Frauen - Planegg Penguins verlieren Spitzenspiele gegen Memmingen

 

(Frauen/Planegg) PM Dass dieses Wochenende eine Vorentscheidung um den diesjährigen Meisterschaftskampf werden würde, darüber waren sich alle Beteiligten im Klaren. Dementsprechend motiviert gingen beide Teams am Samstag an den Start.

 

DFEL ESCP ECDCMM 047
( Foto R.Langnickel )



 

 

Planegg erwischte einen sehr guten Start und konnten in den ersten Minuten der Partie Druck im Drittel der Gäste aufbauen. Fast aus dem nichts gelang dem ECDC in der 6. Spielminute dann die glückliche 1:0 Führung durch einen unhaltbar abgefälschten Schuss. Als der ESC wenig später eine Strafzeit erhielt und mit 4 Spielerinnen agieren musste, folgte kurze Zeit später eine fragwürdige Strafzeit des Unparteiischen. Ohne Ermahnung sprach er eine Bankstrafe aus, wodurch Memmingen mit 2 Feldspielerinnen mehr auf dem Eis agieren konnte. Diese ließen sich die bietende Möglichkeit nicht entgehen und die Importspielerin Sonja Weidenfeller netzte zum 2:0 für die Gäste ein. So ging es mit einem 0:2 Rückstand aus ESC-Sicht in die Drittelpause.

 

 

Zum Beginn des 2. Drittels nutzte erneut Weidenfeller die Chance, die Memminger Führung weiter auszubauen. Mit diesem Ergebnis wechselten die Teams zum letzten Mal die Seiten. Planegg versuchte nochmal alles, um die bevorstehende Niederlage zu verhindern und wurde mit einem Tor durch Julia Zorn belohnt. 9 Minuten vor Ende nutzte Memmingen eine weitere 5:3 Überzahlsituation zur 4:1 Führung. Nicht einmal eine Minute später erhöhte der ECDC – immer noch mit einer Spielerin mehr auf dem Eis – zum Endstand von 5:1.

 

 

Am Sonntag begann Planegg wieder druckvoll und wurde nach 15 Minuten durch eine schöne Aktion von Elizabeth Scala mit 1:0 belohnt. Kurz vor Ende des 1. Drittels hagelte es die erste Strafzeit gegen den ESC – und wie am Vortag – schlug der ECDC zu. Der Ausgleich zum 1:1 war auch das Ergebnis nach 20 Minuten. Kurz nach Beginn des 2. Drittels erhöhte Memmingen auf 2:1. Zwar war das Aufbauspiel des ESC besser als noch am Vortag, doch die Allgäuerinnen setzten den ESC zunehmend unter Druck. Eine gute Chancenverwertung des ECDC bescherte die Treffer zum 3:1 und 4:1. Im letzten Drittel sorgte das 5:1 fünf Minuten vor Spielende für das gleiche Ergebnis wie tags zuvor.

 


Der ECDC Memmingen überholt den ESC durch die beiden Siege. Am kommenden Wochenende empfangen die Penguins die Eisbären Juniors aus Berlin zu den letzten beiden Spielen im Jahr 2017.






Planegg

Mehr Informationen über den Eishockey Club ESC Planegg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom ESC Planegg finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 749 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen