Erich Goldmann

Erich "Rick" Goldmann

 
Erich "Rick" Goldmann  

Verteidiger
geb. 07. April 1976 in Dingolfing
126 Länderspiele 
33   Bundesligaspiele
500 DEL-Spiele
68 Vorlagen
26 Tore
2x Olympische Spiele
7x Weltmeisterschaften

Mitglied der Deutschen Hall of Fame

 

 

 

 

 

 

 


 

Rick Goldmanns Profikarriere begann in der Saison 1993/94 beim EV Landshut in der Bundesliga, wo er 33 Saisonspiele mit Mike Bullard absolvierte. Zur Gründungssaison der DEL wechselte er zu den Adlern Mannheim wo er im Viertelfinale der Play-Offs gegen den späteren Meister Kölner Haie ausschied. In der folgenden Saison war ebenfalls im Viertelfinale schluss. Er wechselte für eine Saison innerhalb der DEL zu den Kaufbeurer Adler, bevor er 1996 von den Ottawa Senators gedraftet wurde.

Zur Saison 1997/98 nahm er die Herausforderung Nordamerika in an und wechselte zu den Ottawa Senators, wo er in den Farmteams in der AHL, IHL spielte. In seiner zweiten Saison in Nordamerika spielte er für die Cinncinnati in der IHL und AHL, sowie für die Hershey Bears in der AHL. Die Saison 1999/2000 begann er wieder bei den Farmteams der Ottawa Senators in der IHL und AHL und bestritt sein erstes und sein einziges NHL Spiel für die Ottawa Senators

Nach drei Jahren in Nordamerika zog es Ihn wieder zurück nach Deutschland, wo er 2000 einen Vertrag bei den Moskitos Essen in der DEL unterschrieb. Nach zwei Jahren bei den Moskitos führte Ihn sein Weg weiter für ein einjähriges Gastspiel zu den Ingolstadt Panther. Zur Saison 2003/04 wechselte er zu den Iserlohn Roosters. Im Jahr 2005 zog er sich eine schwere Verletzung zu, die Ihn 8 Monate ausser Gefecht setzte. Zum Ende der Saison 2006/07 bestritt er sein letztes und 500tes DEL Spiel und gab sein Karrierende bekannt, jedoch wechselte er dennoch für eine weitere Saison in die 2. Bundesliga zum EHC München.

Zum Ende der Saison 2007/08 beendete er endgültig seine aktive Karriere.


 



Bereits während seiner aktiven Zeit beim EHC München, studierte er Medizinmanagement und ist seit 2009 als Geschäftsführer in einer Münchner Physiotherpiepraxis tätig. Des Weiteren ist er seit 2008 mit Marc Hindelang für Sport 1 tätig, schreibt und kommentiert die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft.

Seit April 2011 betreibt er die Internetseite www.eishockeytv.de, zusammen mit Felix Schneider und Marc Hindelang, wo sie in kurzen Dialogen das Deutsche Eishockey analysieren.

Im Jahre 2011 wurde Erich "Rick" Goldmann in die Deutsche Hall of Fame aufgenommen.


Das Interview mit Erich "Rick" Goldmann lesen Sie hier.


Karrierestatistik


Saison  Team Liga Sp T A Pkt SM
1993/94  EV Landshut Bundesliga 33 0 0 0 4
1994/95  Adler Mannheim DEL 41 1 0 1 22
1995/96  Adler Mannheim DEL 55 0 3 3 44
1996/97  Kaufbeurer Adler DEL 50 3 4 7 60
1997/98  Dayton Bombers ECHL 8 0 2 2 13
1997/98  Detroit Vipers IHL 3 0 0 0 2
1997/98  Worcester IceCats AHL 31 0 2 2 40
1998/99  Cincinnati Cyclones IHL 5 0 1 1 7
1998/99  Hershey Bears AHL 21 1 1 2 23
1998/99  Cincinnati Mighty Ducks AHL 35 0 2 2 20
1999/2000  Detroit Vipers IHL 11 1 0 1 13
1999/2000  Grand Rapids Griffins IHL 26 1 1 2 15
1999/2000  Ottawa Senators NHL 1 0 0 0 0
2000/01  Moskitos Essen DEL 58 7 3 10 44
2001/02  Moskitos Essen DEL 59 1 17 18 32
2002/03  ERC Ingolstadt DEL 51 1 8 9 42
2003/04  Iserlohn Roosters DEL 52 4 11 15 60
2004/05  Iserlohn Roosters DEL 35 3 7 10 26
2005/06  Iserlohn Roosters DEL 47 5 9 14 76
2006/07  Iserlohn Roosters DEL 52 1 6 7 76
2007/08  EHC München 2. BL 54 5 15 20 60
NHL gesamt 1 0 0 0 0
DEL gesamt 500 26 68 94 482
 

 


 

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

28. März. 2017

Interview mit Rekordmeister Mona Pink vom ESC Planegg (Fraueneishockey)

(Interview) (Christian Diepold) Mona Pink ist der Kapitän des ESC Planegg und spielt seit 1997 beim amtierenden Rekordmeister in der Fraueneishockey… mehr dazu...
23. März. 2017

Interview mit Björn Krupp von den Grizzlys Wolfsburg

(Interview) (Ivo Jaschick) Der Kölner Björn Krupp (obwohl er in Buffalo, NY, geboren ist, sieht er sich als Kölner), Sohn des ersten deutschen… mehr dazu...
20. März. 2017

Interview mit Nino Jistel - Retter und Eishockeygoalie

(Interview) (Christian Diepold) Nino Jistel wurde in Chemnitz geboren und ist ein Eishockeytorhüter bei dem Regionalligisten Chemnitz Crashers. Vor… mehr dazu...
18. März. 2017

Interview mit Travis Turnbull von den Kölner Haie

(Interview) (Ivo Jaschick) Vor der Saison aus Ingolstadt geholt, um u.a. den physischen Aspekt im Spiel der Haie zu verstär-ken, sticht der… mehr dazu...
17. März. 2017

Interview mit Bundestrainer Marco Sturm

(Interview) Alexander Dürrbeck (Arena Nürnberger Versicherung) Zur Vorbereitung auf die bevorstehende 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in… mehr dazu...

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

deb japan 2017 1
24. März. 2017

DEB - WM Kader der deutschen Eishockey Nationalmannschaft der Frauen bekanntgegeben

(DEB Frauen) PM Mit 23 Spielerinnen wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft vom 31.03.– 07.04.2017 bei der 2017 IIHF Frauen… mehr dazu...
bergkamen ingolstadt 18032017
20. März. 2017

Frauenpokal 2017 - EC Bergkamen auf dem 3. Platz

(Frauen/Bergkamen) (Sebastian Schneck) Mit enttäuschten Gesichtern kehrten die EC Bergkamener Bärinnen am Wochenende vom Saisonabschluss, dem vom… mehr dazu...
memmingen jubel pokal2017
18. März. 2017

DEB Frauenpokal - ECDC Memmingen Indians erneut DEB Pokalsieger

(DEB Frauen) (Christian Diepold) Zum 11. Mal wurde der Deutsche Frauenpokal Wettbewerb des DEB ausgetragen. Dieser fand 2017 erneut in Memmingen am… mehr dazu...
DFEL ESCP ECDC MM 027
16. März. 2017

DEB Pokalturnier der Frauen am Memminger Hühnerberg

(Frauen/Memmingen) Peter Gemsjäter Traditionell beschließt die Frauen-Bundesliga eine Woche nach der Meisterschaftsrunde die Saison mit dem DEB… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 667 Gäste online