SC Bern ist Schweizer Meister 2019
Titel am laufenden Band! SC Bern zum 16. Mal Meister
EV Landshut steigt in die DEL2 auf
Niederbayerischer Traditionsverein nach vier Jahren zurück in der DEL 2
U18 Nationalmannschaft steigt in Top-Division auf
U18-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel gewonnen und steigt auf.

schanner play exposive banner740

 

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben ihr Heimspiel am „Tag der Deutschen Einheit“ gegen den EV Lindau Islanders mit 5:3 gewonnen und damit das Punktemaximum von neun Zählern aus den ersten drei Spielen der Saison 2018/19 in der Eishockey-Oberliga Süd realisiert. Vor 2.026 Zuschauern im Rosenheimer emilo-Stadion gerieten die Grün-Weißen allerdings früh in Rückstand und lagen zur ersten Pause bereits mit 1:3 im Hintertreffen. Doch wie schon im Heimspiel am ersten Spieltag gegen Memmingen konnten die Starbulls das Spiel dank einer sehr engagierten Leistung drehen und einen verdienten Sieg feiern. Matchwinner war diesmal Daniel Bucheli, der dreimal traf – einmal davon sogar in Unterzahl.

 

20181003 Starbulls Lindau 12 L

(Foto: Ludwig Schirmer)

 


Starbulls-Coach Manuel Kofler musste verletzungsbedingt nicht nur auf Tobias Draxinger, sondern auch auf den kanadischen Stürmer Chase Witala (Fraktur an der Hand) verzichten. Für ihn spielte Dominik Daxlberger in der ersten Sturmreihe. Trotzdem konnten die Hausherren mit vier Sturmreihen agieren und setzten den Gast vom Bodensee auch vom ersten Bully weg unter Druck. Doch Gäste-Torwart Lucas Di Berardo zeigte sich gut aufgelegt und rettet gleich zweimal erfolgreich gegen Dusan Frosch und Vitezslav Bilek.

 

 

Rosenheims Schlussmann Lukas Steinhauer musste dagegen gleich beim ersten Schuss auf sein Tor hinter sich greifen. Das erste Überzahlspiel der Gäste war gerade einmal zehn Sekunden alt als Garret Milan aus dem linken Anspielkreis eher verlegen auf das Tor schoss und die Scheibe zum frühen 0:1 über die Linie flutschte (2.). Und es kam noch schlimmer für die Hausherren, die zwar das klar überlegene Team waren, aber sowohl im Torabschluss als auch im Defensivverhalten einfach nicht konsequent genug agierten. Julian Tischendorf und Garret Milan erkämpften bzw. behaupteten die Scheibe in der Rundung der Rosenheimer Zone und Gästekapitän Andreas Farny vollendete mit Anbruch der 8. Spielminute im Slot aus der Drehung flach zum 0:2.

 

 

Mit offensichtlicher Wut im Bauch erzwang Starbulls-Verteidiger Manuel Neumann keine 60 Sekunden später den Anschlusstreffer zum 1:2. Sein Schuss vom linken Endanspielpunkt fand, noch leicht abgefälscht, den Weg ins Lindauer Tor (9.).

 

 

Rosenheim blieb am Drücker. Das 2:2 schien nun nur noch eine Frage der Zeit. Als Torwart Di Berardo bei einem Schuss von Christoph Gottwald den Einschlag mit starker Reaktion noch verhinderte, staubte Michael Baindl auf das scheinbar leere Tor ab, doch irgendein Lindauer Körperteil stoppte die Scheibe gerade noch auf der Torlinie (10.). Allerdings hatten auch die Islanders weiterhin die ein oder andere Torchance – und in der 15. Spielminute durften sie erneut jubeln. Nach einem gewonnenen Anspiel in der Rosenheimer Zone schoss Adrian Kirsch fast von der Bande verdeckt in Richtung Tor, Kai Laux irritierte am Torraum stehend Lukas Steinhauer und die Hartgummischeibe schlug flach im linken Eck zum 1:3 ein. Mit diesem Spielstand ging es in die erste Pause, wobei die Starbulls in den finalen Minuten des ersten Spielabschnitts durchaus irritiert wirkten.

 

 


 


 

 

Mit Wiederbeginn bemühte sich die Grün-Weißen aber sofort um den schnellen Anschlusstreffer und wurden nach etwas mehr als vier Minuten auch belohnt. Nach einem abgeprallten Schuss von Tom Pauker staubte Daniel Bucheli frei vor dem Gästetorwart erfolgreich ab – 2:3 (25.). Dann ließen erst die Gäste, in der Folge aber auch die Hausherren Überzahlspiele, die in der Gesamtheit nicht überzeugten, aber dennoch den ein oder anderen gefährlichen Torabschluss zu Tage förderten, ungenutzt. Just, als die Partie dann aber schon zu verflachen schien, schlugen die Gastgeber wieder zu. Daxlberger schickte Frosch auf die Reise, der scheiterte frei auf den Gästetorwart zufahrend, legte die Scheibe in der Folge aber von hinter der Grundlinie zurück auf den nachfahrenden Bilek, der das Spielgerät überlegt und technisch perfekt ins rechte obere Eck setzte  – 3:3 (35.).

 

 

Wenngleich die Starbulls jetzt wieder klar den Ton angaben, besaßen die Islanders die größte Chance zum Führungstreffer vor der zweiten Pause: Tischendorf kam im Slot nach einem Rückpass völlig frei zum Abschluss, doch Starbulls-Torwart Steinhauer rettet mit der Beinschiene (37.). Bedingungslos angepeitscht vom eigenen Anhang ließen die Grün-Weißen bis Spielende schließlich aber keinen Zweifel mehr an ihrer Favoritenrolle aufkommen. Zwar blieb in der Offensive einiges Stückwerk, doch dem Gegner gewährte man dank frühem Stören und starker Präsenz in der neutralen Zone so gut wie keine vielversprechenden Abschlüsse mehr. Lindau war nun zu regelwidrigen Einsätzen gezwungen und konnte die daraus resultierenden Überzahlspiele der Starbulls nicht mehr effektiv stören.

 

 

Den sich so schon mehrfach andeutenden erstmaligen Rosenheimer Führungstreffer an diesem Abend erzielte schließlich Daniel Bucheli, der nach einem Pfostenschuss von Daxlberger aus der Halbdistanz direkt abzog und hoch ins kurze Eck zum 4:3 traf (51.). Jetzt konnte auch eine Unterzahlsituation der Kofler-Truppe nichts mehr anhaben – im Gegenteil. Daniel Bucheli  schnappte sich in der eigenen Zone die Scheibe, nahm Tempo auf, war nicht mehr aufzuhalten und vollendete eiskalt unter die Latte zum 5:3-Endstand (55.) – zur Freude der Starbulls-Fans und Trainer Manuel Kofler, der aber vor allem die Chancenauswertung seiner Truppe kritisierte: „Wir sind vor dem Tor einfach zu verspielt und schießen zu wenig Tore. Und dann nützt uns auch unsere ganze Dominanz gegenüber dem Gegner nichts, der viel mehr aus seinen wenigen Chancen macht.“

 

 

Bereits am Freitag steht der 4. Spieltag in der Eishockey-Oberliga Süd auf dem Programm. Die Starbulls gastieren beim Liganeuling Höchstadter EC (Spielbeginn 20 Uhr). Am Sonntag empfangen die Grün-Weißen dann um 17 Uhr den ERC Sonthofen im emilo-Stadion. Karten für dieses Heimspiel sind jederzeit online und zum Selbstausdruck erhältlich im Ticketshop auf www.starbulls.de. Die Starbulls-Geschäftsstelle am emilo-Stadion ist für den Kartenvorverkauf am Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr und am Freitag zwischen 9 und 12 und zwischen 17 und 19 Uhr geöffnet. Die Tageskasse öffnet am Sonntag um 15 Uhr.



 

 



Starbulls Rosenheim eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Starbulls Rosenheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

Niklas Deske
25. April 2019

Oberliga - Niklas Deske verlängert bei den Selber Wölfen

(Oberliga/Selb) PM Niklas Deske verlängert und geht in seine dritte Saison „Ich bin wieder dabei und will eine weitere Schippe drauf legen, damit wir… [weiterlesen]
waldkraiburg bank 02112018
24. April 2019

Oberliga - Zwei Heimkehrer und der erste Neuzugang für die Waldkraiburger Löwen

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der EHC Waldkraiburg kann die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison vermelden. Mit dem Zwillingsbrüdern Alex… [weiterlesen]
evlandshut 2019del2
21. April 2019

EV Landshut steigt in die DEL 2 auf

(Oberliga/Landshut) PM Durch den Finaleinzug der Tillburg Trappers kehrt der niederbayerische Traditionsverein nach vier Jahren in die DEL 2 zurück… [weiterlesen]
Schirrmacher
21. April 2019

Oberliga - Sven Schirrmacher bleibt – Fabian Voit erster Neuzugang bei den Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher… [weiterlesen]
sbr bindet nachwuchstelente
21. April 2019

Oberliga - Starbulls Rosenheim binden zwei Nachwuchstalente

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben mit der Zukunftsplanung begonnen und zwei junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein… [weiterlesen]

 

 

 

Eishockey News DEL, DEB, Weltmeisterschaft 2019

RBM MAN Spiel4
25. April 2019

DEL Finale 2019 - Red Bulls verlieren Spiel 4

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat Spiel 4 des Playoff-Finales gegen die Adler Mannheim mit 0:4 (0:0|0:3|0:1) verloren und liegt in der „Best of Seven“-Serie mit 1:3 zurück.… [weiterlesen]
mike stewart aev2019
24. April 2019

DEL - Mike Stewart wird neuer Cheftrainer der Kölner Haie

(DEL/Köln) PM Der 46-jährige Kanadier hat beim KEC einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Die Kölner Haie haben einen neuen Cheftrainer verpflichtet: Mike Stewart (*30.05.1972,… [weiterlesen]
nehring HEI 2599 Galerie
24. April 2019

DEL - DEG verpflichtet Stürmer Chad Nehring! Vertrag über zwei Jahre

(DEL/Düsseldorf) PM Die Düsseldorfer EG freut sich über eine weitere „prominente“ Verpflichtung für die Saison 2019/20. Von den Fischtown Pinguins wechselt Stürmer Chad Nehring zum… [weiterlesen]
Huhtala
22. April 2019

DEL Finale 2019 – Plachta’s Blitztor führt Adler Mannheim zum Sieg in Spiel 3

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Trainer Don Jackson musste in Spiel 3 auf Topscorer Mark Voakes verzichten, während Pavel Gross weiterhin aus dem Vollen schöpfen konnte und unverändert… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

HPTowerstarsFrankfurt24April1
25. April 2019

DEL2 Finale 2019 - Die Ravensburg Towerstars sind dem Ziel jetzt ganz Nahe

(DEL2/Ravensburg) PM Den Ravensburg Towerstars gelang im vierten Spiel der erste Heimsieg für ein Team in der Finalserie. Das Team von Coach Rich Chernomaz gewann mit 7:4, herausragend… [weiterlesen]
HPTowerstarsFrankfurt20April
21. April 2019

DEL2 Finale 2019 - Löwen Frankfurt gleichen Serie aus

(DEL2/Ravensburg) PM Den am Donnerstag in Frankfurt gekaperten Heimvorteil mussten die Towerstars am Karsamstag wieder an die Löwen Frankfurt abtreten. Die Gäste zeigten sich… [weiterlesen]
Frankfurt Ravensburg 051117 2
19. April 2019

DEL2 - Frankfurter Löwen wollen in Spiel 2 in Ravensburg punkten

(DEL2/Frankfurt) PM Am Samstag, den 20. April reisen die Löwen nach Oberschwaben, um sich mit den Ravensburger Towerstars ein erstes Mal in der CHG Arena in einem Finale zu messen.… [weiterlesen]
annmariakaufmann
18. April 2019

DEL2 - „Glücksfee“ Anna Maria Kaufmann singt Nationalhymne vor Final-Spiel 1

(DEL2/Frankfurt) PM Weltbekannte Sopranistin sang schon 2004 und 2017 bei den Löwen. Die Löwen Frankfurt haben viele unterschiedliche, langjährige Traditionen. Eine davon kam immer… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Niklas Deske
25. April 2019

Oberliga - Niklas Deske verlängert bei den Selber Wölfen

(Oberliga/Selb) PM Niklas Deske verlängert und geht in seine dritte Saison „Ich bin wieder dabei und will eine weitere Schippe drauf legen, damit wir unser neues Saisonziel erreichen“, so… [weiterlesen]
waldkraiburg bank 02112018
24. April 2019

Oberliga - Zwei Heimkehrer und der erste Neuzugang für die Waldkraiburger Löwen

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der EHC Waldkraiburg kann die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison vermelden. Mit dem Zwillingsbrüdern Alex und Fabian Kanzelsberger kehren zwei Eigengewächse…
evlandshut 2019del2
21. April 2019

EV Landshut steigt in die DEL 2 auf

(Oberliga/Landshut) PM Durch den Finaleinzug der Tillburg Trappers kehrt der niederbayerische Traditionsverein nach vier Jahren in die DEL 2 zurück Das ist der pure Eishockey-Wahnsinn! Der EV…
Schirrmacher
21. April 2019

Oberliga - Sven Schirrmacher bleibt – Fabian Voit erster Neuzugang bei den Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den…

 

Eishockey News Bayernliga

Norbert Ortner Korbinian Sertl und Tobias Ende
18. April 2019

Bayernliga - Korbinian Sertl wird ein „Eishackler“

(Bayernliga/Peißenberg) PM Man musste natürlich aufgrund der Pause von Michael Resch reagieren. Die passende Lösung war Korbinian Sertl, der 26-jährige Schönberger, wollte wieder in die Heimat und… [weiterlesen]
Vorstellung Rainer Höfler Eishackler
18. April 2019

Bayernliga - Rainer Höfler ist der neue Trainer der Eishackler Peissenberg

(Bayernliga/Peißenberg) PM Somit steht also der neue Übungsleiter der „Eishackler“ fest. Der 52-jährige ist bereits mit der Trainer A-Lizenz ausgestattet und war seit der letzten Saison als…
TEVM EVF F4 1
31. März 2019

EV Füssen Bayerischer Meister 2019

(Bayernliga/Füssen) PM Das Triple ist perfekt. Nach den Titeln in der Bezirksliga sowie in der Landesliga hat der EV Füssen nun auch noch die Meisterschaft in der Bayernliga gewonnen. Durch ein 5:2…
EVF TEVM F3
27. März 2019

Bayernliga - EV Füssen trennt nur noch ein Sieg zum Gewionn der Bayerischen Meisterschaft

(Bayernliga/Füssen) PM Finalspiel Nummer 3 am Kobelhang und der EV Füssen hat den zweiten Sieg eingefahren. Durch ein 4:1 (1:0, 0:1, 3:0) gegen den TEV Miesbach ist das EVF-Team nur noch einen…

Internationale Eishockey News

2019 04 20 bern zug01
22. April 2019

National League - Playoffs: Der SC Bern ist Schweizer Meister!

(National League) (RB) Am vergangenen Samstag konnte der SC Bern im fünften Playoff-Finalspiel nach vier aneinder gereihten Siegen gegen den EV Zug den Sack zumachen und vor ausverkauften Rängen mit… [weiterlesen]
Jaromir Jagr Kladno
21. April 2019

Der Alte Mann und das Eis – Jaromir Jagr schießt Kladno in die erste Liga

(Kladno) CD Jaromir Jagr präsentierte sich auch mit 47 noch treffsicher. Seinen Klub HC Kladno schoß der langjährige NHL-Star im Alleingang zurück in die erste Liga. (Foto: dpa) if (window.adgroupid…
2019 04 11 bern zug01
19. April 2019

National League - Playoffs: Der SC Bern steht einen Sieg vor 16. Meistertitel

(National League) (RB) Da der SC Bern das siebte Playoff Halbfinalspiel gegen den EHC Biel zuhause deutlich mit 5:1 gewann, war die Finalpaarung SC Bern gegen den EV Zug wie im Jahr 2017 perfekt.…
2019 04 02 biel bern05
07. April 2019

National League - Playoffs: EV Zug im Finale, SC Bern gegen EHC Biel am Dienstag mit Spiel 7

(National League) (RB) Trotz der sehr ausgeglichenen Liga im Schweizer Eishockey qualifizierten sich die ersten vier Teams der Hauptrunde für die Playoff Halbfinals. Der SC Bern spielt gegen den EHC…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 816 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen