Oberliga - Sieg im Spitzenspiel: Memmingen Indians feiern 4:0-Erfolg gegen Deggendorf


(Oberliga/Memmingen) PM
Der ECDC Memmingen hat das Spitzenspiel der Oberliga-Süd für sich entscheiden können. Gegen den Tabellenführer aus Deggendorf siegten die Indians mit 4:0 und zogen damit nach Punkten mit den Niederbayern gleich. Vor rund 1700 Zuschauern trafen Snetsinger, Schmid, Pfalzer und Miettinen für die Rot-Weißen.

 

Memmingen Degg 091119

( Foto Alwin Zwibel )

 




Erster gegen Dritter, ein wahres Spitzenspiel stand am Freitagabend für die Indians auf dem Programm. Der Ligaprimus aus Deggendorf reiste an den Hühnerberg, um seinen Abstand an der Tabellenspitze auszubauen. Daraus wurde allerdings nichts, der Favorit, rund um Star-Spieler Thomas Greilinger, musste die Heimreise ohne Punkte wieder antreten. Dabei waren die Deggendorfer ganz gut in die Partie gestartet, Joey Vollmer war aber gleich zu Beginn der gewohnt starke Rückhalt. In einem ersten Drittel, das Indians-Coach Waßmiller nicht zufrieden stellte, kamen beide Teams zwar zu ersten Chancen, die große Durchschlagskraft ließen sie aber noch vermissen, so dass es mit einem 0:0 in die Kabine ging.

 


Die nächsten 20 Minuten hatten dann aber endlich das Prädikat Spitzenspiel verdient, vor allem wenn man die Spielweise der Indians betrachtete. Diese erarbeiteten sich nun mehr und mehr Vorteile und brachten die Niederbayern gehörig ins Schwitzen. Brad Snetsinger sorgte dann in Überzahl für die Führung (26.) und belohnte das Team für den guten Start ins Drittel. Die Indians gaben sich damit aber nicht zufrieden und legten kurz darauf nach. Marvin Schmid fälschte einen Schuss von Maxi Welz zum 2:0 ab und verwandelte den Hühnerberg in ein Tollhaus. Vom Spitzenreiter war zu dieser Phase wenig zu sehen. Selbst zwei Überzahlsituationen konnte der DSC nicht nutzen, auf das beste Unterzahlspiel der Liga war Verlass und die Gastgeber brachten die Führung sicher in die Kabine.

 

 



 

 

Das letzte Drittel dann etwas ausgeglichener, doch wiederum waren die Indians das effektivere Team. Nachdem Gäste-Spieler Döring für zwei Vergehen innerhalb eines Wechsels auf die Strafbank geschickt wurde, ließen sich die Indians nicht lange bitten und erhöhten auf 3:0. Fabian Voit hielt den Schläger in Brad Snetsingers Vorlage, den Abpraller verwandelte dann Torjäger Milan Pfalzer zur Vorentscheidung in der 51. Minute. Als anschließend, nach starker Puckeroberung von Julian Straub, auch noch Kapitän Antti Miettinen frei vor Gäste-Torhüter Zabolotny verwandeln konnte, war die Partie endgültig entschieden und die Siegesfeier am Hühnerberg konnte starten.

 


Die Indians zogen durch den Erfolg mit Spitzenreiter Deggendorf nach Punkten gleich und stehen auf Rang 2 der Tabelle. Am Sonntag ist in der gesamten Liga spielfrei, die nächste Partie für den ECDC ist aber bereits am kommenden Donnerstag angesetzt. Dann geht es für die Maustädter nach Regensburg, am Sonntag kommt mit dem EC Peiting der letztjährige Süd-Meister an den Hühnerberg.



ECDC Memmingen - Deggendorfer SC 4:0 (0:0/2:0/2:0)


Tore

1:0 (26.) Snetsinger (Svedlund, Voit, 5-4)

2:0 (28.) Schmid (Welz, Miettinen)

3:0 (51.) Pfalzer (Voit, Snetsinger, 5-4)

4:0 (56.) Miettinen (Straub, Kittel)


Strafminuten: Memmingen 8 – Deggendorf 14


Zuschauer: 1688

 

 


 

ECDC Memmingen Indians eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Memmingen Indians wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom ECDC Memmingen Indians in unserer Galerie.

 

 


 


 

Weitere Oberliga Eishockey News

DSC 9804 5k
20. Januar 2020

Oberliga - Zwei Punkte an der Zugspitze: Memminger Sieg gegen Garmisch

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten… [weiterlesen]
Lindau Selb 004
20. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe-Minitruppe mit Last-Minute-Punkterfolg

(Oberliga/Selb) PM Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach nur… [weiterlesen]
KF Eishockey Crocodiles Hamburg Hannover Indians EOL
20. Januar 2020

Oberliga – Crocodiles Hamburg finden ihre Stärke vor ausverkaufter Halle wieder und holen drei Punkte gegen die Hannover Indians

(Oberliga/Hamburg) (Carolin Jens) Nach vier Niederlagen in Folge, vielen Gesprächen und intensiver Spielanalyse konnten die Crocodiles Hamburg ihre… [weiterlesen]
FH Eishockey OL Nord Saale Bulls Leipzig Crocodiles Hamburg eol
18. Januar 2020

Oberliga – Saale Bulls siegen klar, für die Crocodiles wird es eng auf dem dritten Tabellenplatz

(Oberliga/Halle (Saale)) (Franziska Huke) Die Saale Bulls Halle zeigten den Crocodiles Hamburg als Tabellensechster deutlich, wie eng die Leistungen… [weiterlesen]
Selb Peiting 001
18. Januar 2020

Oberliga - Selber Wölfe erkämpfen zwei wichtige Punkte - zwei Verletzte trüben die Siegesfeier

(Oberliga/Selb) PM Die Siegesserie unserer Wölfe in der Meisterrunde hält weiter an. In einer kuriosen und spielerisch nicht unbedingt hochklassigen,… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 836 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen