(Oberliga/Selb) PM Unseren Wölfen bot sich heute ein recht seltener Anblick bei der Aufstellung der Indians: Mit Jennifer Harß sollte heute eine Frau das Memminger Tor sauber halten. Die Indians und Ihr Trainer Waßmiller sind ja keine Unbekannten in Selb. Beide Mannschaften lieferten sich heute ein von starkem Forechecking geprägtes Spiel, aus dem unsere Jungs als klarer Sieger hervorgingen. Dabei stellten unsere Wölfe schon im ersten Drittel die Weichen auf Sieg, überstanden den Mittelabschnitt, in dem die Gäste leichtes Oberwasser bekamen, schadlos und ließen zum Ende hin nichts mehr anbrennen.

 

MAWI8983 16

( Foto Mario Wiedel )


 

 

Das Spiel begann furios und es bot sich gleich in den ersten paar Minuten die Chance für Geisberger, die ehemalige Torhüterin der Frauen-Nationalmannschaft zu testen. Harß hielt vorerst den Schüssen unserer Jungs stand. Als bei beiden Mannschaften je ein Spieler die Strafbank hüten musste, fingen unsere Wölfe an aufzudrehen und Boiarchinov konnte auf Zuspiel von Slavetinsky und Snetsinger das 1:0 in der 6. Minute
klarmachen. Die Indians wussten nicht wie Ihnen geschieht, denn Miglio stürmte im Laufe des Drittels so oft alleine mit dem Puck aufs Tor zu, dass es bei seiner Treffsicherheit nahezu an ein Wunder grenzte, dass der Puck zunächst einmal noch nicht im Tor landete. Dennoch stellten vor der ersten Pausensirene zunächst Linden und kurz darauf Miglio auf 2:0 bzw. 3:0.

 

 

Unsere Allgäuer Gäste hatten anscheinend keine so schöne Drittelpause, denn Trainer Waßmiller stellte die Reihen der Indians komplett um. So erhoffte er sich, den Anschluss nicht zu verlieren und das Spiel noch einmal drehen zu können. Die Indians versuchten mit allen Kräften ein Tor zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an Mnich, der seinen Kasten sauber hielt. Selbst Miglio hatte seine Probleme durch die neu sortierten Indians zum Tor durchzukommen. Im Mittelabschnitt ging es energisch hin und her, jedoch ohne Torerfolg für beide Seiten.

 

 


 


 

 

Im letzten Drittel drehten unsere Jungs erneut auf, alle Bemühungen der Indians waren vergebens. Es gab immer wieder prekäre Situationen vor beiden Toren. Aber unsere Wölfe konnten zeigten, warum sie der Tabellenführer sind: Schnelle Angriffe und überlegte Spielzüge zeichneten diesen Abschnitt aus. In den letzten Minuten öffneten unsere Wölfe noch einmal die Trickkiste, Slaventinsky und Linden ließen Miglio den Puck gekonnt zukommen, so dass dieser mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 erhöhen konnte. Noch nicht erholt von diesem Tor, rappelt es in der 59. Minute schon wieder im Kasten von Harß. Diesmal waren es Miglio und Slavetinsky, die Gare die Scheibe für den Endstand zum 5:0 auflegten.

 

 

Selber Wölfe vs. ECDC Memmingen Indians 5:0 (3:0; 0:0; 2:0)

 

Tore

5. Min. 1:0 Boiarchinov (Slavetinsky, Snetsinger; 4/4)

16. Min. 2:0 Linden (Slavetinsky, Hammerbauer)

18. Min. 3:0 Miglio (Ondruschka, Gare)

57. Min. 4:0 Miglio (Linden, Slavetinsky)

59. Min. 5:0 Gare (Miglio, Slavetinsky)


Strafzeiten: Selb 6; Memmingen 8


Schiedsrichter: Harrer (Laudenbach, Riemel)


Zuschauer: -

 

 

 



VER Selber Wölfe eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Selber Wölfe wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

 

 

 

eol trikot banner728 90

Eishockey WM 2021 in Riga

Eishockey News aus der DEL

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

20210510 Martin Heinisch
10. Mai 2021

Oberliga - Martin Heinisch bleibt den Blue Devils treu

(Oberliga/Weiden) PM Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf Torejagd gehen.…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 980 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.