Oberliga - Hannover Scorpions gewinnen den ersten Test souverän

 

(Oberliga/Hannover) (Louis Biernacka) Vor dem Spiel wurde es nochmals emotional in der Huus de Groot Eisarena. Mit der Übergabe des Meisterpokals von 2010 schlossen Jochen Haselbacher und Marco Stichnoth die Wiedervereinigung der Scorpions endgültig ab. Anschließend waren alle Augen wieder auf das schwarze Hartgummi gerichtet. Die Hannover Scorpions trafen auf die Harzer Falken und somit auf eine ganze Reihe von alten Bekannten. Neu Co-Trainer der Falken ist Ex Hannover Scorpions Trainer Tomas Martinec, der auch mit Korff, Trattner, Schirrmacher, Krüger, Schnell und Bauer einige Spieler mit Scorpions Vergangenheit im Gepäck hatte.

 

TKH 6220 DxO

(TKH-Photography)

 


Das Spiel startete direkt mal mit einer Überzahlsizuation für die Falken, nachdem Michael Budd etwas übermotiviert aus der Sommerpause kam, welches die Hausherren allerdings souverän verteidigten. Schnell merkte man, wer in diesem Spiel die spielbestimmende Kraft war. Die Scorpions waren direkt druckvoll und konnten bereits in der dritten Spielminute durch Sachar Blank in Führung gehen. Dieser fälschte vor dem Tor einen Schuss von Delf Sinnecker unhaltbar für Leon Hungerecker im Tor der Falken ab. Davon beflügelt, legten die Hannoveraner direkt mit einem Doppelschlag nach. Der zweitjüngste Spieler im Aufgebot der Scorpions, Sinnecker zeigte seine Fähigkeiten und erzielte ein Doppelpack.

 

Die Falken wirkten teilweise überfordert und nahmen einige Strafenzeiten, was den Scorpions Special Teams immer wieder Eiszeiten und gefährliche Angriffe bescherte. So fiel das 4:0 durch den präsenten Neuzugang Patrick Schmid, nachdem er im Powerplay von Chad Niddery mustergültig bedient wurde. Aus kurzer Distanz überwand er Hungerecker. Die Scorpions zeigten sich bis zum 5:0 von Andrej Strakhov, welcher von der blauen Linie traf, in Spiellaune und zeigten gelungene Passkombinationen und Angriffe. Aber auch die Gäste sollten zu ihrem Treffer kommen. Nick Pitsikoulis schoss einfach mal aus der Rundung auf das Tor von Björn Linda und der Puck landete in der kurzen Ecke im Gehäuse von Linda.

 

Zum Ende hin wurde das Tempo etwas aus der Partie genommen und beide Teams konzentrierten sich mehr darauf, Eisroutine für die neue Saison zu erhalten, als am Spielstand zu arbeiten. Gegen Mitte des Schlussabschnitts nutzte Patrick Schmid einen Abpraller zum 6:1 Schlussstand. Beide Teams treffen sich bereits am morgigen Sonntag in Braunlage wieder.

 


Spiel vom 08.09.2017

Hannover Scorpions - EC Harzer Falken 6:1

 

Tore:

1:0 Blank Assist: Sinnecker, Pape
2:0 Sinnecker Assist: Blank, Spelleken
3:0 Sinnecker Assist: Schmid
4:0 Schmid Assist: Niddery, Fischer
5:0 Strakhov Assist: Niddery, Schmid
5:1 Pitsikoulis Assist: Banga, Bauer
6:1 Schmid Assist: Lehmann, Fischer

Zuschauer: 1064

Strafen:

Scorpions: 26 Minuten

Falken: 16 Minuten

 

 

 

 

 


Hannover Scorpions LogoMehr Informationen über den Eishockey Club Hannover Scorpions wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-hannover.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Hannover von eishockey-online.com.

 

Weitere Oberliga Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fwaldkraiburg%2F2017_2018%2FKlose_Zerwesz_Pitter.JPG&w=250&h=150&zc=1
22. November 2017

Oberliga - Der EHC Waldkraiburg beendet die Zusammenarbeit mit Trainer Sergej Hatkevitch

(Oberliga/Waldkraiburg) PM/Kürzel (Autor) Der EHC Waldkraiburg hat die Zusammenarbeit mit Trainer Sergej Hatkevitch einvernehmlich beendet. Der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fhalle_saale%2FSaale_Timmendorf_171117.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. November 2017

Oberliga - Saale Bulls melden sich nach der Länderspielpause mit Torfestival zurück und besiegen EHC Timmendorfer Strand und Rostock Piranhas

(Oberliga Nord-Saale/Halle) PM Nach knapp zwei Wochen Pause ging es für die Saale Bulls endlich wieder auf dem Eis weiter. Nach dem Deutschland-Cup… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Flindau%2F2017_2018%2Flindau_waldkraiburg201704.jpg&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - EV Lindau Islanders holen zweiten Auswärtssieg

(Oberliga/Lindau) PM Endlich hat es für die EV Lindau Islanders auch Auswärts wieder geklappt. Mit 5:3 (2:0, 2:0, 1:3) beim EHC Waldkraiburg holten… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDeggendorf%2Fgibbons_deggendorf.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - Deggendorfs Kyle Gibbons schießt Löwen Waldkraiburg ab

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der Deggendorf SC ist offensichtlich kein guter Gegner für die Löwen vom EHC Waldkraiburg. Zwei Wochen nach der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fherne%2F2017-2018%2Fherner_ev06102017.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - Herner EV verliert bei den Moskitos Essen 2:4

(Herne) PM „Meine Mannschaft hat im ersten Abschnitt eine Minute geschlafen“ übte Frank Petrozza, Trainer des Herner EV, nach Spielende Kritik an… weiterlesen

 


 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 264 Gäste online