Schanner Play Exposive Banner740

Tölzer Löwen verpflichten Andre Lakos
108kg Austria-Power für den DEL2-Neuling
Boris Blank hängt noch eine Saison am Seilersee dran
Routinier steuert auf sein 900. DEL Spiel zu
Selber Wölfe Coach im Interview
Henry Thom im Gespräch

Berkamen Planegg 13032017 4

 

(Frauen/Planegg)  (Stephan Zorn) Für die Planegger Mädels ging es zum letzten Bundesliga Wochenende nach Bergkamen. Nach der langen Busfahrt endlich angekommen, waren die Mädels voll entschlossen, sich die nötigen 3 Punkte und damit die Meisterschaft zu holen.

 


Zu Beginn des ersten Drittels war das Spiel sehr ausgeglichen. Chancen waren auf beiden Seiten da, diese wurden aber von Julia Graunke (ESC) und Sarah Körber (ECB) souverän pariert. Der erste Spielabschnitt verlief somit recht unspektakulär und ohne Strafzeiten.

 


Auch im zweiten Drittel machten beide Mannschaften viel Druck zum Tor. Erst in der 32. Spielminute konnte Resi Wagner einen Alleingang auf Traumpass von Ronja Jenike unter der Latte der Bärinnen unterbringen. Mit einem 1:0 Zwischenstand ging es dann auch schon in die zweite Drittelpause.

 


Kurz nach Beginn des dritten Drittels war es Tabea Botthof, die den Puck von der blauen Linie aus ins Netz beförderte. Mit dieser 2:0 Führung rückte der Titel immer näher. Der ESC bestimmte das Spiel in allen Situationen. Als die letzten paar Sekunden anbrachen, hörte man den ESC lauthals beim runterzählen der Zeit und es war endlich geschafft – der Titel war wieder in den Händen der Penguins!

 



 

Nach einer kurzen Nacht im Hotel startete das zweite und somit letzte Spiel der laufenden Bundesliga Saison. Lena Schuster hütete in diesem Spiel das Tor der Planegger. Beide Mannschaften konnten entspannt in die heutige Partie gehen, da es für keinen von beiden noch um etwas ging. Die Bärinnen erwischten allerdings den besseren Start und gingen nach 4 Minuten bereits in Führung. Sie ließen nicht nach und bauten in der 10. Minute ihre Führung zum 2:0 aus. Die Penguins waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht so ganz wach. Mit diesem Spielstand ging es in die erste Drittelpause. Nach der Pause wechselte Bergkamen ihre Torhüterin. Gleich am Anfang schoss Franzi Feldmeier den Anschlusstreffer zum 2:1. Durch ein Powerplay konnte Sophie Kratzer nach einem Pass in den Slot den Ausgleich erzielen. In der 38. Minute konnte der ESC dann sogar durch Julia Zorn, die die Scheibe durch die Beine der Torhüterin schob, in Führung gehen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die letzte Pause.

 


Im letzten Drittel hatten beide Mannschaften mehrere Chancen, konnten diese aber nicht verwerten und so hieß der Endstand des letzten Spieltages 3:2. Somit war das letzte Bundesliga Wochenende perfekt und die 6 Punkte wurden mit nach Bayern genommen.

 

 

Damit konnte der ESC an die Erfolgsgeschichte der letzten 12 Jahre fortschreiben und zum siebten Mal Deutscher Meister werden. Neben diesen 7 Meistertiteln stehen noch 5 Titel als Vizemeister in der Bilanz der letzten 12 Jahre, eine Erfolgsgeschichte die kaum zu übertreffen ist und auf die der Verein zu Recht sehr stolz sein kann!

 

Planegg Meister 2017 Zorn



(Fotos Stephan Zorn)


PlaneggMehr Informationen über den ESC Planegg erhalten Sie hier...

 

 

 

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          Jersey53banner   Hockeyzentrale Banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Frick_boehm_toelzer_loewen.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fwm2017%2Fyasin_ehliz_ca_2017.JPG&w=125&h=125&zc=1
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fsebastian_vogl2016_.JPG&w=125&h=125&zc=1
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 432 Gäste online