Xaver Unsinn

Xaver Unsinn

Xaver Unsinn



Statistiken alls Spieler:
1946 - 1960 EV Füssen (8 Meisterschaften)
1960 - 1964 ESV Kaufbeuren (Spielertrainer)
72 Länderspiele / 24 Tore

Statisiken als Trainer:
1960 - 1966 ESV Kaufbeuren
1967 - 1968 Preußen Krefeld
1968 - 1970 Augsburger EV
1970 - 1972 Düsseldorfer EG (Deutscher Meister 1972)
1972 - 1977 Berliner Schlittschuhclub (Deutscher Meister 1974, 1976)
1977 - 1978 EV Rosenheim
1978 - 1981 SC Bern (Schweizer Meister 1979)


Nationaltrainer:
1963 Bundestrainer B-Nationalmannschaft
1964 Bundestrainer mit Markus Egen, Engelbert Holderied
1975 - 1977 Bundestrainer (Gewinn Bronze Medaille 1976 Innsbruck)
1981 - 1990 Bundestrainer


Xaver Unsinn wurde am 29. November 1929 in Füssen geboren und bekam als erster deutscher Trainer die Auszeichnung in die Internationale Hall of Fame aufgenommen zu werden.

Der Allgäuer war für den EV Füssen aktiv mit dem er insgesamt 8 Deutsche Meisterschaften als Spieler gewann. Danach war der Stürmer noch als Spielertrainer für den ESV Kaufbeuren aktiv mit dem er in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist.

Nach dem abgeschlossenen Sportstudion begann seine Trainer Karriere bei den Vereinen Preussen, Krefeld, Augsburger EV, Düsseldorfer EG, Berliner Schlittschuh-Club, EV Rosenheim, SC Bern.

Als Nationaltrainer ist er der einzige deutsche Trainer der mit der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft eine Medaille gewinnen konnte. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck gelang es Ihm mit seinem Team die Bronze Medaille zu gewinnen. 

(Die Mannschaft 1976:  Lorenz Funk, Ernst Köpf, Alois Schloder, Rudolf Thanner, Josef Völk, Toni Kehle, Erich Kühnhackl, Rainer Philipp, Klaus Auhuber, Ignaz Berndaner, Wolfgang Boos, Martin Hinterstocker, Udo Kiessling, Walter Köberle, Stefan Metz, Franz Reindl, Ferenc Vozar, Erich Weishaupt)

Während der WM 1990 in der Schweiz musste Xaver Unsinn krankheitsbedingt sein Bundestraineramt abgeben. Anschliessend wurde er vom DEB entlassen.

"Mr. Eishockey" wie Xaver gerne genannt wurde verstarb nach langer Krankheit am 04.01.2012 im Alter von 82 Jahren in Füssen.




Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

26. Februar. 2017

Interview mit Yasin Ehliz von den Thomas Sabo Ice Tigers

(Interview) (Christian Diepold) Bitte Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboten und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen… mehr dazu...
26. Februar. 2017

Ahornblätter Mudryk & Piwowarczyk rocken die Oberliga – Interview mit den beiden Topscorer der Selber Wölfe

(Interview) (Christian Diepold) Die zwei Kanadier Jared Mudryk und Kyle Piwowarczyk spielen seit der Saison 2011/2012 bei den Selber Wölfen in der… mehr dazu...
24. Februar. 2017

Interview mit John Tripp Head Coach vom DEL2 Club Eispiraten Crimmitschau

(Interview) (Christian Diepold) John Tripp wurde in Kingston (Ontario) Kanada geboren und spielte in den ersten drei Jahren in der kanadischen… mehr dazu...
20. Februar. 2017

Interview mit Wolfgang Brück, einem der geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) Wolfgang Brück, einer der <geschäftsführenden Gesellschafter> der Iserlohn Roosters, ist seit Juni 2000 Chef der… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 604 Gäste online

 


  2017 IIHF WM Banner