Schanner Play Exposive Banner740

eishockey-online.com verlängert Vertrag mit dem DEB
Sponsoring der deutschen Nationalmannschaft geht weiter
Yasin Ehliz übergibt Scheck über EUR 25.229,-
Erneut eine große Summer für den Tölzer Nachwuchs
Way to Olympia 2018
Marco Sturm bittet zum ersten Leistungstest

In vielen Sportarten, besonders in Amerika gehören Maskottchen zum festen Bestandteil des Teams und sind nicht mehr wegzudenken. Sie feuern das eigene Team an und sorgen im Stadion für gute Stimmung. Manchmal kam es sogar zu der ein oder anderen Auseinandersetzung zwischen zwei Maskottchen, aber im großen und ganzen sind die Maskottchen friedliche Zeitgenossen und beleben den Sport.

Die DEL hat bislang acht Maskottchen welche sich vor und zwischen den Eishockeyspielen auf dem Eis befinden. Eishockey-online.com hat den TIGO aus Straubing aus seinem Käfig zum Interview gelockt.





1. Frage: Was macht der TIGO wenn er kein Kostüm an hat ?

Tigo: Er arbeitet als Qualitätsmanagementbeauftragter in einem mittelständischen Unternehmen, also totaler Gegensatz zum Maskottchendasein. 

2. Frage: Wie lange gibt es den TIGO in Straubing schon, bzw. seit wann stehst Du auf dem Eis ? 

Tigo: Irgenwann in den 90ern, nachdem Straubing den Beinamen „Tigers“ bekommen hatte, wurde ein Kostüm angeschafft und beim  Einlauf drehte das „Tigersmaskottchen“, wie es bis zur Saison 2004/05 genannt wurde, seine Runden. Am 21.03.2005 bekam das „Tigersmaskottchen“ seinen Namen: „Tigo“, kurz für „Tigers go“. Genauer lässt sich das auf meiner
Homepage 
www.tigo-straubing.de unter History nachlesen. Ich selber hatte meinen ersten Einsatz als Maskottchen 2004/05. Damals allerdings nur als Notfall-Ersatz für die damalige Darstellerin. Ab 2006/07 war es dann aufgeteilt auf mich (auf dem Eis) und der damaligen Darstellerin (neben dem Eis im Stadion). Seit ca. 2 Jahren mache ich Tigo alleine.
 

3. Frage: Haben die Maskottchen der einzelnen DEL Clubs miteinander Kontakt ? 

Tigo: Ein loser Kontakt besteht und man hat sich auch immer bei den Allstar-Games getroffen, aber 2010 war keines wegen der Eishockey-WM. So war das letzte große Treffen 2009 in Berlin. Man versteht sich sehr gut und ab und zu besucht man sich auch gegenseitig unter der Saison.  

4. Frage: Was ist für Dich ausser dem Eishockey wichtig ? 

Tigo: Meine Familie und meine Tochter 

5. Frage: Hat TIGO in der Sommerpause etwas zu tun, oder ist er dann „arbeitslos“ ? 

Tigo: Es ist ruhiger, aber man hat schon auch Einsätze. Seihen es Maskottchentreffen oder auch andere Aktionen rund um Straubing. 

6. Frage: Was war für Dich der schönste Moment im Eishockey, den Du als TIGO miterlebt hast ?

Tigo: Da gibt es bestimmt nicht nur einen. Allgemein ist es immer dann am Schönsten, wenn man Menschen glücklich machen kann. Seihen es leuchtende Kinderaugen oder der ehrlich gemeinte Händedruck von Menschen mit Behinderung. Es ist auch immer schön, wenn man für einen guten Zweck Geld sammeln kann. Sportlich war der schönste Moment als Tigo, als wir 2005/2006, das Jahr in dem wir aufgestiegen sind, den Erzrivalen Regensburg aus den Playoffs geschmissen haben.      


Wir möchten uns recht herzlich für das Interview bedanken und wünschen Dir viel Gesundheit und weiterhin Erfolg mit Deinem Team.



Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Frick_boehm_toelzer_loewen.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2017%2Fyasin_ehliz_ca_2017.JPG&w=125&h=125&zc=1
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fsebastian_vogl2016_.JPG&w=125&h=125&zc=1
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 272 Gäste online