(Oberliga-Regensburg) Die Oberpfälzer bleiben zuhause weiter ungeschlagen und siegen im absoluten Top-Spiel der Oberliga Süd mit 7:3 gegen die Selber Wölfe. 3.299 Zuschauer verwandelten die Donau-Arena in ein Tollhaus.

 

Die Gastgeber vom EV Regensburg waren auf Wiedergutmachung aus. Nach zuletzt sieben Siegen in Folge wurden die Irwin-Schützlinge am Freitag beim EHC Bayreuth mit einer 2:6-Niederlage gestoppt. Personell änderte sich nichts im Vergleich zur Partie von vor zwei Tagen. Stefan Huber hütete weiterhin krank das Bett, Marius Stöber zwingt eine Bänderverletzung zur Pause und Florian Domke ist nach wie vor aufgrund einer Gehirnerschütterung nicht einsatzfähig.

 

Bei den Gästen aus Selb fehlten die gesperrten Akteure Marius Nägele (Spieldauerstrafe), Herbert Geisberger (Matchstrafe) sowie der verletzte Patrick Schmid. Routinier Tim Schneider kehrte hingegen nach abgesessener Matchstrafe zurück ins Aufgebot der Oberfranken. Von der starken Kulisse beflügelt begannen beide Teams die Parte sehr temporeich. Es ging munter auf und ab und schon in der 5. Spielminute zappelte die Scheibe zum ersten Mal im Netz. Regensburgs Abwehrhüne Daniel Stiefenhofer nahm sich ein Herz und überraschte bei einem Solo durch die ganze Selber Hintermannschaft deren Torsteher Marko Suvelo mit einem Schuss durch die Beine zum 1:0. Dass Spiele nicht auf der Strafbank gewonnen werden, mussten die Gäste in der 10. Spielminute leidvoll erfahren, denn dort jubelten erneut die Regensburger Hausherren. Louke Oakley täuschte einen Pass auf den freistehenden David Stieler an, doch er sorgte für den nächster Schock der Gäste, als er in das kurze Eck über die Schulter des Wölfe-Goalies zum 2:0 traf. Das Team vom VER Selb, welches von ca. 400 Gästefans begleitet wurde, steckte keineswegs auf und war bei numerischer Gleichzahl optisch etwas überlegen. Jedoch stand im Regensburger Kasten ein erneut stark auftretender Martin Cinibulk, der noch mehrmals vor der ersten Sirene in höchster Not parieren musste.

 

(Foto: Michael Schmeilzl)

VER-Coach Cory Holden schien in der ersten Pause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn seine Mannschaft kam sehr aggressiv aus der Kabine und setzte den EVR stark unter Druck. Das Ergebnis daraus war der Anschlusstreffer für die Wölfe durch Tom Pauker. In der 23. Spielminute war dieser der Nutznießer, als Regensburgs Oakley einen Alleingang nicht im Tor unterbringen konnte und somit für die entscheidende Lücke in der Abwehr bei seinem Team sorgte. Keine Minute später egalisierten die Franken sogar das Ergebnis und bejubelten das 2:2. Der quirlige Kontingentstürmer Jared Mudryk schlenzte gekonnt das Spielgerät an Cinibulk in die Maschen vorbei (24.). Wer jetzt dachte, dass Selb das Spiel an sich reißt, sah sich getäuscht, denn erneut nahmen die Wölfe eine Strafzeit nach der anderen.

 

In Minute 27 war es Svatopluk Merka, der einen Schlenzer von Daniel Stiefenhofer entscheidend zur erneuten 3:2-Führung und zu seinem ersten Saisontreffer abfälschte. Das Hinausstellen von Wölfe-Akteuren durch Hauptschiedsrichter Gerhard Maier, der einen souveränen Eindruck machte, nahm seinen Lauf und sorgte nur 28 Sekunden später zum nächsten EVR-Tor. Diesmal saßen gleich zwei Wölfe in der Kühlbox und Regensburgs Kapitän Petr Fical bestrafte das mit einem wahren Arbeitertor, denn der Routinier stocherte den Puck in Spielminute 28 zum 4:2 über die Linie. Regensburg war aber noch nicht fertig und hatte noch einen Mann mehr auf der Eisfläche, was zum nächsten Erfolgserlebnis führte. Diesmal dauerte es nur 31 Sekunden, bis Marko Suvelo erneut überwunden war. Der Torschütze war zum zweiten Mal an diesem Abend der Kanadier Louke Oakley nach genialem Pass von David Stieler (28.). Mit dem Ergebnis von 5:2 ging es in die zweite Pause.

 

 



 

Im letzten Abschnitt versuchte der EV Regensburgs clever in der Defensive zu stehen und den Gästen wenig Raum zu geben. Bis zur 48. Spielminute ging dies auch gut, doch nach einem Regensburger Abspielfehler kombinierten sich die Selber Wölfe gekonnt zum 5:3-Anschlusstor durch Dan Heilman. Danach erhöhten diese nochmals den Druck und drückten auf den nächsten Treffer. Martin Cinibulk hielt aber seinen Kasten sauber und nahm Stück für Stück die Zeit von der Uhr. Alleine Regensburgs Louke Oakley hätte direkt danach die endgültige Entscheidung besorgen können, doch noch war auch Selbs Torhüter Suvelo auf dem Posten, obwohl er in manchen Situationen nicht den sichersten Eindruck machte. Die Erlösung für den heimischen Anhang gab es dann in der 57. Spielminute, als Oakley seinen Hattrick perfekt machte. Diesmal schloss die Regensburger Nummer 9 einfach, schnell und abgezockt ab, was das 6:3 für die Oberpfälzer bedeutete. Einen drauf setzen konnte sogar noch Lukas Heger in Minute 58 bei Überzahl EVR, als er einen nicht richtig getroffenen Schuss von David Stieler aus der Luft zum 7:3-Endstand in das Tor bugsierte.

 

Regensburg weist nach nun 10 absolvierten Spieltagen 24 von 30 möglichen Punkten auf und erobert sich nach einem Spiel Pause die Tabellenführung zurück. Der einzige Wehmutstropfen an einem tollen Eishockeyabend war die Verletzung von EVR-Verteidiger Korbinian Schütz, der im Mittelabschnitt nach einem Kniecheck verletzt ausscheiden musste. Eine genauere Diagnose gibt es in den nächsten Tagen im Anschluss an eine ärztliche Untersuchung. EVR-Trainer Doug Irwin hat ja das Ziel ausgegeben, als Tabellenführer in die Deutschland-Cup-Pause gehen zu wollen. Bis dahin stehen noch zwei Begegnungen auf dem Zettel. Am Freitag geht es zum EC Peiting, bei denen mit John Sicinski als Coach und Andreas Feuerecker als Spieler zwei in der Domstadt durchaus beliebte Protagonisten aktiv sind. Sonntags gibt dann der EHC Klostersee seine Visitenkarte in der Domstadt ab. Für Trainer Irwin sind beide Vergleiche etwas Besonderes, denn in Peiting war dieser fünf Jahre als Spieler aktiv und in Grafing für den EHC Klostersee vier Spielzeiten lang als Hauptverantwortlicher an der Bande.

 


Mehr Informationen über den EV Regensburg finden Sie hier...

 

Eishockey News aus der DEL

muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart und Yasin Ehliz mit ihren Treffern… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna Capitals und will seine Qualitäten… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember 2017 und geht damit in seine vierte… [weiterlesen]
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach dem 3:1-Sieg zwei Tage zuvor…
GEPA salzb muc 11092020
11. September 2020

München gewinnt erstes Bullenduell gegen Salzburg

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag das erste Aufeinandertreffer im Bullendoppel an diesem Wochenende. Gegen den EHC Red Bull München setzte es am Ende eine 1:3…
redbull helme
06. September 2020

EHC Red Bull München gewinnt erstes Vorbereitungsspiel in Bern mit 5:3

(München) Der EHC Red Bull München hat das erste Vorbereitungsspiel der Saison 2020/2021 beim 16-maligen schweizerischen Meister dem SC Bern mit 3:5 gewonnen. Als Doppeltorschütze…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

25 09 20 TS Eispiraten vs. Grizzlys Wolfsburg
25. September 2020

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verliert im ersten Testspiel mit 1:6 gegen Grizzlys Wolfsburg

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau starteten an diesem Freitag Abend die Saison 20/21 mit einem Testspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg. Nachdem die letzte Saison so… [weiterlesen]
del2 logo
19. September 2020

DEL2 hält am geplanten Saisonstart fest

(DEL2) PM Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hält in Abstimmung mit den DEL2-Clubs an einem Saisonstart am 06. November 2020 mit den gültigen örtlichen Vorgaben fest. Dies… [weiterlesen]
arniel jamie
19. September 2020

DEL2 - Kanadischer Center besetzt die vierte Kontingentstelle in Bad Nauheim

(DEL2/Bad Nauheim) PM Mit dem 30-jährigen kanadischen Mittelstürmer Jamie Arniel wird das bereits vorhandene amerikanisch-englisch-kanadische Trio der Roten Teufel aus Bad Nauheim nun… [weiterlesen]
christ michael
31. August 2020

DEL2 - Michael Christ geht ins zehnte Huskies-Jahr in Serie

(DEL2/Kassel) PM Er ist ein waschechter Kasseläner, einer der Identifikationsfiguren des Kasseler Eishockeys und er bleibt den Kassel Huskies erhalten. Michael Christ hat seinen… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

OL Grafik
06. September 2020

Oberliga: „Es ist fünf vor zwölf“

(Oberliga) PM 26 Eishockey-Drittligisten stehen vor dem Aus und damit ca. 1.400 Mitarbeiter der Vereine vor einer ungewissen beruflichen Zukunft. Ebenso wird der Nachwuchssport mit über 6.000 Kindern… [weiterlesen]
Quapp 32
02. September 2020

Oberliga - Nikita Quapp komplettiert das Goalie-Gespann der Islanders

(Oberliga/Lindau) PM Wie schon angekündigt, wird die letzte zu besetzende Torhüterposition mit einem jungen Torhüter ausgefüllt. Nikita Quapp, U-18 Nationaltorwart und der Sohn von…
VER Selb Max Gimmel 003
02. September 2020

Oberliga - VER Selb: Max Gimmel soll weiter im Oberliga-Kader Erfahrung sammeln und zu einem guten Verteidiger reifen

(Oberliga/Selb) PM Mit dem 19-jährigen gebürtigen Marktredwitzer steht nun schon das achte Eigengewächs im Kader der Selber Wölfe. Eingesetzt wird das Verteidigertalent in gleich drei Mannschaften:…
OL Nord
24. August 2020

Oberliga - Bei gelungenem Saisonstart schon Meister!

(Oberliga Nord) PM Meistertitel, Derbysiege, Play Offs- all das tritt in der Saison 2020/21 in den Hintergrund, denn der Fokus aller Teams liegt ausschließlich auf der gemeinsamen Bewältigung dieser…

Eishockey News Bayernliga

MD Vorbereitung Pegnitz2 2020
16. September 2020

Bayernliga - Schweinfurt startet in die Vorbereitung vor leeren Rängen

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Das erste Testspiel der Saison 2020/21 verloren die Mighty Dogs knapp mit 4:5 nach Verlängerung gegen den EV Pegnitz. (Bild: Mighty Dogs Schweinfurt) Für die Fans, die… [weiterlesen]
Christian Wittmann1
13. September 2020

Bayernliga - ESV Buchloe verliert erstes Vorbereitungsspiel gegen Geretsried

(Bayernliga/Buchloe) PM Mit einer 2:6 (1:2, 1:2, 0:2) Niederlage ist der Bayernligaaufsteiger ESV Buchloe am Sonntagabend in eigener Halle gegen den ESC Geretsried in die Testspielphase für die neue…
hclandsberg2019
13. September 2020

Bayernliga - Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

(Bayernliga/Landsberg) PM Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach Ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der 1.Mannschaft!…
Waldkraiburg wagner
05. September 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg: Ein Transfer-Hammer, ein Rückkehrer und ein Abgang

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nachdem es, wohl auch der unsicheren Pandemie-Situation geschuldet, längere Zeit ruhig war um den Kader des EHC Waldkraiburg, überschlagen sich nun die Meldungen. Nachdem…

Internationale Eishockey News

TB DAL G5
27. September 2020

NHL Finale 2020 - Dallas wehrt ersten Matchball in doppelter Verlängerung ab

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:2 (NHL Finale 2020) MH Dallas kämpft sich durch einen 3:2 Sieg in der zweiten Verlängerung zu Spiel 6. Tampa Bay hat am Montag die nächste Chance die Serie zu… [weiterlesen]
2019 03 23 lausanne langnau03
26. September 2020

Saisonstart in der National League - so viele Zuschauer sind erlaubt!

(Schweiz National Liga) (RB) In der Schweizer National League beginnt nächsten Donnerstag, 1. Oktober die neue Saison unter besonderen Umständen. Wie der Bundesrat im August entschieden hat, wird das…
TB DAL G4
26. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay steht nach Overtime Sieg vor dem Stanley Cup Triumph

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:1 (NHL Finale 2020) MH Tampa Bay gewinnt Spiel 4 mit 5:4 nach Verlängerung und steht kurz vor dem Stanley Cup Sieg. Dallas nun mit dem Rücken zur Wand. ( Foto NHL…
G3 TB DAL
24. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay gewinnt bei Stamkos Rückkehr deutlich

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 2:1 (NHL Finale 2020) MH Tampa Bay ist in der Best of Seven Serie mit 2:1 in Führung gegangen. Spiel 3 ging völlig verdient mit 5:1 an das Team aus Florida. ( Foto…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 1580 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen