals haben defensiv richtig stark gespielt, wir mussten sehr geduldig sein. Aber einmal mehr haben wir Charakter gezeigt und das Spiel noch für uns entschieden.“

 

In zwei Tagen geht es für die Red Bulls in der Erste Bank Eishockey Liga mit dem Auswärtsspiel gegen den EC-KAC weiter. Erst vor knapp zwei Wochen waren die Salzburger schon zu Gast in Klagenfurt und gewannen dort mit 5:3 – auch mit einem unglaublichen Schlussdrittel! Heute hat der KAC bei HDD TELEMACH Olimpija Ljubljana mit 2:3 nach Verlängerung verloren und dementsprechend heiß werden die Kärntner am Sonntag auftreten, ist Matthias Trattnig überzeugt: „Der KAC ist zuletzt wieder stärker geworden. Die brennen sicher auf einen Sieg gegen uns und wir müssen schauen, dass wir auch in den ersten zwei Abschnitten schon gut spielen und uns nicht nur auf den Schlussabschnitt verlassen.“ Spielbeginn in Klagenfurt am Sonntag ist um 17:30 Uhr.

 

Raffl und Sterling (RBS) bearbeiten das von Zaba gehütete Caps Tor


EBEL Teams - Moser Medical Graz 99ers - EC KAC - EHC Liwest Linz - EC Red Bull Salzburg - UPC Vienna Capitals - EC VSV - Dornbirner EC, HC TWK Innsbruck - HDD Olimpija Ljubljana - Sepa Fehervar AV19 - HC Orli Znojmo - HC Bozen


EBEL Spielplan - Den aktuellen Spielplan der Saison 2014/2015 finden Sie hier bei uns...

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Lars Brueggemann PM
27. Februar. 2017

DEL - Lars Brüggemann ab 1. Mai Leiter Schiedsrichterwesen

(DEL/Kompakt) MF Lars Brüggemann wird ab dem 1. Mai die neugeschaffene Position des Leiters Schiedsrichterwesen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) übernehmen. Der ehemalige Nationalspieler mit 449 DEL-Einsätzen in seiner Profi-Karriere beendet… mehr dazu...
ingolstadt 21022017 012
27. Februar. 2017

DEL - ERC Ingolstadt verabschiedet sich mit einem 4:2-Heimerfolg über die Kölner Haie aus der Hauptrunde

(DEL/Ingolstadt) (Felix Eisele) - Der ERC Ingolstadt hat sich zum Abschluss der Hauptrunde mit dem dritten Heimsieg in Serie von seinen Fans verabschiedet! Die Panther besiegten die Kölner Haie verdient mit 4:2 und starten am kommenden Mittwoch… mehr dazu...
vasiljevs servus 26022017
26. Februar. 2017

DEL - Krefeld Pinguine schlagen die Grizzlys Wolfsburg in der Verlängerung - Doppelpack von Vainonen

(DEL/Krefeld) (RS) Die Pinguine aus Krefeld haben ihr letztes Spiel der Saison 2016/2017 gegen Wolfsburg in der Overtime gewonnen. Am Ende nahm Herberts Vasiljevs nach 13 Krefelder Jahren emotionalen Abschied vom Eishockey. Der Gast aus der… mehr dazu...
bremerhaven muc 24112016
26. Februar. 2017

DEL - Die Fischtown Pinguins verlieren mit 2:3 gegen Red Bull München und ganz Bremerhaven feiert die Pre-Playoffs

(DEL/Bremerhaven) (Norbert Lenga) Der DEL Neuling Bremerhaven schaffte sensationell den Einzug in die Pre-Playoffs, als zehnter der Hauptrunde treffen die Fischtowner nun auf den ERC Ingolstadt. Die 4.647 Zuschauer in der wieder ausverkauften… mehr dazu...
Vasiljevs Abschied2017
26. Februar. 2017

DEL - Karriereende nach mehr als 1500 Profispielen, Herberts Vasiljevs hat seine Karriere beendet

(DEL/Krefeld) PM Heute ist eine Karriere der Superlative zu Ende gegangen: Gegen Wolfsburg bestritt Kapitän Herberts Vasiljevs sein letztes Spiel für die Krefeld Pinguine. Mannschaft, Fans und Verein verabschiedeten den 40-Jährigen mit einer… mehr dazu...

Eishockey News DEL2

27. Februar. 2017

DEL2 – Löwen Frankfurt bezwingen den ESV Kaufbeuren mit 5:3

(DEL2/Frankfurt) (JW) In einem temporeichen und guten Eishockeyspiel gewannen die Löwen Frankfurt am Sonntagabend mit 5:3 nach 0:2-Rückstand gegen einen starken ESV Kaufbeuren. Über 4.000 Zuschauer sahen in der Frankfurter Eissporthalle ein abwechslungsreiches Spiel. Nach der glänzenden Leistung am… mehr dazu...
26. Februar. 2017

DEL2 - Bad Nauheim 0:2-Heimniederlage gegen Weißwasser: "Druck alleine reicht nicht"

(DEL2/Bad Nauheim) PM Spiel und erneut Platz zehn verloren: nach einem 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) gegen die Lausitzer Füchse und einem gleichzeitigen überraschenden 3:2-Sieg des SC Riessersee in Dresden tauschen beide Teams wieder die Ränge, so dass die Werdenfelser bei einem weniger absolvierten Spiel… mehr dazu...
26. Februar. 2017

DEL2 - Kassel Huskies schlagen auch Ravensburg und festigen Rang 3

(DEL2/Kassel) PM Zum ersten von drei Heimspielen innerhalb von sechs Tagen begrüßten die Kassel Huskies am Sonntag die Towerstars aus Ravensburg in der Eissporthalle. Während bei den Schlittenhunden mit Manuel Klinge der Topscorer auf das Eis zurückkehrte, mussten die Gäste auf ihren Goldhelm… mehr dazu...
26. Februar. 2017

DEL2 - Burt und Scofield lassen Starbulls Rosenheim jubeln

(DEL2/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben das Heimspiel am 49. Spieltag der DEL 2 gegen die Heilbronner Falken vor 1.983 Zuschauern im emilo-Stadion mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen. Matchwinner für die Grün-Weißen war Cameron Burt, der den wichtigen Ausgleichstreffer kurz vor der zweiten… mehr dazu...

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 


Eishockey News Oberliga

27. Februar. 2017

Oberliga - EV Regensburg schießt den Deggendorfer SC aus der Halle

(Oberliga/Regensburg) PM Vor 2.243 Zuschauern klappt beim EV Regensburg am Sonntagabend alles und bei den Gästen aus Niederbayern rein gar nichts. Am Ende siegten die Domstädter deutlich mit 8:1. Doug Irwin musste im letzten Donau-Derby der Saison weiterhin auf die verletzten Lukas Heger,… mehr dazu...
27. Februar. 2017

Oberliga - Drei Match-Pucks für den EHC Waldkraiburg

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Die Löwen haben im Playoff-Viertelfinale gegen den ESC Dorfen den zweiten Sieg feiern können. Am Sonntagabend gewann die Mannschaft von Trainer Rainer Zerwesz auswärts knapp aber verdient mit 2:1, die Tore für die Löwen erzielten Nico Vogl und Jakub Marek.… mehr dazu...
27. Februar. 2017

Oberliga - Tölzer Löwen auf Tabellenplatz 1 - Starke Moral in Selb beim 5:3 Auswärtssieg bewiesen

(Oberliga/Bad Tölz) PM 99 Punkte nach 44 Spielen und Tabellenplatz eins – es läuft derzeit bei den Tölzer Löwen. Auch das gestrige Spitzenspiel bei den Selber Wölfen konnten sie mit 5:3 (1:2, 1:1, 3:0) für sich entscheiden. Schon vor dem Spiel knisterte es im Stadion. Die gut gefüllte… mehr dazu...

Eishockey News Bayernliga

27. Februar. 2017

Bayernliga - Memmingen führt Serie gegen Landsberg mit 2:0 - Matchball für die Oberliga

(Bayernliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat auch das zweite Spiel der Viertelfinal-Serie gegen den HC Landsberg gewinnen können. Es war ein Eishockeyabend, der so schnell nicht… mehr dazu...
27. Februar. 2017

Bayernliga - TEV Miesbach gleicht in der Viertelfinalserie aus

(Bayernliga/Miesbach) PM Eine abwechslungsreiche Partie bekamen die 519 Zuschauer im Miesbacher Eisstadion beim Spiel des TEV Miesbach gegen die Höchstadt Alligators geboten. Wie schon in… mehr dazu...
25. Februar. 2017

Bayernliga - Gelungener Start in das Playoff-Viertelfinale: Memmingen Indians besiegen HC Landsberg deutlich

(Bayernliga/Memmingen) PM Der erste Schritt in Richtung Oberliga ist getan, denn die GEFRO-Indians schlagen den HC Landsberg im ersten Spiel des Viertelfinals mit 7:3. Die Tore für die… mehr dazu...

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

26. Februar. 2017

Interview mit Yasin Ehliz von den Thomas Sabo Ice Tigers

(Interview) (Christian Diepold) Bitte Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboten und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen… mehr dazu...
26. Februar. 2017

Ahornblätter Mudryk & Piwowarczyk rocken die Oberliga – Interview mit den beiden Topscorer der Selber Wölfe

(Interview) (Christian Diepold) Die zwei Kanadier Jared Mudryk und Kyle Piwowarczyk spielen seit der Saison 2011/2012 bei den Selber Wölfen in der… mehr dazu...
24. Februar. 2017

Interview mit John Tripp Head Coach vom DEL2 Club Eispiraten Crimmitschau

(Interview) (Christian Diepold) John Tripp wurde in Kingston (Ontario) Kanada geboren und spielte in den ersten drei Jahren in der kanadischen… mehr dazu...
20. Februar. 2017

Interview mit Wolfgang Brück, einem der geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) Wolfgang Brück, einer der <geschäftsführenden Gesellschafter> der Iserlohn Roosters, ist seit Juni 2000 Chef der… mehr dazu...

Eishockey News Fraueneishockey

bergkamen scheck 26022017
26. Februar. 2017

Fraueneishockey - Bergkamen verlangt ERC Ingolstadt alles ab

(Frauen/Bergkamen) PM Vor dem Spiel hatten die ECB-Damen noch einen offiziellen Teil zu absolvieren. Der Verein „Wir in Weddinghofen“, der es sich… mehr dazu...
ESC Han 12 06
22. Februar. 2017

Fraueneishockey - Sieg und Spielabsage beim Planegger Doppelwochenende in Hannover

(Frauen/Planegg) (SZ) Nach zweiwöchiger Bundesliga Pause ging es am vergangenen Wochenende für die Penguins zum Doppelwochenende nach Hannover. Trotz… mehr dazu...
500 3 von 70
20. Februar. 2017

Fraueneishockey - Wenn Eis flüssig wird…Spielabsage in Hannover

(Frauen/Hannover) PM Manchmal denkt man wirklich, der Eishockeygott hat es auf uns abgesehen. Was hatten wir nicht alles diese Saison durchgemacht.… mehr dazu...
memmingen berlin 04122016 1
20. Februar. 2017

Frauen - Durchwachsenes Berlin Wochenende für die Indians Mädels

(Frauen/Memmingen) PM Mit einer Niederlage und einem Kantersieg kamen die Frauen der Memminger Indians aus der Hauptstadt zurück. Am Samstag… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 231 Gäste online


  2017 IIHF WM Banner