Frauen - Bergkamen mühen sich gegen Düsseldorf ab

 

(Frauen/Bergkamen) PM Mit einem nicht ganz perfekten Abschluss endet das Jahr Eishockeyjahr 2017 für die EC Bergkamener Bärinnen zu Ende. Nicht ganz perfekt, weil es zwar ein Sieg war, doch leider nur nach Verlängerung und demnach nur zwei anstatt drei weiterer Punkte bedeutet.

 

Bergkamen Weiss 2017
(Foto: Archiv)

 


Am frühen Sonntagmorgen begannen die personell arg gebeutelten Bärinnen gut. Im ersten Drittel setzten sie die Gäste aus Düsseldorf bereits im Spielaufbau unter Druck und ließen keinen geordneten Spielaufbau zu. Auf der anderen Seite hatten die ECB-Damen einige gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Doch nur eine dieser Chancen konnte verwertete werden. Michelle Lübbert schnappte sich an der eigenen blauen Linie den Puck, setzte sich gegen die beiden Verteidigerinnen durch und ließ Sally Klöser im Düsseldorfer Tor bei ihrem Alleingang keine Chance (14:10 Minuten). Mit dieser knappen Führung ging es dann in die erste Drittelpause.

 


Im mittleren Abschnitt ließen die Bärinnen den Gästen unerklärlicherweise mehr Platz und setzten sie nicht mehr si früh unter Druck. „Da hat mir ein bisschen der läuferische Einsatz gefehlt.“ so Trainer Robert Bruns später. Demzufolge waren die ECB-Damen auch nicht mehr so Überlegen wie noch in den ersten zwanzig Spielminuten. Doch beide Torhüterinnen hielten ihren Kasten vorerst sauber. Kurz vor Ende des Drittels fand dann aber die Scheibe doch noch den Weg ins Tor. Leider war es das Tor der Bärinnen, sodass es mit einem 1:1-Untentschiden in die zweite Pause ging (38:33 Minuten). Im letzten Drittel ging es dann erstmal so weiter wie vor der Pause. Beide Mannschaften mit Chancen, aus denen wieder die Gäste Kapital schlagen konnten. Die ehemalige Bergkamenerin Valerie Offermann traf zur Führung für die DEG (44:23 Minuten).

 

 

Aber der ECB kam zurück. Nur 3:17 Minuten später erzielte Nationalspielerin Rebecca Graeve den erneuten Ausgleich. In der Folge erinnerten sich die Bärinnen scheinbar wieder an das erste Drittel, schalteten wieder einen Gang hoch und konnten sich so noch einige Chancen herausarbeiten. Doch auch zwei Überzahlsituationen, eine davon 24 Sekunden vor dem Ende blieben ungenutzt, sodass es in die Verlängerung ging. Da machten es die ECB-Damen dann besser. Eine schöne Kombination über Rebecca Graeve und Alena Hahn landete am langen Pfosten bei Michelle Lübbert, die sich die Chance nicht nehmen ließ und wenigstens den Zusatzpunkt sicherte.

 


„Ich glaube, wenn wir das Spiel aus dem ersten Drittel weiter durchgezogen hätten, wäre die Verlängerung definitiv überflüssig gewesen.“ so Vorsitzende Ilona Pollmer nach dem Spiel. Aber es war mit Sicherheit auch nicht einfach die kurzfristigen Ausfälle von Mona Schneck, Nina Ziegenhals und Hayley-Ann Masters zu verkraften. Hinzu kam, dass mit Britta Schröder, die jetzt vier Wochen beruflich im Ausland war und nicht trainieren konnte und Chantal Schneidereit, die seit knapp zwei Jahren keine Schlittschuhe an hatte wohl auch ein bisschen die Kraft fehlte.

 


Jetzt können sich die Bärinnen erholen und gehen in die Winterpause um dann im Januar wieder voll anzugreifen. Der Vorstand und die Mannschaft bedankt sich bei der großartigen Unterstützung der zahlreichen Zuschauer und freiwilligen Helfer in diesem Jahr und wünscht allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

 




Bergkamen

Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Bergkamen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 1072 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen