München steht im Finale der CHL 2018
Bullen Duell im CHL Rückspiel geht mit 1:3 an München
Interview mit Robin Thomson und Nico Schnell von den Hannover Scorpions
Lesen Sie unser Doppelinterview mit den zwei Abwehrspieler der Scorpions
4. DEL Wintergame 2019 im Kölner RheinEnergieSTADION
Philip Gogulla mit zwei Toren beim 2:3 Erfolg der Düsseldorfer EG n.V.
Leon Draisaitl beim NHL All Star Game 2019
Fans wählen deutschen Superstar ins All Star Team

schanner play exposive banner740

 

(Oberliga/Hamburg) (Karsten Freese) Am Freitag waren die Preussen aus Berlin zu Gast bei den Crocodiles in Hamburg und die Hausherren wollten an den Erfolg der vergangenen Woche anknüpfen als man die Scorpions aus Hannover nach einem arbeitsreichen Spiel mit 4:2 nach Hause schickte. Am Ende des Abends hielt es niemand mehr auf seinem Sitz, obwohl das Ergebnis mit 6:4 weniger deutlich ausfiel als man es erwartet hatte.

 

KF Crocodiles Hamburg Preussen Berlin eol
(Foto: Karsten Freese)

 


 

Begonnen hatte das Spiel auch eher überraschend, Berlin startete sehr stark in die Partie und Hamburg brauchte knapp 10 Minuten, um überhaupt in sein eigenes Spiel zu finden. Eine Überzahlsituation in der 13. Minute konnte Hamburg nicht nutzen und erst kurz vor der ersten Pause konnten die Crocodiles ihre Fans zum ersten Mal nachhaltig begeistern, als Aaron Reinig nach Zuspiel von Philipp Kuschel die Scheibe ins Berliner Tor bringen konnte. Immerhin die Hamburger Führung nach einer, bis dahin dünnen Leistung auf beiden Seiten.

 

Das zweite Drittel dagegen wurde dann sehr ereignisreich, so als hätten beide Teams noch etwas aufzuholen. Es gab Tore, sehr viele sogar. Zur Enttäuschung der Hamburger Fans begann die Action leider auf der für sie falschen Seite. Schon kurz nach Anpfiff sorgte der Berliner Jakub Rumpel in der 22. Minute für den Ausgleich und 64 Sekunden später lagen die Crocodiles nach Treffer von Marvin Krüger schon 1:2 im Rückstand. So hatte sich das sicherlich keiner vorgestellt, doch Jake Ustorf wusste in der 24. Minute „sein“ Publikum zu begeistern und stellte die Anzeigetafel wieder auf Ausgleich, und das schien sich nachhaltig auf die Gastgeber auszuwirken, denn die Crocodiles fanden jetzt in ihr Spiel und nahmen das Steuer dauerhaft in die Hand. Josh Mitchell hatte einen ganz starken Tag erwischt und entwickelte einen extremen Vorwärtsdrang. Das zahlte sich dann auch durch das 3:2 in der 29. Minute und 3 Minuten später mit dem 4:2 aus. Doppelter Erfolg für den Hamburger Captain.

 

Der Anschlusstreffer zum 4:3 für den ECC war dann allerdings kurios – Überzahltor für Berlin obwohl es auf Hamburger Seite keine Strafe gegeben hatte, Berlin stand einfach mal mit 6 Feldspielern auf dem Eis und niemand merkte es in dem Moment. Erst die Videoaufzeichnung brachte in diesem Punkt Klarheit, aber der Treffer zählte dennoch.

 

Mit diesem Ergebnis ging es in die zweite Pause, aber Hamburg deutete bereits in dieser Phase an, was in den verbleibenden 20 Minuten folgen würde. Die Crocodiles liefern in dieser Saison kein wirklich gutes Eishockey ab, wenn man es nüchtern und technisch betrachtet. Dennoch schaffen sie es immer wieder, ihre Fans buchstäblich vom Hocker zu reißen und das liegt am geschlossenen Auftreten des Teams. Die Mannschaft funktioniert als eine Einheit, als echtes Team und das ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, wie klein und zusammengewürfelt der Kader ist. Coach Jacek Plachta muss mit einer sehr kurzen Personaldecke arbeiten und ist den ständigen und kurzfristigen Änderungen bei Förderlizenzen unterworfen. Selbst die Neuzugänge im Team wie z.B. der aktuell verletzte Patrick Saggau spielten bereits in der Saisonvorbereitung so, als würden sie schon Jahre zum Team der Crocodiles gehören. Das passiert alles nicht zufällig, dahinter steckt ein Konzept, ein offenkundiger Plan.

 


 


 

Nach diesem Torreichen Drittel ging es in die Pause und im Schlussabschnitt fielen deutlich weniger Tore, aber es folgte die beste Phase des Spiels. Josh Mitchell und Norman Martens, immer wieder positiv auffällig durch schnelle und durchdachte Spieleröffnungen von hinten heraus, die Scheibe lief immer wieder brillant durch die neutrale Zone. Tolle Diagonalpässe auf dem Weg nach vorne und engagiert arbeitende Offensivspieler, das kam an bei den Fans. Berlin mit dem Rücken zur Wand und Hamburg mit steigendem Endorphinspiegel. Zwar passierten den Crocodiles in dieser Phase auch eine ganze Reihe von Fehlern, aber das Gesamtbild konnte das nicht mehr trüben. Erik Reukauf im Tor der Berliner, war an diesem Abend nicht zu beneiden und gleichzeitig der Grund, warum es am Ende nur zu einer „6“ für die Crocodiles auf der Anzeigetafel reichte, man hat selten einen Torwart so viel und so hart arbeiten sehen. Speziell Dominik Lascheit und Daniel Lupzig machten ihm das Leben im Slot mehr als unbequem, während der Rest des Hamburger Teams das Spiel konsequent in Richtung Berliner Tor ausrichtete.

 

Brad McGowan in der 43. Minute mit dem 5:3 und Gianluca Balla 3 Minuten später mit dem 6:3, das war eigentlich viel zu wenig für die Engagierte Leistung der Crocodiles, aber es war trotzdem toll was da geboten wurde. In der 55. Minute gelang Jakub Rumpel zwar noch das 6:4, aber das war nur noch Kosmetik, Hamburg ließ nichts mehr anbrennen und sackte die Punkte verdient ein. Zum ersten Mal in dieser Spielzeit wurde Jacek Plachta zur Siegesfeier von den Fans in Sprechchören auf das Eis gerufen. Sollten die Crocodiles ihre derzeitige Motivation halten, wird Plachta in Zukunft wohl häufiger verspätet zur Pressekonferenz erscheinen.

 

Der ECC Preussen Berlin hat am Sonntag die Füchse aus Duisburg zu Gast während die Crocodiles die weite Auswärtsfahrt nach Tilburg antreten müssen.

 

 

 



hamburg crocodiles eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Hamburg Crocodiles wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

waldkraiburger loewen schriftzug
20. Januar 2019

Oberliga - Stellungnahme des EHC Waldkraiburg zur aktuellen Situation

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Da die aktuelle Eishockeysaison im Winter 2018/ 2019 nicht so verlaufen ist, wie man sich das vorgestellt hat und nun auch… [weiterlesen]
Weiden gg soho
19. Januar 2019

Oberliga - Gegen den „Angstgegner“ wieder keine Punkte

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den… [weiterlesen]
Selb Memmingen 003
19. Januar 2019

Oberliga - Verdienter Heimerfolg der Selber Wölfe im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Memmingen

(Oberliga/Selb) PM 3 Punkte gegen den ärgsten Widersacher gutgemacht – unsere Wölfe gewinnen gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn ECDC Memmingen… [weiterlesen]
Spielbild Scorpions Rostock 18.01.19 min
18. Januar 2019

Oberliga - Glanzloser Sieg der Hannover Scorpions über die Rostock Piranhas

(Oberliga/Hannover) (Louis Biernacka) Wie war das mit dem guten Pferd und dem hoch springen? Genau das haben die knapp 1000 Zuschauer beim Spiel… [weiterlesen]
VER Selb Charley Graaskamp 002
17. Januar 2019

Oberliga - Selber Neuzugang US-Boy Graaskamp mit seinen ersten Eindrücken

(Oberliga/Selb) PM Jung, schnell, offensiv – bei seinem ersten Heimspiel für die Selber Wölfe legte er eine bemerkenswerte Leistung aufs Eis: Die… [weiterlesen]

 

 

 

Eishockey News DEL / DEB

BE7 63671
19. Januar 2019

DEL - Stark geschwächte Ice Tigers unterliegen Grizzlys Wolfsburg mit 0:7

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Der Noro-Virus erwischte nicht nur die Augsburger Panther, sondern auch die Nürnberg Ice Tigers, die auf zahlreiche Schlüsselspieler verzichten mussten. Auch… [weiterlesen]
DSC 6285
19. Januar 2019

DEL- Iserlohn: 5:2 gegen die Krefeld Pinguine- Roosters geben die Rote Laterne erstmal wieder ab.

(DEL/Iserlohn) (P.Rüberg) Zehn Niederlagen hatten die Iserlohn Roosters im Rucksack und konnten diese Negativserie im Heimspiel gegen Krefeld beenden. Ein guter Start ins Spiel war… [weiterlesen]
2019 01 18 ingolstadt bremerhaven
18. Januar 2019

DEL - Ingolstadt verliert nach Verlängerung die Elf-Tore-Partie

(DEL/Ingolstadt) PM Es ist leichter zu sagen, was die Begegnung zwischen den Fischtown Pinguins und dem ERC Ingolstadt nicht war: Sie war alles außer langweilig. Elf Tore, viele… [weiterlesen]
U18 U20 7
18. Januar 2019

DEL - Adler Mannheim verpflichten Torhüter Florian Mnich

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim haben Torhüter Florian Mnich unter Vertrag genommen. Der 19 Jahre alte gebürtige Passauer wird an DEL2-Kooperationspartner Heilbronn ausgeliehen… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

toelz ravensburg 20102017
19. Januar 2019

DEL2 - Ravensburgs Qualität setzt sich gegen Tölzer Löwen durch

(DEL2/Bad Tölz) PM Die ersten zehn Minuten überzeugend. In der Folge nicht schlecht, aber nicht gut genug: Der neue Tabellenführer aus Ravensburg nutzt seine vier Power-Sturmreihen zu… [weiterlesen]
Gläser Frankfurt 9.12.18
19. Januar 2019

DEL2 - Abwehrschlacht beschert den Bayreuth Tigers drei Punkte!

(DEL2/Bayreuth) PM Ohne Kapitän Potac und Gläser, die beide nicht einsatzfähig waren, ging man den Gang zum Tabellenersten an. Die Tigers begannen die Partie konzentriert und ließen… [weiterlesen]
Dresden Kassel 180119 Fans
19. Januar 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen feiern 6:1-Erfolg gegen Kassel

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Kassel Huskies zum Radio Dresden-Gameday mit 6:1 (2:0; 3:0; 1:1) gewonnen. Im Kader stand auch Neuzugang… [weiterlesen]
19 01 18 Stefan della Rovere
18. Januar 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen verpflichten Stefan Della Rovere

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen Topliga EIHL an… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

waldkraiburger loewen schriftzug
20. Januar 2019

Oberliga - Stellungnahme des EHC Waldkraiburg zur aktuellen Situation

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Da die aktuelle Eishockeysaison im Winter 2018/ 2019 nicht so verlaufen ist, wie man sich das vorgestellt hat und nun auch der Druck von der Mannschaft des EHC Waldkraiburg… [weiterlesen]
Weiden gg soho
19. Januar 2019

Oberliga - Gegen den „Angstgegner“ wieder keine Punkte

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch dieses…
Selb Memmingen 003
19. Januar 2019

Oberliga - Verdienter Heimerfolg der Selber Wölfe im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Memmingen

(Oberliga/Selb) PM 3 Punkte gegen den ärgsten Widersacher gutgemacht – unsere Wölfe gewinnen gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn ECDC Memmingen im zweiten Meisterschaftsheimspiel nach 60 Minuten…
Spielbild Scorpions Rostock 18.01.19 min
18. Januar 2019

Oberliga - Glanzloser Sieg der Hannover Scorpions über die Rostock Piranhas

(Oberliga/Hannover) (Louis Biernacka) Wie war das mit dem guten Pferd und dem hoch springen? Genau das haben die knapp 1000 Zuschauer beim Spiel Hannover Scorpions gegen die Piranhas aus Rostock…

 

Eishockey News Bayernliga

EVF Waldkraiburg
20. Januar 2019

Bayernliga - EV Füssen unterliegt Waldkraiburg trotz deutlicher Führung

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen verspielt im Heimspiel gegen den EHC Waldkraiburg einen deutlichen Vorsprung, und muss sich am Ende mit 5:7 (4:2, 0:3, 1:2) geschlagen geben. Bei… [weiterlesen]
2018 09 16 peissenberg1
20. Januar 2019

Bayernliga - Peißenberg Eishackler mit 7:4 Niederlage in Bad Kissingen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Eine Niederlage die an das Hauptrundenspiel in Bad Kissingen erinnert. Verdient oder nicht verdient, lassen wir einmal dahingestellt. In den ersten Sechs Minuten, hätten…
doren kempten 17112019
20. Januar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen Eispiraten lassen Kempten keine Chance

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) - Das war schon sehr nahe an der Perfektion, wie die ESC-Eispiraten am Freitagabend den hochgehandelten ESC Kempten mit 6:1 (2:0, 1:0, 3:1) abfertigten.…
Jenny
19. Januar 2019

Bayernliga - Königsbrunn zeigt Charakter

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Nach einer hochintensiven Partie gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die Gladiators des TSV Erding. Dabei waren die Gäste schon auf der Siegerstraße,…

Internationale Eishockey News

muc salzb 08012019
08. Januar 2019

CHL Halbfinale - torloses Duell der Red Bull Teams in München

(CHL 2018) (Mathias Funk) Was für ein Remis! Selten sah man so ein spannendes 0:0 wie am Abend in München! Im Hinspiel des Champions Hockey League Halbfinales trennten sich des EHC Red Bull München… [weiterlesen]
kahun 01012019 2 kl
01. Januar 2019

NHL Winter Classic 2019 - Kahun trifft bei Niederlage der Chicago Blackhawks

(NHL/News) (Christian Diepold) Die 11. Auflage des NHL Winter Classic Game fand heute am Neujahrstag 2019 im Football Stadion der Notre Dame University vor 76.000 Zuschauer zwischen den Chicago…
alexander dersch charlettown2018
29. November 2018

Nachwuchs - Positive Überraschungen aus Charlottetown

(Nachwuchs) (Marcel Herlan) Viele Spieler die den Weg nach Nordamerika gesucht haben, tun sich immer noch schwer. Aber es gibt auch positive Meldungen. Kurz vor der U20 Heim WM in Füssen, schauen wir…
pixabay hockey 935951 960 720
27. November 2018

NHL Eishockey Wetten – auf diese Spiele kannst du setzen

(NHL/News) Du bist Eishockey Fan und möchtest dein “know-how” in Geld umwandeln? Dann solltest du dir die aktuellen NHL-Wettmöglichkeiten anschauen. Denn auf fast jedes NHL-Spiel kann man wetten, es…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

 

Gäste online

Aktuell sind 524 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen