(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nach vier Niederlagen in Folge, vielen Gesprächen und intensiver Spielanalyse konnten die Crocodiles Hamburg ihre starken Leistungen wieder abrufen und begeisterten vor einer ausverkauften Kulisse im Eisland Farmsen mit einem 4:2 Derby-Sieg (1:1/2:0/1:1).

 

KF Eishockey Crocodiles Hamburg Hannover Indians EOL
(Foto: Karsten Freese)

 


 

Noch zwei Tage zuvor schien es für die Krokodile sehr schwer zu sein, ihr eigenes Spiel zu spielen, nach ihrem System zu verfahren und erfolgreich die Scheibe hinter dem gegnerischen Torhüter zu platzieren. Mit Beginn der Partie gegen die Hannover Indians schien alles anders zu sein. Wie ausgewechselt fegten die Hausherren über das Eis; die Pässe kamen sicher dort an, wohin sie gerichtet waren. Die Gäste hatten jedoch auch noch ein Wörtchen mitzureden und so entwickelte sich ein spannendes Spiel mit abwechselnden Druckphasen beider Mannschaften. Mit intensivem Forechecking und schnellen Wechseln brachten sie ein hohes Tempo zustande; Chancen gab es auf beiden Seiten. Niklas Zoschke, der das Tor der Gastgeber hütete, zeigte sich sicher und gab mit viel Voraussicht kontrollierte Rebounds an seine Mitspieler, die konterstark nach vorne preschten. Energetisch ging es in das Drittel der Indians, die dort defensiv sicher standen. Trotzdem war Philip Lehr wachsam und konnte den Einschlag des Pucks verhindern – nur festhalten konnte er ihn nicht. Die Scheibe rutschte zurück in den Slot, wo Croco-Verteidiger Raik Rennert seine gute Übersicht bewies und treffsicher ins Eck einnetzte (12.). 1:0 vor heimischer Kulisse – und die Freude war groß. Hamburger Fans und Mannschaft zeigten tiefe Zuversicht, dass hier und heute die kleine Niederlagenserie ihr Ende nehmen würde. Die Indians ließen jedoch keinen Zweifel daran, dass dies ein Derby und der Tabellenvierte zum Drittplatzierten gereist war. Es blieb ein Spiel auf Augenhöhe und der zählbare Beweis folgte in der 18. Spielminute, als Arnoldas Bosas den Puck hinter Niklas Zoschke brachte. 114 Sekunden später ging es in die Pause.

Diese kam für die Crocodiles zum richtigen Zeitpunkt: wollte man doch verhindern, dass mit dem Ausgleich der Indians eine mentale Negativspirale erneut in Gang gesetzt würde. Jacek Plachta schien aber die richtigen Worte in der Kabine gefunden zu haben und mit gewohntem Kampfgeist ging es zurück aufs Eis. Der zweite Spielabschnitt begann mit einer Veränderung bei den Crocodiles: schon in der 23. Minute musste Niklas Zoschke  das Hamburger Tor an Kai Kristian übergeben und ging kurz darauf, offenbar verletzungsbedingt, in die Kabine – und er würde nicht der einzige bleiben. Aber nichts hielt die Hausherren heute davon ab gutes, handfestes Eishockey zu spielen. Auch das Powerplay saß bei den Hanseaten abrufbereit. Als kurz nacheinander zwei Hannoveraner in die Penalty-Box mussten (Goller wg. Beinstellen (25.) / Finkel wg. Haken (27.)), bot sich in der 25 Sekunden anhaltenden doppelten Überzahl die Gelegenheit für die Krokodile: Philip Lehr konnte den Einschlag des Pucks nicht stoppen. Norman Martens versenkte die Scheibe kraftvoll in der oberen rechten Ecke (27.).

 


 


 

Auch das folgende Powerplay wurde vorzeitig beendet. Nur 23 Sekunden brauchten die Gastgeber in der 31. Minute, als Mike Glemser wegen Stockschlags auf der Strafbank verharren musste. Norman Martens brachte die Scheibe vor das Tor, Dennis Reimer hielt den Schläger im richtigen Moment in dessen Flugbahn und in der Halle wurde es laut. Die Hamburger jubelten und die Hannover-Fans stärkten mit noch lauteren Gesängen ihrer Mannschaft den Rücken. Dies blieb nicht ohne Wirkung, denn kurz darauf konnten die Gäste mehr Druck aufbauen und die Crocodiles in Atem halten. Mit einem Verteidiger weniger (Dominic Steck ging vorzeitig in die Kabine) wurde es noch ein paar Mal eng vor dem Hamburger Gehäuse. An Kai Kristian vorbei, kamen sie allerdings nicht. Mit 3:1 ging es zum Auf- und Durchatmen in die Kabine.

 

Zum letzten Drittel kam Dominic Steck zwar wieder aufs Eis, trotz allem fehlte den Gastgebern ein Verteidiger. Tom Kübler war bereits umgezogen und konnte verletzungsbedingt nicht weiterspielen. Die dezimierte Abwehr wussten die Hannover Indians zu nutzen und stellten durch Stefan Goller in der 42. Spielminute auf 3:2. Die Offensive der Gäste drehte nun richtig auf. Die Crocodiles mussten tief in sich gehen, um zu verhindern, dass das Spiel kippen würde. Vor vollen Rängen zeigten sie Moral und arbeiteten hart. Auch wenn in der 48. Minute Dominic Steck das Drittel erneut und somit das Spiel vorzeitig beenden musste, hielten sie den Indians stand. Mit nur drei verbliebenen Verteidigern war Jacek Plachta gezwungen umzudenken, alle waren gefordert. Durch ruhige und konzentrierte Aufbauphasen gelang es ihnen auch in anderer Zusammensetzung immer wieder, die Hannoveraner aus dem eigenen Drittel zu drängen. Kai Kristian sicherte als Schlussmann in den Situationen, in denen die Hannover Indians doch einen Weg an allem vorbei fanden. Am Ende veredelte Leon Fern das Gefühl des Sieges mit dem 4:2 in der 58. Minute.

 

Den Sieg können die Hamburger mit drei freien Tagen und einem spielfreien Freitag wirken lassen. Erst am kommenden Sonntag geht es zu den Moskitos nach Essen. Die Hannover Indians müssen bereits Freitag in Erfurt antreten.

 

 

 



hamburg crocodiles eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Hamburg Crocodiles wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

DSC 6203 2k
24. Februar 2020

Oberliga - Trotz Niederlage weiter Spitze: Riessersee besiegt die Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 musste man sich… [weiterlesen]
FH Eishockey Herner EV Crocodiles Hamburg 2
23. Februar 2020

Oberliga – Herne zeigt Überlegenheit und schickt Crocodiles ohne Punkte nach Hamburg

(Oberliga/Herne) (Carolin Jens) Am Gysenberg sahen 1427 Eishockeybegeisterte zu, wie sich zwei Mannschaften auf hohem Niveau gegenübertraten. Am Ende… [weiterlesen]
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas 2 eol
22. Februar 2020

Oberliga – Magischer Patrick Saggau schießt Crocodiles gegen Piranhas zum Heimrecht in den PlayOffs

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nordderby im Eisland Farmsen, die Rostock Piranhas waren zu Gast bei den Crocodiles Hamburg und ließen als Geschenk… [weiterlesen]
20171222 starbulls regensburg 47 L
22. Februar 2020

Oberliga - Erneuter Heimsieg der Starbulls Rosenheim gegen Regensburg

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance… [weiterlesen]
Peiting Selb 003
22. Februar 2020

Oberliga - Selb: 30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig

(Oberliga/Selb) PM Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch… [weiterlesen]

 

 

 

Eishockey News aus der DEL

24. Februar 2020

DEL - Die Kölner Haie reagieren auf Krise: Uwe Krupp wird neuer Headcoach

(DEL/Köln) (ST) Kein Sieg in diesem noch recht jungen Jahr, ganze 17 Niederlagen in Folge, bedeuten Konsequenzen. Auf diese Bilanz reagierten die Kölner Haie nun. Nachdem sie erst Mark… [weiterlesen]
D75 6089
24. Februar 2020

DEL-Iserlohn: Roosters mit 4:3 gegen Bremerhaven dank gutem Überzahl- Spiel

(DEL/Iserlohn) (Rü) Fehlenden Charakter kann man der Truppe vom Seilersee wahrlich nicht nachsagen. Auch, wenn es tabellarisch nur noch um die "Goldene Ananas" geht und mit Todd,… [weiterlesen]
HEI 0890 E Online
23. Februar 2020

DEL - Red Bulls verlieren enge Partie gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München unterliegt der Düsseldorfer EG vor 4.670 Zuschauern knapp mit 2:3 (2:1|0:0|0:2). Nach Toren von Yasin Ehliz sowie John Peterka verpasste es… [weiterlesen]
G90F0512
23. Februar 2020

DEL - 48. Spieltag: Augsburger Panther bezwingen die Adler Mannheim mit 4:2

(DEL/Augsburg) (Hermann Graßl) Im Curt-Frenzel Stadion trafen am 48. Spieltag die Augsburger Panther auf den amtierenden deutschen Meister aus Mannheim. Die Panther verließen zwei Mal…
2019 12 01 mannheim duesseldorf3
21. Februar 2020

DEL - Düsseldorfer EG siegt auswärts bei den Adler Mannheim deutlich

(DEL/Düsseldorf) PM Was war denn da los?! Eine wunderbar aufspielende Düsseldorfer EG feiert bei den Adler Mannheim einen nie erwarteten Kantersieg. Beim amtierenden Meister siegt sie…
mulock NIT
21. Februar 2020

DEL - Straubing Tigers erobern Platz 2 zurück nach 2:1 Erfolg über Nürnberg

(DEL/Straubing) (MA) Straubing hielt das Heft des Handelns weitestgehend in der eigenen Hand. Nürnberg wollte manmchal zu viel und die Franken trafen dabei nicht immer die richtigen…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

2020 02 23 torjubel schlager
23. Februar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen erstmals seit elf Jahren in den Pre-Playoffs der zweithöchsten Liga

(DEL2/Bad Tölz) PM Ein Abend, der in die Tölzer Vereinsgeschichte eingeht! Erstmals in der DEL2-Historie gewinnen die Löwen in Kassel – das nur eine Randnotiz. Wirklich wichtig:… [weiterlesen]
Dresden Ravensburg 281018
23. Februar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen mit grosser Moral zum Auswärtssieg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Ravensburg Towerstars mit 5:4 (0:4; 4:0; 1:0) gewonnen. Cheftrainer Rico Rossi musste weiterhin auf den Einsatz… [weiterlesen]
Martens Kassel 14.10.18
22. Februar 2020

DEL2 - Bissige Bayreuth Tigers bleiben in der Erfolgsspur

(DEL2/Bayreuth) PM Wieder mit „kurzer Bank“ aber bissig gingen die Oberfranken auch in diese wichtige Partie. Von einer frühen Strafzeit ließ man sich nicht bremsen und Busch… [weiterlesen]
Dresden Heilbronn 141218
22. Februar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen feiern wichtigen Sieg gegen Heilbronn

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Heilbronner Falken mit 5:4 (1:1; 3:2; 1:1) gewonnen. Cheftrainer Rico Rossi standen mit Ausnahme von Florian… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

DSC 6203 2k
24. Februar 2020

Oberliga - Trotz Niederlage weiter Spitze: Riessersee besiegt die Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 musste man sich am Ende gegen die formstarken Gäste aus… [weiterlesen]
FH Eishockey Herner EV Crocodiles Hamburg 2
23. Februar 2020

Oberliga – Herne zeigt Überlegenheit und schickt Crocodiles ohne Punkte nach Hamburg

(Oberliga/Herne) (Carolin Jens) Am Gysenberg sahen 1427 Eishockeybegeisterte zu, wie sich zwei Mannschaften auf hohem Niveau gegenübertraten. Am Ende gingen die Hausherren als Sieger vom Eis. Der…
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas 2 eol
22. Februar 2020

Oberliga – Magischer Patrick Saggau schießt Crocodiles gegen Piranhas zum Heimrecht in den PlayOffs

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nordderby im Eisland Farmsen, die Rostock Piranhas waren zu Gast bei den Crocodiles Hamburg und ließen als Geschenk drei Punkte für die Hausherren zurück. Für 1657…
20171222 starbulls regensburg 47 L
22. Februar 2020

Oberliga - Erneuter Heimsieg der Starbulls Rosenheim gegen Regensburg

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-Heimerfolg…

Eishockey News Bayernliga

Kouba
22. Februar 2020

Bayernliga - EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt knapp mit 5:4, am Ende wurde die Partie noch unnötig spannend. Dank der drei Punkte… [weiterlesen]
IMG 3848
17. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Dorfens Kampf wird nicht belohnt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Sie haben viel investiert am Sonntagabend, aber gereicht hat es nicht. Den ausgebufften EisHogs des EC Pfaffenhofen mussten sich die Eispiraten des ESC…
image0
17. Februar 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg sichert drei Punkte durch Wagner-Hattrick

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nach einer soliden Begegnung gegen den Oberligisten Höchstadt, die das bessere Ende für den Gegner vorsah, wollte der EHC Waldkraiburg gegen den Ligakonkurrenten…
eishackler coach 2018
17. Februar 2020

Bayernliga - Eishackler gewinnen nach starkem Comeback im Penaltyschießen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Spannend haben es die „Eishackler“ am Sonntagabend wieder gemacht. Nach einem zaghaften ersten Drittel und dem daraus resultierenden 0:2 Rückstand konnten es die TSV-Mannen…

Internationale Eishockey News

2020 02 21 fribourg lugano01
22. Februar 2020

National League - Fribourg-Gottéron holt Rückstand auf und bezwingt Strichkampf-Konkurrent Lugano

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) In der 47. National League-Runde konnte der Achtplatzierte HC Fribourg-Gottéron gegen das direkt darüber klassierte Team, den HC Lugano, nach einem… [weiterlesen]
Biel Bern 5 von 6
16. Februar 2020

National League - SCB geht beim EHC Biel unter und bleibt auf Platz 9

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Nach dem wichtigen Freitagsspiel des SCB zuhause gegen den EV Zug und den gewonnen drei Punkten hätten am Samstagabend auswärts in Biel gegen den…
greiss nj 2020
12. Februar 2020

Spitzen NHL-Eishockey im Big Apple

(NHL/News) (Dunja Dietrich) In New York, auch "Big Apple" genannt spielen mit den New York Rangers und den New York Islanders gleich zwei Spitzen Eishockey Teams in der National Hockey League (NHL).…
chl final 2020
05. Februar 2020

CHL - Frölunda Indians verteidigen den Titel erfolgreich

(CHL 2019) (Roman Badertscher) In einer spannenden Finalpartie zwischen Mountfield HK und den Frölunda Indians konnten sich die Schweden mit 1:3 durchsetzen und den Champions Hockey League-Titel…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 445 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen