(Oberliga-Neuwied) Der EHC Neuwied ist mit einem ungefährdeten 5:1 (4:0, 1:1, 0:0)-Heimsieg gegen den Neusser EV in der Oberliga West in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Bären hatten nach einem starken ersten Drittel in der Folge spürbar einen Gang zurückgeschaltet. Dafür drängte sich ein anderer in den Mittelpunkt.

 

 

Game-Management-Gründe. Drei Worte, viele Fragezeichen in der Neuwieder Kabine nach Spielende. Michel Maaßen hatte in aller Ruhe das Gespräch mit dem für Bad Nauheim pfeifenden Unparteiischen Benjamin Hoppe gesucht. Doch als Begründung, warum er Maaßen eine Spieldauerstrafe aufgebrummt hatte, antwortete dieser nur mit „Game-Management-Gründe – was viel Raum lässt für Spekulationen. Was war geschehen: Wie schon im Hinspiel versuchte NEV-Stürmer Frederic Riefers auch diesmal krampfhaft, Maaßen in eine Schlägerei zu verwickeln. Im ersten Spiel hatte ihn der EHC-Stürmer noch belächelt, diesmal aber sah er ihn nicht einmal kommen: Nach einem Bully schnappte sich Riefers Maaßen von hinten, nahm ihn in den Schwitzkasten, schubste ihn zu Boden und schlug mehrfach mit Faust und Schläger auf den Hinterkopf von Maaßen. Dieser duckte sich nur weg, wehrte sich nicht, zog auch nicht seine Handschuhe aus. Dennoch schickte Hoppe beide Akteure anschließend mit einer Spieldauerstrafe zum Duschen.

 

„Ich stelle den Schiedsrichter nie als Hauptdarsteller dar, aber das war Inkompetenz pur“, sagte EHC-Trainer Arno Lörsch. „Man musste den Eindruck haben, die Strafe war ein bisschen nach dem Motto: Euch werde ich es zeigen.“ Noch nach der Niederlage in Herne hatte Lörsch seine Mannschaft berechtigt kritisiert für zu viele Strafen und Undiszipliniertheiten. In dieser Szene aber blieb in der Tat fraglich, wofür Maaßen bestraft wurde – und den Bären damit grundlos im schweren Heimspiel am Freitag gegen Essen fehlen wird. Obendrein verteilte Hoppe in dieser Szene noch zwei weitere Zwei-Minuten-Strafen gegen Neuwied (davon eine Bankstrafe) und bescherte dem „Verursacher“ der ganzen Aktion auch noch eine doppelte Überzahlsituation, die die spielerisch schwachen Gäste jedoch nicht zu einem Treffer nutzen konnten.

 

Hockey gespielt wurde jedoch auch – etwa im ersten Drittel, in dem die Bären den Gästen gleich vier Tore einschenkten. Michel Maaßen (2.), Josh Rabbani (5.), Schahab Aminikia (10.) und Jens Hergt (20.) sorgten für klare Verhältnisse auf dem Eis. Und das, obwohl dem EHC zahlreiche Leistungsträger fehlten: Mit Brian Gibbons und Josh Myers fehlten beide Kontingentspieler, dazu mussten auch Kai Schmitz, Lucas Becker und Dominik Kley passen.




Wir mussten viel umstellen und improvisieren“, sagte Lörsch. „Dafür haben wir im ersten Drittel sehr erfrischend gespielt. Wir haben allerdings im zweiten Drittel dann auch deutlich nachgelassen und im letzten Abschnitt ein sehr zerfahrenes Spiel gesehen. Vielleicht war der Kopf nach der Niederlage in Herne noch nicht frei. Und vielleicht haben einige auch schon an Essen gedacht, weil man spürte, dass wir dieses Spiel gegen Neuss nicht mehr verlieren können. Wir haben da noch einige gute Chancen liegengelassen. Aber wenn wir uns die Tore für Essen aufgehoben haben, dann bin ich einverstanden.“

 

Nach dem 5:0 im zweiten Abschnitt durch Artur Tegkaev (22.) hatte der EHC deutlich Tempo aus dem Spiel genommen. Das ermöglichte Frederic Riefers gar noch den Ehrentreffer zum 1:5 (29.), bevor er zu Beginn des letzten Drittels sich endlich mit Michel Maaßen raufen durfte. Spätestens nach den beiden Spieldauerstrafen in Minute 42 war die Partie sehr zerfahren und nicht mehr schön anzusehen. Dennoch: Neuwied erfüllte die Pflichtaufgabe und festigte damit den zweiten Tabellenplatz.


EHC Neuwied: Aaltonen, Rodens – Wichterich, Ochmann, Neubert, Hergt, C. Neumann – Maaßen, Rabbani, Bruch, Tegkaev, Köbele, Wasser, Aminikia, NIetsroj, Bill, F. Neumann.


Tore: 1:0 Michel Maaßen (2.), 2:0 Josh Rabbani (5.), 3:0 Schahab Aminikia (10.), 4:0 Jens Hergt (20.), 5:0 Artur Tegkaev (22.), 5:1 Frederic Riefers (29.).

 

Ausblick

Freitag, 21 Uhr, EHC Neuwied - Moskitos Essen

 


Mehr Informationen über den EHC Neuwied finden Sie hier...

Eishockey News aus der DEL

D75 6125
29. Februar 2020

DEL-Iserlohn: Kölner Haie mit 3:2 am Seilersee nach spannendem NRW- Derby

(DEL/Iserlohn) (Rü) Noch einmal ausverkauftes Haus am Seilersee! Nach Verpassen der Play- Offs sollte es noch ein letztes großes Eishockeyfest geben- so die Hoffnung der Roosters- Fans… [weiterlesen]
Ersatzbank
28. Februar 2020

DEL - Straubing Tigers unterliegen in einem Chancenarmen Spiel gegen Bremerhaven mit 1:4

(DEL/Straubing) (MA) Obwohl beide Teams mögliche Playoffgegner werden könnten, hatte diese Partie am Pulverturm recht wenig mit Playoff-Feeling zu tun. Beide Teams spielten schwach im… [weiterlesen]
niederberger 2019
28. Februar 2020

DEL - DEG gewinnt gegen Berlin - glänzender Niederberger lässt Eisbären verzweifeln!

(DEL/Düsseldorf) PM Die Düsseldorfer EG gewinnt bei den Eisbären Berlin mit 2:1 n.V. (0:0; 0:0; 1:1; 1:0). Eine starke DEG-Defensive und ein glänzender Mathias Niederberger ließen die… [weiterlesen]
nbbGEPA full 43417 GEPA 28022083030
28. Februar 2020

DEL 49. Spieltag - Red Bulls München unterliegen knapp in Nürnberg

(DEL/München) PM Die Red Bulls mussten sich bei den Thomas Sabo Ice Tigers knapp mit 1:2 (0:1|0:0|1:1) geschlagen geben. Vor 6.527 Zuschauern liefen die Münchner lange einem Rückstand…
erc aevJUXX0079
28. Februar 2020

DEL 49. Spieltag - Ingolstadt gewinnt Pantherduell gegen Augsburg

(DEL) (Christian Diepold) Die Panther aus Ingolstadt konnten das Derby am 49. DEL-Spieltag (28.02.2020) gegen die Panther aus Augsburg mit 3:2 nach Penaltyschiessen gewinnen. Der…
uwe krupp 26022020 2
26. Februar 2020

DEL - "Kölle alaaf" 5:0 Sieg beim Krupp Debüt gegen Wolfsburg

(DEL/Köln) (Christian Diepold) Die Kölner Haie haben mit ihrem neuen Trainer Uwe Krupp die Niederlagenserie beendet und gegen die Grizzlys aus Wolfsburg mit einem klaren 5:0 Heimerfolg…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

51.Spt Eispiraten vs. Weißwasser 2
29. Februar 2020

DEL2 – Eispiraten Crimmitschau gehen mit 2:7 gegen Weißwasser unter

(DEL2/Crimmitschau) Die Eispiraten Crimmitschau mussten am 51. Spieltag auf Lukas Vantuch und Vincent Schlenker verzichten, wollten aber die letzte Chancen wahren um noch das Heimrecht… [weiterlesen]
toelz jubel 2019 3
29. Februar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen lösen Viertelfinal-Ticket!

(DEL2/Bad Tölz) PM Es ist vollbracht! Nachdem der Klassenerhalt der Löwen bereits am vergangenen Wochenende vorzeitig fixiert wurde, sind nun auch die Tickets für das Viertelfinale… [weiterlesen]
fra dres IMG 6159 1024x682
29. Februar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Frankfurt 5:6 trotz kämpferischer Leistung

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Löwen Frankfurt nach Penaltyschießen mit 5:6 (1:1; 2:2; 2:2; 0:1) verloren. Nicht mit in die Mainmetropole… [weiterlesen]
bayreuth jubel 2019
29. Februar 2020

DEL2 - Bayreuth Tigers mit fulminanten 2:7 Auswärtserfolg in Kaufbeuren

(DEL2/Bayreuth) PM Nicht nur in Kaufbeuren waren die Augen vieler Tigerfans (viele vor Ort im Allgäu) auf die Eisfläche gerichtet – man schaute zusätzlich auch nach Frankfurt, wo die… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

DSC 6203 2k
24. Februar 2020

Oberliga - Trotz Niederlage weiter Spitze: Riessersee besiegt die Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 musste man sich am Ende gegen die formstarken Gäste aus… [weiterlesen]
FH Eishockey Herner EV Crocodiles Hamburg 2
23. Februar 2020

Oberliga – Herne zeigt Überlegenheit und schickt Crocodiles ohne Punkte nach Hamburg

(Oberliga/Herne) (Carolin Jens) Am Gysenberg sahen 1427 Eishockeybegeisterte zu, wie sich zwei Mannschaften auf hohem Niveau gegenübertraten. Am Ende gingen die Hausherren als Sieger vom Eis. Der…
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas 2 eol
22. Februar 2020

Oberliga – Magischer Patrick Saggau schießt Crocodiles gegen Piranhas zum Heimrecht in den PlayOffs

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nordderby im Eisland Farmsen, die Rostock Piranhas waren zu Gast bei den Crocodiles Hamburg und ließen als Geschenk drei Punkte für die Hausherren zurück. Für 1657…
20171222 starbulls regensburg 47 L
22. Februar 2020

Oberliga - Erneuter Heimsieg der Starbulls Rosenheim gegen Regensburg

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-Heimerfolg…

Eishockey News Bayernliga

Kouba
22. Februar 2020

Bayernliga - EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt knapp mit 5:4, am Ende wurde die Partie noch unnötig spannend. Dank der drei Punkte… [weiterlesen]
IMG 3848
17. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Dorfens Kampf wird nicht belohnt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Sie haben viel investiert am Sonntagabend, aber gereicht hat es nicht. Den ausgebufften EisHogs des EC Pfaffenhofen mussten sich die Eispiraten des ESC…
image0
17. Februar 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg sichert drei Punkte durch Wagner-Hattrick

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nach einer soliden Begegnung gegen den Oberligisten Höchstadt, die das bessere Ende für den Gegner vorsah, wollte der EHC Waldkraiburg gegen den Ligakonkurrenten…
eishackler coach 2018
17. Februar 2020

Bayernliga - Eishackler gewinnen nach starkem Comeback im Penaltyschießen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Spannend haben es die „Eishackler“ am Sonntagabend wieder gemacht. Nach einem zaghaften ersten Drittel und dem daraus resultierenden 0:2 Rückstand konnten es die TSV-Mannen…

Internationale Eishockey News

National League neu
28. Februar 2020

Wegen Coronavirus: Eishockeyspiele in der Schweiz am Wochenende ohne Zuschauer!

(Schweiz National Liga) PM Sämtliche Spiele der verbleibenden zwei Qualifikationsrunden in der National League finden am Freitag und Samstag vor leeren Rängen statt. Dies aufgrund der jüngsten… [weiterlesen]
pius suter2
26. Februar 2020

National League - Pius Suter auf bestem Weg zum Liga-Topskorer

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Der 23-jährige Zürcher Pius Suter ist aktuell mit 51 Punkten aus 48 Spielen auf dem besten Weg, Liga-Topskorer der National League zu werden. Sein…
2020 02 21 fribourg lugano01
22. Februar 2020

National League - Fribourg-Gottéron holt Rückstand auf und bezwingt Strichkampf-Konkurrent Lugano

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) In der 47. National League-Runde konnte der Achtplatzierte HC Fribourg-Gottéron gegen das direkt darüber klassierte Team, den HC Lugano, nach einem…
Biel Bern 5 von 6
16. Februar 2020

National League - SCB geht beim EHC Biel unter und bleibt auf Platz 9

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Nach dem wichtigen Freitagsspiel des SCB zuhause gegen den EV Zug und den gewonnen drei Punkten hätten am Samstagabend auswärts in Biel gegen den…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 1487 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen