Schanner Play Exposive Banner740

Interview mit Marcel Rodman
Slowenischer Routinier der Tölzer Löwen im Gespräch
Teamcheck Kölner Haie
Mit einem leicht geänderten Kader geht es in die DEL Saison 2017/2018
Turniersieg für EHC Red Bull München
München gewinnt Red Bulls Salute in Garmisch
Interview mit Thomas Reichel
Das 18jährige Nachwuchstalent der Starbulls Rosenheim im Gespräch

Toelz Tilburg 25042017 1

 

(Oberliga/Bad Tölz) (Christian Diepold) Die Tölzer Löwen konnten vor 2.206 Zuschauer in der Hacker Pschorr Arena in Bad Tölz im 3. Finale zur Oberligameisterschaft 2017 gegen den Führenden aus den Niederlanden Tilburg Trappers durch Tore von Jordan Baker (3.), Johannes Seldmayr (17.) Klaus Kathan (22.) und Florian Strobl (60.) die Serie auf 1:2 verkürzen und damit den ersten Matchpuck erfolgreich abwehren.

 


Von Beginn präsentierte sich das Team von Axel Kammerer hellwach und viel spritziger als noch beim letzten Aufeinandertreffen am Sonntag in Tilburg. Mit viel Druck und Geschwindigkeit zwangen die Tölzer die Gäste zu einigen Strafzeiten. Bereits nach nur drei Minuten konnte Jordan Baker die Scheibe im Tilburger Gehäuse unterbringen. Bei eine der vielen Überzahlmöglichkeiten war es dann Johannes Seldmayr kurz vor dem Ende des ersten Drittels der auf 2:0 erhöhte. Doch weniger als 90 Sekunden später traf Hagemeijer für die Gäste zum 1:2 Anschluss. Mit dieser knappen Führung ging es dann in die erste Drittelpause.

 

 


Die Partie verlor auch im Mittelabschnitt nicht an Fahrt und beide Teams sorgten auf dem Eis für Endspielatmosphäre. Den besseren Start erwischten die Hausherren nach nur 91 Sekunden durch ein Tor von Ex-Nationalspieler Klaus Kathan. Mit der Führung im Rücken wirkten die Tölzer Löwen am heutigen Abend sehr sicher und so taten sich die Tilburger streckenweise schwer durch die kompakten Abwehrreihen zu gelangen. Axel Kammerer konnte nach 40. Spielminuten mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden sein.

 



 

Tilburg kam schwungvoll aus der Kabine und nutzte ein Powerplay in der 43. Minute und verkürzte durch Jordy van Oorshot erneut auf 2:3. Mit diesem Anschlusstreffer bekamen die Gäste Aufwind und schnürten die Tölzer Löwen im eigenen Drittel ein. Markus Janka hatte heute erneut einen glänzenden Tag und hielt fasst alles was auf ihn zukam.

 

 

Johannes Huss hatte die größte Chance im letzten Drittel als er in der 45. Minute alleine auf den Tilburger Goalie zulief aber scheiterte, danach flogen zum ersten Mal in der sonst sehr geführten Partie die Fäuste. Bei einem weiteren Powerplay für die Hausherren gab es ein wahres Feuerwerk an Schüssen auf das niederländische Tor, doch meistens fehlte es an der notwendigen Präzision. Die Uhr lief gnadenlos zum Nachteil des Meisters aus Tilburg runter. Bei 1:40 vor dem Ende nahm der Subr Bohuslav eine Auszeit und seinen Torhüter vom Eis. Janka machte den Kasten dicht und 27 Sekunden vor dem Ende erlöste Florian Strobl die Fans mit dem Emptynet Goal zum 4:2 Endstand.

 


Mit diesem ersten Sieg der Tölzer Löwen in der Finalserie 2017 gegen den amtierenden Meister aus Holland geht es jetzt am kommenden Freitag in Tilburg weiter, dort haben die Trappers dann erneut die Möglichkeit den Oberligatitel erfolgreich zu verteidigen.

 

 

 

Finale, 25.04.2017
Tölzer Löwen 4:2 (2:1|1:0|1:1)

 

Tore:

1:0|03.|Jordan Baker (Michael Endraß, Johannes Sedlmayr)
2:0|17.|Johannes Sedlmayr (Überzahl-Tor) (Jordan Baker, Josef Frank)
2:1|18.|Diederick Hagemeijer (Justin Larson)
3:1|22.|Klaus Kathan (Florian Strobl, Stefan Reiter)
3:2|43.|Jordy van Oorschot (Überzahl-Tor)
4:2|60.|Florian Strobl (Klaus Kathan, Stefan Reiter) Emptynet

 

Zuschauer:

2.206

 

 

(Foto Stefan Diepold)


ToelzMehr Informationen über den Eishockey Club Tölzer Löwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Tölzer Löwen finden Sie in unser Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute.


  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August. 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August. 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August. 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606
 

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 709 Gäste online