Fraueneishockey - Saisonabschlussfeier mit Überraschungen bei den Hannover Lady Scorpions

3neue

 

(Frauen/Hannover) PM Am vergangenen Sonntag, den 01. April 2017, fand die Saisonabschlussfeier der Hannover Lady Scorpions statt, auf welcher noch mal die positiven aber auch negativen Aspekte der vergangenen Siason erörtert wurden. Bei der Veranstaltung bekräftigte die Teamleiterin, Roschi Schweizer, dass es auch in der kommenden Saison 2017/18 Fraueneishockey in der 1. Damenbundesliga in Langenhagen geben wird.

 


Ebenfalls wurden schon die Ziele für die kommende Saison erwähnt, so will man im kommenden Jahr nicht um den neueingeführten Abstiegsrelegationsplatz spielen. Mit dem Aufstieg der Frauenmannschaft der Düsseldorfer EG wird es ab der kommenden Saison 8 Mannschaften in der ersten Bundesliga geben, wovon der Letztplatzierte gegebenenfalls ein Relegationsspiel gegen einen möglichen Aufsteiger bestreiten muss. Auch gab es bei der Abschlussfeier drei große Überraschungen zu verkünden:

 



 

1. Bruce Keller wird in Zukunft als Head Coach unsere Mannschaft trainieren. Mit dem neuen Trainer bei den Hannover Lady Scorpions präsentieren wir einen der ganzen großen im Norden. Bruce ist der absolute Wunschkandidat und wir freuen uns sehr, dass er in Zukunft bei uns hinter der Bande steht.

 


2. Unseren neuen Trainer Bruce Keller wird in Zukunft der erfahrene Spieler Jeffrey Keller unterstützen. Jeffrey wird sogar extra seinen Trainerschein für uns machen. Aktuell ist er bei den ESC Wedemark Scorpions im Kader.

 


3. Anne Bellin wird neue Teambetreuerin. Mit der Entscheidung haben sich die Hannover Lady Scorpions für jemanden entschieden, die schon seit Jahren hinter den Kulissen tätig ist und einen sehr guten Kontakt zur Mannschaft hat.

 

 

Mit dem neuen Trainergespann geht es nun in die weiteren Vorbereitungen für die neue Saison. Ebenfalls hat Markus Schweizer sich bereit erklärt, die Mannschaft und die Trainer weiter beim Training und den Spielen zu unterstützen, wofür wir im sehr dankbar sind. Leider wurde aber auch der erste Abgang bekannt… Jale Köseoglu verlässt die Hannover Lady Scorpions. Jale wird ein Jahr nach Vancouver in Kanada gehen. Die junge Spielerin kann sich
allerdings bereits jetzt vorstellen danach wieder zurück nach Langenhagen zu kommen.


(Foto Christian Schirmer)


Hannover Scorpions LogoMehr Informationen über die Hannover Lady Scorpions erhalten Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 170 Gäste online