schanner banner supreme

NHL Expansion Draft Las Vegas Golden Knights
eishockey-online.com spielt GM und stellt das NHL Team zusammen
Gewinnspiel der Straubing Tigers
Werde "GM for one day" !
Memmingen Indians rüsten auf
Petr Haluza kommt aus der DEL2
KÜHNHACKL - Ein Name für die Ewigkeit
Tom Kühnhackl schreibt Geschichte - 2-facher Stanley Cup Sieger

Spielbild HAnnover Harz

 

(Oberliga/Hannover) (LB) Die Zeichen in Hannover werden immer deutlicher und bedrohlicher. Spätestens nach diesem Wochenende ist man mitten im Abstiegskampf. Am Freitag verloren die Hannover Scorpions beim Schlusslicht FASS Berlin und am Sonntag setzte es eine erneute Niederlage gegen die Harzer Falken.

 
Die Partie zwischen dem 14. und 10. der Liga startete mit Feldvorteilen für die Mannschaft aus Braunlage, was auch mit einer Führung in der 7. Spielminute quittiert wurde, als der starke Ryan McGrath einen Rebound von Christoph Mathis verwertete. Das Spiel lief weiter auf das Tor der Hannoveraner, ehe Thomas Schmid für den Harz eine Strafe absaß und Vojtech Suchomer von der blauen Linie Fritz-Philipp Hessel überwinden konnte. Doch dann kam das Sinnbild für die aktuelle Situation der Hannover Scorpions. Tobias Schwab nahm sich ein Herz und umkurvte sämtliche Spieler im Scorpions-Dress, ohne große Gegenwehr zu erfahren und verwandelte erneut einen Rebound zum 2:1 aus Sicht der Gäste.

 



 

Das zweite Drittel verlief torlos und war ein Abtausch zwischen den Torhütern beider Mannschaften. Aber auch dort war die Feldüberlegenheit wieder auf Seiten der Falken, was auch in der Schussstatistik sichtbar war.
 
Bis es wieder spielerische Highlights gab, dauerte bis zur 50. Spielminute, als McGrath seine technische Klasse unter Beweis stellte. Erik Pipp nutzte einen Fehler im Aufbauspiel der Scorpions und spielte McGrath unmittelbar vor Mathis frei, welcher dann den Schlussmann auf der Stelle ausspielte und zum 1:3 traf. Doch es sollte nochmal Spannung in die Eishalle Langenhagen einkehren. Die Lebensversicherung der letzten Wochen, Kyle DeCoste netzte 26 Sekunden später zum Anschluss ein. Doch die Spannung verflog drei Minuten vor Ende, als Dylan Quaile in Unterzahl einen Konter lief und Christoph Mathis überwand. Dabei wirkte der Schlussmann recht unglücklich. Am Freitag wartet auf die Hannover Scorpions der nächste Brocken, mit dem Herner EV. Die Harzer Falken treffen auf die Hannover Indians.
 
Pikant: Die Fans der Hannover Scorpions hingen zum Schlussabschnitt ein Banner mit der Aufschrift "Fangt endlich an zu kämpfen". Scorpions Coach Martinec sah diese Aktion als Schlag ins Kontor. 
 
 
-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 27.11.2016
 
 
 
 
Hannover Scorpions - EC Harzer Falken 2:4 (1:2|0:0|1:2)
 
Tore: 
0:1 |07.|Ryan McGrath (Tobias Schwab, Erik Pipp)
1:1 |15.|Vojtech Suchomer (Überzahl-Tor) (Daniel Lupzig, Stefan Goller) 
1:2 |18.|Tobias Schwab (Überzahl-Tor) (Roy Hähnlein)
1:3 |50.|Ryan McGrath (Erik Pipp, Roy Hähnlein)
2:3 |51.|Kyle Decoste (Chad Niddery, Stefan Goller)
2:4 |57.|Dylan Quaile (Unterzahl-Tor) (Fritz-Philipp Hessel, Thomas Schmid)
 
Zuschauer:
630
 




Mehr Informationen über die Hannover Scorpions erhalten Sie hier...

 

 

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 265 Gäste online