Patrick Köppchen begann seine Eishockeykarriere in seiner Geburtsstadt bei den Eisbären Berlin, bei denen er die gesamte Jugendabteilung bis zum Jahr 1997 durchlief und von dort aus in die nordamerikanische Nachwuchsliga WHL zu den Nepaval Manitoba wechselte. Nach einer Saison wechselte er zurück nach Deutschland zum EHC Braunlage (2. Bundesliga). Daraufhin folgten zwei Jahre beim TSV Erding (Oberliga & 2. Bundesliga).

 

 

 

(Foto Hamburg Freezers)

 

Mit einer Förderlizenz ausgestattet kam Patrick Köppchen in der Saison 2000/2001 bei den Munich Barons zu seinen ersten vier DEL Ensätzen. Im darauffolgenden Jahr gehörte der Verteidiger dann in München bereits zum Stammpersonal. Nachdem sich die Anschutz Gruppe zu einem Umzug der Franchise nach Hamburg entschied, wechselte Köppchen mit an die Alster und spielte zwei weitere Jahre in Hamburg.

 

Zur Saison 2005/2006 wechselte er zum Ligakonkurrenten Hannover, bei denen er in den nächsten sechs Spielzeiten nicht nur zum Publikumsliebling wurde, sondern auch mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2009/2010 seinen bisherigen Karrierehöhepunkt erlebte. Seit 2011 spielt Patrick Köppchen wieder bei den Hamburg Freezers.

 

 




International spielte Köppchen 38 Mal für die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft und nahm bislang an der WM 2002 teil.


Wir haben uns mit Patrick Köppchen zum Interview getroffen.



Patrick, Du bist jetzt die zweite Saison in Hamburg und hast Deinen Wechsel zum Saisonende bekanntgegeben. Was sind die Gründe dafür?

Patrick: Ich hatte in Hamburg eine tolle Zeit, insofern wird mir der Abschied nicht ganz leicht fallen. Allerdings bewegen wir uns im Profisport, da sind solche Entscheidungen und unterschiedliche Vorstellungen von Klub und Spieler an der Tagesordnung. Mein Ziel für diese Saison bleibt, weiterhin viel Spaß und natürlich den größtmöglichen Erfolg mit diesem tollen Team zu haben. Wer mich kennt, weiß, dass ich bis zum Ende alles für die Freezers geben werde.


Du bist jetzt bereits das zweite Mal in Deiner Karriere in Hamburg. Was hat sich seit Deinem letzten Engagement in Hamburg verändert?

Patrick: Natürlich ist alles etwas professioneller und größer geworden. Wir trainieren jetzt nicht mehr in Farmsen, sondern haben eine wirklich tolle Trainingshalle direkt neben der o2 World Hamburg. Auch die Geschäftsstelle hat sich verändert, die Leute dort sind aber immer noch sehr nett (grinst).Die Freezers gehören auch vom Umfeld her zu den Topklubs in der DEL.


Wie bist Du mit dem Saisonverlauf und Deiner persönlichen Leistung zufrieden?

Patrick: Mit der Teamleistung und auch meiner persönlichen bin ich zufrieden. Wir sind voll im Soll, stehen eigentlich die ganze Saison schon in der Spitzengruppe der DEL. Wir müssen aber weiter hart arbeiten, um dort zu bleiben. Die Top 6 bleiben das Ziel.


Hamburg zählt dieses Jahr zur Spitze in der DEL. Was sind die Gründe warum es so gut läuft?


Patrick:
Wir haben uns im Vergleich zur letzten Saison wirklich noch einmal verstärkt, zudem sind viele Spieler gereift. Dazu haben wir in allen Mannschaftsteilen eine gute Tiefe im Kader und sind auf vielen Positionen überdurchschnittlich gut besetzt. Auch die Gemeinschaft neben dem Eis spielt eine wichtige Rolle.

 

Die Fans sehen Dich fast immer mit der Rückennummer #55, nur in München in der ersten DEL Saison hattest Du die #35. Gibt es da eine besondere Geschichte über die Rückennummer?

Patrick: Eigentlich war die Nummer 5 immer meine Nummer. Viele gute Verteidiger hatten früher die 5, unter anderem auch Dieter Frenzel, eines meiner Idole. In München waren meine Wunschnummern aber leider alle belegt, da musste ich kurzfristig ausweichen. Ab dann bin ich immer bei der #55 geblieben.

 

Welches war Dein bisher größtes sportliches Erlebnis?

Patrick: Ganz klar: Die Deutsche Meisterschaft 2010 mit Hannover.



Du spielst schon seit Jahren zusammen mit Thomas Dolak. Gibt es da vielleicht einen gemeinsamen Wechsel zum neuen Verein?


Patrick: Das kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Leider kann man das ja auch nicht immer beeinflussen. Er ist ein wirklich guter Freund und wir haben auf sowie neben dem Eis viel Spaß. Insofern hoffe ich natürlich, dass wir noch viele Jahre zusammenspielen können.



Wer ist der unangenehmste Gegenspieler in der DEL für Dich?

Patrick:
Das wäre Sascha Goc. Seine Schüsse sind dermaßen hart, da macht es keinen Spaß, zu verteidigen. Zumal ich ihm ja auch oft in Unterzahl gegenüber stehe.



Welche Schlagzeile würdest Du gerne über Dich lesen?


Patrick: „Baumgartner-Rekord gebrochen: Köppchen springt vom Mond!“

 

 





Autographed Pucks von Patrick Köppchen nur EUR 5,99

In unserem Shop finden Sie noch einige unterschriebene Pucks von Patrick Köppchen und anderen Eishockeyspielern der Hamburg Freezers für nur EUR 5,99

Hier gehts direkt zu den Pucks...

 

Eishockey News aus der DEL

i NFGggck X3
02. Dezember 2020

Bremerhaven bezwingt Düsseldorf in einem spannenden Finish mit 3:2

(MagentaSport Cup, Hermann Graßl) Im ISS Dome zu Düsseldorf waren am heutigen Mittwochabend die Fischtown Pinguine zu Gast. Bremerhaven hatte zwar die erste Begegnung für sich… [weiterlesen]
aev training 01122020
01. Dezember 2020

Augsburger Panther starten die Vorbereitung gegen die Straubing Tigers

(DEL/Augsburg) (Christian Diepold) Die aktive Vorbereitung auf die PENNY-DEL Saison 2020/2021, welche am 17. Dezember 2020 starten wird, hat für die Augsburger Panther begonnen. In der… [weiterlesen]
cp d4 SWW RBM20 102k
29. November 2020

Schwenninger Wild Wings unterliegen RedBull München

(Magenta Sport Cup) Schwenningen/BM München wollte die Revanche und München sollte die Revanche bekommen. Konnten die Schwarzwälder im ersten Aufeinandertreffen beim Magenta Sport Cup… [weiterlesen]
kev bremerhaven 27112020
28. November 2020

Krefelder Niederlage gegen den Angst Gegner aus Bremerhaven

(Magenta Sport Cup) Krefeld/Ralf Schmitt Mit der gestrigen Heimniederlage gegen die Fischtown Pinguins sind die Chancen auf ein Weiterkommen im Magenta Sport Cup 2020 für die Krefeld…
WINTERGAME2021 LOGO FLAT
28. November 2020

DEL - DEL WINTER GAME wird in die Saison 2021/22 verlegt

(DEL/Köln) PM Das DEL WINTER GAME in Köln wird nicht wie ursprünglich geplant in der Saison 2020/21 stattfinden – sondern in die Eishockey-Spielzeit 2021/22 verlegt. ( Foto…
ancicka i B4Z2k28 X3
27. November 2020

U20-Bundestrainer Abstreiter gibt Kaderänderung für U20-WM bekannt

(DEB) PM - Leider muss U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter eine Änderung des Kaders für die 2021 IIHF U20-Weltmeisterschaft vornehmen. Die Änderung betrifft die Torhüter-Position.…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

2020 11 29 crimmitschau heilbronn
29. November 2020

DEL2 - Westsachsen bleiben an diesem Wochenende punktlos

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau haben auch ihre zweite Partie an diesem Pflichtspielwochenende verloren. Den Heilbronner Falken unterlagen die Westsachsen im… [weiterlesen]
2020 11 29 bayreuth kassel Karrer 11
29. November 2020

DEL2 - Huskies gewinnen in der Overtime

(DEL2/Kassel) PM Vierter Sieg in Serie: Die Kassel Huskies konnten auch das Duell bei den Bayreuth Tigers für sich entscheiden. Nach turbulenten Schlussminuten setzten sich die… [weiterlesen]
29.11.2020 Eisloewen vs Ravensburg C Bergs scaled
29. November 2020

DEL2 - Eislöwen unterliegen Ravensburg Towerstars

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben im Heimspiel gegen die Ravensburg Towerstars eine Niederlage kassiert. Mit 0:3 mussten sich die Blau-Weißen geschlagen geben. Riku… [weiterlesen]
2020 11 29 bayreuth kassel Herden 12
29. November 2020

DEL2 - Starker Auftritt der Bayreuth Tigers bringt erneut nur einen Punkt

(DEL2/Bayreuth) PM Eine kurze Unaufmerksamkeit nach 17 gespielten Minuten nutzten die Gäste zur Führung aus, nachdem die Tigers im kompletten ersten Abschnitt relativ stabil und sicher… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Peiting Selb 006
29. November 2020

Oberliga - Selber Wölfe auch in Peiting siegreich

(Oberliga/Selb) PM Unsere Selber Wölfe mussten die Reise nach Oberbayern antreten, um gegen den frisch aus der Quarantäne gekommenen EC Peiting anzutreten. Headcoach Hohenberger hatte nochmal die… [weiterlesen]
mcpherson G90F7382
29. November 2020

Oberliga - HC Landsberg River Kings mit 5:7-Niederlage nach Quarantäne-Pause

(Oberliga/Landsberg) PM Nach 14tägiger Quarantäne wegen mehrerer Coronafälle im Team traten die Riverkings am Sonntag Abend zum Auswärtsspiel bei den Blue Devils Weiden an. Nicht mit an Bord waren…
2020 11 29 rosenheim riessersee
29. November 2020

Oberliga - Starbulls holen zwei Punkte nach Penaltyschiessen gegen den SC Riessersee

(Oberliga/Rosenheim) PM In einem spektakulären Heimspiel haben die Starbulls Rosenheim den SC Riessersee mit 6:5 nach Penaltyschießen besiegen können. Die Gastgeber ließen sich weder von einem…
2020 11 29 memmingen weiden
29. November 2020

Oberliga - Memmingen Indians nehmen Revanche und besiegen Weiden

(Oberliga/Memmingen) PM Mit 4:3 bezwingen die Memminger Indians den EV Weiden am Hühnerberg. In einem sehr engen Spiel behalten die Maustädter am Ende die Oberhand und revanchieren sich für die…

Eishockey News Bayernliga

hclandsberg2019
01. November 2020

Bayernliga - Letzte Testspiele der Riverkings gegen den EC Peiting vor Oberliga Start

(Bayernliga/Landsberg) PM Eine Woche vor dem Start der Oberliga Süd traten die Riverkings zum Ende der Saisonvorbereitung zweimal gegen das Oberliga Topteam des EC Peiting an. Am Freitag gastierte… [weiterlesen]
2020 10 30 geretsried koenigsbrunn01
01. November 2020

Bayernliga - Turbo im letzten Drittel beschert Geretsried einen Heimsieg gegen die Pinguine aus Königsbrunn

(Bayernliga/Geretsried) PM Ohne Stammspieler Ondrej Horvath und Stephan Engelbrecht traf der ESC Geretsried am neunten Spieltag Zuhause auf den EHC Königsbrunn. Im ersten Drittel tasteten sich beide…
2020 10 30 waldkraiburg kempten01
01. November 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg fährt gegen Kempten den 6. Sieg in Serie ein

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Gespenstisch war es am vergangenen Freitag in der Raiffeisen-Arena. Dies lag nicht nur an Halloween, das bereits vor der Tür stand, sondern vielmehr daran, dass die Ränge…
2020 10 25 dorfen geretsried02
28. Oktober 2020

Bayernliga - Punktgewinn für die RiverRats nach Overtime in Dorfen

(Bayernliga/Geretsried) PM Kurz nach dem Anpfiff der Partie verpassten die RiverRats mit einem Pfostentreffer von Ondrej Horvath nur knapp die Führung (2.). Die Gastgeber kamen anschließend immer…

Internationale Eishockey News

2020 11 24 lausanne fribourg
30. November 2020

National League Kompakt - Viele Tore und der ZSC und Lausanne im Kampf um die Nummer 1

(Schweiz National Liga) (RB) Das National League Kompakt ist zurück bei eishockey-online.com und eishockeyonline.at. Einmal wöchentlich blicken wir auf das Eishockeygeschehen in der Schweizer… [weiterlesen]
naettinen julius01
16. November 2020

NL - Julius Nättinen begeistert mit seiner Treffsicherheit

(Schweiz National Liga) (RB) Dem Sportchef des HC Ambri-Piotta, Paolo Duca, gelang in der vergangenen lang anhaltenden Sommerpause ein wahrlicher Transferknaller und holte Julius Nättinen aus der…
2020 10 01 bern ambri 01
28. Oktober 2020

Quo vadis National League?

(Schweiz National Liga) RB Am 1. Oktober begann in der Schweiz die Eishockey-Saison 2020/21 unter besonderen Bestimmungen. Maximal zwei Drittel der vorhandenen Sitzplatzkapazität durfte genutzt…
Tim Stützle
08. Oktober 2020

NHL - Der NHL Draft 2020 aus deutscher Sicht

(NHL/News) MH Der erstmals, auf Grund der Corona-Pandemie, virtuell abgehaltene Draft 2020 ist vorbei. Viel Hype gab es im Vorfeld um die deutschen Talente Tim Stützle, Lukas Reichel und John-Jason…
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 792 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen