Neue Multifunktionsarena in München vorgestellt
EHC Red Bull München & F.C. Bayern München Basketball bekommen neue Halle
Nationaltorhüter Dennis Endras im Gespräch
"Es ist und bleibt für mich immer noch das Größte, das Deutschland Trikot anziehen zu dürfen."
Interview mit Jordan Heywood aus Dresden
Der Kanadier spricht mit eishockey-online.com über Sport & Glauben
Interview mit Daniel Pietta
Krefelds Dauerbrenner im Gespräch mit eishockey-online.com

schanner play exposive banner740

 

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben am 4. Spieltag der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga Süd die Eisbären Regensburg mit 10:1 besiegt. Vor 2.468 Zuschauer im Rosenheimer emilo-Stadion gelang den Grün-Weißen damit bereits der zweite zweistellige Heimsieg gegen den Tabellensiebten aus der Oberpfalz, der allerdings stark ersatzgeschwächt angereist war.

 

20180128 starbulls regensburg 2 L

(Foto: Ludwig Schirmer)

 


Bemerkenswert war der Auftritt der beiden jüngst verpflichteten neuen Rosenheimer Stürmer. Der 34-jährige Tscheche Vitezslav Bilek brauchte ganze 15 Sekunden bis zu seinem ersten Tor im Starbulls-Trikot. Insgesamt traf er drei Mal und bereitete drei weitere Tore vor. Der 22-jährige Kanadier Chase Witala erzielte ein Tor selbst und lieferte für fünf weitere Treffer Vorlagen.

 

 

Wegen der beiden neu verpflichteten ausländischen Stürmer trennen sich die Starbulls vom finnischen Stürmer Jussi Nättinen. Ebenfalls nicht mehr zum Rosenheimer Team gehört Jungstürmer Valentin Hein. Der finnische Stürmer Petri Lammassaari, der an diesem Sonntag gegen Regensburg verletzungsbedingt fehlte, steht dagegen weiterhin unter Vertrag, so dass die Starbulls für den weiteren Verlauf der Saison drei ausländische Spieler zur Verfügung haben, von denen aber je Spiel nur zwei eingesetzt werden dürfen. Starbulls-Coach Manuel Kofler musste außerdem auf seinen Kapitän Tobias Draxinger (Oberarmverletzung) verzichten. Insgesamt standen ihm aber 20 Feldspieler zur Verfügung, so dass die Hausherren mit vier Sturmreihen agieren konnten.

 

 

Gegenüber Igor Pavlov hatte dagegen lediglich 14 Feldspieler zur Verfügung – und erhielt mit seinem Team eine ganz frühe kalte Dusche. Die Starbulls legten mit der neuen ersten Sturmreihe – die beiden Neuzugänge Bilek und Witala agierten neben Michael Fröhlich – los wie die Feuerwehr und nach einem schönen Spielzug konnte Bilek die Scheibe mühelos aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung nach nur 15 Sekunden einschieben. Danach hatten zwar zunächst die Gäste etwas mehr vom Spiel, die besseren Torchancen lagen aber auf Seiten der Hausherren. Und die erhöhten schließlich verdient auf 2:0. Verteidiger Manuel Neumann tunnelte Regensburgs Torwart Justin Schrörs freistehend aus zentraler Position, nachdem ihm das mehrfach abgeprallte Spielgerät direkt vor den Schläger fiel (9.). Der Ex-Rosenheimer Leopold Tausch hätte verkürzen können, scheiterte aber am gut reagierenden Starbulls-Torwart Steinhauer, im Gegenzug brachte der alleine auf Schrörs zufahrende Bilek die Scheibe nicht am Torwart vorbei (14.).

 

 

Das erste Powerplay der Partie nutzten die Gastgeber aber dann zum 3:0. Die Starbulls standen dabei sogar volle zwei Minuten mit zwei Spielern mehr auf der Eisfläche – und exakt mit Ablauf dieser zwei Minuten versenkte Daniel Bucheli einen perfekten Diagonalpass von Manuel Neumann per Direktabnahme vom linken Anspielpunkt (17.). Doch nur eine Minute später zeigten auch die Gäste, dass sie gut Eishockey spielen können. Topscorer Nikola Gajovsky bewies bei einem Gegenstoß viel Übersicht und bediente unmittelbar vor Torwart Steinhauer den mitgefahrenen Jason Pinizzotto, der keine Mühe mehr hatte, auf 3:1 zu verkürzen (18.).

 

 

Der zweite Spielabschnitt begann mit einer Großchance für Regensburgs Peter Flache, der Steinhauer verlud, aber das Tor knapp verfehlte. Fortan spielten jedoch fast nur noch die Starbulls, und nach einem Schuss von Witala staubte der im Slot störende Fröhlich zum 4:1 ab (25.). Unschön wurde es nach einer halben Stunde. Regensburgs Pinizzotto, der zuvor schon zweimal auf der Strafbank saß, verpasste Michael Baindl einen so folgeschweren Stockschlag, dass Baindl nicht mehr weiterspielen konnte. Von Hauptschiedsrichter Robert Paule zurecht mit einer Spieldauerstrafe belegt, ließ sich Pinizzotto zu zahlreichen fragwürdigen Gesten gegen Gegenspieler, Zuschauer, Schiedsrichter und den Strafbankordner hinreißen und weigerte sich zunächst, in die Kabine zu gehen.

 

 

Die Rosenheimer Eishockeyspieler konzentrierten sich dagegen auf das Sportliche – und nutzten die folgende fünfminütige Überzahlsituation zu zwei weiteren Toren. Bilek traf nach einer schön anzusehenden Kombination über Matthias Bergmann und Fröhlich aus dem rechten Bullykreis zum 5:1 (31.), Thomas Reichel nach Vorarbeit von Fabian Zick und Dominik Daxlberger zum 6:1 (36.). Ein Klassepass von Neumann, dem eine technisch sehenswerte Scheibenmitnahme von Bilek folgte, führte schließlich zum 7:1. Witala staubte ab, nachdem Torwart Schrörs zunächst gegen Bilek noch retten konnte (38.).

 

 

Für den letzten Spielabschnitt wechselten beide Trainer die Torhüter. Bei den Starbulls machte Steinhauer für Michael Boehm Platz, bei den Gästen kam der wiedergenesene Peter Holmgren für Schrörs. Beim nächsten Treffer stand aber gar kein Torwart im Tor. Denn bei angezeigter Strafe gegen Rosenheims Florian Krumpe verließ Holmgren zu Gunsten eines zusätzlichen Feldspielers das Regensburger Tor. Pech nur für die Eisbären, dass die Scheibe nach einem abgebrochenen Angriffsversuch den Weg von einem Regensburger Schläger aus der neutralen Zone zurück ins eigene verwaiste Tor fand. Rosenheims Verteidiger Maximilan Vollmayer bekam den kuriosen Treffer zugesprochen – 8:1 (46.).

 

 

Während bei den Gästen die Kräfte zusehends schwanden, zelebrierten die Hausherren noch den ein oder anderen schönen Spielzug. Zwei davon führten auch zu Toren, jeweils durch Rosenheims erste Sturmreihe. Nachdem Witala an Holmgren scheiterte, staubte Bilek zum 9:1 ab (53.), ehe Fröhlich den Schlusspunkt setzte und die Scheibe zum 10:1 aus kurzer Distanz über die Linie drückte (56.). Nach dem 10:2-Erfolg vom 22. Dezember machten die Starbulls damit erneut einen zweistelligen Heimsieg gegen die Eisbären Regensburg perfekt und führen die Tabelle nun mit vier Punkten Vorsprung auf den Deggendorfer SC an.

 

 

Am kommenden Freitag gastieren die Starbulls zum Derby beim Tabellendritten in Landshut (Spielbeginn 19:30 Uhr), am kommenden Sonntag steht dann das Heimspiel gegen den Tabellenfünften EC Peiting  (17 Uhr, emilo-Stadion) auf dem Programm.

 

 



Starbulls Rosenheim eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Starbulls Rosenheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

Timmendorf Demo 01
18. Februar 2019

Voller Erfolg bei der Demo für die Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand

(Timmendorf) PM Am Sonnabend, den 16. Februar 2019 fand eine Demonstration für die Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand mit… [weiterlesen]
20160308 rosenheim garmisch ppo3 57 x3
18. Februar 2019

Starbulls Rosenheim geben DEL2 Bewerbungsunterlagen ab

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Spielzeit 2018/2019 biegt langsam aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb… [weiterlesen]
memm rosenh 17022019
18. Februar 2019

Oberliga - Memmingen Indians müssen sich 3:6 gegen Rosenheim geschlagen geben

(Oberliga/Memmingen) PM Nach dem Derby-Erfolg in Lindau konnte der ECDC die Punkte am Hühnerberg nicht behalten. Gegen die Starbulls Rosenheim, die… [weiterlesen]
waldkraiburg 15022019
17. Februar 2019

Oberliga - 4:6 Schlagabtausch mit besserem Ende für Bad Kissingen

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Mit 4:6 musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben. Die personell arg dezimierten… [weiterlesen]
EV Landshut eishockey-online.com
17. Februar 2019

EV Landshut hinterlegt Bürgschaft für die DEL2

(Oberliga/Landshut) PM Eishockey-Oberligist EV Landshut hat fristgerecht die für einen Aufstieg in die DEL 2 notwendige Bürgschaft hinterlegt. Dies… [weiterlesen]

 


 

 

 

Eishockey News DEL / DEB

iserlohn nbb 18022019
18. Februar 2019

DEL - 8:2 in Iserlohn! Nürnberg geht auch am Seilersee unter

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Zu einem (auch in der Höhe) verdienten Heimerfolg kamen die Iserlohn Roosters gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und zeigten dabei ihre wohl beste… [weiterlesen]
17. Februar 2019

DEL - Die Kölner Haie müssen eine bittere Niederlage von 1:6 gegen München einstecken

(DEL/Köln) (ST) Es ist fast geschafft, die Hauptrunde der DEL Saison 2018/2019 neigt sich dem Ende. Heute am 47. Spieltag stand für den KEC das vorletzte Heimspiel auf dem Plan. Gegner… [weiterlesen]
deg erc 17022019
17. Februar 2019

DEL - Trotz bitterem Ausgleich holt Düsseldorf wichtige Punkte

(DEL/Düsseldorf) PM Einst kehrte die Düsseldorfer EG durch einen Finalsieg gegen den ERC Ingolstadt in die DEL zurück. Ein Jahr später rückten auch die Donaustädter in die höchste… [weiterlesen]
hult 2
17. Februar 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings gewinnen in Bremerhaven in der Verlängerung

(DEL/Schwenningen) PM Die Schwenninger Wild Wings konnten den ersten Saisonsieg gegen Bremerhaven einfahren. Vor 4.581 gewann die Mannschaft von Trainer Paul Thompson mit 4:3 nach… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

HPTowerstarsFrankfurt17Feb
18. Februar 2019

DEL2 - Ravensburg mit wichtigem Sieg gegen Frankfurt im Kampf um das Heimrecht

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben sich mit einem 3:1 Erfolg über Tabellenführer Frankfurt eine gute Ausgangsposition für das Heimrecht im Viertelfinale erkämpft.… [weiterlesen]
Freiburg 1 17.2.19
18. Februar 2019

DEL2 - Bayreuth Tigers drehen die Partie gegen Freiburg mit Energie noch ganz spät

(DEL2/Bayreuth) PM Da beide Trainer auf einige Akteure verzichten mussten, waren wieder nur kurze Kader auf dem Eis und beim ausgeglichenen Beginn neutralisierten sich die Teams einige… [weiterlesen]
48.Spt Crimmitschau vs. Kaufbeuren
17. Februar 2019

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau können 3 Punkte gegen das Team aus Kaufbeuren bejubeln

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau mussten im Spiel gegen die Jokers aus Kaufbeuren auf Christoph Kabitzky, Patrick Klöpper und Felix Thomas verzichten. Der Sahn war… [weiterlesen]
Dresden Deggendorf 170219
17. Februar 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen gewinnen gegen Deggendorf

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den Deggendorfer SC mit 3:2 (0:0; 2:2; 1:0) gewonnen. Vor 3257 Zuschauern brachte Thomas Pielmeier den Gastgeber… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Timmendorf Demo 01
18. Februar 2019

Voller Erfolg bei der Demo für die Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand

(Timmendorf) PM Am Sonnabend, den 16. Februar 2019 fand eine Demonstration für die Sanierung des Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand mit 300 Teilnehmern statt. Der Protestzug startete bei… [weiterlesen]
20160308 rosenheim garmisch ppo3 57 x3
18. Februar 2019

Starbulls Rosenheim geben DEL2 Bewerbungsunterlagen ab

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Spielzeit 2018/2019 biegt langsam aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die Starbulls…
memm rosenh 17022019
18. Februar 2019

Oberliga - Memmingen Indians müssen sich 3:6 gegen Rosenheim geschlagen geben

(Oberliga/Memmingen) PM Nach dem Derby-Erfolg in Lindau konnte der ECDC die Punkte am Hühnerberg nicht behalten. Gegen die Starbulls Rosenheim, die letztlich wieder ins Rollen gekommen sind, mussten…
waldkraiburg 15022019
17. Februar 2019

Oberliga - 4:6 Schlagabtausch mit besserem Ende für Bad Kissingen

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Mit 4:6 musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben. Die personell arg dezimierten Industriestädter lieferten sich mit der technisch…

 

Eishockey News Bayernliga

aIMG 1063
18. Februar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - In den Schlusssekunden kassieren die Piraten zwei "unnötige" Gegentreffer

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) Die Hawks aus Haßfurt schnappen sich auf den letzten Drücker Sieg und Punkte. Ein komisches Spiel ist es von Haus aus, wenn man weiß, dass der Gegner Siege auf… [weiterlesen]
Fetti
18. Februar 2019

Bayernliga - Königsbrunn verliert 2:4 gegen Miesbach

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 2:4 verliert der EHC Königsbrunn auch sein Heimspiel gegen den TEV Miesbach. Dabei hielten die Brunnenstädter die Partie bis zum Ende offen. (Foto: Königsbrunn) if…
aIMG 0787
16. Februar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - die Piraten bleiben im Allgäu auf Erfolgskurs

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) Dorfen gewinnt 5:3 - an Goalie Hingel beißen sich die Sharks die Zähne aus. Der ESC Dorfen hat die nächsten drei Punkte Richtung Klassenerhalt eingefahren.…
Fight
16. Februar 2019

Bayernliga - Starker Auftritt des EHC Königsbrunn gegen Riessersee

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 1:3 verliert der EHC Königsbrunn auswärts gegen den SC Riessersee, dabei lieferten sich die taktisch gut eingestellten Brunnenstädter dem letztjährigen DEL2…

Internationale Eishockey News

kahun 01012019
02. Februar 2019

NHL - Endspurt in der NHL – Wie steht es um die deutschen Spieler

(Deutsche in der NHL) (Marcel Herlan) Nach dem All Star Break und nach knapp 50 Spielen beginnt die heiße Phase in der NHL. Die Teams stellen zur Trading Deadline die Weichen und kämpfen um die… [weiterlesen]
87sidney crosby
26. Januar 2019

Metropolitan Division gewinnt NHL All Star Turnier 2019 - Sidney Crosby wird MVP

(NHL/All Stars 2019) (CD) Die Metropolitan Division mit Superstar Sidney Crosby gewinnt das Honda NHL All Star Game 2019 in San Jose. Im Endspiel bezwangen sie die Central Division mit 10:5. Crosby…
leon nbc passer2019
26. Januar 2019

NHL All Star Skills 2019 - Leon Draisaitl gewinnt Premier Passer vor Sebastian Aho

(NHL All Star Skills) (CD) Der deutsche NHL Star Leon Draisaitl hat gestern bei den NHL All Star Skills Competition den Wettbewerb PREMIER PASSER mit einer Bestzeit von 1:09.088 vor Sebastian Aho…
nikita alexandrov charlett
23. Januar 2019

Nachwuchs - Die B-WM und der Aufstieg der U20 Auswahl ist Vergangenheit

(Nachwuchs) (Marcel Herlan) Nach dem wichtigen Aufstieg der deutschen U20 Mannschaft in die Top Division und dem Erscheinen der Midterm Rankings des NHL Draft werfen wir erneut einen Blick über den…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

 

Gäste online

Aktuell sind 639 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen