Oberliga Nord

 

Die 14 Nord-Mannschaften werden in der Hauptrunde vom 29. September 2017 bis zum 28. Dezember 2017 eine Einfachrunde absolvieren. Die sieben besten Mannschaften qualifizieren sich damit automatisch für die Oberliga Play-Offs mit der Oberliga Süd. Die weiteren sieben Mannschaften spielen in einer Eineinhalbfachrunde den weiteren Qualifikant für die Play-Offs aus. Der letzte der Qualifikationsrunde ist der sportliche Absteiger.

 

Das Teilnehmerfeld der Oberliga Nord setzt sich wie folgt zusammen: Rostock Piranhas, EHC Timmendorfer Strand, Crocodiles Hamburg, Hannover Scorpions, EC Hannover Indians, EC Harzer Falken, ECC Preussen Berlin, Icefighters Leipzig, MEC Halle 04, Black Dragons Erfurt, Füchse Duisburg, Herner EV, ESC Moskitos Essen und Tilburg Trappers.



 

Die 14. Clubs der Eishockey Oberliga Nord (Saison 2017/2018)

RostockerEC Piranhas EHC Timmendorfer Strand 06 FTV Crocodiles Hamburg
     


Moskitos Essen EC Harzer Falken Tilburg Trappers
     

Herner EV Hannover Scorpions
Hannover Indians
     
Füchse Duisburg ECC Preussen Berlin Icefighters Leipzig
     
 
MEC Halle Black Dragons Erfurt  
     

 



Eishockey WM 2019 Tabellen

 

Eishockey WM 2019 - Deutsche Spiele

deb spiele banner2019

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1215 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen