Schanner Play Exposive Banner740

Goalie und Neuzugang im Gespräch
Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg
ERC Ingolstadt gewinnt Gäubodencup 2017
Ingolstädter holen den Cup mit einem 3:2 Erfolg n.P. gegen Augburg
Die Kontinental Hockey League
Ein Bericht über die russische Eliteliga

Patrick Reimer 2013Patrick Reimer (32) begann seine Eishockey-Karriere in Bad Wörishofen und danach in der Jugend des ESV Kaufbeuren. Sein ersten Einsätze in der Profimannschaft des ESV Kaufbeuren bestritt er in der Saison 2001/2002 wo er auch den Aufstieg in die 2. Eishockey Bundesliga schaffte.

Nach zwei weiteren erfolgreichen Spielzeiten wurden die DEG Metro Stars auf den flinken Stürner aufmerksam und so wechselte Patrick zur Saison 2004/2005 an den Rhein, wo er in kürzester Zeit zum Stammspieler und Publikumsliebling avancierte. Bei der DEG spielte auch sein Bruder Jochen als Backup-Goalie.

Bedingt durch die finanziellen Schwierigkeiten der DEG in den letzten Jahren wurde dem Nationalspieler ein lukratives Angebot von Thomas Sabo unterbreitet und so wechselte er zur Spielzeit 2012/2013 zu den Thomas Sabo Ice Tigers, bei denen er einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb.

Für die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft stand Patrick Reimer in bislang 25 Spielen auf dem Eis und erzielte dabei 4 Tore und 5 Assists.

 

 





Unsere Reporterin Birgit hat sich in Nürnberg mit Patrick Reimer zu einem Interview getroffen.

 

 

Patrick, wie bist du eigentlich zum Eishockey gekommen?

 

Durch meinen Bruder Jochen. Bei ihm waren die Füße nach innen gedreht und der Arzt hat empfohlen Sport zu treiben. Ich wollte auch immer unbedingt mitspielen, und so hat sich das ergeben. Außerdem hat unser Großvater ja auch Eishockey gespielt.

 

 

Wie kam es dass er Torhüter wurde und Du aber Stürmer?

 

Eigentlich will ja jedes Kind ins Tor – ich aber nicht, ich wollte immer schon Tore schießen, und so  hatte sich das ergeben.

 

 

Wenn Du nicht Eishockeyprofi geworden wärst – was hättest Du dann gemacht?

 

Ich habe ja 2 abgeschlossene Ausbildungen – eine davon zum Groß- und Außenhandelskaufmann, da hätte ich dann schon was gefunden. Aber es ist natürlich schon ein Traum sein Hobby zum Beruf machen zu können.

 

 

Was waren denn bisher so die Highlights in Deiner Karriere?

 

Zum einen natürlich das Winter Game, das war schon etwas Besonderes.

Aber auch die Playoffs damals mit der DEG und 2011 mit der Nationalmannschaft bei der WM in Bratislava mein erstes Tor.

 

 

Apropos DEG … Du hast ja bestimmt die Aktion mit den Pucks mitbekommen?

 

Es wäre schon schade wenn die DEG nicht mehr in der DEL spielen würde, die gehören einfach mit dazu. Es sind ja auch relativ viele Pucks verkauft worden, das zeigt schon dass sich die Leute mit dem Verein identifizieren.

Ich habe ja auch noch an der Brehmstraße gespielt, das war schon Kult.

 

 

Du hattest ja zusammen mit Deinem Bruder zusammen bei der DEG gespielt. Wie ist es jetzt gegen ihn zu spielen? Neulich bist ja sogar im Penaltyschießen gegen ihn angetreten.

 

Da war ich ehrlich gesagt schon auch etwas stinkig dass er mir da den Puck weggestoßen hat – aber auf der anderen Seite wäre er auch sauer gewesen wenn ich den Puck versenkt hätte.

Wir sind da Profis genug, da gibt’s auch keine Streitigkeiten oder so.

 

 

Es war ja jetzt doch eine lange Zeit jetzt für Dich in Düsseldorf, war das dann eine große Umstellung dann für Dich nach Nürnberg zu gehen?

 

Natürlich war das schon eine Umstellung, aber jede Umstellung stellt auch eine neue Herausforderung dar. Aber es war auch irgendwo von Vorteil dass auch andere Spieler mit nach Nürnberg gewechselt haben.

 

 

Eine Frage noch zu dem Derby gegen Augsburg – vom ersten Augenblick hatte man das Gefühl das eine selbstbewusste Mannschaft auf dem Eis war. Was war so anders bei diesem Spiel?

 

Also es ist nicht so als dass die Mannschaft nicht um den Druck weiß. Dessen sind wir uns bewusst. Und wir hatten auch Spiele, da haben wir nicht so schlecht gespielt – aber trotzdem verloren.

Es lief einfach von Anfang an gut, hatten schnell zwei Tore geschossen – so bekommt das Spiel auf einmal eine ganz andere Eigendynamik. Die Stimmung der Fans war auch gut – das kriegen wir auf dem Eis natürlich auch mit und das pusht zusätzlich.

 

 

 


ReimerpuckAutographed Puck Patrick Reimer nur EUR 5,99

Holt Euch einen der original unterschriebenen Pucks von Patrick Reimer im exklusiven Crystal Puck Holder Case, welches in Deutschland ausschließlich bei uns zu kaufen gibt. Hier geht´s direkt zum Artikel...

 

 

 

 

 



 

 

Karrierestatistik Patrick Reimer


Hauptrunde Play-Offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2001/02 ESV Kaufbeuren OL 51 14 12 26 36 12 5 3 8 18
2002/03 ESV Kaufbeuren 2.BL 51 18 19 37 30 5 4 6 10 8
2003/04 DEG Metro Stars DEL 1 0 0 0 0
2003/04 ESV Kaufbeuren 2.BL 47 19 19 38 85
2004/05 DEG Metro Stars DEL 52 10 12 22 24
2005/06 DEG Metro Stars DEL 49 10 12 22 20 14 3 7 10 18
2006/07 DEG Metro Stars DEL 52 12 17 29 24 9 3 7 10 14
2007/08 DEG Metro Stars DEL 45 19 14 33 28 13 7 2 9 12
2008/09 DEG Metro Stars DEL 51 15 25 40 42 16 4 5 9 16
2009/10 DEG Metro Stars DEL 56 20 23 43 52 2 0 0 0 0
2010/11 DEG Metro Stars DEL 52 21 22 43 38 9 3 2 5 6
2011/12 DEG Metro Stars DEL 50 24 23 47 55 7 5 3 8 2
2. Bundesliga gesamt 98 37 38 75 115 5 4 6 10 8
DEL gesamt 408 131 148 279 283 70 25 26 51 68

 


Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News (KHL, CHL)

weitere News

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FHamburg_crocodiles%2F2017_2018%2FKF-K_Kristian_N_Martens.jpg&w=125&h=125&zc=1
20. August 2017

Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg

(Interview) (Karsten Freese) In der Sommerpause war es relativ still bei den Crocodiles Hamburg doch dann ging es Schlag auf Schlag: Ausgliederung… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=14&n=af271606
 

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 209 Gäste online