Oberliga - Die zwei Gesichter der Hannover Scorpions - Heimsieg in der Overtime!

 

(Oberliga/Hannover) (Louis Biernacka) Viertelfinale in der hus de Groot Eisarena in Mellendorf. Die Hannover Scorpions bekamen es mit den Starbulls Rosenheim zu tun. Ein Duell zweier Teams, die sich bereits aus dem Vorjahr, wo sich die Scorpions in einer packenden Serie durchsetzen konnten. Spielerisch kann man die beiden Teams durchaus auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen bei den Hannoveranern.

 

Spielbild Scorpions Rosenheim 29.03 min

(HB IceSide Pictures)

 


 

Spiel Eins startete wie so häufig bei den Hausherren und zwar mit einer Tiefschlafphase und einem frühen Gegentor. Die Starbulls von Cheftrainer Manuel Kofler waren agil und aktiv in der Partie und gingen durch Vitezlav Bilek bereits in der dritten Spielminute in Führung. Dieser umkurvte Scorpions Schlußmann Christoph Mathis. Danach verlagerte sich das Spielgeschehen vermehrt in das Drittel der Rosenheimer, doch wie schon mehrere Male in der Saison fehlte die Finalität und die Präzision im Abschluß. Intensität hatte die Partie, aber die körperliche Härte setzte erst später in der Partie ein. Die Starbulls konnten mit ihren starken und schnellen Spielern immer wieder zu Konterchancen kommen, die Mathis allerdings sicher parierte.

 

Im Mitteldrittel sahen die gut 2000 Zuschauer ein Abziehbild vom ersten Durchgang. Scorpions bemüht und optisch überlegen, aber Rosenheim gefährlicher wenn sie im Angriff waren. Witala, Bilek, Slanina immer wieder mit Offensivakzenten, doch die Hannoveraner bäumten sich vermehrt auf. Der nächste Treffer der Partie ging aber auf das Konto der Gäste. In Überzahl agierend, wurde Alexander Höller neben dem Tor freigespielt und hielt auf das kurze Eck und traf zum 0:2.



 

Letztes Drittel, jetzt war das andere Scorpions-Gesicht gefragt, was sie in der Saison auch schon häufig zeigten. Die Spieler von Dieter Reiss kamen mit einer komplett veränderten Körpersprache auf das Eis und spielten deutlich agressiver. Checks wurden zu Ende gefahren, die Scheiben wurden vermehrt einfach gehalten, das klassische Playoff Gesicht. Und es  wurde belohnt. Sean Fischer nahm sich ein Herz in Unterzahl und lief ein Zwei auf Eins Break, wo er zu Chad Niddery legen wollte, doch der Pass prallte ab vom Verteidiger, den Rebound erhielt Fischer und traf aus spitzem Winkel zum Anschlusstreffer. Jetzt war auch die Kulisse wieder vollumfänglich da. Die Scorpions drückten auf den Ausgleich, welchen sie sich dann schlußendlich auch verdient holten. Der auffällige Patrick Schmid zog von der blauen Linie ab und überwand Lukas Steinhauer im Tor der Gäste. Ging da noch mehr für die Scorpions? Sie wollten, aber Lukas Steinhauer nicht. Der Goalie zeigte mehrere starke Saves und hielt sein Team in der Partie.

 

Also musste die Overtime her. Nach der kraftraubenden Aufholjagd stand das Spiel auf der Kippe. Beide Teams erarbeiteten sich Chancen mit dem besseren Ausgang für die Scorpions, die  bereits nach 200 Sekunden Spiel Eins eintüteten. Die Mannschaften müssen sich jetzt schnell regenerieren, denn bereits am Sonntag steht ca. 700 km weiter südlich, das zweite Spiel an. Es kann eine prikelnde und spannende Serie werden!

 -------------------------------------------------------------------
Spiel vom 29.03.2019


Hannover Scorpions - Starbulls Rosenheim 3:2 n.V.

 
0:1 |3.| Bilek V. (Vollmayer, Frosch)     
0:2 |34.| Höller A. (Baindl, Fröhlich) PP1    
1:2 |44.| Fischer S (Dejdar) UZ
2:2 |54.| Schmid P. (Bombis)
3:2 |64.| Schmid P. (Bombis, Wilkins)  

 

Strafen:

 

Rosenheim: 8 Minuten
Scorpions: 10 Minuten

 
Spieler des Spiels: Patrick Schmid

 

 

Euch hat der Artikel gefallen? Dann könnt ihr mich gerne hier supporten:

https://www.gofundme.com/support-journalismus-Louis-Biernacka&rcid=r01-1552692374,22-5ca849c6c06d450d&pc=ot_co_campmgmt_w


hannover scorpions logoMehr Informationen über den Eishockey Club Hannover Scorpions wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-hannover.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Hannover von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere Oberliga Eishockey News

Svedlund Verlängerung
01. Juni 2020

Oberliga - Top-Verteidiger bleibt: Schwede Svedlund weiter ein Indianer

(Oberliga/Memmingen) PM Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der… [weiterlesen]
Mauriz Silbermann Wiedel
28. Mai 2020

Oberliga - Dritter echter Selber für die Wölfe-Defensive

(Oberliga/Selb) PM Vorstand und Trainer des VER Selb basteln weiter mit hoher Intensität am Kader der kommenden Saison. Dabei legen alle Beteiligten… [weiterlesen]
hoechstadt 2016 team
24. Mai 2020

Oberliga - Mikhail Nemirovsky bleibt der Alligatoren-Trainer

(Oberliga/Höchstadt) PM Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden, kann der Höchstadter EC nun auch eine… [weiterlesen]
De Paly ESVK
17. Mai 2020

Oberliga - Defensiv-Verstärkung: Indians verpflichten DEL2-Verteidiger de Paly

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen kann, nach Christopher Kasten, einen weiteren Neuzugang für die Defensive bekannt geben. Mit Philipp de… [weiterlesen]
dominik kolb
15. Mai 2020

Oberliga - Dominik Kolb wechselt zu den Starbulls Rosenheim

(Oberliga/Rosenheim) PM Der erste „echte Neuzugang“ im Starbulls Kader 2020/2021 steht fest: Verteidiger Dominik Kolb wechselt von den Selber Wölfen… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 294 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen