SC Bern ist Schweizer Meister 2019
Titel am laufenden Band! SC Bern zum 16. Mal Meister
EV Landshut steigt in die DEL2 auf
Niederbayerischer Traditionsverein nach vier Jahren zurück in der DEL 2
U18 Nationalmannschaft steigt in Top-Division auf
U18-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel gewonnen und steigt auf.

schanner play exposive banner740

 

(Oberliga/Selb) PM Spieltag Nummer 2 des Hochfranken Cups – im ersten Spiel standen sich gleich die beiden Sieger des Vortages Mostecti Lvi und ESC Wohnbau Moskitos Essen gegenüber. Am Ende war es eine deutliche Angelegenheit für die Moskitos Essen, die mit 11:3 siegreich vom Eis gingen und sich somit den Siegerpokal des Hochfranken Cups sicherten. Nach dem ersten Abschnitt sah es nicht nach einem derartig hohen Kantersieg aus – Essen führte „nur“ mit 1:0.

 

HochfrankenCup Tag2 002

( Foto Mario Wiedel )


 

 

Es entwickelte sich ein temporeicher erster Spielabschnitt, beide Teams gingen sehr körperbetont zu Werke und heiße Zweikampfszenen an den Banden waren die Folge. Von Abtasten keine Spur, insbesondere die Gäste aus Most brachten reichlich unnötige Härte in die Partie. Strafzeiten waren die Folge, eine doppelte Überzahl ließen die Essener noch ungenutzt, ehe wenig später den Moskitos durch Lemmer der verdiente Führungstreffer gelang. Die Tschechen antworteten mit wütenden Angriffen, erspielten sich gute Torchancen, scheiterten jedoch stets am gut aufgelegten Goalie Wendler. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, Kreuzmann hatte die riesen Chance auf 2:0 zu erhöhen, anderseits hatte Essen Glück, dass Mala bei seinem Alleingang scheiterte und der abgefälschte Schuss von Pergl nicht sein Ziel fand.

 

 

Most spielte weiter frech auf, aber Bardos konnte einen Fehlpass von Pfänder nicht verwerten, Wendler „merzte“ den Fehler seines Verteidigers aus und parierte glänzend. McLeods 2:0 Führungstreffer – knallhart unter die Latte – war das Starsignale für ein munteres Scheibenschießen und innerhalb von fünf Minuten erhöhte Essen auf 5:0. Auch ein Torhüterwechsel bei Most änderte nichts – Essen spielte sich in einen wahren Rausch und schraubte das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe. In der Schlussphase des Mittelabschnittes sorgten Treffer von Smolka und Nedrda für leichte Ergebniskosmetik.

 

 

Das Spiel war entschieden, auch wenn sich Most noch nicht komplett aufgab, war die Luft irgendwie raus. Essen ließ es ruhiger angehen, hatte dennoch alles weiter im Griff und Lust aufs Toreschiessen. Der Oberligist hatte kein Erbarmen mit den tschechischen Gästen und ließ noch drei weitere Treffer zum 11:3 Endstand folgen. Dreh und Angelpunkt im Essener Spiel war Stürmer McLeod, der zwei Tore selbst markierte und vier weitere Treffer vorbereitete. Der Jubel nach der Schlusssirene bei den Gästen aus Essen – sowohl auf dem Eis, als auch auf den Rängen – kannte keine Grenzen.

 

 

Finale: Mostecti Lvi vs. ESC Wohnbau Moskitos Essen 3:11 (0:1; 2:7; 1:3)

 

Tore

8. Min. 0:1 Lemmer (Pfeifer)

26. Min. 0:2 McLeod (Lemmer)

28. Min. 0:3 Slanina (Grözinger)

28. Min. 0:4 Holzmann (Pfeifer)

31. Min. 0:5 Holzmann (McLeod, Kreuzmann, 5/4)

34. Min. 0:6 Lennartsson

36. Min. 0:7 Pfeifer (Herrmann)

37. Min. 1:7 Smolka (Bakrik, Fucik)

38. Min. 1:8 Gerartz (Gauck, McLeod)

40. Min. 2:8 Nedrda (Mala)

47. Min. 3:8 Cmouk

48. Min. 3:9 Gerartz (Lennartsson, McLeod)

50. Min. 3:10 McLeod (Gerartz)

55. Min. Gerartz (Lennartsson, McLoed)

 

Strafzeiten: Mostecti Ivi 14; Essen 12 + 20 für Grünholz

 

 


 


 

 

Im Spiel um Platz 3 setzten sich unsere Selber Wölfe gegen die Adler aus Kitzbühel mit 5:4 durch. Zwischenzeitlich führten die Mannen von Henry Thom mit 4:2, in der Schlussphase, in der die Beine nach zwei Partien innerhalb von 2 Tagen immer schwerer wurden, kamen die Gäste nochmals heran. Spielerisch gefiel das Wolfsrudel in der Partie gegen Essen besser.

 

 

Keinen guten Auftakt gab es für unsere Jungs – 90 Sekunden waren gespielt, als die Situation schon durch Deske geklärt schien, aber im Nachschuss jubelten plötzlich die Gäste und zogen mit 1:0 in Front. Beide Teams taten sich schwer mit einem geordneten Spielfluss, gelungene Kombinationen meist Fehlanzeige, Torchancen ergaben sich aus Einzelaktionen. Schön herausgespielt jedoch der Ausgleich durch Schiener, ein Treffer, der dem Wolfsrudel Auftrieb gab. Unsere Wölfe nun aktiver und forscher in den Aktionen, insbesondere in der Offensive. Gare, Lüsch oder Gollenbeck – Gästegoalie Rimmer stand sicher und war hellwach. Dieser dann allerdings chancenlos, als kurz vor Drittelende Kolb den Puck unter die Latte zum 2:1 hämmerte. Kurz vorher rettete Deske gegen Homjakovs seine Farben vor dem möglichen Rückstand bewahrt.

 

 

Auch im Mittelabschnitt lief bei beiden Teams spielerisch nicht viel zusammen. Schiener im Alleingang, Lüsch wenig später ebenfalls aus aussichtsreicher Position, aber leider beide nicht zwingend genug im Abschluss. Während kurz später Gare noch per Bauerntrickversuch erfolglos scheiterte, klappte es in Überzahl mit dem wichtigen 3:1. Kapitän Ondruschka von der blauen Linie und Gollenbeck fälschte die Scheine unhaltbar ab. Der Torjubel war noch nicht richtig verhallt, da verkürzten die Gäste durch Lenes zum 3:2. Die richtige Antwort hatte McDonald, der sehenswert zum 4:2 einschoss und den alten zwei Toreabstand wiederherstellte.

 

 

Deske hatte gleich nach Wiederbeginn Schwerstarbeit zu verrichten und parierte gegen den laufstarken Lenes überragend. Seine Vorderleute machten nun gehörig Druck und drängten spürbar auf den fünften Treffer, der eine Art Vorentscheidung gewesen wäre. Der Treffer fiel aber nicht, im Gegenteil. Aus dem Nichts verkürzte Kitzbühel durch Mader auf 3:4. Und es kam noch schlimmer. Als urplötzlich Kitzbühel zum 4:4 ausglich sahen einige Wölfe-Fans die Felle und Platz 3 im Hochfranken Cup schon davonschwimmen, aber McDonald war es.

 

 

Spiel um Platz 3: Selber Wölfe vs. „Die Adler Kitzbühel“ 5:4 (2:1; 2:1; 1:2)

 

Tore

2. Min. 0:1 Mader (Homjakovs, Bolterle)

8. Min. 1:1 Schiener (Lüsch, Klughardt)

20. Min. 2:1 Kolb (Moosberger, McDonald)

35. Min. 3:1 Gollenbeck (Moosberger, Onruschka; 5/4)

37. Min. 3:2 Lenes (Wagner, Roykas Marthinsen)

40. Min. 4:2 McDonald (Silbermann, Moosberger)

43. Min. 4:3 Mader (Lidstrom)

48. Min. 4:4 Maurer (Wagner, Lenes)

52. Min. 5:4 McDonald (Silbermann, Ondruschka)

 

Strafzeiten: Selb 16; "Die Adler" Kitzbühel 16



 

 



VER Selber Wölfe eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Selber Wölfe wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

Niklas Deske
25. April 2019

Oberliga - Niklas Deske verlängert bei den Selber Wölfen

(Oberliga/Selb) PM Niklas Deske verlängert und geht in seine dritte Saison „Ich bin wieder dabei und will eine weitere Schippe drauf legen, damit wir… [weiterlesen]
waldkraiburg bank 02112018
24. April 2019

Oberliga - Zwei Heimkehrer und der erste Neuzugang für die Waldkraiburger Löwen

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der EHC Waldkraiburg kann die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison vermelden. Mit dem Zwillingsbrüdern Alex… [weiterlesen]
evlandshut 2019del2
21. April 2019

EV Landshut steigt in die DEL 2 auf

(Oberliga/Landshut) PM Durch den Finaleinzug der Tillburg Trappers kehrt der niederbayerische Traditionsverein nach vier Jahren in die DEL 2 zurück… [weiterlesen]
Schirrmacher
21. April 2019

Oberliga - Sven Schirrmacher bleibt – Fabian Voit erster Neuzugang bei den Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher… [weiterlesen]
sbr bindet nachwuchstelente
21. April 2019

Oberliga - Starbulls Rosenheim binden zwei Nachwuchstalente

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben mit der Zukunftsplanung begonnen und zwei junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein… [weiterlesen]

 

 

 

Eishockey News DEL, DEB, Weltmeisterschaft 2019

RBM MAN Spiel4
25. April 2019

DEL Finale 2019 - Red Bulls verlieren Spiel 4

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat Spiel 4 des Playoff-Finales gegen die Adler Mannheim mit 0:4 (0:0|0:3|0:1) verloren und liegt in der „Best of Seven“-Serie mit 1:3 zurück.… [weiterlesen]
mike stewart aev2019
24. April 2019

DEL - Mike Stewart wird neuer Cheftrainer der Kölner Haie

(DEL/Köln) PM Der 46-jährige Kanadier hat beim KEC einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Die Kölner Haie haben einen neuen Cheftrainer verpflichtet: Mike Stewart (*30.05.1972,… [weiterlesen]
nehring HEI 2599 Galerie
24. April 2019

DEL - DEG verpflichtet Stürmer Chad Nehring! Vertrag über zwei Jahre

(DEL/Düsseldorf) PM Die Düsseldorfer EG freut sich über eine weitere „prominente“ Verpflichtung für die Saison 2019/20. Von den Fischtown Pinguins wechselt Stürmer Chad Nehring zum… [weiterlesen]
Huhtala
22. April 2019

DEL Finale 2019 – Plachta’s Blitztor führt Adler Mannheim zum Sieg in Spiel 3

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Trainer Don Jackson musste in Spiel 3 auf Topscorer Mark Voakes verzichten, während Pavel Gross weiterhin aus dem Vollen schöpfen konnte und unverändert… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

HPTowerstarsFrankfurt24April1
25. April 2019

DEL2 Finale 2019 - Die Ravensburg Towerstars sind dem Ziel jetzt ganz Nahe

(DEL2/Ravensburg) PM Den Ravensburg Towerstars gelang im vierten Spiel der erste Heimsieg für ein Team in der Finalserie. Das Team von Coach Rich Chernomaz gewann mit 7:4, herausragend… [weiterlesen]
HPTowerstarsFrankfurt20April
21. April 2019

DEL2 Finale 2019 - Löwen Frankfurt gleichen Serie aus

(DEL2/Ravensburg) PM Den am Donnerstag in Frankfurt gekaperten Heimvorteil mussten die Towerstars am Karsamstag wieder an die Löwen Frankfurt abtreten. Die Gäste zeigten sich… [weiterlesen]
Frankfurt Ravensburg 051117 2
19. April 2019

DEL2 - Frankfurter Löwen wollen in Spiel 2 in Ravensburg punkten

(DEL2/Frankfurt) PM Am Samstag, den 20. April reisen die Löwen nach Oberschwaben, um sich mit den Ravensburger Towerstars ein erstes Mal in der CHG Arena in einem Finale zu messen.… [weiterlesen]
annmariakaufmann
18. April 2019

DEL2 - „Glücksfee“ Anna Maria Kaufmann singt Nationalhymne vor Final-Spiel 1

(DEL2/Frankfurt) PM Weltbekannte Sopranistin sang schon 2004 und 2017 bei den Löwen. Die Löwen Frankfurt haben viele unterschiedliche, langjährige Traditionen. Eine davon kam immer… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Niklas Deske
25. April 2019

Oberliga - Niklas Deske verlängert bei den Selber Wölfen

(Oberliga/Selb) PM Niklas Deske verlängert und geht in seine dritte Saison „Ich bin wieder dabei und will eine weitere Schippe drauf legen, damit wir unser neues Saisonziel erreichen“, so… [weiterlesen]
waldkraiburg bank 02112018
24. April 2019

Oberliga - Zwei Heimkehrer und der erste Neuzugang für die Waldkraiburger Löwen

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der EHC Waldkraiburg kann die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison vermelden. Mit dem Zwillingsbrüdern Alex und Fabian Kanzelsberger kehren zwei Eigengewächse…
evlandshut 2019del2
21. April 2019

EV Landshut steigt in die DEL 2 auf

(Oberliga/Landshut) PM Durch den Finaleinzug der Tillburg Trappers kehrt der niederbayerische Traditionsverein nach vier Jahren in die DEL 2 zurück Das ist der pure Eishockey-Wahnsinn! Der EV…
Schirrmacher
21. April 2019

Oberliga - Sven Schirrmacher bleibt – Fabian Voit erster Neuzugang bei den Memmingen Indians

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den…

 

Eishockey News Bayernliga

Norbert Ortner Korbinian Sertl und Tobias Ende
18. April 2019

Bayernliga - Korbinian Sertl wird ein „Eishackler“

(Bayernliga/Peißenberg) PM Man musste natürlich aufgrund der Pause von Michael Resch reagieren. Die passende Lösung war Korbinian Sertl, der 26-jährige Schönberger, wollte wieder in die Heimat und… [weiterlesen]
Vorstellung Rainer Höfler Eishackler
18. April 2019

Bayernliga - Rainer Höfler ist der neue Trainer der Eishackler Peissenberg

(Bayernliga/Peißenberg) PM Somit steht also der neue Übungsleiter der „Eishackler“ fest. Der 52-jährige ist bereits mit der Trainer A-Lizenz ausgestattet und war seit der letzten Saison als…
TEVM EVF F4 1
31. März 2019

EV Füssen Bayerischer Meister 2019

(Bayernliga/Füssen) PM Das Triple ist perfekt. Nach den Titeln in der Bezirksliga sowie in der Landesliga hat der EV Füssen nun auch noch die Meisterschaft in der Bayernliga gewonnen. Durch ein 5:2…
EVF TEVM F3
27. März 2019

Bayernliga - EV Füssen trennt nur noch ein Sieg zum Gewionn der Bayerischen Meisterschaft

(Bayernliga/Füssen) PM Finalspiel Nummer 3 am Kobelhang und der EV Füssen hat den zweiten Sieg eingefahren. Durch ein 4:1 (1:0, 0:1, 3:0) gegen den TEV Miesbach ist das EVF-Team nur noch einen…

Internationale Eishockey News

2019 04 20 bern zug01
22. April 2019

National League - Playoffs: Der SC Bern ist Schweizer Meister!

(National League) (RB) Am vergangenen Samstag konnte der SC Bern im fünften Playoff-Finalspiel nach vier aneinder gereihten Siegen gegen den EV Zug den Sack zumachen und vor ausverkauften Rängen mit… [weiterlesen]
Jaromir Jagr Kladno
21. April 2019

Der Alte Mann und das Eis – Jaromir Jagr schießt Kladno in die erste Liga

(Kladno) CD Jaromir Jagr präsentierte sich auch mit 47 noch treffsicher. Seinen Klub HC Kladno schoß der langjährige NHL-Star im Alleingang zurück in die erste Liga. (Foto: dpa) if (window.adgroupid…
2019 04 11 bern zug01
19. April 2019

National League - Playoffs: Der SC Bern steht einen Sieg vor 16. Meistertitel

(National League) (RB) Da der SC Bern das siebte Playoff Halbfinalspiel gegen den EHC Biel zuhause deutlich mit 5:1 gewann, war die Finalpaarung SC Bern gegen den EV Zug wie im Jahr 2017 perfekt.…
2019 04 02 biel bern05
07. April 2019

National League - Playoffs: EV Zug im Finale, SC Bern gegen EHC Biel am Dienstag mit Spiel 7

(National League) (RB) Trotz der sehr ausgeglichenen Liga im Schweizer Eishockey qualifizierten sich die ersten vier Teams der Hauptrunde für die Playoff Halbfinals. Der SC Bern spielt gegen den EHC…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

 

Gäste online

Aktuell sind 443 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen