Oberliga - Selbstvertrauen tanken für die schönste Eishockeyzeit des Jahres

 

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Am Wochenende sind noch zwei Partien der Meisterrunde zu absolvieren und hier heißt es gegen Lindau und Sonthofen nochmals Selbstvertrauen tanken. Am vergangenen Wochenende fuhren die Blue Devils gegen Höchstadt souverän drei Punkte ein und verkauften sich auch bei Spitzenreiter Peiting ordentlich.

 

 

Jubel Mannschaft

 

Foto: Jürgen Masching

 

 


 
Am Freitag gastieren die Blue Devils bei Schlusslicht Sonthofen. Beim ERC ist die Luft raus. In der Meisterrunde gab es nur zwei Siege aus den bislang 16 absolviert Partien, davon einen gegen die Blue Devils am 18. Januar in Weiden (3:2). Zwei Tage später schlugen die Bulls dann noch die Höchstadt Alligators, um in der Folge sämtliche Spiele zu verlieren. Vor allem defensiv zeigte sich Sonthofen in den zuletzt absolvierten Partien anfällig. 2:12, 1:8, 3:7, 0:8, 3:8 sind nur einige der Ergebnisse der vergangenen Wochen. Die Blue Devils werden sicherlich die nötige Konzentration an den Tag legen, um in Sonthofen zu punkten.

 

Am Sonntag findet das letzte Heimspiel der regulären Saison in der Hans-Schröpf-Arena statt. Gegner ist der EV Lindau, der Platz acht so gut wie sicher hat und in der ersten Playoffrunde, wie die Devils im Vorjahr, die Reise zu den Tilburg Trappers angeht. Im Rennen um Platz acht behauptete sich die Mannschaft vom Bodensee gegen die Höchstadt Alligators, wobei das Rennen zuletzt im Schneckentempo absolviert wurde. Die Lindauer haben aus den vergangene acht Partien nur vier Punkte erzielt, waren gegen Regensburg (1:2) und Peiting (2:3) nah dran an einem Punktgewinn. Ken Latta und seine Mannschaft dürften vor dem abschließenden Meisterrundenspiel gewarnt sein, wobei die Lindauer mit 111 Treffern die mit Abstand schwächste Offensive der Oberliga Süd stellen. Hingegen ist die Defensive (159 Gegentore) die fünfbeste der OL Süd.

 


 



Am vergangenen Wochenende war Torhüter Niko Stark nicht im Aufgebot der Blue Devils.  Leider gab es Überschneidungen mit dem Spielplan der Sachsen in den Reginalliga-Playoffs, was bei der Vereinbarung der Förderlizenz nicht absehbar war. Stark stand deshalb am Sonntag für die Schönheider Wölfe im Tor. Somit kann Niko Stark die geforderten zehn Partien leider nicht mehr erreichen, um in den Playoffs spielberechtigt zu sein. Die Blue Devils bedanken sich dennoch bei Niko Stark für seinen Einsatz sowie bei den Schönheider Wölfen.

 

Neben dem verletzten Lukas Zellner wird lediglich Valentin Bäumler aus beruflichen Gründen fehlen.

 

 

 

 


 

weiden

Mehr Informationen über den Eishockey Club Blue Devils Weiden wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

shop.eishockey-online.com - eishockey-online.com ist Vermarkter der Gameworn Eishockeytrikots des DEB.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

pm landshut
14. August 2019

Oberliga - Landshut und Regensburg beschließen Kooperation

(Oberliga/Landshut) PM In der vergangenen Saison waren sie große Rivalen in den Duellen der Eishockey-Oberliga: Jetzt ziehen der EV Landshut und die… [weiterlesen]
eIMG 0176
09. August 2019

Oberliga - Höchstadt kooperiert mit Nürnberg und bekommt einen Neuzugang

(Oberliga/Höchstadt) PM Kontinuierlich wurde beim Höchstadter EC in den vergangenen Jahren zuerst unter Daniel Jun und dann mit Petr Kasik daran… [weiterlesen]
Kharboutli Samir ERC Ingolstadt Saison 201819
30. Juli 2019

Oberliga - Memmingen Indians besetzen zweite Kontingentstelle

(Oberliga/Memmingen) PM Der ECDC Memmingen hat seine zweite und damit letzte Kontingentstelle mit dem 20 Jahre alten Angreifer Samir Kharboutli… [weiterlesen]
josh mitchell
30. Juli 2019

Oberliga - Top-Center Mitchell kommt nach Rosenheim

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben ihre zweite Kontingentstelle besetzt: Der kanadische Mittelstürmer Josh Mitchell wechselt von… [weiterlesen]
Raphael Grünholz EVLindau
27. Juli 2019

Oberliga - Die Mauer der Lindau Islanders-Verteidigung verdichtet sich - Defensiver Raphael Grünholz kommt von den Moskitos Essen

(Oberliga/Lindau) PM Nach der Vertragsverlängerung von Tobias Fuchs vor einer Woche präsentieren die EV Lindau Islanders mit Raphael Grünholz, der… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 805 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen