Transfermarkt - Aktuelle Transfers

(DEL2-Dresden) Die Dresdner Eislöwen haben das Spiel gegen die Ravensburg Towerstars vor 2151 Zuschauern mit 3:2 (1:0; 1:1; 1:1) gewonnen. In der Vergangenheit war die EnergieVerbund Arena gewöhnlich ein gutes Pflaster für die Gäste aus Oberschwaben. Mit dem fünften Sieg in Serie konnten die Eislöwen nun allerdings auch den vermeintlichen Angstgegner schlagen.

 

Stefan Chaput hatte im ersten Drittel eine Überzahlsituation zum Dresdner Führungstreffer genutzt (10.). Im zweiten Abschnitt gelang Maximilian Brandl für die besser in die Partie kommenden Ravensburger der Ausgleich (38.), doch Alex Trivellato brachte den Gastgeber postwendend wieder in Front (39.). Im Schlussdrittel konnte Alex Leavitt zwar im Powerplay für den Gast ausgleichen (48.), doch Arturs Kruminsch traf erneut für die Blau-Weißen (56.) zum 3:2-Endstand.

 

„Wie immer war Ravensburg ein starker Gegner, der auch dezimiert genügend Qualität hatte, um uns einiges abzufordern. Wir haben sehr gut angefangen, wollten uns früh im Ravensburger Drittel festsetzen. Anfangs ist dieser Plan gut aufgegangen, dann haben wir streckenweise unkonzentriert agiert. Das Spiel war deshalb lange offen. Am Ende hatten wir das Quäntchen Glück auf unserer Seite, aber auch das haben wir uns in den letzten Wochen erarbeitet. Was mich freut, ist die Art und Weise, mit welchem Einsatz wir die Partien aktuell für uns entscheiden“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

 



 

„Gratulation an Dresden. Wir haben erwartet, dass die Mannschaft von Beginn an viel Druck macht und viel läuft. Wir hatten damit zu kämpfen, dass wir auf unsere gestandenen Verteidiger verzichten mussten und unsere jungen Kräfte gefordert waren. Rode im Tor hat uns im Spiel gehalten, dann haben wir Moral gezeigt und die Partie noch einmal offen gehalten. Für diesen Kampfgeist hätten wir vielleicht einen Punkt verdient gehabt“, sagt Towerstars-Cheftrainer Daniel Naud.

 

Das nächste Spiel bestreiten die Dresdner Eislöwen am Freitag, 24. Oktober (19.30 Uhr) beim EVL Landshut Eishockey. Am Sonntag, 26. Oktober (18.30 Uhr) empfangen die Blau-Weißen in der EnergieVerbund Arena die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

 

 


Mehr Informationen über die Dresdner Eislöwen finden Sie hier...

 

 

Eishockey Weltmeisterschaft 2022

2022 05 15 aut usa 01 Guntis Lazdäns
15. Mai 2022

Österreich holt sich gegen USA einen Punkt!

IIHF - WM 2022 (Finnland/RB) Die österreichische Nationalmannschaft überraschte nach der guten Leistung gegen Schweden auch gegen die USA und konnte sich dabei einen Punkt…
280095381 492621452604415 8903160652270539809 n
15. Mai 2022

Justin Fazio, der Paradiesvogel unter den Goalies

IIHF - WM 2022 (Finnland/HG) Justin Fazio wurde am 3. Mai 1997 im kanadischen Sarnia, Ontario geboren und fungiert beim HC Bozen Südtirol und in der italienischen Nationalmannschaft…

Eishockey News aus der PENNY-DEL

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

tyler mcneely
14. Mai 2022

Oberligateams geben diverse Wechsel bekannt

Oberliga Süd (Rosenheim/Lindau/Riessersee/Weiden/PM) Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen… [weiterlesen]
snetsinger
07. Mai 2022

Snetsinger bleibt bei den Starbulls Rosenheim

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Brad Snetsinger, der Topscorer aus der Hauptrunde 2021/22 spielt auch kommende Saison an der Mangfall für die Starbulls Rosenheim. Verletzungsbedingt allerdings noch nicht…
220506 Dibelka
07. Mai 2022

Lubor Dibelka schließt sich dem SC Riessersee an

Oberliga Süd (Riessersee/PM) Der siebtbeste Scorer der vergangenen DEL2 Saison, Lubor Dibelka, schnürt seine Schlittschuhe ab der kommenden Saison erneut für den SC Riessersee. (Foto: SC Riessersee)…

Eishockey News Bayernliga

 

 

casino bonus ohne einzahlung 2022

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 825 Gäste online

Internationale Eishockey News

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.