Fraueneishockey - Hannover Lady Scorpions wehren sich gegen den Ausschluss

 

(Frauen/Hannover)  (Schirmer) Am 07. August 2017 erreicht die Hannover Lady Scorpions eine E-Mail der Ligenleiterin der Frauen mit der Mitteilung, dass die Mannschaft zum Bundesligabetrieb der Saison 2017/18 nicht zugelassen wurde. Gegen die Entscheidung der Ligenleitung - Frauen - des DEB haben die Lady Scorpions zwischenzeitlich Rechtsmittel beim Spielgericht des DEB eingelegt und dieses auch begründet.

 

Hannover Scorpions Lady Memmingen
(Foto: Alwin Zwibel)

 



Das Verfahren ist auch bereits heute beim DEB Spielgericht eröffnet worden. Der Club wird in dieser Sache vertreten durch die Sportrechtskanzlei KERN CHERKEH
Rechtsanwälte (Hannover).

Unser Rechtsanwalt Prof. Dr. Rainer Cherkeh sagt zum Verfahrensstand: „Es gibt verschiedene Gründe, die - jeder für sich - zu einer Aufhebung der Entscheidung der
Ligenleitung führen müssen. Wenn die nun eingebundene Verbandsgerichtsbarkeit des DEB die rechtswidrige Maßnahme der Ligenleitung korrigiert, bleibt allen Beteiligten der ansonsten erforderliche Gang zu den staatlichen Zivilgerichten erspart. Für den Eishockeysport wäre eine verbandsinterne Lösung der Angelegenheit gut und wichtig.“


 




Hannover Scorpions Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Hannover Lady Scorpions wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

 

 

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 501 Gäste online