Dump & Chase erscheint am 22. März 2019
Lesen Sie unser Interview mit einem der Gründer von Dump & Chase
Memmingen Indians erneut Deutscher Meister
Frauen aus Memmingen holen sich den Titel in der Frauen Eishockey Bundesliga
DEL-Gala - Spieler der Saison 2018/2019 gewählt
Silberheld Danny aus den Birken wird Spieler & Torhüter des Jahres

schanner play exposive banner740

 

(Frauen/Bergkamen) PM Trotz langer Führung verloren die EC Bergkamener Bärinnen am Samstagabend am Ende nach Verlängerung gegen die Mad Dogs aus Mannheim. Und das noch nicht einmal unverdient.

 

bergkamen weiss 2017
(Foto: Bergkamen)

 


Zwar startete der ECB gut in das Spiel und konnte durch Celine Belo (3:22 Minuten; Vorarbeit: Alyssa Mae Wohlfeiler) und Alena Hahn (5:45 Minuten; Vorarbeit: Sabina Florian) bereits früh mit zwei Toren in Führung gehen, doch nach dem 2:0 war ein Bruch im Spiel der Bärinnen. Irgendwie fehlte der letzte Biss. Die Gäste merkten das, legten ihrerseits eine Schippe drauf und kamen noch vor Ende des ersten Drittels zum Anschlusstreffer durch Theresa Knutson. Aufgrund des noch starken Beginns der Bärinnen zu diesem Zeitpunkt leistungsgerechter Spielstand.

 


Im zweiten Drittel waren es wieder die Bärinnen die gut aus der Kabine kamen. Nur elf Sekunden nach Wiederanpfiff konnte Christina Schwamborn den alten Zwei-Tore-Abstand wiederherstellen (Vorarbeit: Mona Schneck, Alena Hahn). Aber trotz des erneuten Tores wurde das Spiel der Bärinnen keineswegs besser oder sicherer. „Ich habe selten so viele Fehler und Unkonzentriertheiten in einem Spiel von uns erlebt!“ war Vorsitzende Ilona Pollmer nach dem Spiel sichtlich angefressen. Immer wieder schafften es die arg dezimiert angetretenen Mannheimerinnen gefährlich vor dem von Pia Surke gehüteten Tor aufzutauchen. Auch die Bärinnen hatten noch gute Möglichkeiten um die Führung auszubauen, jedoch konnte das Spiel der Bärinnen nicht so gefallen wie in den Spielen vor der Weihnachtspause.

 


Und als dann die Gäste im Schlussabschnitt, genauer nach 48:15 gespielten Minuten, durch Yvonne Vorlicek den neuerlichen Anschlusstreffer erzielten, bekamen sie noch einmal die zweite Luft, rannten und ackerten und wurden Schlussendlich noch belohnt. Als die Bärinnen kurz vor Ende des Spiels die Scheibe aus dem eigenen Drittel nicht präzise genug in Richtung gegnerisches Tor bringen konnten – Mannheim hatte die Torhüterin herausgenommen – und der Puck abgefangen wurde, erzielte Theresa Knudson 17 Sekunden vor Ende den Ausgleich. Wiederum Theresa Knudson konnte dann zu allem Überfluss auch noch nach 49 gespielten Sekunden in der Verlängerung den Extrapunkt für die Mad Dogs klarmachen. „Ein völlig gebrauchter Tag.“ fasste Pollmer zusammen.



 

 Die Bärinnen nahmen sich für das Sonntagsspiel einiges vor, konnten dies aber nur bedingt umsetzen. Im ersten Drittel spielten sie zwar deutlich besser als noch am Vorabend und konnten sich ein deutliches Chancenplus erspielen. Wie schon Samstagabend gingen die Bärinnen auch wieder in Führung, wieder durch Celina Belo (11:23 Minuten; Vorarbeit: Alyssa Mae Wohlfeiler) und ebenfalls gingen sie mit 2:0 in Front, diesmal traf Alyssa Mae Wohlfeiler selbst (13:51 Minuten; Vorarbeit: Nina Ziegenhals). Einziger Unterschied war, dass der ECB am Sonntag nicht im Laufe des ersten Drittels nachließ und mit einer verdienten 2:0-Führung in die erste Drittelpause ging.

 


Das Mitteldrittel verschliefen sie dafür fast komplett. Und so kam es auch nicht überraschend, dass die Mannheimerinnen nach 23:20 Minuten durch die ehemalige Bergkamenerin Pia Clauberg zum 1:2-Anschlusstreffer kamen. In der Folge kamen beide Mannschaften immer wieder zu Chancen, doch Jule Flötgen im ECB-Tor hielt ihren Kasten sauber. Auf der anderen Seite konnte Annika Becker kurz vor Ende des Drittels die Scheibe über die Linie bringen, sodass sie mit diesem 3:1-Vorsprung in die Kabine gingen (39:13 Minuten; Vorarbeit: Mona Schneck, Alena Hahn). Wie schon am Sonnabend gingen die Bärinnen also mit einem Zwei-Tore-Polster in das letzte Drittel.

 


Der große Unterschied zum Vortag war aber, dass sich die Bärinnen im Schlussdrittel wieder fingen und sich wieder mehr auf ihr Spiel konzentrierten, sodass Trainer Robert Bruns die letzten zehn Minuten relativ gelassen betrachten konnte ohne dass der Sieg noch einmal großartig in Gefahr geriet. Im Gegenteil, die Bärinnen hätten bei etwas konsequenterer Chancenverwertung das Ergebnis noch deutlicher gestalten können. So blieb es aber beim 3:1 und die Bärinnen tun gut daran das Wochenende abzuhaken und sich auf die kommenden wichtigen Spiele beim ESC Planegg-Würmtal zu konzentrieren.

 


Die Reise in den Süden des Landes steht für den ECB-Tross am nächsten Wochenende auf dem Programm. „Ich hoffe, dass wir da wieder besser auftreten, sonst wird das ein schwieriges Unterfangen.“ So eine immer noch angefressene Vorsitzende Ilona Pollmer. Wer die Spiele nächste Woche verfolgen möchte kann wie immer auf der Seite https://www.deb-online.de/ligen/frauen-buli/spielplan/ den Live-Ticker einschalten.

 

 

 

 



bergkamen

Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Bergkamen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910 bis heute. 

 

 

 

Eishockey News DEL / DEB

SAP Garden
20. März 2019

DEL - Neue multifunktionale Sportarena in München heißt SAP Garden

(DEL/München) PM SAP Garden – so lautet der Name der neuen multifunktionalen Sportarena im Münchner Olympiapark. Im Rahmen der Namensfindungskampagne #NameGameOn haben in den… [weiterlesen]
17. März 2019

DEL – Das Dritte Spiel der Playoff-Viertelfinalserie gewinnen die Kölner Haie gegen den ERC Ingolstadt mit 3:2 nach Verlängerung

(DEL/Köln) (ST) Es war Sonntag und somit Eishockeyspieltag, mittendrin in den Playoffs. Die Kölner Haie spielten gegen den ERC Ingolstadt in der dritten Partie der Viertelfinalserie… [weiterlesen]
2019 03 17 augsburg duesseldorf03
17. März 2019

DEL - Düsseldorfer EG dreht die Serie - Hart umkämpfter Sieg in Augsburg

(DEL/Augsburg) (BM) Nach zwei hochklassigen Viertelfinalspielen folgte die dritte Partie in Augsburg. Beide Teams konnten bisher jeweils einen Sieg auf heimischem Eis verbuchen. An… [weiterlesen]
ehliz jubel GEPA full 14156 GEPA 17031970034
17. März 2019

DEL Playoffs - München zurück in der Siegerspur - 4:1 Erfolg gegen Berlin

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München konnte das heutige dritte Viertelfinale der DEL Saison 2018/2019 gegen die Eisbären Berlin mit 4:1 gewinnen und führt die… [weiterlesen]

            jersey53 banner 740x100px 180323 1 0

Eishockey News DEL2

Bacashihua Deggendor 10.2.19
18. März 2019

DEL2 - Bayreuth Tigers erkämpfen sich die 2:0 Serienführung!

(DEL2/Bayreuth) PM Ohne die bereits am Freitag fehlenden Kirchhofer und Kronawitter und die am Wochenende erkrankten Bartosch und Gams fehlten den Tigers insgesamt vier Stürmer in der… [weiterlesen]
Tölz Freiburg 150319
18. März 2019

DEL2 - Eine Niederlage, die den Tölzer Löwen Hoffnung macht

(DEL2/Bad Tölz) PM 40 Schüsse, zwei Tore. Die Offensive der Tölzer Löwen schaffte es am Sonntagabend zwar erstmal in der Playdown-Serie ein Tor zu erzielen, doch die Effektivität, wie… [weiterlesen]
Dresden Bietigheim 170319
18. März 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen gewinnen gegen Bietigheim / Ausgleich in der Playoff-Serie

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das zweite Spiel im Playoff-Viertelfinale mit 5:2 (0:1; 1:1; 4:0) gewonnen. Vor 2812 Zuschauern brachte Frédérik Cabana den Gast im… [weiterlesen]
PO2 Crimmitschau vs. Frankfurt
17. März 2019

DEL2 - Eispiraten Crimmitschau müssen sich nach großem Kampf mit 4:5 gegen die Frankfurter Löwen geschlagen geben

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau zeigten am Sonntagabend vor 2.589 Zuschauern ein kämpferischen Auftritt mussten sich allerdings am Ende knapp geschlagen geben. Die… [weiterlesen]

Eishockey News Oberliga

Hannover Selb 004
20. März 2019

Oberliga - Selber Wölfe verpassen vorzeitigen Viertelfinaleinzug in Hannover

(Oberliga/Selb) PM Unsere Wölfe verpassen den vorzeitigen Viertelfinaleinzug. Spiel 3 ging an die Hannover Indians, die sich für die ersten beiden Auftaktniederlagen mit einem 4:1 Sieg revanchierten… [weiterlesen]
memm halle 20032019
20. März 2019

Oberliga - Aus in Spiel 3: Memmingen Indians scheitern an Halle

(Oberliga/Memmingen) PM Mit einem 2:6 in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls hatten die Indianer zu wenig entgegenzusetzen und müssen nun den schweren…
Spielbild Scorpions Weiden 19.03
20. März 2019

Oberliga - Hannover Scorpions finden Zugriff und bekommen Zwei Serienpucks gegen die Blue Devils Weiden

(Oberliga/Hannover) (Louis Biernacka) Nachdem die Uhren in der Serie am Sonntag mit einem 4:5 Auswärtssieg der Scorpions auf Null gestellt wurden, stand heute das richtungsweisende Spiel Drei an Man…
Weiden gg Hannover
18. März 2019

Oberliga - Sieg für den Favoriten zum Serienausgleich

(Oberliga/Weiden) Jürgen Masching - Leider hat es nach einem tollen Spiel vor einer super Kulissen von 2110 Zuschauern nicht zum Sieg für die Blue Devils Weiden gereicht. Aber am Dienstag geht es…

 

Eishockey News Bayernliga

hclandsberg2019
20. März 2019

Bayernliga - Zwei Niederlagen besiegeln das Aus für Landsberg in den Playoffs

(Bayernliga/Landsberg) PM Mit zwei Niederlagen im Playoff-Halbfinale gegen den TEV Miesbach beendeten die Riverkings die erfolgreiche Saison 2018/19. Im Halbfinale im Modus „Best off three“ trafen… [weiterlesen]
ehc klostersee 2018
16. März 2019

Bayernliga - Klostersee unterliegt in Füssen

(Bayernliga/Klostersee) PM Der EHC Klostersee liegt im Playoff-Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft gegen den EV Füssen mit 0:1 nach Siegen hinten. Zum Auftakt der Serie "best of three"…
TEVM EVF ZR2
11. März 2019

Bayernliga - Der EV Füssen ist nach einem 7:4-Sieg im Aufstiegskrimi zurück in der Oberliga

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen hat es geschafft. Drei Jahre und sieben Monate nach Neugründung ist der EVF wieder in der Oberliga angekommen, jener Spielklasse, in welcher der…
Chancen
11. März 2019

Bayernliga - Starker Königsbrunner Auftritt zum Saisonabschluss

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Nach dem überraschenden Sieg in Klostersee kann die Königsbrunner Rumpftruppe nachlegen und gewinnt auch zuhause das Sonntagsspiel gegen die Bad Kissinger „Wölfe“. Dank…

Internationale Eishockey News

2019 03 16 lugano zug
17. März 2019

National League - Playoffs: HC Lugano muss in die Ferien, Bern gleicht Serie wieder aus, Ambrì mit erstem Playoffsieg nach 13 Jahren!

(National League) (RB) Nach vier gespielten Playoffpartien erwischte es der HC Lugano als erstes Team, welches vorzeitig die Ferien buchen muss. Der Zweitplatzierte EV Zug setzte sich in der Serie… [weiterlesen]
sturm nico clarkson
14. März 2019

Nachwuchs in Amerika - Die Playoffs in den Juniorenligen beginnen

(Nachwuchs) (Marcel Herlan) Das Ende der Regular Season nähert sich und die Mannschaften bereiten sich auf das Ende der Saison oder die Playoffs vor. Wir schauen mal was unsere Jungs machen. (Nico…
Playoff Viertelfinals 2018 19
07. März 2019

National League - Am Samstag startet der Playoff-Kampf in der Schweiz

(National League) RB Diesen Montag fand die letzte Meisterschaftsrunde in der Schweizer National League statt. Das Hauptaugenmerk lag dabei vorallem auf die ZSC Lions und den Genève-Servette HC, die…
kahun 01012019
02. Februar 2019

NHL - Endspurt in der NHL – Wie steht es um die deutschen Spieler

(Deutsche in der NHL) (Marcel Herlan) Nach dem All Star Break und nach knapp 50 Spielen beginnt die heiße Phase in der NHL. Die Teams stellen zur Trading Deadline die Weichen und kämpfen um die…

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

 

Gäste online

Aktuell sind 1163 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen