Oberliga - EHC Waldkraiburg Neuzugang Ken Neil im Interview

 

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Nach Brent Norris hat der EHC Waldkraiburg auch seine zweite Kontingentstelle an einen kanadischen Stürmer vergeben. Von den Pensacola Ice Flyers kommt Angreifer Ken Neil in die Industriestadt. Im Interview spricht der 25-jährige Vollblut-Stürmer über die Vorfreude auf das Europa-Abenteuer, den Transfer an sich und auf welchen Spieler sich die Löwen-Fans freuen dürfen!

Oswego 2

( Foto EHC Waldkaiburg )



 

 

Wie sieht es emotional gerade in Ihnen aus, nachdem der Transfer jetzt fix ist?

Jetzt bin ich sehr aufgeregt und habe schon geschaut, wie viele Monate es noch sind. Zum Glück geht’s bald los! Ich freue mich schon sehr auf den EHC Waldkraiburg!

 

 

Wann werden Sie in Deutschland ankommen?

Ende August werde ich da sein, am 30. oder 31. Dann können wir starten!

 

 

Wie kam der Transfer überhaupt zustande?

Nachdem ich meinen Abschluss in Business Marketing an der Uni in New York gemacht hatte, bin ich noch für ein paar Spiele nach Pensacola in Florida. Mein Ziel war immer, nach Europa zu kommen und hier Eishockey zu spielen. Anfang Juni habe ich mir dann einen Agenten besorgt und er hat es mit Waldkraiburg eingefädelt- für mich war das eine perfekte Lösung und ich denke, das passt!

 

 

Es ist Ihre erste Station in Europa. Erwarten Sie da irgendwelche Probleme?

Es ist immer eine Umstellung wenn man in ein anderes Land kommt, das ist klar- mit einer anderen Sprache, einer anderen Kultur. Aber ich kenne Brent Norris, der ja jetzt auch nach Waldkraiburg kommt. Wir werden uns dann schon gegenseitig helfen und das mit der Sprache kriegen wir auch hin!

 

 

Brent Norris bringt seine Freundin mit nach Europa, bringen Sie auch Unterstützung mit?

Meine wird mich auch besuchen, aber sie wird nicht vor Oktober kommen können.

 

 

Hat die Verpflichtung von Brent Norris für Sie eine Rolle gespielt bei dem Transfer?

Ich wusste davon gar nichts! Erst zwei Tage vor meiner Zusage hat mich mein Agent gefragt, ob ich ihn kenne. Ich sagte: Klar, wir haben zwei Jahre im Nachwuchs gespielt! Dann erzählte er mir, dass auch Brent nach Waldkraiburg kommt. Das ist natürlich eine super Sache, aber ich wäre in jedem Fall auch so gekommen, ganz klar!

 

 

Was für ein Spieler ist Ken Neil, worauf dürfen sich die Fans freuen?

Ich bin ein ziemlich schneller Stürmer, mit 1,73 Metern nicht zu groß. Ich mache meine Tore und bereite Treffer vor, spiele aber auch in Unterzahl. Ich will in allen drei Zonen Erfolg haben und am Ende zählt immer, dass wir als Team gewinnen!

 

 

Wie lauten Ihre persönlichen Ziele für die kommende Saison?

Ich will Tore schießen und Punkte machen, klar. Aber in erster Linie möchte ich Leistungsträger sein, auch in Unterzahl der Mannschaft helfen! Das wird von mir als Import-Spieler erwartet, wie mir auch mein Agent bestätigt hat.

 

 

Wie bereiten Sie sich bisher für den kommenden Winter vor?

Ich trainiere hier in Ottawa mit einem Trainer und mehrmals die Woche gehe ich aufs Eis. Ich weiß, dass ich topfit nach Europa kommen muss und das soll auch so sein!

 

 

Brent Norris erzählte, dass er mit seiner Freundin schon etwas Deutsch lernt. Wie sieht es da bei Ihnen aus?

(Lacht) Noch habe ich nichts gelernt, aber das werde ich in den nächsten Wochen ändern! Dann werde ich anfangen! Und in Waldkraiburg können Brent und ich uns dann gegenseitig helfen, das wird schon!

 

 



 

 


 

Waldkraiburg Logo2015

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Waldkraiburg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 208 Gäste online