schanner banner supreme

NHL Expansion Draft Las Vegas Golden Knights
eishockey-online.com spielt GM und stellt das NHL Team zusammen
Gewinnspiel der Straubing Tigers
Werde "GM for one day" !
Memmingen Indians rüsten auf
Petr Haluza kommt aus der DEL2
KÜHNHACKL - Ein Name für die Ewigkeit
Tom Kühnhackl schreibt Geschichte - 2-facher Stanley Cup Sieger

 

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Am Freitagabend unterlag der EHC Waldkraiburg am 16.Spieltag der Oberliga Süd bei den Blue Devils des EV Weiden mit 1:4. Lange bot die Truppe von EHC-Trainer Rainer Zerwesz dem Tabellensechsten gut Paroli, am Ende machten die Erfahrung und die individuelle Klasse der Oberpfälzer den Unterschied. Den einzigen Treffer für die Löwen erzielte Lukas Wagner.

 

 

 

Waldkraiburgs Schlussmann Björn Linda wurde nach der Partie als Spieler des Spiels ausgezeichnet, und damit wissen die Löwen-Fans, wie das Spiel ablief. Zwei Drittel lang war es ein echter Kampf und kein großer Leckerbissen, doch im Schlussabschnitt spielte der EV Weiden seine Klasse aus und gewann verdient, wie auch EHC-Coach Rainer Zerwesz nach dem Spiel zugeben musste. Außerdem sei seiner Mannschaft etwas die Kraft ausgegangen, erklärte der 47-Jährige auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Ein Spieler ist ihm ebenfalls abhanden gekommen: Martin Führmann verletzte sich nämlich gegen Ende des ersten Abschnitts am Knie. Derzeit wird eine schwerwiegendere Bänderverletzung vermutet, am Montag muss der Löwen-Stürmer in die Röhre und der EHC erhält Gewissheit. Dass der 34-Jährige aber länger ausfallen dürfte, ist zu befürchten.

 

 

Vor Führmanns Verletzung hatten die Löwen mit Philipp Seifert die erste Chance, doch traf Waldkraiburgs Verteidiger nur den Pfosten. Im direkten Gegenzug machten es die Hausherren vor gut 1000 Zuschauern besser und Matt Abercrombie, den die Blue Devils im Sommer aus Halle loseisen konnten, traf zum umjubelten 1:0 für die Oberpfälzer (01:27). Allzu lang währte die Freude auf Seiten der Weidener aber nicht, denn Lukas Wagner hatte 93 Sekunden später die passende Antwort parat und erzielte den Ausgleich. Die Löwen hatten im ersten Drittel die besseren Gelegenheiten, gaben auch deutlich mehr Schüsse aufs Gehäuse von Weidens Philip Lehr ab und so war das 1:1 zur ersten Pause schmeichelhaft für die Gastgeber.

 

 

 





Mit dem mittleren Abschnitt aber begann das Spiel zu kippen und die Blue Devils bekamen die Löwen immer besser in den Griff. Tore sollten aber in den zweiten 20 Minuten keine fallen, dafür fast mit Wiederanpfiff in Drittel Nummer drei: Ales Jirik, dem ein oder anderen sicher noch aus der achtjährigen Zeit in Erding ein Begriff, zeigte die größte Entschlossenheit vor Linda und drückte die Scheibe zum 2:1 über die Linie nach gerade einmal 49 Sekunden (40:49). Knapp 13 Minuten später durfte das Team von Markus Berwanger wieder jubeln, denn Daniel Willaschek traf zum 3:1. Unmittelbar vor dem Treffer wurde eine Strafe gegen die Löwen angezeigt, Weiden nahm Keeper Lehr vom Eis und mit sechs Feldspielern gelang den Blue Devils das dritte Tor (53:33).

 

 

In den Schlussminuten setzte EHC-Coach Rainer Zerwesz dann alles auf eine Karte und nahm seinen besten Mann auf dem Eis, Björn Linda, von genau diesem und brachte stattdessen einen sechsten Feldspieler. Der Anschlusstreffer oder sogar mehr gelang aber nicht, stattdessen schafften die Hausherren den Break und Daniel Sevo machte mit seinem Treffer ins verwaiste Gehäuse den berühmten Sack zu.

 


Eishockey Oberliga Süd, 16.Spieltag. Blue Devils Weiden – EHC Waldkraiburg 4:1 (1:1/ 0:0/ 3:0).

 

Tore: 1:0 01:27 Abercrombie M. (Siller Ph., Schmid P.), 1:1 03:00 Wagner L. (Kaltenhauser M., Seifert Ph.), 2:1 40:49 Jirik A. (Nägele M., Heinisch M.), 3:1 53:33 Willaschek D. (Babic M., Schmid P. PP1), 4:1 59:42 Sevo D. (SH1, Empty-Net).

 

Strafen: Blue Devils Weiden 8 Strafminuten, EHC Waldkraiburg 8 Strafminuten.

Zuschauer: 1068.




Foto: Tobias Neubert


waldkraiburg logo2015Mehr Informationen über den EHC Waldkraiburg erhalten Sie hier...

 

 

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 213 Gäste online