Frauen - Toller zweiter Platz der Memmingen Indians beim Turnier der Landesmeister in Zürich

 

(Frauen/Memmingen) PM Beim Jubiläumsturnier zum 35-jährigen Bestehen der ZSC Zürich Lions belegten die Frauen der Memminger Indians einen zweiten Platz. Durch die Teilnahme von vier Landesmeistern sowie den Frauen aus Berlin war es das bestbesetzte Fraueneishockey Turnier in Mitteleuropa.

 

Memminen Jubel 2017

( Foto Alwin Zwibel )



 

 

Im Auftaktspiel gegen Berlin stellten die Allgäuerinnen schon früh die Weichen auf Sieg. Nach 10 gespielten Minuten hatte Taylor Day den deutschen Meister mit 2:0 in Führung gebracht. Die Defensive der Indians lies nicht viel zu, und bei den wenigen Berliner Chancen war Vanessa Muschik im Tor der Memmingerinnen zur Stelle. Bis zur 40. Minute erhöhten die Indians auf 4:0 bevor den Eisbären in der vorletzten Minute der Ehrentreffer gelang.

 

 

Im zweiten Spiel am Samstag trafen die ECDC Mädels auf den österreichischen Rekordmeister Wien. Der ging ein wesentlich höheres Tempo als zuvor Berlin und nach nur 33 Sekunden musste Indians Goalie Emma Schweiger zum ersten Mal hinter sich greifen. In den ersten fünf Minuten spielte nur Wien, erst dann fingen sich die Memmingerinnen nach und nach. In der Sturmphase der Indians dann der nächste Nackenschlag: die Österreicherinnen nutzen einen Konter eiskalt zum 0:2. Ausgerechnet in Memminger Überzahl dann die Vorentscheidung, als ein Wechselfehler das 0:3 der Sabres begünstigte. Zwar konnten die Allgäuerinnen noch auf 1:3 verkürzen, aber mehr sollte dann nicht gelingen.

 

 

Am Sonntag hieß der dritte Turniergegner dann Bozen. Memmingen ging von Beginn an  hohes Tempo, war feldüberlegen und bei einer 1:0 Führung wurden erstmals die Seiten gewechselt. Diese Führung bauten die Indians dann im Mittelabschnitt auf 3:0 aus und setzten im Schlussdrittel noch einen weiteren Treffer zum 4:0 Schlussstand drauf. Torhüterin Saskia Serbest durfte sich über einen Shutout freuen.

 

 

Im letzten Turnierspiel gab es ein Aufeinandertreffen mit den Gastgebern. Wien stand bereits vorher als Turniersieger fest, so dass es in der Partie noch um Platz zwei im Schlussklassement ging. Den besseren Start erwischten die Züricherinnen, die gleich das erste Überzahlspiel zur Führung nutzten. Doch die Indians zeigten sich davon wenig beeindruckt.



 

 

Mit einem Doppelschlag in der 12. Und 13. Minute drehten Julia Seitz und Sonja Weidenfelder den Spieß um und mit 2:1 wurden zum ersten Mal die Seiten gewechselt. Die Indians drückten auch im zweiten Abschnitt weiter und so konnten Taylor Day und Nadine Schattner bei einem Gegentreffer der Schweizerinnen auf 4:2 erhöhen. Die Indians kontrollierten jetzt das Spielgeschehen und erhöhten kurz vor Schluss durch Taylor Day und Marie Delarbre noch auf 6:2. Dies war zugleich der erste Sieg der Memmingerinnen gegen den Schweizer Rekordmeister überhaupt.

 

 

Bemerkenswert die Tatsache, dass die Memmingerinnen im gesamten Turnierverlauf mit vier kompletten Formationen auftraten.  So konnten die Allgäuerinnen mit dem zweiten Turnierplatz im Gepäck am Sonntagabend hochzufrieden die Heimreise antreten.

 

 

Stimmen zum Spiel

 

Headcoach Werner Tenschert: „Wir haben drei souveräne Siege eingefahren. Nur gegen Wien konnten wir das Spiel nicht so durchsetzen,  wie wir es eigentlich wollten, was an einem starken Gegner lag“.

Matt Weidenfelder (Co-Trainer beim Turnier): „Nach vier intensiven Spielen an zwei Tagen war bei allen anderen Teams der Kräfteverschleiß unübersehbar. Wir konnten die Belastung gut verteilen und so das Tempo bis zum Schluss recht hochhalten“.

Peter Gemsjäger (Teammanager): „Ein toll organisiertes Turnier für das wir uns bei den ZSC Lions ganz herzlich bedanken“.

 

 

Die Ergebnisse

 

ECDC Memmingen Indians – Eisbären Juniors Berlin 4:1 (2:0/1:0/1:1)  

Tore: Taylor Day (2), Marie Delarbre, Sonja Weidenfelder

 

EHV Sabres Wien – ECDC Memmingen Indians 3:1 (1:0/2:1/0:0) 

Tor: Marie Delarbre

 

Bozen Eagles – ECDC Memmingen Indians 0:4 (0:1/0:2/0:1)

Tore: Sonja Weidenfelder, Marie Delarbre, Taylor Day, Tanja Eisenschmid

 

ECDC Memmingen Indians – ZSC Lions Zürich 6:2 (2:1/2:0/2:1)

Tore: Taylor Day (2), Julia Seitz, Sonja Weidenfelder, Marie Delarbre, Nadine Schattner

 

 

Endklassement

1.      EHC Sabres Wien                   8 Punkte          18:6 Tore

2.      ECDC Memmingen Indians      6 Punkte          16:6 Tore

3.      ZSC Zürich Lions                    4 Punkte          6:11 Tore

4.      Eagles Südtirol                       2 Punkte          2:10 Tore

5.      Eisbären Junior Berlin             0 Punkte          5:14 Tore

 

 


Memmingen Indians 2016 Neu

Mehr Informationen über den Eishockey Club ECDC Memmingen Indians wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

www.frauen-eishockey.com - Eine Webseite über die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen.

 

 

 

Weitere Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fmemmingen%2F2018_2019%2F2018-09-16_memmingenfrauen.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. September 2018

Fraueneishockey - Memmingen Indians Tabellenführer im EWHL Supercup

(Frauen/Memmingen) PM Am Samstag bezwangen die Memmingerinnen vor heimischem Publikum den Meister der Slowakei, Bratislava mit 3:0. Einen Tag später… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fmemmingen%2F2018_2019%2Fmemmingen_jubel_weiss09092018.jpg&w=250&h=150&zc=1
13. September 2018

Fraueneishockey - Memmingen Indians gewinnen deutlich gegen Almaty im EWHL Supercup

(Frauen/Memmingen) (Peter Gemsjäger) Ein wahres Feuerwerk zeigten die Indians Frauen am Dienstagabend im EWHL Supercup gegen den Vertreter aus… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fmemmingen%2F2018_2019%2F2018.09.09_-_Salzburg3.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. September 2018

Fraueneishockey - Memmingen mit 3:0 Erfolg über Salzburg im EWHL Supercup

(Frauen/Memmingen) PM Zum Abschluss ihres dreitägigen Trainingslagers bezwangen die Frauen der Memminger Indians am Sontag Nachmittag die Eagles aus… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fmemmingen%2F2017_2018%2Fmemmingen_indians_ewhl_17092017.jpg&w=250&h=150&zc=1
06. September 2018

Frauen - Memmingen startet im Trainingslager und Auftakt im EWHL Supercup

(Frauen/Memmingen) PM Mit einem dreitägigen Trainingslager beginnt jetzt auch für die Frauen der Memminger Indians ab Freitag die neue Eiszeit am… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fmemmingen%2F2017_2018%2Fdaria_gleissnerDSC03868_DxO_klein.jpg&w=250&h=150&zc=1
01. September 2018

Fraueneishockey- Memmingen Indians Frauen bei europäischem Topturnier in Zürich

(Frauen/Memmingen) PM Am Wochenende nehmen die Indians Frauen am Jubiläumsturnier der ZSC Zürich Lions teil. Mit den vier aktuellen Landesmeistern… [weiterlesen]

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1432 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen