Schanner Play Exposive Banner740

Interview mit Patrick Hager vom EHC Red Bull München
gebürtiger Rosenheimer wechselt zurück in die Heimat
Die Kontinental Hockey League
Ein Bericht über die russische Eliteliga
Megavertrag der Edmonton Oilers - 68 Millionen für acht Jahre
Leon Draisaitl bestbezahlter deutscher Eishockey Spieler aller Zeiten
Interview mit Marcel Rodman
Slowenischer Routinier der Tölzer Löwen im Gespräch
Teamcheck Kölner Haie
Mit einem leicht geänderten Kader geht es in die DEL Saison 2017/2018

1DX 1985 2

 

(Oberliga/Sonthofen) PM Das erste Spiel der Playoff-Serie haben die Bulls denkbar knapp mit 1:0 in Regensburg gewonnen. Damit hat der ERC Sonthofen einen kleinen Schritt gemacht und sich ein weiteres Heimspiel am Freitag, den 17.03. erkämpft. Spiel eins der Serie ist immer für beide Teams „Neuland“. Wie ist die Form, wie ist der Gegner drauf und viele weitere Dinge sind noch unklar. So war es auch am Freitag in Regensburg.

 

 

 

Die Gastgeber begannen wie die Feuerwehr und wollten die Bulls sofort überrennen. Für den ERC war erstmals Schwerstarbeit im Defensivbereich zu leisten. Dazu kamen noch fünf Unterzahlspiele der Bulls im ersten Drittel, die alle mit viel Kampf und Einsatz ohne Folgen blieben. Mit fortlaufender Spielzeit wurden aber auch die eigenen Aktionen sicherer und die Spielanteile verteilter. Trotzdem hatte Regensburg mehr Torschüsse, die aber alle ohne Erfolg blieben. Im Mitteldrittel kamen die Gastgeber voll motiviert aus der Kabine und wollten mit Gewalt den Führungstreffer erzielen. Sonthofen konnte sich nun immer besser auf die Spielweise der Oberpfälzer einstellen und wurde in der Offensive aktiver.

 

 

Auch Regensburg war nun des Öfteren auf der Strafbank, nur die beiden ersten Überzahlspiele in diesem Drittel konnten nicht den erhofften Erfolg bringen. Entweder war der Abschluss zu ungenau, oder der starke Goalie der Gastgeber verhinderte den Torerfolg. In der 28. Spielminute hatte Sonthofen dann die nächste Möglichkeit in Überzahl zu spielen. Der ERC setzte sich sofort im Drittel der Gastgeber fest und der Puck lief gut in den eigenen Reihen. Ein Querpass von Vladimir Kames auf Fabio Carciola brachte diesen in eine gute Schussposition an der blauen Linie. Durch Freund und Gegner hindurch schlug dessen Schlagschuss im Tor der Gastgeber ein. Dieses Tor gab der Mannschaft weiter Auftrieb und Sonthofen arbeitete weiter hart.

 

 





Die letzten 20. Spielminuten hatten es in sich. Regensburg wollte den Ausgleich, Sonthofen verteidigte gut und war in der Offensive weiter gefährlich. Strafzeiten auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden, weil beide Goalies weitere Treffer verhinderten. Sonthofens Torwart Glatzel konnte sich in dieser Partie mehrmals mit super Paraden auszeichnen und war der große Rückhalt für die Mannschaft. Das Team um Trainer Heiko Vogler hat mit Leidenschaft, dem Willen zum Erfolg, aufopfernd für einander gekämpft und sehr hart gearbeitet. Diese gezeigten Tugenden waren der Schlüssel zum Erfolg. Am Sonntag, den 12.03. um 18:00 Uhr beginnt Spiel 2 und der große Favorit Regensburg wird alles daran setzen um die Serie auszugleichen. Wenn die Bulls ihrer Linie treu bleiben und die hoffentlich zahlreich vertretenen Zuschauer die Mannschaft unterstützen, ist vielleicht ein weiterer Sieg denk- und machbar. Trainer, Mannschaft und Verein brauchen jetzt den lautstarken Rückhalt im eigenen Stadion, denn der Gast wird auch von vielen Fans in das Oberallgäu begleitet werden. Lasst die alte „ehrwürdige Eissporthalle“ in Sonthofen beben und unterstützt das Team der Sonthofer Bulls – sie haben es mehr als verdient!

 

 

 

Foto: Melanie Feldmeier

 


Sonthofen 2016Mehr Informationen über die ERC Bulls Sonthofen erhalten Sie hier...

 

 

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News (KHL, CHL)

weitere News

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606
 

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 758 Gäste online