(Oberliga/Hannover) (Louis Biernacka) Die Hannover Scorpions verlieren auch Spiel Fünf in Folge zu Hause gegen die Füchse aus Duisburg. Erneut auffällig bei der Heimpleite vor mehr als 1000 Fans war, die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Gegen clevere und abgezockte Duisburger gab es eine 1:3 Heimpleite.

 

Spielbild Scorpions Duisburg 0111 min

(HB Iceside Pictures)

 


 

Den Jungs von Dieter Reiss konnte man zu Spielbeginn allerdings keinerlei Vorwürfe machen, denn sie begannen die Partie hoch motiviert und sehr energisch. Allgemein bekam der geneigte Eishockeyfan hier eine gute Oberliga Partie zu sehen. Beide Teams warfen alles in die Begegnung. Die Füchse wollten unbedingt ihre Siegesserie auf sechs Spiele ausbauen und die Scorpions den berühmten Bock umstoßen. Im ersten Drittel lag die Feldüberlegenheit auf Seiten der Scorpions, die ordentlich Druck auf das Gehäuse von Christian Wendler ausübten. Wendler selbst zeigte die gesamten 60 Minuten eine bockstarke Leistung. Die Finalität der Scorpions fehlte einfach, sodass es lange 0:0 stand. Die Füchse machten das gut, nahmen Top-Scorer Björn Bombis an die Kette und waren nah am Mann, sodass die gefährlichste Waffe der Hannoveraner stumpf blieb. Schnelles Umschaltspiel war es, was die Gäste von der Wedau optimal beherrschten und so fiel in der 15. Spielminute das 0:1 durch den Topsspieler Steven Deeg. Es war ein simpler Schuss von der blauen Linie, der vor Enrico Salvarani abgefälscht wurde. Doch das Spiel bekam dadurch keinen Bruch und es ging, bis zur Pause, intensiv weiter.

 

Die Überlegenheit der Hausherren setzte sich auch in der ersten Hälfte des Mitteldrittels fort. Es kam dennoch nichts Zählbares auf den Spielberichtsbogen. Die Imbalance im Scorpions Kader war deutlich spürbar, denn Scoring Touch hatte bis dato nur die erste Reihe um Björn Bombis auf das Eis gebracht, welche allerdings ohne den gesperrten Patrick Schmid auskommen musste. Duisburg stand Defensiv sehr geordnet und waren gallig in den Zweikämpfen und einfach gedanklich sehr schnell. Immer wieder liefen sie gefährliche Angriffe zumeist über Steven Deeg oder Matt Abercrombie. Durch einen Fehler im Aufbauspiel bei den Scorpions kam Duisburg in Scheibenbesitz und konnten durch Alexander Eckl aus kurzer Distanz zum 0:2 erhöhen. Nun merkte man auch den Bruch im Spiel der Scorpions und das die Köpfe wieder anfingen zu arbeiten. Unbeschwert hingegen zeigte sich Neuzugang Kevin Miller. Miller mit dem schönsten Tor der Scorpions-Saison, tankte sich durch vier Spieler hindurch und verlud auch noch Wendler. Ein Traumtor. Miller merkte man die frische und Energie förmlich an und was er noch für ein Zugewinn für die Scorpions sein kann. Sein Kontingentskollege Robinson blieb hingegen weitest gehend blass und geriet lediglich durch Ungenauigkeiten im Abschluss und der Scheibenbehandlung in den Fokus.

 



 

Mit einem 1:2 ging es in den Schlussabschnitt. Eigentlich eine gute Möglichkeit, den Bann zu durchbrechen. Allerdings waren es die Ungenauigkeiten in den Zuspielen, die Duisburg Aufwind verliehen. Mittlerweile war Duisburg die spielbestimmende Mannschaft und das schlug sich auch schnell auf das Ergebnis nieder. Erneut war es Steven Deeg, der eine Überzahlsituation für die Füchse nutzen konnte und auf 1:3 stellte. 15 Minuten noch auf der Uhr, eigentlich genug Zeit, um noch etwas zu reißen, doch Duisburg gab den Ton an und spielte die drei Punkte sicher ein.

 

Die Scorpions sind nun noch tiefer in der Negativspirale und ein alarmierendes Zeichen dürfte auch sein, dass das Selbstvertrauen nicht mehr vollumfänglich da ist. 1:58 vor Spielende waren die Hannoveraner wieder komplett und es wurde auf eine Auszeit und das Ziehen des Torhüters verzichtet, was in gewisser Form bezeichnend für den Abend war. Bereits morgen steht das Auswärtsspiel in Erfurt an und eine Chance, die Bremse zu ziehen. Auf die Duisburger wartet die harte Aufgabe Herner EV.

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 01.11.2019

 

Hannover Scorpions - Füchse Duisburg 1:3


0:1 |15.| Deeg S. (Ratajczyk, Gärtner)
0:2 |36.| Eckl A. (Spister, Schaludek)
1:2 |38.| Miller K. (Reiss)
1:3 |45.| Deeg S. (Verelst, Spelleken)

 

Strafen:

Füchse: 10 Minuten
Scorpions: 10 Minuten


Spieler des Spiels: Steven Deeg

 

 


hannover scorpions logoMehr Informationen über den Eishockey Club Hannover Scorpions wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-hannover.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Hannover von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere Oberliga Eishockey News

MM Lindau
25. Januar 2020

Oberliga - Memmingen mit klarm 5:0-Erfolg gegen die Islanders

(Oberliga/Memmingen) PM Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein… [weiterlesen]
DSC 9804 5k
20. Januar 2020

Oberliga - Zwei Punkte an der Zugspitze: Memminger Sieg gegen Garmisch

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten… [weiterlesen]
Lindau Selb 004
20. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Minitruppe mit Last-Minute-Punkterfolg

(Oberliga/Selb) PM Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach nur… [weiterlesen]
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Hannover Indians EOL
20. Januar 2020

Oberliga – Crocodiles Hamburg finden ihre Stärke vor ausverkaufter Halle wieder und holen drei Punkte gegen die Hannover Indians

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nach vier Niederlagen in Folge, vielen Gesprächen und intensiver Spielanalyse konnten die Crocodiles Hamburg ihre… [weiterlesen]
FH Eishockey OL Nord Saale Bulls Leipzig Crocodiles Hamburg eol
18. Januar 2020

Oberliga – Saale Bulls siegen klar, für die Crocodiles wird es eng auf dem dritten Tabellenplatz

(Oberliga/Halle (Saale)) (Franziska Huke) Die Saale Bulls Halle zeigten den Crocodiles Hamburg als Tabellensechster deutlich, wie eng die Leistungen… [weiterlesen]

 

 

Eishockey News aus der DEL

20200126 wob rbm
26. Januar 2020

DEL - Auswärtsniederlage für Red Bull München bei den Grizzlys Wolfsburg

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat das Auswärtsspiel bei den Grizzlys Wolfsburg mit 1:5 (1:3|0:1|0:1) verloren. Vor 2.463 Zuschauern gerieten die Münchner früh in Rückstand,… [weiterlesen]
2020 01 26 duesseldorf iserlohn
26. Januar 2020

DEL - Entfesselte DEG lässt Iserlohn keine Chance

(DEL/Düsseldorf) PM Tradition verpflichtet! Über vier Jahre ist es her, dass die Düsseldorfer EG zuletzt auf eigenem Eis gegen die Iserlohn Roosters verloren hat. 1.482 Tage um genau… [weiterlesen]
DSC 1914
26. Januar 2020

DEL - Adler fügen Haie die zehnte Niederlage in Folge zu

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) In der ausverkauften SAP Arena trafen die Adler Mannheim auf die seit 9 Spielen sieglosen Kölner Haie. Auf Seiten der Kurpfälzer fehlte Niko Krämmer, für… [weiterlesen]
aev str 26012020 2
26. Januar 2020

DEL - Augsburger Panther gewinnen Derby gegen Straubing - Simon Sezemsky mit Doppelpack

(DEL) (Christian Diepold) Ein bayerisches Derby zwischen den Augsburger Panther und den Straubing Tigers gab es für die 6.179 Zuschauer im ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion zu…
nhl2020 allstar draisaitl
26. Januar 2020

Leon Draisaitl gewinnt mit der Pacific Division das All Star Game 2020 und erzielt dabei 4 Tore

(NHL All Star Game 2020) (Chrisitan Diepold) Der deutsche NHL-Star der Edmonton Oilers Leon Draisaitl nahm dieses Jahr bereits das zweite Mal bei NHL All Star Game teil und konnte mit…
kev erc 24012020
25. Januar 2020

DEL - Krefeld Pinguine mit eine 4:1 Erfolg über Ingolstadt

(DEL/Krefeld) (Ralf Schmitt) Die Krefeld Pinguine konnten gegen Ingolstadt mit einem 4:1 Erfolg den zweiten Sieg innerhalb von einer Woche einfahren und sind weiterhin im Kampf um die…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

Toelz Ravensburg 220919
26. Januar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen belohnen sich nur bedingt

(DEL2/Bad Tölz) PM Alle Spiele in der Hauptrunde zwischen den Löwen und den Ravensburg Towerstars wurden mit der Differenz eines einzigen Tores entschieden. Am heutigen Abend hatten… [weiterlesen]
dresden freiburg 24012020
26. Januar 2020

DEL2 - Eislöwen besiegen Freiburg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Freiburg mit 5:2 (1:1; 2:1; 2:0) gewonnen. Cheftrainer Rico Rossi konnte auf das gleiche Aufgebot wie am… [weiterlesen]
toelz jubel 2019 schwarz
25. Januar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen gewinnen 3:2 in Ravensburg

(DEL2/Bad Tölz) PM Auswärts sind die Löwen eine Macht. Durch den heutigen Sieg in Ravensburg rutschen sie in der Auswärtstabelle auf Rang 1. Das Spiel wurde mit 3:2 (0:0, 1:1, 2:1)… [weiterlesen]
dresden freiburg 24012020
25. Januar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Freiburg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Freiburg mit 3:6 (0:2; 2:2; 1:2) verloren. Cheftrainer Rico Rossi musste weiterhin auf Florian Proske und… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

MM Lindau
25. Januar 2020

Oberliga - Memmingen mit klarm 5:0-Erfolg gegen die Islanders

(Oberliga/Memmingen) PM Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 Sieg auf der Anzeigetafel, rund… [weiterlesen]
DSC 9804 5k
20. Januar 2020

Oberliga - Zwei Punkte an der Zugspitze: Memminger Sieg gegen Garmisch

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten Drittel sicherten sich die Indianer zwei weitere Punkte…
Lindau Selb 004
20. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Minitruppe mit Last-Minute-Punkterfolg

(Oberliga/Selb) PM Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach nur ein 17-köpfiges Rumpfteam zur Verfügung – massive…
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Hannover Indians EOL
20. Januar 2020

Oberliga – Crocodiles Hamburg finden ihre Stärke vor ausverkaufter Halle wieder und holen drei Punkte gegen die Hannover Indians

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nach vier Niederlagen in Folge, vielen Gesprächen und intensiver Spielanalyse konnten die Crocodiles Hamburg ihre starken Leistungen wieder abrufen und begeisterten…

Eishockey News Bayernliga

2020 01 26 buchloe moosburg
26. Januar 2020

Bayernliga - Buchloer wahren ihre weiße Weste auch in Moosburg

(Bayernliga/Buchloe) PM Der ESV Buchloe hat am frühen Sonntagabend seine Siegesserie in der Aufstiegsrunde zur Bayernliga weiter fortgesetzt. Beim EV Moosburg fuhren die Piraten einen 5:2 (3:1, 2:0,… [weiterlesen]
erding jubel 22092018
26. Januar 2020

Bayernliga - 17 Volltreffer: Torflut in der Erdinger Eishalle

(Bayernliga/Erding) PM Eine verrückte Partie sahen rund 800 Zuschauer am Sonntagabend in der Erdinger Eissporthalle. Nach 60 dramatischen und fairen Minuten bezwangen die Gladiators den EHC…
IMG 3196
25. Januar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Zur falschen Zeit am falschen Ort...

(Bayernliga/Dorfen) PM (H. Findelsberger/t.f.) Mit 2:6 (0:2, 1:4, 1:0) musste sich der ESC Dorfen am Freitagabend beim TSV Peißenberg geschlagen geben.Mit großen Erfolgsaussichten fuhr Dorfen ohnehin…
Erding Gladiators1
25. Januar 2020

Bayernliga - Keine echte Chance hatten die Erding Gladiators beim TEV Miesbach

(Bayernliga/Erding) (WK) Nur etwa ein Drittel lang durften die Erding Gladiators am Freitagabend beim TEV Miesbach zumindest auf einen Teilerfolg hoffen. Dann aber drehten die Gastgeber auf und…

Internationale Eishockey News

2020 01 25 lausanne fribourg
26. Januar 2020

National League - Fribourg-Gottéron gewinnt Westschweizer-Derby und kommt dem SCB näher

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Der HC Fribourg-Gottéron konnte sein Samstagspiel auswärts in Lausanne für sich entscheiden und Punkte auf den Strich gutmachen. Das Westschweizer-Derby… [weiterlesen]
aaTigers Zug 23 11 2019 005
19. Januar 2020

National League Update - SCL Tigers bleiben mit Sieg gegen den Leader auf Playoff-Rang

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Die Langnauer schöpften dieses Wochenende mit 6 gewonnen Punkten aus dem Vollen. Zuerst konnte am Freitag der HC Lugano mit 1:3 bezwungen werden. Am…
2020 01 03 zug genf
04. Januar 2020

National League Update - Genève-Servette HC entscheidet Spitzenkampf gegen den EV Zug für sich

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Der Genève-Servette Hockey Club konnte den Spitenkampf gegen Tabellenführer EV Zug auswärts in der BOSSARD Arena klar für sich entscheiden. Damit gewann…
Spengler Cup 2019
31. Dezember 2019

Rückblick auf den 93. Spengler Cup in Davos

(Spengler Cup 2019) (RB) Wie es die Tradition will, fand auch in dieser Altjahreswoche in Davos der berühmtberüchtigte Spengler Cup statt. Das weltbekannte und älteste internationale Eishockeyturnier…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 763 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen