Interview mit Augsburg Top Scorer Drew LeBlanc
Silbermedaillengewinner von 2013 im Gespräch mit eishockey-online.com

schanner play exposive banner740

 

(Frauen/Planegg) PM Zufriedene Gesichter gab es nach dem zweiten Aufeinandertreffen beider Mannschaften unter Spielern und Zuschauern auf dem „Eiswunder Planegg“. Für das Freiluftspiel auf einer kleinen Eisfläche wurden einige Regeln geändert. Gespielt wurde mit einer Torfrau/einem Tormann und vier Feldspieler/innen 3 x 20 Minuten mit Drittelpausen von 5 Minuten. Auf einen Seitenwechsel wurde verzichtet, damit beide Mannschaften keinen weiten Weg zur Spielerbank hatten. Die Eisfläche hatte keine Linien, somit gab es keine unerlaubten Weitschüsse. Anstelle von Strafzeiten wurden Penaltyschüsse zugesprochen.

 

Gruppenfoto Online 20190107
(Foto: Richard Langnickel)

 


Der ESC Planegg schickte zehn Spielerinnen und somit gut zwei Reihen, der EC Planegg mit 15 Akteuren gleich vier Reihen aufs Eis. Darunter mit der #9 Corinna Lenz die einzige Spielerin des Vereins. Den symbolischen Einwurf übernahm Planeggs 1. Bürgermeister Heinrich Hofmann, der zusammen mit mehreren Gemeinderäten beim Spiel zugegen war. Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) war mit dem stellvertretenden Generalsekretär Robert Schütt vertreten.

 


Die Mannschaften tasteten sich zunächst kurz sehr vorsichtig ab, die erste größere Prüfung gab es für ESC-Torfrau #33 Dominique Quint in der ersten Spielminute. Die Männer hatten in der Anfangsphase etwas mehr Spielanteile, das Führungstor erzielten aber die Frauen durch #13 Kathrin Lehmann zum 0:1 aus Sicht des EC als Gastgeber der Partie (4.). Die Frauen übten weiterhin Druck aufs Tor aus, dadurch ergaben sich im Gegenzug Kontermöglichkeiten für den EC, eine nutzte #11 Andreas Loibl im Alleingang und schloß konsequent zum Ausgleich ab (7.).

 


Das Spiel entwickelte sich mehr und mehr zum Duell auf Augenhöhe mit läuferischer Überlegenheit der Männer gegen technische Überlegenheit der Frauen, was den Zuschauern zugleich einen interessanten Vergleich unterschiedlicher Eishockey-Philosophien ermöglichte. Dies bedeutete aber nicht, daß Schnelligkeit nur den Männern und Technik alleine den Frauen vorbehalten waren, wie der weitere Spielverlauf zeigen sollte.

 


Nach einem Bandencheck bekam der EC Planegg einen Penalty zugesprochen und ging dank des souveränen Abschlusses der #37 Thomas Günther erstmalig in Führung mit 2:1 (10.). Die Antwort der Planegger Frauen ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem weiten Pass und schnellen Angriff über die Seite spielten zwei ESC-Spielerinnen die komplette Gegnermannschaft aus. #34 Celina Haider zog schnell an mehreren Spielern vorbei und spielte den Puck vor dem Tor zu #37 Sonja Pleyer, die per Direktabnahme einnetzte (12.) Tore gab es in der Folge erstmal keine, dafür mehrere starke Paraden beider Schlußleute, welche den Spielstand ausgeglichen hielten.

 


In der 19. Minute zog ESC-Spielerin #19 Kerstin Spielberger das Tempo an und kam kurz vor dem Tor durch ein Foul zu Fall. Den daraus resultierenden Penalty konnte sie aber nicht verwandeln. Eine Minute später die erneute Führung für die Planegger Männer: #6 Dominik Lenz zog schnell in Richtung Tor und legte mit einem sehenswerten Rückhandpass für #68 Philipp Hartl vor, der per Direktabnahme zum 3:2-Pausenstand einschob (20.). Im zweiten Drittel schienen die Männer ungeduldig zu werden und erarbeiteten sich größere Spielanteile. Keine zwanzig Sekunden nach Drittelbeginn verwandelte #6 Dominik Lenz eiskalt zum 4:2. (21.). Daß der Rückstand der Frauen zunächst nicht noch größer geriet, war vor allem den starken Reflexen der ESC-Torfrau #33 Dominique Quint zu verdanken, welche sie teils im Sekundentakt zeigen mußte. In der 25. Minute war sie aber gegen EC-Spieler #68 Philipp Hartl machtlos, welcher den Gastgebern einen scheinbar beruhigenden Vorsprung von drei Toren verschaffte.



 

ESC 19 Kerstin Spielberger EC 20 Thomas Fabry 20190107

(Foto Richard Langnickel)

 

Der EC schaltete zwar keinen Gang zurück, doch der ESC drehte auf. Konnte ein Tor in der 27. Minute nicht gegeben werden, weil ESC-Spielerin #20 Theresa Wagner den Puck zwar technisch brillant, aber mit hohem Stock ins Netz beförderte, nutzte sie dafür kurz darauf einen Abpraller des Weitschusses von #13 Kathrin Lehmann und schob den Puck zum 5:3-Anschlusstreffer ins Planegg-Geisenbrunner Gehäuse ein.

 


In der Folge war das Spiel wieder ausgeglichen mit guten Torchancen auf beiden Seiten, welche die Torleute aber zunichte machten. Richtung Drittelende übernahm der EC Planegg- Geisenbrunn mit einigen Großchancen wieder das Zepter, aber ESC-Torfrau #33 Dominique Quint hatte etwas dagegen und zeigte ihr ganzes Können mit Glanzparaden, welche ein Raunen unter den Zuschauern hervorriefen. Mit einer 5:3-Führung ging es ins letzte Drittel. Ein Déjà-vu gab es in der 42. Minute, als ESC-Spielerin #19 Kerstin Spielberger erneut gefoult wurde. Den zweiten Penalty konnte sie trotz eines sauber plazierten Schusses wieder nicht verwandeln, weil EC-Tormann #1 Michael Schwarz im richtigen Moment die Schoner
zusammenzog. Einen Penalty auf der Gegenseite konnte sein Planeggs Torhüterin mit einer ebenfalls starken Reaktion abwehren (44.). Doch Kerstin Spielberger gab nicht auf. Konnte #1 Michael Schwarz ihren Schlagschuß noch abwehren (45.), netzte sie kurz darauf nach einem sehenswerten Pass von #2 Marissa Redmond konsequent per Direktabnahme zum 5:4 ein (46.). Spätestens jetzt war das Spiel wieder zum offenen Schlagabtausch geworden.

 


Wieder war der ESC Planegg mit dem nächsten Tor an der Reihe. Nach einem Tic Tac Toe von #19 Kerstin Spielberger und #13 Kathrin Lehmann wurde #67 Franziska Feldmeier bedient. Ihr Lauern vor dem gegnerischen Tor wurde mit dem 5:5-Ausgleich belohnt (50.). Dies rüttelte den EC auf, und noch in derselben Minute gelang die erneute Führung. #6 Dominik Lenz wartete vor dem Tor auf einen weiten Pass, bekam ihn und verwandelte zur 6:5-Führung. Doch die Antwort der ESC-Frauen folgte schnell. Den nach einem Foul zugesprochenen Penalty verwandelte #34 Celina Haider souverän und ließ Tormann #1 Michael Schwarz keine Chance (51.).

 


Mit fortschreitender Zeit könnte das nächste Tor spielentscheidend sein, dies wußten natürlich beide Mannschaften. Doch anstatt auf Sicherheit zu spielen, zeigten beide Einsatz und Risikofreude in der Offensive. So ging es zur Freude der Zuschauer hin und her, wieder zeigte sich, daß es nicht nur ein Spiel der Tore, sondern auch der Torleute war, welche starke Leistungen zeigten. Der ESC war zu diesem Zeitpunkt dem Sieg etwas näher, konnte jedoch keine Chance erfolgreich zum Abschluß bringen. Auch nicht einen Penalty durch #10 Yvonne Rothemund.

 


EC-Schlußmann #1 Michael Schwarz ließ sich nicht aus der Ruhe bringen (57.). Gleiches galt für seine Gegenspielerin #33 Dominique Quint (59.). Es roch nach Verlängerung. Diese Hoffnung, welche sicherlich alle der 120 Zuschauer gehegt hatten, machte eine Sekunde vor Ende EC-Spieler #68 Philipp Hartl zunichte, der sich ein Herz nahm und mit einem Weitschuß seinen Hattrick perfekt machte. War das Spiel im vergangenen Jahr mit einem 14:6-Sieg für die Männer noch eine klare Angelegenheit, so verlangten die Spielerinnen des ESC Planegg dem EC Planegg-Geisenbrunn diesmal alles ab und hätten das Spiel auch gewinnen können.

 


Wie auch immer das Spiel ausgegangen ist: Gewonnen hat Planegg! Nicht nur die Familienberatungsstelle kann sich über eine Spende von € 661,-, sondern die Spielerinnen, Spieler und Zuschauer über ein Eishockeyspiel unter außergewöhnlichen Bedingungen freuen, auf dessen Fortsetzung im nächsten Jahr sich wohl viele sehr freuen.

 


Stimmen zum Spiel


Dominique Quint, Torfrau ESC Planegg (#33): „Ich hatte heute viel Spaß! Es ist immer schön unter freiem Himmel zu spielen, und ich glaube auch, daß die Zuschauer schönes Eishockey zu sehen bekommen haben. Die Männer hauen mit ihren Torschüssen schon manchmal ordentlich drauf, aber ich mag das!“

 


Marissa Redmond, Stürmerin ESC Planegg (#2): „Es war interessant, mal gegen eine Männermannschaft zu spielen. Sie sind in jedem Fall größer, ich würde sagen technisch nicht ganz so versiert, aber sie nutzen dafür ihre Größe. So war es ein Spiel Größe gegen technisches Können. Und es war sehr schön, statt wie sonst in Grafing diesmal in Planegg für den Heimatort unseres Teams zu spielen, sich der Planegger Bevölkerung zu zeigen und von ihr unterstützt zu werden!“

 

 

Philipp Hartl, Stürmer EC Planegg-Geisenbrunn (#68): „Die Mädels waren gut vorbereitet. Ich glaube, daß sie mehr vorgehabt haben, und sie haben uns ziemlich im Griff gehabt. Technisch waren sie besser als wir, dem haben wir unsere Körpergröße entgegengesetzt. Die Veranstaltung repräsentiert Planegg genausogut wie Geisenbrunn, und es ist ein tolles Spiel, welches jedes Jahr stattfinden und publik gemacht werden sollte!“

 


Corinna Lenz, Verteidigerin EC Planegg-Geisenbrunn (#9): „Die ESC-Spielerinnen sind ein eingespieltes Team gewesen, und sie haben alle zusammengearbeitet. Ich habe eine Zeitlang parallel bei den Frauen und Männern gespielt. Aber mit meinem Job ist es nicht vereinbar, so häufig wie die ESC-Spielerinnen zu trainieren. Hinzu kommt, daß ich in Germering wohne und dort spielen kann, was mir zeitlich entgegenkommt. Durch meine Brüder und die Mitspieler, mit denen ich groß geworden bin, bin ich immer beim EC dabeigeblieben und finde mich auch in der Mannschaft wieder.“

 



planegg

Mehr Informationen über den Eishockey Club ESC Planegg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom ESC Planegg finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Eishockey News DEL / DEB

Ullmann
24. Januar 2019

DEL - Routinier Ullmann verlängert bei den Augsburger Panther

(DEL/Augsburg) PM Mit Christoph Ullmann können die Augsburger Panther ihre erste, wichtige Personalie für die kommende Saison vermelden. Der 35jährige bleibt ein weiteres Jahr in der… [weiterlesen]
Fredrik Eriksson 2 Tina Kurz
24. Januar 2019

DEL - Ein Foul und seine Nachwirkungen

(DEL) (Markus Altmann) Am vergangenen Sonntag wurden 4.324 Zuschauer, Zeuge eines hässlichen Fouls, begangen von Patrick Hager (EHC Red Bull München) an Fredrik Eriksson (Straubing… [weiterlesen]
BE5 9297
23. Januar 2019

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers weiter auf PlayOff-Kurs, Düsseldorf verliert das Heimspiel mit 1:3

(DEL/Düsseldorf) (Redaktion) Vier Punkte trennten die Thomas Sabo Ice Tigers vor dem Duell gegen die Düsseldorfer EG vom zehnten Tabellenplatz, auf dem momentan die Krefeld Pinguine… [weiterlesen]
Moritz Seider
23. Januar 2019

DEL - Bitterer Ausfall bei den Adler Mannheim

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim müssen in den kommenden rund fünf Wochen auf Verteidiger Moritz Seider verzichten. Der 17-jährige Youngster verletzte sich am 10. Januar im… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

Tölz Crimmitschau 231218
24. Januar 2019

DEL2 - Schlussdrittel bringt Tölzer Löwen um den Lohn

(DEL2/Bad Tölz) PM Lange lief vieles nach Plan: Dann erlebten die Tölzer Löwen im Sahnpark ein Déjà-vu. Wie schon in der vergangenen Saison ließen sie sich im Schlussdrittel die Butter… [weiterlesen]
Ledlin Diekmann
23. Januar 2019

DEL2 - Kassel Huskies holen Mark Ledlin zurück

(DEL2/Kassel) PM Die Kassel Huskies haben Stürmer Mark Ledlin verpflichtet. Der 21-Jährige traf gestern in Kassel ein. Ledlin unterschrieb ursprünglich im April des letzten Jahres… [weiterlesen]
Frenzel 1 Heilbronn 22.1.19
23. Januar 2019

DEL2 - Spektakelspiel gegen Heilbronn geht zu Recht an die Bayreuth Tigers

(DEL2/Bayreuth) PM Hochklassig war es nicht aber eben beste Unterhaltung, denn so viele, teilweise seltene Extras wie dieses Spiel hatte, sieht man sonst eher zusammen gezählt in drei… [weiterlesen]
dresden badnauheim 22012019
23. Januar 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen feiern Erfolg gegen Bad Nauheim

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EC Bad Nauheim mit 4:2 (1:0; 2:1; 1:1) gewonnen. Martin Davidek brachte den Gastgeber in Führung (7.), Stefan… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Blue Devils gg Starbulls
23. Januar 2019

Oberliga - Blue Devils Weiden wollen die Top Teams auskontern

(Oberliga/Weiden) - Jürgen Masching - Zum Start in die Meisterrunde konnten die Blue Devils nur drei von 12 möglichen Punkten einfahren. Am kommenden Wochenende wartet das „Oberpfalz-Derby“ in… [weiterlesen]
Wald Miesbach 200119
21. Januar 2019

Oberliga - Waldkraiburg unterliegt klar gegen Miesbach

(Oberliga/Waldkraiburg) PM Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5, zwei…
2019 01 20 memmingen weiden
20. Januar 2019

Oberliga - Neuzugang Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

(Oberliga/Memmingen) PM In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2. Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas Kumeliauskas, der einen…
hamburg rostock 11122016
20. Januar 2019

Oberliga - Hamburg Crocodiles mit knapper Niederlage im Nordderby

(Oberliga/Hamburg) PM Aufgrund der angespannten personellen Situation machten sich nur 12 Feldspieler und zwei Torhüter der Crocodiles auf den Weg an die Ostsee. 4 Verteidiger und 8 Stürmer haben…

 

Eishockey News Bayernliga

TSVP ZR EVF
23. Januar 2019

Bayernliga - EV Füssen zeigt Reaktion gegen Peissenberg

(Bayernliga/Füssen) PM Nach dem verlorenen Heimspiel gegen den EHC Waldkraiburg ist dem EV Füssen die erhoffte Reaktion gelungen. Beim bisherigen Angstgegner TSV Peißenberg, gegen den es zuvor in der… [weiterlesen]
aIMG 9617
21. Januar 2019

Bayernliga - Eispiraten Dorfen gehen zweistellig unter

(Bayernliga/Dorfen) PM Die erste Niederlage in der Verzahnungsrunde der Bayern-/Landesliga hat der ESC Dorfen am Sonntagabend kassiert. Er unterlag beim zuvor punktlosen ESC Hassfurt 3:10 (1:5, 1:0,…
Kampf
21. Januar 2019

Bayernliga - Königsbrunn verschenkt zwei Punkte gegen Landsberg

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 1:2 nach Verlängerung verliert Königsbrunn sein Auswärtsspiel bei den „River Kings“ des HC Landsberg. In der hochspannenden Partie waren die Brunnenstädter die klar…
EVF Waldkraiburg
20. Januar 2019

Bayernliga - EV Füssen unterliegt Waldkraiburg trotz deutlicher Führung

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen verspielt im Heimspiel gegen den EHC Waldkraiburg einen deutlichen Vorsprung, und muss sich am Ende mit 5:7 (4:2, 0:3, 1:2) geschlagen geben. Bei…

Internationale Eishockey News

nikita alexandrov charlett
23. Januar 2019

Nachwuchs - Die B-WM und der Aufstieg der U20 Auswahl ist Vergangenheit

(Nachwuchs) (Marcel Herlan) Nach dem wichtigen Aufstieg der deutschen U20 Mannschaft in die Top Division und dem Erscheinen der Midterm Rankings des NHL Draft werfen wir erneut einen Blick über den… [weiterlesen]
muc salzb 08012019
08. Januar 2019

CHL Halbfinale - torloses Duell der Red Bull Teams in München

(CHL 2018) (Mathias Funk) Was für ein Remis! Selten sah man so ein spannendes 0:0 wie am Abend in München! Im Hinspiel des Champions Hockey League Halbfinales trennten sich des EHC Red Bull München…
kahun 01012019 2 kl
01. Januar 2019

NHL Winter Classic 2019 - Kahun trifft bei Niederlage der Chicago Blackhawks

(NHL/News) (Christian Diepold) Die 11. Auflage des NHL Winter Classic Game fand heute am Neujahrstag 2019 im Football Stadion der Notre Dame University vor 76.000 Zuschauer zwischen den Chicago…
alexander dersch charlettown2018
29. November 2018

Nachwuchs - Positive Überraschungen aus Charlottetown

(Nachwuchs) (Marcel Herlan) Viele Spieler die den Weg nach Nordamerika gesucht haben, tun sich immer noch schwer. Aber es gibt auch positive Meldungen. Kurz vor der U20 Heim WM in Füssen, schauen wir…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

 

Gäste online

Aktuell sind 1347 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen