(Oberliga/Waldkraiburg) PM Gleich zweimal kamen die Waldkraiburger Eishockey-Fans am vergangenen Wochenende in der heimischen Raiffeisen-Arena in den Genuss eines Spiels. Am Freitag ging es gegen den Landesligisten „Isar Rats“ aus Dingolfing aufs Eis, am Sonntag gastierte der Bayernliga-Konkurrent TEV Miesbach in Waldkraiburg. Beide Spiele versprachen im Vorfeld interessant zu werden. Auf der einen Seite Dingolfing, die in der Vorbereitung bisher einen guten Lauf hatten, sogar Miesbach schlagen konnten, auf der Anderen Miesbach, die als letzter Gegner in der Vorbereitung ein echter Gratmesser sein könnten.

 

image2

( Foto Paolo Del Grosso )


 


Waldkraiburg begann am Freitag mit Christoph Lode im Tor und Fabian Birk auf der Ersatzbank. Der in der Vorwoche so glänzend parierende Kevin Yeingst wurde vorerst geschont. Die Partie begann mit einem schnell spielenden Dingolfing die auch immer wieder in das Waldkraiburger Verteidigungsdrittel vorstoßen konnten, ihren Meister zu meist aber in der sicher stehenden Waldkraiburger Abwehr fanden. Dennoch war der erste Torschütze an diesem Abend auf der Seite der Wasserratten aus Dingolfing zu finden. David Bilek fand nach einer Passstafette in Überzahl mithilfe eines Power-Schlenzers den Weg ins Waldkraiburger Gehäuse. Dieses „Hallo-Wach-Tor“ weckte den schlafenden Löwen jedoch auf. Tore von Nico Vogl (Hradek, Trox), Wagner (Jeske, Straka), Vogl und ein besonders sehenswertes Tor von Tomas Rousek (Straka, Jeske) waren die Folge.

 


Zum Start des zweiten Drittels benötigte es erneut ein Dingolfinger Tor, um die Löwen mental aus dem Pausentee zu holen. Nach nicht einmal einer gespielten Minute netzte Daniel Schander geschickt in das Tor von Christoph Lode ein. Wieder hatten die Löwen eine Antwort parat, wenn auch dieses Mal nicht ganz so schnell. Erst sorgte unser Kapitän Michael Trox, nach Vorlage von Josef Straka, für den alten Abstand von nach dem ersten Drittel. Im Anschluss rissen alle Dämme und es fiel Tor sechs, sieben, acht und neun auf der Seite der Löwen. Zweimal Straka, einmal Trox und einmal Hradek waren die Schützen.

 


Mit neun Toren auf dem Konto und der Videowand kam man aus der Kabine und drängte auf das zehnte. Versuche gab es immer wieder, aber es wollte einfach nicht fallen. Ebenso erging es aber den Dingolfinger Spielern auf der Suche nach Treffer Nummer drei. Nach 07:13 im dritten Durchganz war es, aber soweit und fast möchte man sagen „wieder mal“ waren es die Isar Rats die das Tofestival eröffneten. Benjamin Franz war es, der auf Pass von David Michael und Maximilian Ohr die Scheibe im mittlerweile von Fabian Birk gehüteten Kasten unterbrachte. Vier weitere Tore der Löwen sollten jedoch die Antwort sein: Erst war es Fabian Kanzelsberger, eigentlich ein Verteidiger, der auf Zuspiel von Michael Trox und Phillip Seifert den Weg ins Tor fand, dann kam Wagner (Straka, Jeske), Rousek (Straka, Rott) und zum Schlusspunkt noch einmal Wagner.

 


Beachtliche Randnotiz dieses Spiels: Vier der 13 Löwen-Tore wurden in eigener Unterzahl erzielt. Josef Straka hatte einen guten Abend, ganze acht Scorerpunkte darf er sich zuschreiben (zwei Tore, sechs Vorlagen).

 

 


{loadpositon banner}


 

 

EHC Waldkraiburg – TEV Miesbach


Zwei sehr ausgeglichene Teams sah man im ersten Drittel der Partie der Löwen aus Waldkraiburg gegen den TEV Miesbach. Chancen auf beiden Seiten machten es zu sehr kurzweiligen 20 Minuten Spielzeit. Chancen gab es auf beiden Seiten und das, bis dahin, sehr unterhaltsame Spiel, lief flüssig hin und her. Nach knapp fünf gespielten Minuten gab es dann eine erste erfolgversprechende Chance für den TEV Miesbach durch Filip Kokoska, der nach Pässen von Maximilian Hüsken und Christian Czaika allein vor dem Waldkraiburger Tor die Wachsamkeit von Kevin Yeingst prüfen konnte. Dieser hatte zwar Mühe mit diesem Schuss, im Nachfassen allerdings konnte die Scheibe gesichert werden.

 

 

Aber auch Waldkraiburg kam zu sehr eindeutigen Chancen im ersten Durchgang, wie zum Beispiel die von Nico Vogl, der nach einer schönen Ablage von Michael Trox in der Vorwärtsbewegung, den Puck nicht im Miesbacher Tor unterbringen konnte. Nach knapp 14 Minuten jedoch war es Tomas Rousek der den Bann brechen konnte, nach einer Vorlage seines „Spezls“ Josef Straka und Lukas Wagner, brachte er die Scheibe im Netz unter. Nur eineinhalb Minuten später die Antwort von Miesbach in Form von Michael Grabmaier. In Überzahl läuft der Puck durch die Reihe der Miesbacher, bis letztendlich der „tödliche“ Pass von Athanassios Fissekis den Treffer für den TEV ermöglicht. In der 17. Spielminute des ersten Durchgangs dann die über dem Kopf gekreuzten Arme des Schiedsrichters. Der Eishockey-Fan weiß: Das bedeutet Penalty. Josef Straka war entscheidend vor dem Miesbacher Tor behindert worden und führte diesen, fast schon gewohnt souverän aus, zum 2:1 Pausenstand.

 


Im zweiten Durchgang erneut dasselbe Bild: Beide Mannschaften konzentriert und beide Mannschaften in etwa gleichauf. Dieses Mal war es aber Miesbach die mit dem Toreschießen begannen, so war es Maximilian Hüsken der den zwischenzeitlichen Ausgleich für Miesbach erzielte. Nach einer Miesbacher Druckphase, welche die Löwen nun überstehen mussten, hieß es aber erneut „Tor für die Löwen“. Erneut war es Josef Straka. An der gegnerischen blauen Linie schnappt er sich die Scheibe vom Gegenspieler, sprintet auf das Tor zu, legt sich Torwart und Spielgerät zurecht und – nichts. Der Schiedsrichter gibt das Tor zuerst nicht, Straka reklamiert, dass der Puck über der Linie war. Nach kurzer Diskussion mit Spielern und mit den Linesmen wird der Treffer jedoch anerkannt. Leider kann die mitgelaufene Kamera hier keine Auflösung liefern. An dieser Stelle war der Torregen allerdings noch nicht beendet. Leon Decker, durfte sich auf Zuspiel von Tim Ludiwg und Josef Huber ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Muss man seinen anschließenden Jubel interpretieren, so ist ihm mit diesem Treffer eine große Last von den gepanzerten Schultern gefallen. Lukas Wagner (Rousek, Jeske) und Kapitän Michael Trox (Hradek, Kanzelsberger F.) waren die weiteren Torschützen für die Löwen. Mit 6:2 ging es in die zweite Drittelpause.

 

 

Im dritten Durchgang schien die Miesbacher Luft ausgegangen zu sein. Waldkraiburg drückte nun stark und dazu kamen zwei Strafzeiten für den TEV, die das Spiel nicht besser machen konnten. Dies ist meist der Zeitpunkt für Individualleistungen. Eine solche konnte Miesbach 96, Andreas Nowak aufs Eis zaubern und den Spielstand auf 6:3 verkürzen. Mit dieser Ergebniskorrektur seitens der Gäste waren die Löwen alles andere als einverstanden. Josef Straka zeigte dies in der 47. Spielminute mit einem Treffer in Waldkraiburger Überzahl. Die Vorlage hierfür kam von Lukas Wagner und Matthias Jeske. Auch Nico Vogl wollte diesen Sonntagabend nicht verstreichen lassen, ohne ein Tor zum Spielstand beizutragen. Auf Pass von Philipp Seifert und Michael Trox besorgte er den achten Treffer der Löwen für den Abend. Den Schlusspunkt jedoch setzte Tomas Rousek, ganz ohne Vorlagengeber erzielte er das neunte Tor.

 

 

Nach dem Spiel trafen wir auf die Löwen-Trainer Alex und Sergej Piskunov. „Mit einem Sieg in der Vorbereitung hast Du weder Punkte noch einen Pokal gewonnen“, sagt Sergej Piskunov. „Für die Jungs, die in den letzten Jahren nicht so viel gesiegt haben, ist es allerdings ein großer Motivationsschub, wir sollten aber auf dem Teppich bleiben, ab nächster Woche zählts“, ergänzt Alex Piskunov. Dem ist vorerst nichts hinzuzufügen. Wir freuen uns auf eine spannende Saison 2019/2020.

 


Zum Schluss noch der Hinweis für alle Enthusiasten. Das neugegründete „Fan Projekt Waldkraiburg“ stellt für  das Auswärtsspiel in Schongau einen Fanbus zur Verfügung. Dieser Bus wird unter allen Umständen fahren, gleich wie voll oder leer er ist.


Die wichtigen Eckdaten hierzu:


Sonntag, 06.10.2019
Treffpunkt: 13:30 vor der Raiffeisen Arena
Abfahrt: 13:45 Uhr
Spielbeginn: 17:00 Uhr
Der Fahrpreis:
Mitglieder im Fanprojekt: 10 EUR
Nichtmitglieder: 12 EUR
Kinder und Jugendliche: 8 EUR
Anmelden ab sofort über alle Social-Media-Kanäle der Löwen per Direktnachricht oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 

waldkraiburg logo2015

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Waldkraiburg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

 

 


 


 

Weitere Oberliga Eishockey News

VER Selb Jan Wenisch 001
26. Juli 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Talent Wenisch will Chance nutzen

(Oberliga/Selb) PM Der 20-Jährige Verteidiger aus dem eigenen Nachwuchs will das in ihn gesetzte Vertrauen zurückzahlen und steckt sich ehrgeizige… [weiterlesen]
eIMG 0226
26. Juli 2020

Oberliga - Marius Nägele wird ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Während man im Hintergrund am Hygienekonzept für die kommende Saison arbeitet, nimmt der Kader der Höchstadt Alligators immer… [weiterlesen]
VER Selb Neuzugang Steven Deeg 0002 Bildquelle Mario Wiedel
18. Juli 2020

Oberliga - Nordamerika-Fraktion bei den Selber Wölfen wächst weiter an

(Oberliga/Selb) PM „Wir wollen künftig mit vier Reihen spielen“ – so Wölfe-Coach Herbert Hohenberger mit der klar definierten Zielvorgabe. Diesem… [weiterlesen]
Daniel Huhn
06. Juli 2020

Oberliga - Der Kapitän will’s wieder wissen: Daniel Huhn verlängert in Memmingen

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre… [weiterlesen]
Wilenius
03. Juli 2020

Oberliga - Scorpions verpflichten Tomi Wilenius

(Oberliga/Hannover) PM Mit der Besetzung der ersten Ausländerstelle habendie Scorpions einen weiterenSchritt getan,eine schlagkräftige Mannschaft für… [weiterlesen]

 

 

Eishockey News aus der DEL

Seider Sörli Binder
04. August 2020

DEL - Seider kehrt auf Leihbasis zu den Adler Mannheim zurück

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim und die Detroit Red Wings haben sich auf eine Leihvereinbarung verständigt. Demnach kehrt Moritz Seider, 2019 vom NHL-Team aus dem Bundesstaat… [weiterlesen]
kev deg 20122019
01. August 2020

DEL - Norweger Christian Bull kommt nach Krefeld

(DEL/Krefeld) PM „Velkommen“ in Krefeld! Christian Bull wird in der kommenden Saison im Pinguine-Trikot auflaufen und das Team rund um Headcoach Glen Hanlon unterstützen. Der… [weiterlesen]
G90F0511
01. August 2020

DEL - Augsburger Panther sichern sich die Dienste von Kharboutli

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben sich die Dienste eines weiteren Offensivtalents gesichert. Von den ECDC Memmingen Indians wechselt der 21 Jahre junge Angreifer Samir… [weiterlesen]
niederberger leon 23012019
26. Juli 2020

DEL - Leon Niederberger wechselt auf die andere (richtige) Rheinseite

(DEL/Krefeld) PM Der 24-jährige Nationalspieler wechselt ligaintern von der Düsseldorfer EG zu den Krefeld Pinguinen. Leon Niederberger hat seine bisherige Karriere zumeist im Trikot…
2020 07 23 sui ger u20 reichel stuetzle peterka
23. Juli 2020

DEB - U20 mit knappen Sieg im dritten Test gegen die Schweiz

(DEB) Kurz nach der Mittagszeit kam es heute zum dritten Aufeinandertreffen der beiden U20-Nationen Deutschland und Schweiz im Spitzensportzentrum OYM in Cham. Nach der gelungenen…
2020 07 20 sui ger u20
21. Juli 2020

DEB - Deutschlands U20 gelingt Revanche gegen die Schweiz

(DEB/U20) (Roman Badertscher) Nach dem gestrigen torreichen Spiel und der 4:8-Niederlage aus Sicht der deutschen U20 konnte die Mannschaft von Tobias Abstreiter im heutigen zweiten…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

Knobloch
01. August 2020

DEL2 - Nächste Personalie fix: Tom Knobloch bleibt ein Eislöwe

(DEL2/Dresden) PM Das Personalkarussell bei den Eislöwen dreht sich weiter: Mit Tom Knobloch konnte ein weiterer Spieler in Dresden gehalten werden. Der 21-Jährige stürmt seit der… [weiterlesen]
CSC 0039
01. August 2020

DEL2 - „Mac is back“: Stephen MacAulay bleibt ein Frankfurter

(DEL2/Frankfurt) PM Die Löwen Frankfurt konnten einen weiteren Leistungsträger der vergangenen Saison an sich binden. Stephen MacAulay wird auch in der Saison 2020/2021 das Trikot der… [weiterlesen]
Morrison Stockton Heat PR
01. August 2020

DEL2 - Königstransfer Morrison ersetzt MacKenzie in Bad Tölz

(DEL2/Bad Tölz) PM Von der Nitra an die Isar: Kenney Morrison -kanadischer Verteidiger mit hervorragenden Anlagen -wechselt nach Bad Tölz. Er ersetzt Matt MacKenzie, der den Weg in die… [weiterlesen]
bietigheim dresden04102019
26. Juli 2020

DEL2 - Goalie-Duo steht der Dresdner Eislöwen steht fest

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen gehen mit dem Torhüter-Gespann Riku Helenius und Nick Jordan Vieregge in die neue Saison. Im Januar hatten die Verantwortlichen kurzfristig auf… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

VER Selb Jan Wenisch 001
26. Juli 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Talent Wenisch will Chance nutzen

(Oberliga/Selb) PM Der 20-Jährige Verteidiger aus dem eigenen Nachwuchs will das in ihn gesetzte Vertrauen zurückzahlen und steckt sich ehrgeizige Ziele. Florian Ondruschka, Dennis Schiener, Benedikt… [weiterlesen]
eIMG 0226
26. Juli 2020

Oberliga - Marius Nägele wird ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Während man im Hintergrund am Hygienekonzept für die kommende Saison arbeitet, nimmt der Kader der Höchstadt Alligators immer mehr Gestalt an: Mit Marius Nägele kommt erneut…
VER Selb Neuzugang Steven Deeg 0002 Bildquelle Mario Wiedel
18. Juli 2020

Oberliga - Nordamerika-Fraktion bei den Selber Wölfen wächst weiter an

(Oberliga/Selb) PM „Wir wollen künftig mit vier Reihen spielen“ – so Wölfe-Coach Herbert Hohenberger mit der klar definierten Zielvorgabe. Diesem Vorhaben lassen die Wölfe-Verantwortlichen auch Taten…
Daniel Huhn
06. Juli 2020

Oberliga - Der Kapitän will’s wieder wissen: Daniel Huhn verlängert in Memmingen

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren…

Eishockey News Bayernliga

Jonathan Kornreder
18. Juli 2020

Bayernliga - Eishackler gehen mit zwei Torhütern in die Saison

(Bayernliga/Peißenberg) PM Die „Eishackler“ waren noch auf der Suche nach einem zweiten Torhüter. Den hat man jetzt in Amerika in einer Nachwuchsliga gefunden. Aber vorneweg es ist kein Amerikaner. (… [weiterlesen]
hclandsberg2019
07. Juli 2020

Oberliga - Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

(Oberliga/Landsberg) PM Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Oberligasaison zu. ( Foto…
keil
09. Juni 2020

Bayernliga - Tobias Wedl bleibt an Bord – Philipp Keil wird ein Riverking

(Bayernliga/Landsberg) PM Nachdem die Bewerbung für die Oberliga Süd seit letzter Woche fix ist warten die Riverkings mit einer Vertragsverlängerung und einer Neuverpflichtung für die Verteidigung…
hclandsberg2019
03. Juni 2020

Bayernliga - Der HC Landsberg bewirbt sich um die Aufnahme in die Oberliga

(Bayernliga/Landsberg) PM Die Riverkings greifen die Saison 2020/21 in der Eishockey-Oberliga Süd an! Nach langen und konstruktiven Verhandlungen und Gesprächen zwischen den Verbänden und mehreren…

Internationale Eishockey News

leondraisaitl 2016 edmonton
23. Juli 2020

So steht es um drei deutsche Top-Spieler in der NHL

(Leon Draisaitl) Viele deutsche Eishockeyspieler träumen davon, eines Tages nach Nordamerika zu ziehen, um in der stärksten Eishockey-Liga der Welt, der NHL, mitzuspielen. Einigen deutschen Spielern… [weiterlesen]
thornton sitting
22. Juli 2020

Die 9 ältesten Hockeyspieler der Welt

(NHL/Eishockey) Viele junge Talente steigen schon in jungen Jahren in die großen Hockey-Ligen ein. Achtzehn- und Neunzehnjährige werden jedes Jahr eingezogen und schlüpfen in die entsprechenden…
nhlplayoffs2020
13. Juli 2020

NHL 2020: Der Favoriten-Check

(NHL) Während in der DEL in Deutschland bereits die Planungen für die kommende Saison laufen, hat die NHL in Nordamerika vor wenigen Tagen beschlossen, wie und wann die Spielzeit 2019/20 zu Ende…
andrighetto sven
03. Juli 2020

NL - Trotz laufendem Vertrag in der KHL - wechselt WM-Silberheld Andrighetto in die Schweiz?

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Nach dem Saisonabbruch in der KHL fielen die beiden Legionäre von Avangard Omsk, Taylor Beck und Sven Andrighetto in Ungnade. Taylor Beck wurde vor rund…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 881 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen