Oberliga - Starbulls Rosenheim werfen Blick nach vorne

(Oberliga/Rosenheim) CS - Die Starbulls Rosenheim sind am Mittwoch ins Eistraining gestartet: Mit acht neuen Spielern und mit Neu-Trainer Manuel Kofler an der Bande ist Vieles neu in der Innstadt, doch dies nur auf den ersten Blick. Ungewöhnlich früh ging es für die Starbulls in die Eiszeit:"Das war der Situation geschuldet, das wir nicht wussten, ob wir nicht doch eventuell in die DEL II einsteigen", erklärt Sportvorstand und Starbulls-Legende Stephan Gottwald im großen Sommerinterview.

 

20160923 Starbulls Freiburg 34 XL

(Foto: Ludwig Schirmer/Archiv)

 


  "Ich kann dem Umstand aber etwas Positives abgewöhnen, letztlich können wir da viel ausprobieren und uns zwei Monate richtig einspielen", befindet Gottwald. Einspielen werden sich die Starbulls mit etlichen Neuzugängen, die das emilo-Stadion aber schon aus ihrer Vergangenheit kennen, denn mit Mathias Bergmann, Tobias Draxinger, Daniel Bucheli, Michael Fröhlich und Fabian Zick kommen gleich fünf Eigenbauspieler zurück an die Mangfall. Daniel Echtler (aus Kitzbühel), sowie die Kontingentspieler Petri Lammassaari und Jussi Nättinnen komplettieren die Riege der Neuen.

 

 

"Die Starbulls funktionieren letztlich nur durch die Spielerausbildung", erklärt Gottwald dazu. "Die erste Mannschaft profitiert in diesem Jahr von etlichen Rückkehrern, die in Rosenheim ausgebildet wurden." Auch auf die Kritk einiger Fans und Beobachter, die dem Verein aufgrund der Verpflichtung vieler ehemaliger Spieler "Klüngelei" vorwerfen, reagiert Gottwald gelassen:"Wir haben mit dem neuen Trainer gewisse Spielertypen gesucht und auch gefunden. Dass die zum Teil dann auch noch Rosenheimer sind, ist doch nur positiv, die stehen hinter dem Konzept des Vereins und wollen sich zuhause sicher keine Blöße geben".

 

 

Und auch über den neuen Trainer Manuel Kofler, der bisher nur die unterklassigen Aibdogs aus dem benachbarten Bad Aibling trainiert hat, gewinnt der Sportvorstand der Rosenheimer nur positive Worte, denn mit dem ehemaligen DEL-Spieler habe man einen "Eishockeyverrückten" gefunden, der für die Spieler endlich wieder mal ein gutes Sommertraining geleitet hat und der Tag und Nacht an Eishockey und die Starbulls denke. Er hinterlasse bisher einen absolut guten Eindruck.

 

 

Die sportlichen Planungen sind in Rosenheim weitestgehend abgeschlossen. Zwar stehen hinter Peter Lindlbauer (Gehirnerschütterung) und Michael Rohner noch ein paar Fragezeichen, wann sie zur Mannschaft stoßen, letztlich wäre der Kader aber für die Oberliga erstmal sehr gut aufgestellt. Den Markt beobachten die Verantwortlichen der Oberbayern weiterhin. Auch befindet man sich noch in Gesprächen mit höherklassigen Mannschaften bezüglich einer Kooperation bezüglich Förderlizenzen. Hier konnte man aber noch keine zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

 

 

Auf die Frage nach den Zielen sind sich die Verantwortlichen der Starbulls aber sicher, dass die Mannschaft eine gute Rolle spielen wird. "Leider haben wir die Bürde, dass jede Mannschaft gegen den großen Namen Rosenheim doppelt motiviert sein wird, aber dem müssen wir uns stellen und dann schauen wir mal wie weit es geht", so Gottwald abschließend.

  

 



Rosenheim1

Mehr Informationen über den Eishockey Club Starbulls Rosenheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Oberliga Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fwaldkraiburg%2F2017_2018%2FKlose_Zerwesz_Pitter.JPG&w=250&h=150&zc=1
22. November 2017

Oberliga - Der EHC Waldkraiburg beendet die Zusammenarbeit mit Trainer Sergej Hatkevitch

(Oberliga/Waldkraiburg) PM/Kürzel (Autor) Der EHC Waldkraiburg hat die Zusammenarbeit mit Trainer Sergej Hatkevitch einvernehmlich beendet. Der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fhalle_saale%2FSaale_Timmendorf_171117.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. November 2017

Oberliga - Saale Bulls melden sich nach der Länderspielpause mit Torfestival zurück und besiegen EHC Timmendorfer Strand und Rostock Piranhas

(Oberliga Nord-Saale/Halle) PM Nach knapp zwei Wochen Pause ging es für die Saale Bulls endlich wieder auf dem Eis weiter. Nach dem Deutschland-Cup… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Flindau%2F2017_2018%2Flindau_waldkraiburg201704.jpg&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - EV Lindau Islanders holen zweiten Auswärtssieg

(Oberliga/Lindau) PM Endlich hat es für die EV Lindau Islanders auch Auswärts wieder geklappt. Mit 5:3 (2:0, 2:0, 1:3) beim EHC Waldkraiburg holten… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDeggendorf%2Fgibbons_deggendorf.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - Deggendorfs Kyle Gibbons schießt Löwen Waldkraiburg ab

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Der Deggendorf SC ist offensichtlich kein guter Gegner für die Löwen vom EHC Waldkraiburg. Zwei Wochen nach der… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fherne%2F2017-2018%2Fherner_ev06102017.JPG&w=250&h=150&zc=1
20. November 2017

Oberliga - Herner EV verliert bei den Moskitos Essen 2:4

(Herne) PM „Meine Mannschaft hat im ersten Abschnitt eine Minute geschlafen“ übte Frank Petrozza, Trainer des Herner EV, nach Spielende Kritik an… weiterlesen

 


 

 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 300 Gäste online