Hans Zach wurde am 30. März 1949 in Bad Tölz geboren und spielte bis zum Jahr 1970 als aktiver Spieler in seiner Geburtsstadt im Nachwuchsbereich und danach im Profibereich, bis er sich für vier Jahre dem SC Riessersee anschloss. Nach einem Wechsel aus dem schönen Bayernland nach Berlin (Berliner SC) kam er im Jahr 1977 zum EV Landshut zurück wo er schnell zum Leistungsträger wurde.

Mit dem Wechsel zur Saison 1979 nach Rosenheim begannen für den flinken Stürmer die letzten Jahre als aktiver Spieler, die er 1982 mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft krönte. Im Alter von 35 Jahren beendete der "Alpenvulkan" seine Spielerkarriere.

Als Spieler stand Hans Zach in 80 Länderspielen für Deutschland auf dem Eis und schoss dabei 16 Tore und nahm am fünf Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 1980 teil.

Seine Trainerlaufbahn begann Hans Zach beim SC Rosenheim als Nachwuchsstrainer. Es folgten Stationen in Ratingen (Oberliga) und in Bayreuth (2. Bundesliga) bevor er im Jahr 1990 zu der Düsseldorfer EG wechselte. Bereits im ersten Jahr konnte er als neuer Coach mit Düsseldorf die Deutsche Meisterschaft feiern. Nach einem kurzen Ausflug (1995/1996) nach Kassel kehrte Hans Zach wieder zurück an die Brehmstraße.

Im Jahr 1997 versuchte Hans Zach sein Glück in der Schweiz beim SC Zürich, doch wurde bereits nach einigen Monaten entlassen und kam für vier Jahre zurück in die DEL zu den Kassel Huskies mit denen er in dieser Zeit dreimal das DEL-Halbfinale erreichte. Nach weiteren vier Jahren bei den Kölner Haien wurde er im Jahr 2006 von den Hannover Scorpions verpflichtet, mit denen er im Jahr 2010 als erster Deutscher Trainer in der Geschichte der DEL die Meisterschaft holte. Mit diesem Erfolg zog sich der "Alpenvulkan" aus dem Eishockeygeschäft zurück.

Hans Zach war von 1998-2004 als Bundestrainer der Deutschen Nationalmannscahft tätig und führte die Mannschaft aus der B- wieder zurück in die A-Gruppe. Er erreichte drei Mal ein WM-Viertelfinale und nahm an zwei Olympischen Spiel teil. Im Jahr 2004 wurde sein Vertrag nicht verlängert.




Wir haben Hans Zach früh morgens zum Telefoninterview gebeten.



Herr Zach, wie geht es Ihnen Abseits vom aktiven Eishockeygeschehen ?

Zach: Mir geht´s sehr gut, besser kann´s eigentlich net gehen.


Was für Aktivitäten üben Sie so wöchentlich aus ?

Zach: Fischen, Berggehen, Maountainbikefahren, Rennradfahren, wenn ich noch Zeit habe dann Holzarbeiten im Wald und vorallem auch Kartenspielen mit meinen Freunden.


Wie verfolgen Sie die Geschehnisse und Problematiken um die Lizenzvergaben ? War das früher zu Bundesligazeiten besser ?

Zach: Nur am Rande über die Zeitungen und Medien, ich bin mit niemanden im engeren Kontakt wenn es um diese Art von Angelegenheiten geht. Es reden ja sowieso schon so viele Leute da mit, dass ich nicht auch noch dazu meinen Senf geben möchte. Ich habe meine Sachen gesagt als ich als Trainer offziell tätig war, aber wenn ich keine offizielle Funktion habe dann will ich mich dazu auch nicht äußern.


Wie hat sich die DEL auf das Deutsche Eishockey ausgewirkt ?

Zach: Die DEL hat für das Deutsche Eishockey schon einiges gebracht, mein Resort war als gut bezahlter Angestellter meine Trainertätigkeit und das habe ich dann auch gemacht und mich immer aus allen anderen organisatorischen Dingen rausgehalten. Für die Nachwuchsförderung ist allerdings viel zu wenig getan worden.


Wie haben Sie die Spiele der letzten Weltmeisterschaft verfolgt und wie beschreiben Sie das enttäuschende Abschneiden der Nationalmannschaft ?

Zach: Wir sind halt auch nicht besser. Wir haben nicht die Möglichkeiten, die andere Nationan haben in Punkto Nachwuchs und Trainerausbildung usw. Spiele wie gegen Norwegen und die Slowakei sind auch in der Vergangenheit immer wieder vorgekommen, so ist es nicht, ausserdem ist Norwegen auch eine gute Mannschaft. Meistens kommt es halt wieder vor, wenn man sich zuviel vornimmt und Fehler macht, dann geht´s nach hinten los.


Hätte es so eine Vorstellung während Ihrer Trainerzeit auch gegeben ?

Zach: Es ist ja so wenn man nichts zu verlieren hat, dann spielt man gut, das hat man auch während der zwei ersten Spiele gesehen und bringt als Aussenseiter gute Leistungen und danach soll mann dann gegen Norwegen das Spiel machen und auf einmal kassiert man schnell zwei Tore als Konter von den Norwegern.
Das hat es bei mir nicht gegeben, da wir halt auch gegen solche Gegner unser System gespielt haben und geduldig waren und nicht ins offene Messer gelaufen sind. Aber das ist eine Sache vom System und der Taktik, da kann ich auch nicht über Kölliker reden, da ich nicht dabei war, wie dies vorher besprochen wurde.

Aber wie gesagt, ich habe halt meinen Stil gehabt und andere Trainer haben halt einen anderen, solche Vorstellungen gab es im Deutschen Eishockey immer wieder und deshalb sollte man das auch nicht zu sehr überbewerten.



Was kann man denn als Trainer in so einem Spiel wie gegen Norwegen überhaupt noch machen ?

Zach: Schwierige Frage. Soweit ist es bei mir oft nicht gekommen, da ich im Vorfeld mit offenen Augen schon die Spieler beobachtet und schnell festgestellt habe, stimmt die Leistung, wird der Gegener nicht unterschätzt usw., das habe ich halt früh genug gesehen und auch dann gewarnt und mal längere und kürzere Ansprachen gehalten.
Dementsprechend hat dann auch auf dem Eis die Einstellung gestimmt. Dies ist halt ein wenig Fingerspitzengefühl unj des hat nicht a jeder.



Welche war für Sie die schwärzeste Stunde als Trainer ?

Zach: Für mich gab es keine schwarze Stunde. Ich bin ein Sportler und ich habe alles so hingenommen wie es passiert ist und darauf reagiert. Ich bin damals im ersten Jahr auch aus der B-Gruppe nicht aufgestiegen, waren aber geduldig und sind dann im zweiten Anlauf aufgestiegen. Aber das war kein Problem, sofort darauf ragiert, die Alten raus und Junge rein und dann hat es geklappt. Das waren Maßnahmen die ich aus den Schlüssen der ersten WM gezogen habe.
 

Was war für Sie das größte Erlebnis als Trainer?

Zach: Mei, es ist im Sport immer so, das es Höhen und Tiefen gibt. Ich bin Realist und kein Phantastiker, nicht so euphorisch wenns nach oben geht und auch nicht so niedergeschlagen wenn es nach unten geht.
Daher kann ich dies nicht sagen was das größte Erlebnis war. Es gab bei mir viele große Niederlagen und auch viele Große Siege als Bundestrainer. Da fällt mir das Viertelfinale gegen Kanada ein, das wir in der Verlängerung verloren haben oder 2002 der Erfolg über den Favoriten Slowakei mit 4:0.



Wird es Hans Zach nochmal als Bundestrainer geben ?

Zach: Die Frage beantworte ich nicht. Wenn ich das jetzt zu Ihnen sage, dann bringt das nichts und ist reine Spekulation. Sie haben ja nichts zu sagen. Das bringt nichts. Wenn mich der richtige fragt, der dies auch entscheiden kann dann werde ich sicherlich etwas dazu sagen ich bin immer ein fairer Gesprächspartner.



Herr Zach, wir möchten uns bei Ihnen für das nette Interview bedanken und wünschen Ihnen noch viel Gesundheit und Lebensfreude und warten einfach mal ab ob wir Sie nicht doch wieder hinter der Bande sehen werden.



Eishockey News aus der DEL

muenchen bank bern 06092020
20. September 2020

DEL - München im Finale des Red Bulls Salute

(DEL/München) PM München steht im Finale des Red Bulls Salute 2020. Vor 468 Zuschauern im ausverkauften Sportpark Kitzbühel sicherten Luca Zitterbart und Yasin Ehliz mit ihren Treffern… [weiterlesen]
8 brenden kichton website i11666620x413 2 6225
19. September 2020

DEL - Brenden Kichton wechselt zum ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Brenden Kichton. In der vergangenen Saison spielte der 28-Jährige für die Vienna Capitals und will seine Qualitäten… [weiterlesen]
shedden ingolstadt 28122017
19. September 2020

DEL - Shedden bleibt Trainer des ERC Ingolstadt

(DEL/Ingolstadt) PM Doug Shedden wird die Panther auch in der kommenden Saison als Headcoach anführen.Der 59-Jährige betreut das Teamseit Dezember 2017 und geht damit in seine vierte… [weiterlesen]
PreSeason RBS RBM Schuetz Jubel
13. September 2020

DEL - Red Bulls mit Testspiel-Niederlage in Salzburg

(München) PM Der EHC Red Bull München hat den zweiten Teil des Testspiel-Doppelpacks beim EC Red Bull Salzburg mit 2:5 (1:3|1:1|0:1) verloren. Nach dem 3:1-Sieg zwei Tage zuvor…
GEPA salzb muc 11092020
11. September 2020

München gewinnt erstes Bullenduell gegen Salzburg

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag das erste Aufeinandertreffer im Bullendoppel an diesem Wochenende. Gegen den EHC Red Bull München setzte es am Ende eine 1:3…
redbull helme
06. September 2020

EHC Red Bull München gewinnt erstes Vorbereitungsspiel in Bern mit 5:3

(München) Der EHC Red Bull München hat das erste Vorbereitungsspiel der Saison 2020/2021 beim 16-maligen schweizerischen Meister dem SC Bern mit 3:5 gewonnen. Als Doppeltorschütze…

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

25 09 20 TS Eispiraten vs. Grizzlys Wolfsburg
25. September 2020

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verliert im ersten Testspiel mit 1:6 gegen Grizzlys Wolfsburg

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau starteten an diesem Freitag Abend die Saison 20/21 mit einem Testspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg. Nachdem die letzte Saison so… [weiterlesen]
del2 logo
19. September 2020

DEL2 hält am geplanten Saisonstart fest

(DEL2) PM Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hält in Abstimmung mit den DEL2-Clubs an einem Saisonstart am 06. November 2020 mit den gültigen örtlichen Vorgaben fest. Dies… [weiterlesen]
arniel jamie
19. September 2020

DEL2 - Kanadischer Center besetzt die vierte Kontingentstelle in Bad Nauheim

(DEL2/Bad Nauheim) PM Mit dem 30-jährigen kanadischen Mittelstürmer Jamie Arniel wird das bereits vorhandene amerikanisch-englisch-kanadische Trio der Roten Teufel aus Bad Nauheim nun… [weiterlesen]
christ michael
31. August 2020

DEL2 - Michael Christ geht ins zehnte Huskies-Jahr in Serie

(DEL2/Kassel) PM Er ist ein waschechter Kasseläner, einer der Identifikationsfiguren des Kasseler Eishockeys und er bleibt den Kassel Huskies erhalten. Michael Christ hat seinen… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

OL Grafik
06. September 2020

Oberliga: „Es ist fünf vor zwölf“

(Oberliga) PM 26 Eishockey-Drittligisten stehen vor dem Aus und damit ca. 1.400 Mitarbeiter der Vereine vor einer ungewissen beruflichen Zukunft. Ebenso wird der Nachwuchssport mit über 6.000 Kindern… [weiterlesen]
Quapp 32
02. September 2020

Oberliga - Nikita Quapp komplettiert das Goalie-Gespann der Islanders

(Oberliga/Lindau) PM Wie schon angekündigt, wird die letzte zu besetzende Torhüterposition mit einem jungen Torhüter ausgefüllt. Nikita Quapp, U-18 Nationaltorwart und der Sohn von…
VER Selb Max Gimmel 003
02. September 2020

Oberliga - VER Selb: Max Gimmel soll weiter im Oberliga-Kader Erfahrung sammeln und zu einem guten Verteidiger reifen

(Oberliga/Selb) PM Mit dem 19-jährigen gebürtigen Marktredwitzer steht nun schon das achte Eigengewächs im Kader der Selber Wölfe. Eingesetzt wird das Verteidigertalent in gleich drei Mannschaften:…
OL Nord
24. August 2020

Oberliga - Bei gelungenem Saisonstart schon Meister!

(Oberliga Nord) PM Meistertitel, Derbysiege, Play Offs- all das tritt in der Saison 2020/21 in den Hintergrund, denn der Fokus aller Teams liegt ausschließlich auf der gemeinsamen Bewältigung dieser…

Eishockey News Bayernliga

MD Vorbereitung Pegnitz2 2020
16. September 2020

Bayernliga - Schweinfurt startet in die Vorbereitung vor leeren Rängen

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Das erste Testspiel der Saison 2020/21 verloren die Mighty Dogs knapp mit 4:5 nach Verlängerung gegen den EV Pegnitz. (Bild: Mighty Dogs Schweinfurt) Für die Fans, die… [weiterlesen]
Christian Wittmann1
13. September 2020

Bayernliga - ESV Buchloe verliert erstes Vorbereitungsspiel gegen Geretsried

(Bayernliga/Buchloe) PM Mit einer 2:6 (1:2, 1:2, 0:2) Niederlage ist der Bayernligaaufsteiger ESV Buchloe am Sonntagabend in eigener Halle gegen den ESC Geretsried in die Testspielphase für die neue…
hclandsberg2019
13. September 2020

Bayernliga - Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

(Bayernliga/Landsberg) PM Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach Ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der 1.Mannschaft!…
Waldkraiburg wagner
05. September 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg: Ein Transfer-Hammer, ein Rückkehrer und ein Abgang

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nachdem es, wohl auch der unsicheren Pandemie-Situation geschuldet, längere Zeit ruhig war um den Kader des EHC Waldkraiburg, überschlagen sich nun die Meldungen. Nachdem…

Internationale Eishockey News

TB DAL G5
27. September 2020

NHL Finale 2020 - Dallas wehrt ersten Matchball in doppelter Verlängerung ab

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:2 (NHL Finale 2020) MH Dallas kämpft sich durch einen 3:2 Sieg in der zweiten Verlängerung zu Spiel 6. Tampa Bay hat am Montag die nächste Chance die Serie zu… [weiterlesen]
2019 03 23 lausanne langnau03
26. September 2020

Saisonstart in der National League - so viele Zuschauer sind erlaubt!

(Schweiz National Liga) (RB) In der Schweizer National League beginnt nächsten Donnerstag, 1. Oktober die neue Saison unter besonderen Umständen. Wie der Bundesrat im August entschieden hat, wird das…
TB DAL G4
26. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay steht nach Overtime Sieg vor dem Stanley Cup Triumph

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 3:1 (NHL Finale 2020) MH Tampa Bay gewinnt Spiel 4 mit 5:4 nach Verlängerung und steht kurz vor dem Stanley Cup Sieg. Dallas nun mit dem Rücken zur Wand. ( Foto NHL…
G3 TB DAL
24. September 2020

NHL Finale 2020 - Tampa Bay gewinnt bei Stamkos Rückkehr deutlich

Tampa Bay Lightning - Dallas Stars 2:1 (NHL Finale 2020) MH Tampa Bay ist in der Best of Seven Serie mit 2:1 in Führung gegangen. Spiel 3 ging völlig verdient mit 5:1 an das Team aus Florida. ( Foto…
 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

nachgefragt banner300

 

Gäste online

Aktuell sind 693 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen