(DEL-Köln) Auch nach der Länderspielpause geht die Talfahrt für den KEC weiter. Schon wieder sind die Hoffnungen aller auf einen Sieg und eine Aufholjagd geplatzt. Die Niederlage im Traditionsduell konnten 8275 Zuschauer live in der Lanxess Arena mitverfolgen.

 

 

Es war kein gutes Spiel für die Kölner Haie, sie zeigten nicht ihre beste Form. Die Adler begannen das erste Drittel von Anfang an schnell und dynamisch mit Druck zum Tor. Sie waren sofort präsent und stark und zeigten, dass sie verdient an der Tabellenspitze stehen. Die Haie gaben sich jedoch kämpferisch, allerdings leider nur streckenweise. Das Selbstvertrauen fehlte und das konnte man spüren.

Die Überzahl des KEC nach einer Strafe gegen Mannheims Reul wegen Bandenchecks blieb erfolglos. Einige Male konnte sich auch die Haie vor dem Tor der Mannheimer festsetzen, jedoch ohne Tor. Dieses machten die Gäste aus Mannheim in der 11. Minute durch Jamie Tardif. Ein Alleingang von Hai Jamie Johnson vor das Tor von Endras ergab auch nichts, Endras parierte souverän.

 

Das zweite Drittel begannen die Mannheimer wieder schnell. Sie machten Druck. Die Haie versuchten sich aus der Verteidigungsposition in den Angriff zu kämpfen, doch Mannheim ließ das nur selten zu. Zwei direkte Schüsse von Kai Hospelt in der 17. und 35. Minute machten dann den Haien den Traum eines Sieges zu nichte. Das Selbstvertrauen war nun komplett weg.

Im letzten Drittel passierte nicht mehr viel. Es gab keine Tore. Dafür am Ende noch einige Strafen. Die Kölner gerieten mit den Mannheimern aneinander. Das war im Schlußabschnitt auch das Spannendste aus Sicht der Haie Fans.

 



 

Glück spielt im Eishockey zwar auch eine Rolle, aber allein darauf kommt es nicht an. Die Leistungen in der Defensive und in der Offensive müssen da sein, sowohl technisch als auch spielerisch. Bei all diesen Punkten kommt der KEC zur Zeit ins Straucheln. Im Sturm ist kein Spieler der konstant Tore schießt, auch hat man das Gefühl, dass die Reihen nicht wirklich gut miteinander zusammen agieren. Es wird nur reagiert, und das auch weniger gut, denn auch in der Abwehr gibt es Lücken, durch die die Gegner immer wieder durchkommen und Tore schießen können. Haie Goalie Danny aus den Birken ist nicht in seiner besten Form.

 

Das alles frustriert, da die Haie eine gute Mannschaft sein könnten, auf dem Papier jedenfalls sind sie das. Vielleicht sogar noch besser als einige andere Mannschaften, die in der Tabelle höher stehen. Auf dem Eis, wo es jedoch zählt, sind sie definitiv schlecht zur Zeit.

Auf diesem Spielniveau kommt der KEC nicht aus dem Keller.

Es muss jetzt etwas passieren. Die Uhr tickt.

Moritz Müller versucht ein wenig Optimismus zu streuen: „Natürlich ist die Enttäuschung nach dem Spiel groß. Wir wären gerne mit einem Sieg aus der Pause gestartet. Dennoch: In der Kabine herrscht Aufbruchstimmung. Wir wissen, dass wir uns selbst in die Situation hineingebracht haben, lassen uns aber nicht von einer negativen Stimmung anstecken. Natürlich können wir auch den Frust der Fans nachvollziehen, wissen aber, dass wir dennoch auf deren Unterstützung zählen können und sind dafür sehr dankbar“. (Quelle: Kölner Haie)

 

 

 

Kommentar:

 

Zur Zeit ist es frustrierend den Kölner Haien beim Eishockey zuzusehen. Sie stecken in einer eindeutigen sportlichen Krise, die sich immer mehr zuspitzt. Als Fan steht man hinter dem Verein, auch in schlechten Zeiten. Doch gerade bietet die Situation wenig Hoffnung auf eine Besserung der Lage. Der Optimismus und der Glaube in die Mannschaft werden auf eine sehr harte Probe gestellt. Wie lange geht das noch gut?

 

Es muss jetzt etwas passieren, den Fans ist im Grunde egal was es ist, es muss nur Erfolg bringen.

Die große Frage ist, was fehlt? Ein Knipser, der die Tore schießt? Das wäre doch zu einfach, denn auch die Abwehr, die gute Spieler zur Verfügung hat, hat Lücken. Danny aus den Birken ist im Tor gerade nicht in seiner besten Form.

 

Anscheinend hat es Niklas Sundblad noch nicht geschafft Ruhe in die Mannschaft zu bringen.

Bisher zeichnete sich der KEC durch seine Mannschaftsleitung aus. Die Haie waren ein auf Zusammenspiel basiertes Team. Es funktionierte. Die Haie spielten schönes Eishockey, technisch versiert und spielerisch kreativ. Diese Saison fehlt das. Anfangs gab es natürlich viele Ausfälle, dies ist aber nicht mehr der Fall. Es sollte eigentlich nach oben gehen. Woran liegt diese Erfolglosigkeit? Sollte Sundblad sich mal Gedanken über sein System machen? Legt er vielleicht Wert auf die falschen Schwerpunkte?

In Ingolstadt, die körperbetonter und aggressiver spielten, mochte sein System funktionieren. Doch in Köln muss man vielleicht den Fokus ändern.

 

Auch wenn man Uwe Krupp nicht nachweinen sollte, da das einfach abgeschlossen werden muss, die Entscheidung ist nun einmal gefallen, fällt es doch schwer ihn aus dem Kopf zu bekommen. Hätte er nicht bereits Siege verbuchen können? Aus heutiger Sicht, ist der Trainerwechsel doch unüberlegt gewesen. Mirko Lüdemann sagte in einem Interview, dass eine Veränderung passieren mußte, es mußte, was Neues her. Doch bei allem Respekt, war der Trainerwechsel doch nicht das Richtige. Das Problem scheint tiefer zu sitzen.

Im Sport läuft es natürlich nicht immer rund, man kann nicht immer gewinnen. Das ist allen klar. Aber bei so vielen Niederlagen, kann man von einer richtig miesen Situation sprechen, für alle Beteiligten, die Mannschaft, den Trainerstab, den Verein und die Fans.

 

Einen Meistertitel kann man ja schließlich nicht aus dem Hut zaubern, auch wenn sich die Gesellschafter das anscheinend vom Trainer erhoffen.

Sundblad muss es nun schaffen aus dem Team eine Mannschaft zu formen, die sowohl fit und konzentriert spielt als auch vorne Tore schießen kann. Und das muss dringend passieren. Man kann so langsam nicht mehr sagen, dass die Saison noch lang ist. Die Zeit läuft dagegen, man kann das alles nicht mehr schön reden. In dieser Phase funktioniert das nicht mehr.

Fazit des Ganzen: Leider hat der Trainerwechsel bislang nicht den gewünschten Erfolg gebracht, die Mannschaft hat weiterhin kein Selbstvertrauen und die Fans sind zu Recht enttäuscht, wenn sich nicht bald etwas ändert, dann kann man die Saison bald abschreiben.

 

 

 


Mehr Informationen über die Kölner Haie erhalten Sie hier...

 

 

Eishockey News aus der DEL

deb usa u17 2018
15. Oktober 2019

DEB - U16-Nationalmannschaft mit drei Spielen in Vierumäki

(DEB) Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 17. bis 20. Oktober 2019 in Vierumäki (Finnland) drei Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften. ( Foto… [weiterlesen]
kev koeln4
14. Oktober 2019

DEL - Krefeld verliert das kleine rheinische Derby gegen die Haie mit 2:3

(DEL) (RS) Die Krefeld Pinguine haben das kleine rheinische Derby gegen die Kölner Haie am 11. DEL Spieltag in der Yala Arena mti 2:3 verloren und konnten damit bereits im 7. Spiel in… [weiterlesen]
DSC9777
14. Oktober 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings geben sich Düsseldorf geschlagen

(DEL/Schwenningen) (BM) Niederlage Nummer fünf in Folge hagelte es für die Mannschaft von Paul Thompson gegen Düsseldorf. Zwar sicherte sich das Team mit dem Ausgleich kurz vor Schluss… [weiterlesen]
2019 10 13 ingolstadt berlin
13. Oktober 2019

DEL - Siegesserie des ERC Ingolstadt endet nach dem Sonntagsspiel gegen Berlin

(DEL/Ingolstadt) PM Die Serie des ERC Ingolstadt ist beendet. Nach zuletzt vier Siegen in Folge unterlagen die Panther den Eisbären Berlin in eigener Halle mit 2:4. Ein Doppelpack von…
2019 02 24 wolfsburg bremerhaven1
13. Oktober 2019

DEL - Wolfsburger Grizzlys verlieren das Nordderby gegen Bremerhaven

(DEL/Wolfsburg) PM Die Grizzlys bleiben weiter sieglos. Die Niedersachsen mussten sich im Nordderby mit 2:5 geschlagen geben und die Punkte an die Gäste aus Bremerhaven abgeben. Die…
aev nbbG90F8834
13. Oktober 2019

DEL - Augsburger Panther gewinnen erstes Heimspiel im Derby gegen Nürnberg

(DEL/Augsburg) (Christian Diepold) Den Augsburger Panther ist am 11. DEL-Spieltag im Curt-Frenzel-Stadion vor 4.361 Zuschauer beim bayerischen Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

HPTowerstarsKassel11Okt10
14. Oktober 2019

DEL2 - Ravensburg Towerstars stoppen Erfolgsserie von Tabellenführer Kassel

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben die starke Erfolgsserie von Tabellenführer Kassel beendet. Sie siegten vor rund 2700 Zuschauern in der CHG Arena mit 5:2 und boten… [weiterlesen]
Action Kunz
14. Oktober 2019

DEL2 - Overtime bleibt Bayreuths Paradedisziplin

(DEL2/Bayreuth) PM Ähnlich wie im Vorjahr, als das Team mit Overtime-Monster tituliert wurden, gelang den Tigers auch in dieser Spielzeit bereits der zweite Sieg in der Verlängerung,… [weiterlesen]
Eisloewen Fuechse Ben Gierig
12. Oktober 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Weißwasser mit 4:6

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das Sachsenderby gegen die Lausitzer Füchse mit 4:6 (1:2; 2:1; 1:3) verloren. Vor 4050 Zuschauern brachte Jordan George die Gäste in Führung… [weiterlesen]
Schmidt Torjubel
12. Oktober 2019

DEL2 - Konzentriertes Auftreten bringt den Bayreuth Tigers einen Punkt in Frankfurt

(DEL2/Bayreuth) PM Geht man nach dem gezählten Schussverhältnis im ersten Abschnitt, welches aus Sicht des Frankfurter Statistikers bei 12 zu 3 lag, könnte man meinen, dass in den… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

TEV König 111019
14. Oktober 2019

Bayernliga - TEV Miesbach mit zweitem Saisonsieg !

(Bayernliga/Miesbach) PM Am gestrigen Abend traf unser TEV Miesbach auf die Pinguine aus Königsbrunn. Das Spiel konnte nach tollem Comeback und trotz 3:0 Rückstand noch mit 3:5 (3:1, 0:1, 0:3)… [weiterlesen]
Kaderplanung komplett
14. Oktober 2019

Oberliga - Rosenheimer Heimniederlage gegen abgezockten EC Peiting

(Oberliga/Rosenheim) PM Die Starbulls Rosenheim haben das Heimspiel am 7. Spieltag der Eishockey-Oberliga Süd gegen den EC Peiting 1:5 verloren. Die Mannschaft von Trainer John Sicinski konnte ihre…
Memmingen Selb 004
14. Oktober 2019

Oberliga - Dreimalige Führung der Selber reicht nicht für Punkte

(Oberliga/Selb) PM Es war durchaus mehr drin, aber nach 4 Siegen in Folge setzte es für unsere Wölfe bei den Memminger Indians eine knappe 4:5 Niederlage. Am Ende vermeidbar. Zwei gute Wölfe-Drittel…
Herne Tillburg 111019
14. Oktober 2019

Oberliga - Spiel fünf des Herner EV - Sieg fünf!

(Oberliga/Herne) PM/Kürzel (Autor) Es war in jeglicher Hinsicht ein wunderbarer Abend am Herner Gysenberg. Der HEV setzte sich in einer rasanten Partie vor 1607 Zuschauern mit 4:3 (0:1, 3:0, 1:2)…

Eishockey News Bayernliga

pfaffenhofen 30102016 2
15. Oktober 2019

Bayernliga - Pfaffenhofen IceHogs nach 4:2 in Schongau auf Platz 3

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Nach der etwas unglücklichen Heimniederlage vom Freitag gegen Passau hat der EC Pfaffenhofen am Sonntag die richtige Reaktion gezeigt. Bei der EA Schongau siegten die… [weiterlesen]
passau eishackler 07102019
15. Oktober 2019

Bayernliga - Eishackler Peißenberg machen 6 Punkte am Wochenende Perfekt

(Bayernliga/Peißenberg) PM Es war ein Spiel, das man in der nächsten Woche vermutlich wieder vergessen hat. Die Top-Highlights blieben aus und spektakuläre Dinge geschahen auch nicht. Allerdings war…
aIMG 9675
14. Oktober 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - Abgebrührter vor dem Tor: Erding Gladiators gewinnen bei den Eispiraten

(Bayernliga/Dorfen) PM/(H.Findelsber/t.f.) Den Eispiraten mangelte es zu lange am nötigen Zielwasser gegen Erdings starken Keeper Schedlbauer. Es war alles geboten in diesem Landkreisderby: eine…
Strehler
14. Oktober 2019

Bayernliga - Hochspannung bis zum Penaltyschießen - Königsbrunn verliert bei Klostersee

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 3:4 verliert der EHC Königsbrunn auswärts auch sein zweites Wochenendspiel beim EHC Klostersee. Dabei fiel die Entscheidung erst im Penaltyschießen. Im Gegensatz zum…

Internationale Eishockey News

mannheim stockholmDSC 5204
16. Oktober 2019

CHL2019 - Adler Mannheim Gruppensieger

(CHL 2019) (Christian Diepold) Nach einem 2:1 Erfolg im letzten Spiel der Champions Hockey League Gruppenphase schließen die Mannheimer Adler die Hauprunde auf dem 1. Platz der Gruppe F ab. Die Tore… [weiterlesen]
karlstad HEI 0875 E Online
16. Oktober 2019

CHL2019 Red Bulls unterliegen bei Färjestad Karlstad - Schweden damit auch qualifiziert

(CHL 2019) PM Red Bull München hat am letzten Gruppenspieltag der Champions League bei Färjestad Karlstad mit 1:3 (1:0|0:2|0:1) verloren. Vor 5.326 reichte der Treffer von Justin Schütz nicht, um den…
lean sjw 2019
15. Oktober 2019

NHL - Start der NHL Saison 19/20 - Ein Blick auf unsere deutschen Spieler

(Deutsche in der NHL) (Marcel Herlan) Aktuell stehen acht deutsche Spieler in den Kadern der NHL Teams. Nachdem die Saison nun rund zwei Wochen alt ist wollen wir mal schauen, wie sich unsere Cracks…
Daniel Manzato
13. Oktober 2019

National Liga - Daniel Manzato mit bester Fangquote nach 12 NL-Runden

(Schweiz National Liga) (Roman Badertscher) In der Schweizer National League haben mehr als die Hälfte aller Teams die ersten 12 Spiele hinter sich gebracht. Daraus picken wir den Torhüter vom HC…

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 662 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen