(Oberliga Nord-Saale/Halle) PM Unser selbst gestecktes Saisonziel haben wir realisiert – nach vielen Rückschlägen und daraus resultierenden personellen Veränderungen erreichten wir das Viertelfinale der Playoffs 2019. Nach einem grandiosen Achtelfinale mit drei Siegen in drei Spielen gegen die Memmingen Indians mussten wir uns im Viertelfinale zwar dem EV Landshut geschlagen geben. In vier Aufeinandertreffen gelang uns im Auftaktspiel ein Überraschungssieg gegen den haushohen Favoriten und späteren Oberliga-Meister 2018/19 und somit auch sportlichen Aufsteiger in die DEL2. Dennoch, bei zwei der drei verlorenen Partien gegen den EVL entschied tatsächlich nur das sog. Quäntchen Glück über Sieg oder Niederlage, technisch standen sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber.

 

Saale Timmendorf 171117
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Am Ende steht eine überaus erfolgreiche Saison – ein Ergebnis, mit dem man zum Saisonstart und auch im Saisonverlauf nicht unbedingt rechnen konnte. Denn drei Hiobsbotschaften warfen uns schon vor dem eigentlichen Start in die neue Spielzeit zurück: Kapitän Kai Schmitz zog sich einen Achillessehnenriss zu, Philipp Gunkel gab sein Karriereende bekannt und Königstransfer Raphael Joly erkrankte schwer. In kürzester Zeit waren wir gezwungen, adäquaten Ersatz für diese drei Ausfälle zu verpflichten – kein leichtes Unterfangen. Für Joly kam Tyler Mosienko als zweiter Kontingentspieler und konnte überraschend schnell mehr als nur überzeugen.

 

 

Doch was fehlte war die Konstanz, Siege und Niederlagen wechselten sich ab, vor allem gegen die starken Teams der Liga hatte man zu oft das Nachsehen. So wurden wir erneut aktiv und verpflichteten den US-Amerikaner Christopher Francis, der unsere Offensive verstärken sollte. Zusammen mit Nathan Burns und Tyler Mosienko konnte Francis vom ersten Spiel an seine Klasse unter Beweis stellen, es entwickelte sich die wohl beste Angriffsreihe der Liga mit entsprechender Durchschlagskraft.

 

 

Trotz einer guten Platzierung und dem sicheren Erreichen der Playoffs entschied der Verein, die Trainerstelle neu zu besetzen. Mit diesem Impuls wollte man zusätzlich das Heimrecht erkämpfen und das Saisonminimalziel Viertelfinale erreichen. Wir verpflichteten den Austro-Kanadier Ryan Foster, der von Februar bis Saisonende das Team als neuer Headcoach führte. Und der Plan ging auf: unter Foster entfaltete die Mannschaft um den inzwischen aufs Eis zurückgekehrten Kapitän Kai Schmitz all ihre Stärken und bestritt ein bemerkenswertes Saisonfinale.

 

 

Wirtschaftlich gut aufgestellt

 

Der Erfolg gibt uns recht – aufgrund dessen steht bei unseren Planungen weiterhin unsere Philosophie „wirtschaftlich vor sportlich“ im Vordergrund. Das ist umso wichtiger, da die Kosten für die Mannschaft und den Spielbetrieb jedes Jahr steigen. Wir beendeten die Saison 2018/19 mit einem ausgeglichenen Haushalt und gehen somit in die nächste Saison auch wieder wirtschaftlich stabil und schuldenfrei. Dies wurde u.a. durch die erfolgreiche Akquise von über 18 neuen Partnern möglich (bei nur vier beendeten Partnerschaften), auch hier werden wir unaufhörlich weiterarbeiten und Erfolge generieren.

 

 

Neben wachsenden Zuschauerzahlen – in dieser Saison waren ca. 24 Prozent mehr Gäste im Sparkassen-Eisdom – ist dies ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor, ohne den Eishockey in Halle nicht dauerhaft möglich wäre. Natürlich bedanken wir uns auch ausdrücklich bei der Documentus GmbH, Lichs Weinstube, dem Sanitätshaus Hellwig sowie der Wirtschaftsassekuranz GmbH, mit denen die Partnerschaft endete. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir unsere Zusammenarbeit in naher Zukunft wieder fortsetzen können.

 

 

Planungen für Saison 2019/20 sind fast abgeschlossen

 

Bereits im Dezember 2018 begannen die Gespräche zwischen Spielern, Spielervermittlern und Vorstand, um das Grundgerüst für die nächste Saison zu bauen. Zuvor einigten wir uns mit unserem Wunschkandidaten für den Trainerposten: ab der kommenden Saison leitet der Österreicher Herbert Hohenberger als neuer Headcoach die Geschicke der Mannschaft. Diese frühe Einigung war auch deshalb enorm wichtig, damit Hohenberger sich maßgeblich und federführend an der Kaderzusammenstellung beteiligen konnte (alle Verpflichtungen werden im Verlauf der Sommerpause regelmäßig bekannt gegeben). Gemeinsam arbeiten wir weiter am Aufbau eines DEL2-Standorts in Halle.

 

 

Großes Season-Opening

 

Die neue Saison werden wir mit Euch am 01. September 2019 mit einem großen „Season-Opening-Tag“ starten. Neben der ausführlichen Mannschaftsvorstellung auf eigener Bühne und weiteren Programmpunkten könnt Ihr Euch auf ein echtes Highlight freuen: in unserem Sparkassen-Eisdom werden aus der DEL die Eisbären Berlin und die Grizzlys Wolfsburg in einem Spitzenspiel aufeinandertreffen. Und natürlich werdet Ihr auch Euer neues Team der Saale Bulls live erleben können, aktuell planen wir zu unserem 15jährigen Jubiläum wieder ein Allstars-Legendenspiel, lasst Euch überraschen.

 

 


 


 

 

KADERNEWS: WEITERE ABGÄNGE, EINE VERLÄNGERUNG, EIN NEUZUGANG

 

Auch letzte Woche haben wir uns von weiteren Akteuren der vergangenen Saison verabschiedet: Sowohl Stürmer Marius Stöber, Verteidiger Jan-Niklas Pietsch als auch Torhüter Justin Schrörs werden in der kommenden Saison nicht mehr für die Saale Bulls auflaufen. Justin hatte ja bereits zum Saisonfinale sein Karriereende bekanntgegeben, Marius und Jan-Niklas werden sich anderen Klubs anschließen, beide erhielten kein neues Vertragsangebot vom Verein. Wir bedanken uns bei allen drei Spielern für ihre im Bulls-Trikot gezeigten Leistungen und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute!

 

 

Nummer NEUN zum ZEHNTEN!

 

Es war am 28. Januar 2008, als sein Name erstmals auf dem Spielberichtsbogen erschien, als der damals 19-jährige Eric Wunderlich mittels Förderlizenz der Eispiraten Crimmitschau seine Premiere in der halleschen Verteidigung erlebte. Nun, knapp elfeinhalb Jahre und mehr als 500 Spiele im Bulls-Trikot später, hat der mittlerweile 31-Jährige seinen Vertrag erneut verlängert, wird somit in seine zehnte Spielzeit in Serie für den MEC gehen.

 

 

Der gebürtige Werdauer gehört seit 2010 zum Inventar der halleschen Defensive, verfügt über den härtesten Schlagschuss im Team. In bislang 502 Einsätzen für die Saale Bulls konnte die hallesche Nummer #9 insgesamt 209 Scorepunkte sammeln – ein Wert, mit denen der Linksschütze die Verteidigerwertung der Bulls-Historie anführt, genau wie seine Spiel-Anzahl sowie Torvorbereitungen (165 Assists) den Spitzenwert in der Defender-Wertung bedeuten. Und auch der letzte noch zu erreichende Spitzenplatz für die meisten Verteidiger-Tore kann Wunderlich in der kommenden Saison erreichen: Bei aktuell 44 erzielten Treffern fehlen ihm nur noch fünf Tore, um mit dem bisherigen Spitzenreiter Robin Sochan gleichzuziehen.

 

 

Der MEC Halle 04 freut sich, mit Eric Wunderlich in die neue Spielzeit zu gehen und wünscht ihm eine erfolgreiche sowie verletzungsfreie Saison 2019/20 im Trikot mit dem Bulls-Logo.

 

 

Philipp Schneider verlässt die Saale Bulls – Michel Weidekamp neu zwischen den Pfosten!

 

Nach Justin Schrörs und Henning Schroth wird auch Philipp Schneider in der kommenden Saison nicht mehr das Tor der Saale Bulls hüten.Der 19-Jährige Schlussmann entschied sich gegen das ihm vom MEC vorgelegte Angebot einer Vertragsverlängerung. Er nahm die Offerte eines anderen Clubs an, wo sich der Rechtsfänger mehr Einsatzzeiten verspricht. Der MEC Halle 04 bedankt sich bei Schneider für seine in der abgelaufenen Saison gezeigten Leistungen und wünscht ihm auf seinem weiteren privaten wie sportlichen Lebensweg alles erdenklich Gute.

 

 

Willkommen an der Saale Michel Weidekamp!

 

Ein neues Kapitel in seiner Karriere schlägt Michel Weidekamp ein. Nach fünf Jahren beim Herner EV sowie einem DEL-Einsatz für die Krefelder Pinguine verlässt der gebürtige Hagener erstmals sein gewohntes Umfeld und wechselt aus der Rhein-Ruhr-Region „gen Osten“, wird in der neuen Spielzeit zwischen den Pfosten des halleschen Tores stehen. Der 21-Jährige durchlief den gesamten Nachwuchsbereich des Iserlohner EC, von der Schüler- über die Jugend-Bundesliga bis hin zur Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL). Seine ersten Oberliga-Einsätze für Herne absolvierte der ehemalige U19-Nationaltorhüter in der Saison 2014/15, erstmals DEL-Luft schnuppern durfte er eine Spielzeit später.

 

 

Im September 2017 dann „der Sprung“ ins kalte Wasser in der deutschen Eishockey-Beletage: Am 1. Spieltag der Saison 2017/18 wurde er – im Krefelder Kader stehend – gegen den damals amtierenden Meister München im Schlussabschnitt eingewechselt und wusste bei der 2:3-Verlängerungsniederlage zu gefallen. Gegen das Münchener Starensemble musste er sich nur Nationalstürmer Patrick Hager 82 Sekunden vor Abpfiff sowie in der Overtime DEL-Rekordtorschützen Michael Wolf per Penalty geschlagen geben.

 

 

Nun also der Wechsel Weidekamps an die Saale, wo man sich auf einen trotz seines jungen Alters bereits erfahrenen Torhüter freut. Er bekommt hier die Chance, in einem sehr erfolgreichen Oberligaverein weitere Erfahrungen zu sammeln und sich an der Seite eines zweiten Goalies (wird demnächst bekannt gegeben) weiter zu entwickeln.

 

 

Der MEC Halle 04 heißt Michel Weidekamp, der mit der Nummer 27 auflaufen wird, recht herzlich Willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit im Bulls-Trikot.

 

 

 

 



saale logo2017

Mehr Informationen über den Eishockey Club Saale Bulls Halle wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

Svedlund Verlängerung
01. Juni 2020

Oberliga - Top-Verteidiger bleibt: Schwede Svedlund weiter ein Indianer

(Oberliga/Memmingen) PM Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der… [weiterlesen]
Mauriz Silbermann Wiedel
28. Mai 2020

Oberliga - Dritter echter Selber für die Wölfe-Defensive

(Oberliga/Selb) PM Vorstand und Trainer des VER Selb basteln weiter mit hoher Intensität am Kader der kommenden Saison. Dabei legen alle Beteiligten… [weiterlesen]
hoechstadt 2016 team
24. Mai 2020

Oberliga - Mikhail Nemirovsky bleibt der Alligatoren-Trainer

(Oberliga/Höchstadt) PM Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden, kann der Höchstadter EC nun auch eine… [weiterlesen]
De Paly ESVK
17. Mai 2020

Oberliga - Defensiv-Verstärkung: Indians verpflichten DEL2-Verteidiger de Paly

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann, nach Christopher Kasten, einen weiteren Neuzugang für die Defensive bekannt geben. Mit Philipp de… [weiterlesen]
dominik kolb
15. Mai 2020

Oberliga - Dominik Kolb wechselt zu den Starbulls Rosenheim

(Oberliga/Rosenheim) PM Der erste „echte Neuzugang“ im Starbulls Kader 2020/2021 steht fest: Verteidiger Dominik Kolb wechselt von den Selber Wölfen… [weiterlesen]

 

 

 

DEL-FAN-PLAYOFFS 2019/2020

del fanplayoffs2020 eol final
28. März 2020

DEL - Fan Playoffs 2019/2020 - Straubing Tigers holen den Titel!

(DEL-Fan Playoffs) eishockey-online.com sucht den Fan-DEL-Champion 2019/2020 mit Eurer Hilfe. Leider musste die DEL-Saison 2019/2020 frühzeitig durch die Corona Pandemie ohne Playoffs… [weiterlesen]

Eishockey News aus der DEL

Markus Eisenschmid
03. Juni 2020

DEL - Adler Mannheim verlängern mit Eisenschmid bis 2023 / Rendulic geht

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim haben den Vertrag mit Markus Eisenschmid um drei Jahre verlängert. Damit schnürt der deutsche Nationalstürmer bis 2023 seine Schlittschuhe für die… [weiterlesen]
neffin
24. Mai 2020

DEL - Jonas Neffin von den Iserlohn Roosters erhält Förderlizenz für Herner EV

(DEL/Iserlohn) PM Torhüter Jonas Neffin wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz für den Herner EV in der Oberliga auflaufen. Das haben die Iserlohn Roosters aus der… [weiterlesen]
98319670 10158657432494973 4853971767909154816 n
22. Mai 2020

Straubing Tigers gewinnen das FAN-PLAYOFF FINALE 2019/2020 gegen die Augsburger Panther

(Straubing Tigers/Hermann Graßl) Die diesjährige DEL Spielzeit hätte kein interessanteres Endspiel vorsehen können: Straubing gegen Augsburg, eine Partie, die es in einer Finalserie… [weiterlesen]
deb finn 141
20. Mai 2020

DEB - DEB spielt bei WM 2021 in Riga – Gruppengegner u.a. Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

(DEB/Nationalmannschaft) Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des…
iserlohn jubel18112018
15. Mai 2020

DEL - Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters wird fortgesetzt

(DEL/Iserlohn) PM Eishockey-Oberligist Herner EV und die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) setzen ihre seit der Saison 2019/2020 laufende Kooperation, auch in…
kec jubel 28092019
09. Mai 2020

DEL - Kölner Haie vergeben acht Förderlizenzen

(DEL/Köln) PM Acht junge Spieler – davon sieben aus der Junghaie-Kaderschmiede – werden für die kommende Spielzeit mit Förderlizenzen ausgestattet, die künftig – und je nach Spieler –…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

2020 05 30 Vertragsverlängerung Felix Thomas
01. Juni 2020

DEL2 - Felix Thomas bleibt den Eispiraten Crimmitschau treu

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau und Felix Thomas haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Der 32-jährige Verteidiger unterschrieb nun einen neuen Vertrag bis 2021 und… [weiterlesen]
franzreb huwer
17. Mai 2020

DEL2 - Franzreb und Huwer als Torhütergespann bei den Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM „Die Jungs sind super, der Trainer ist super, das Umfeld ist super. Alles perfekt“, so die ersten Worte Maximilian Franzrebs nach dem Shutout im ersten Heimspiel als… [weiterlesen]
badnauheim trikots
15. Mai 2020

DEL2 - Warum etwas ändern, das gut funktioniert – Ruhrpott-Kumpel und hessische Teufel kooperieren auch 2020/2021

(DEL2/Bad Nauheim) PM Der im Ruhrgebiet beheimatete Traditionsverein Herner EV, dessen erste Mannschaft in der Oberliga Nord aufläuft, und der EC Bad Nauheim setzen ihre Partnerschaft… [weiterlesen]
IMG 5448
13. Mai 2020

DEL2 - Eislöwen trennen sich von vier Spielern

(DEL2/Dresden) PM Weitere Personalentscheidungen getroffen: Die Dresdner Eislöwen und Petr Pohl gehen getrennte Wege. Der Stürmer kam im Oktober 2019 in die sächsische Landeshauptstadt… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Svedlund Verlängerung
01. Juni 2020

Oberliga - Top-Verteidiger bleibt: Schwede Svedlund weiter ein Indianer

(Oberliga/Memmingen) PM Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung sofort… [weiterlesen]
Mauriz Silbermann Wiedel
28. Mai 2020

Oberliga - Dritter echter Selber für die Wölfe-Defensive

(Oberliga/Selb) PM Vorstand und Trainer des VER Selb basteln weiter mit hoher Intensität am Kader der kommenden Saison. Dabei legen alle Beteiligten ein großes Augenmerk auf die Spieler aus dem…
hoechstadt 2016 team
24. Mai 2020

Oberliga - Mikhail Nemirovsky bleibt der Alligatoren-Trainer

(Oberliga/Höchstadt) PM Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden, kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: Der Trainer…
De Paly ESVK
17. Mai 2020

Oberliga - Defensiv-Verstärkung: Indians verpflichten DEL2-Verteidiger de Paly

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann, nach Christopher Kasten, einen weiteren Neuzugang für die Defensive bekannt geben. Mit Philipp de Paly kommt ein etablierter Zweitliga-Verteidiger in…

Eishockey News Bayernliga

hclandsberg2019
03. Juni 2020

Bayernliga - Der HC Landsberg bewirbt sich um die Aufnahme in die Oberliga

(Bayernliga/Landsberg) PM Die Riverkings greifen die Saison 2020/21 in der Eishockey-Oberliga Süd an! Nach langen und konstruktiven Verhandlungen und Gesprächen zwischen den Verbänden und mehreren… [weiterlesen]
Michael Trox delGrosso
28. Mai 2020

Bayernliga - Captain Trox und Felix Lode bleiben beim EHC Waldkraiburg

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Draußen werden die Tage wärmer und länger und auch wenn der EHC Waldkraiburg noch nicht sicher sagen kann wie die kommenden Wochen in Bezug auf den geplanten Start des…
IMG 4443
10. März 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - die Eispiraten verlieren das zweite Playdownspiel in Schongau nach Verlängerung

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Nach einem mitreißenden Krimi unterlag der ESC Dorfen im gestrigen zweiten Playdownspiel bei der EA Schongau nach Verlängerung mit 7:8 (0:2,5:2,2;3,0:1).…
IMG 4366
07. März 2020

Bayernliga ESC Dorfen - Der Einstieg in die Playdowns ist schon mal geglückt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Der ESC Dorfen hat vorgelegt in diesen Playdowns gegen die EA Schongau. Mit 5:3 (1:1, 2:0, 2:2) holten sich die Eispiraten am Freitagabend Sieg Nummer 1…

Internationale Eishockey News

Schelling
08. April 2020

Ein Novum im Profi-Eishockey: SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin

(Schweiz National Liga) PM Der SCB verpflichtet Florence Schelling als Sportchefin. Die 31-jährige Zürcherin übernimmt die Position der General Managerin nach Ostern. (Foto: Swiss Ice Hockey… [weiterlesen]
Tim Berni
03. April 2020

National League - Tim Berni wechselt zu den Columbus Blue Jackets!

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) Die Columbus Blue Jackets geben bekannt, dass Tim Berni mit einem Entry-Level-Vertrag für die nächsten drei Jahre nach Übersee wechseln wird. Der…
meisterpokal
13. März 2020

National League - Meisterschaftsabbruch, kein Schweizermeister und keine Auf-/Absteiger in der Saison 2019/20

(Schweiz National Liga) PM Nachdem gestern die Meisterschaft in der National League & Swiss League aufgrund der behördlichen Anordnungen im Kanton Tessin per sofort abgebrochen werden musste, haben…
National League neu
04. März 2020

Spielbetrieb in den Schweizer Profi-Ligen bis 15. März unterbrochen

(Schweiz National Liga) PM Aufgrund des vom Bundesrat verhängten Veranstaltungsverbots wird der Spielbetrieb in den beiden höchsten Schweizer Eishockey-Ligen bis und mit 15. März unterbrochen. Dies…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 648 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen